Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 84
Like Tree119gefällt dies

Thema: Karma

  1. #11
    advena ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Karma

    Wie sieht sowas denn praktisch aus?
    Hast Du Dich der Dame als Polizist zu erkennen geben? So nachdem Motto, ach überigens ich bin Volker.... ?
    Oder haste einfach ihr Kennzeichen notiert, Fotos gemacht und schreibst jetzt ne Anzeige ohne dass die Dame was ahnt?
    Cafetante gefällt dies
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  2. #12
    caracho ist gerade online Thermomix-Fan

    User Info Menu

    Standard Re: Karma

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Richtig so. Manche Leute verstehen es ganz offensichtlich nicht anders.

    Der Idiot der letztes Jahr meine Tochter auf dem Gehweg umgefahren hat und ihr hinterher (anstatt sich um sie zu kümmern und sich zu entschuldigen) noch gesagt hat sie soll halt nicht auf ihre Verletzungen schauen dann tut's auch nicht mehr weh, hat als Konsequenz einen Strafbefehl erhalten und ich bin froh, dass ich mich dazu durchgerungen habe dies zur Anzeige zu bringen.
    Wir haben dir ja ein bisschen dabei geholfen
    Was bedeutet ein strafbefehl?

    Tonnerre

  3. #13
    Avatar von Zwutschgal
    Zwutschgal ist offline Hubsiversteher

    User Info Menu

    Standard Re: Karma

    Zitat Zitat von _Volker_ Beitrag anzeigen
    Die Poller könnten Rollstuhlfahrer behindern. Und für Kontrollen fehlt das Personal. Gesunder Menschenverstand wäre so schön, aber das ist natürlich utopisch.
    die Poller wären auch problematisch, wenn ein Lkw oder ähnliches mehr Platz braucht beim Abbiegen.

    In meinem alten Wohnviertel hat sich ein Nachbar sehr engagiert, die große Hauptverkehrsstraße wird von vielen gemieden und vor der Haustüre fuhren im Berufsverkehr hunderte Autos, die "abkürzen" wollten (von zwei-bis dreispurig auf eine Spur, aber wurscht), sich nicht an Tempo 50 halten wollten, Busse überholten, wo Schulkinder und alte Leute ein- und ausstiegen, da waren permanent brenzlige Situationen. Wer da über die Straße wollte, mußte viel Zeit haben.

    Er hat sich in die Stadtteilsitzungen mit reingesetzt und bekam tatsächlich durchgesetzt, dass nun Tempo 30 herrscht, auf das jeder pfeift, es einen Zebrastreifen gibt, den jeder ignoriert, und man die Straße nicht mehr durchgängig befahren darf, diese also als Abkürzung unbrauchbar ist, was - genau - keinen interessiert. Der ist so gefrustet und sauer, der möchte eigentlich nur noch weg.

  4. #14
    _Volker_ ist offline Nicht neu - quak -

    User Info Menu

    Standard Re: Karma

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Wie sieht sowas denn praktisch aus?
    Hast Du Dich der Dame als Polizist zu erkennen geben? So nachdem Motto, ach überigens ich bin Volker.... ?
    Oder haste einfach ihr Kennzeichen notiert, Fotos gemacht und schreibst jetzt ne Anzeige ohne dass die Dame was ahnt?
    Ich habe sie erstmal ganz normal angesprochen. Im Laufe der Diskussion fragte sie dann, was ich denn da jetzt machen wolle, ob ich vom Ordnungsamt sei.

    Daraufhin habe ich ihr gesagt: Nö, bei der Polizei, wenn Sie nicht umparken wollen, schreibe ich eine Anzeige.
    Dann habe ich ihr noch gesagt, dass sie sich von nun an mir gegenüber nicht mehr äußern müsse, und das Auto fotografiert.
    cosima, Brocki, Fimbrethil und 11 anderen gefällt dies.

  5. #15
    _Volker_ ist offline Nicht neu - quak -

    User Info Menu

    Standard Re: Karma

    Zitat Zitat von caracho Beitrag anzeigen
    Wir haben dir ja ein bisschen dabei geholfen
    Was bedeutet ein strafbefehl?
    Strafbefehl: Da wird ohne Verhandlung eine Geldstrafe auferlegt.

    Zitat Zitat von Zwutschgal Beitrag anzeigen
    die Poller wären auch problematisch, wenn ein Lkw oder ähnliches mehr Platz braucht beim Abbiegen.

    In meinem alten Wohnviertel hat sich ein Nachbar sehr engagiert, die große Hauptverkehrsstraße wird von vielen gemieden und vor der Haustüre fuhren im Berufsverkehr hunderte Autos, die "abkürzen" wollten (von zwei-bis dreispurig auf eine Spur, aber wurscht), sich nicht an Tempo 50 halten wollten, Busse überholten, wo Schulkinder und alte Leute ein- und ausstiegen, da waren permanent brenzlige Situationen. Wer da über die Straße wollte, mußte viel Zeit haben.

    Er hat sich in die Stadtteilsitzungen mit reingesetzt und bekam tatsächlich durchgesetzt, dass nun Tempo 30 herrscht, auf das jeder pfeift, es einen Zebrastreifen gibt, den jeder ignoriert, und man die Straße nicht mehr durchgängig befahren darf, diese also als Abkürzung unbrauchbar ist, was - genau - keinen interessiert. Der ist so gefrustet und sauer, der möchte eigentlich nur noch weg.
    Meine Kinder haben hier auf ihrem Schulweg von mir absolutes Zebrastreifenverbot. Die Quote der Anhaltenden liegt bei etwa 50%, und wehe, ein Kind zögert, dann brettern die, die noch abgebremst haben, direkt durch.
    caracho gefällt dies

  6. #16
    Avatar von Zwutschgal
    Zwutschgal ist offline Hubsiversteher

    User Info Menu

    Standard Re: Karma

    Zitat Zitat von _Volker_ Beitrag anzeigen
    Strafbefehl: Da wird ohne Verhandlung eine Geldstrafe auferlegt.



    Meine Kinder haben hier auf ihrem Schulweg von mir absolutes Zebrastreifenverbot. Die Quote der Anhaltenden liegt bei etwa 50%, und wehe, ein Kind zögert, dann brettern die, die noch abgebremst haben, direkt durch.
    Sonst kommt ja der Müller vor mir an den Kaffeautomaten. (vorsicht Ironie)
    Als hätte keiner mehr eine Minute übrig. Die ganze Tagesplanung auf Kante genäht und die Schwächsten baden es aus.

  7. #17
    Avatar von Vitamin
    Vitamin ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Karma

    Sehr gut!

    Ich habe das auch schon einige Male erlebt - da spricht man dann die unmöglichen Parker an, durchaus in normalem Tonfall, nicht pampig oder anmaßend, und darf sich statt eines 'oh tut mir leid, ich war in Eile' noch so einen Schmarrn anhören.

    Keinen Überblick über die Verkehrslage, aber riesiges Auto, das ist einfach gefährlich.

    50% Anhalte-Quote am Zebrastreifen?
    Ok, ich glaube, das ist hier besser.
    Gefährlich sind hier die Verkehrsinseln, an denen freundliche Rentner dann die Kinder doch schon rüber lassen wollen und langsamer werden, aber nicht anhalten, und so für die Kinder so gar nicht einzuschätzen sind.

    Zitat Zitat von _Volker_ Beitrag anzeigen
    Vorweg: Ich bin generell kein Freizeit-Sheriff. Gestern hatte ich aber das Gefühl, dann doch mal einschreiten zu müssen.

    Ich bin meiner Tochter entgegen gegangen, um sie auf dem Schulweg einzusammeln.
    Ich habe dazu also an der nächstgelegenen Straßenecke, abseits der wartenden Elternrudel gestanden. An dieser Ecke ist auch eine Kita.

    Während ich da so warte, kommt schnittig ein großer SUV angebraust und parkt genau auf der Ecke. Also im absoluten Halteverbot, da 5-Meter-Bereich.

    Die Fahrerin beschäftigt sich noch eine geraume Weile mit ihrem Handy, bevor sie aussteigt. Schon in diesem Zeitraum müssen diverse Schulkinder weit in den Kreuzungsbereich ausweichen, um die Straße überqueren zu können.

    Ich weise die Dame darauf hin, dass sie mit ihrem Fahrzeug die Schulkinder behindert, einige Meter weiter befindet sich eine passende Parklücke, die sie doch stattdessen nutzen möge.

    Sie pampt direkt los, dass sie jetzt ihre Tochter abholen müsse, und zeigt auf die Kita.
    Ich erkläre ihr, dass sie das auch tun könne, wenn ihr Fahrzeug ein paar Meter weiter parkt und die Schulkinder auch ein Interesse daran hätten, sicher nach Hause zu kommen.

    Interessiert sie alles nicht. Was mich tatsächlich auf die Palme bringt: Eine Erzieherin der Kita bekommt das ganze mit und pflichtet der Dame noch bei, dass sie ja bestimmt ganz schnell wieder weg ist

    Nun fertige ich gerade die Anzeige und siehe da, das ganze wird aufgrund der Gesamtumstände nicht nur eine Ordnungswidrigkeiten-, sondern auch noch eine Strafanzeige. Und ich kann mich leider nicht gegen einen Anflug von Schadenfreude wehren
    Zwutschgal gefällt dies
    Viele Grüße!

    Vitamin mit Floh (10/05) und Rennschnecke (05/09) und Wundertüte (02/13)

    http://lpmf.lilypie.com/Nmujp2.png

  8. #18
    Wikapis ist gerade online Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Karma

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Ich verstehe allerdings auch nicht, warum an Straßeneinmündungen nicht einfach Poller so aufgestellt werden, dass man nicht auf der Ecke parken kann und warum nicht konsequent kontrolliert wird. Wenn die Leute 2-3 x bezahlt haben, hört das auf.
    Ich finde ja das jeder der den Führerschein bekommen hat in der Lage sein sollte vernünftig und vorausschauend zu handeln im Straßenverkehr.
    Ansonsten müsste er ihn wieder abgeben.

  9. #19
    _Volker_ ist offline Nicht neu - quak -

    User Info Menu

    Standard Re: Karma

    Zitat Zitat von Vitamin Beitrag anzeigen
    Sehr gut!

    Ich habe das auch schon einige Male erlebt - da spricht man dann die unmöglichen Parker an, durchaus in normalem Tonfall, nicht pampig oder anmaßend, und darf sich statt eines 'oh tut mir leid, ich war in Eile' noch so einen Schmarrn anhören.

    Keinen Überblick über die Verkehrslage, aber riesiges Auto, das ist einfach gefährlich.

    50% Anhalte-Quote am Zebrastreifen?
    Ok, ich glaube, das ist hier besser.
    Gefährlich sind hier die Verkehrsinseln, an denen freundliche Rentner dann die Kinder doch schon rüber lassen wollen und langsamer werden, aber nicht anhalten, und so für die Kinder so gar nicht einzuschätzen sind.
    Yep. Und dann kommt aus der Gegenrichtung noch einer, der aber nicht anhält. Das ist mein persönliches Grausen, und meine Kinder haben da die "Auflage", alles durchfahren zu lassen, auch, wenn sie rübergewunken werden. Das halte ich auch in ihrer Gesellschaft so, wurde da mehr als einmal für bepöbelt

  10. #20
    _Volker_ ist offline Nicht neu - quak -

    User Info Menu

    Standard Re: Karma

    Zitat Zitat von Wikapis Beitrag anzeigen
    Ich finde ja das jeder der den Führerschein bekommen hat in der Lage sein sollte vernünftig und vorausschauend zu handeln im Straßenverkehr.
    Ansonsten müsste er ihn wieder abgeben.
    Ich fände es ja schön, wenn im Einzelfall, bei bestätigter Vorsatztat, mal eben ein Fahrverbot ausgesprochen werden könnte, in diesem Fall von mir aus ein, zwei Wochen. Hach. Man wird ja noch träumen dürfen.
    Zwutschgal gefällt dies

Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •