Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
Natürlich ist Reisen auch ein Privileg. Ein Privileg für das wir aber auch arbeiten, eben weil es uns wichtig ist und wir gestalten unseren Alltag ökologisch so, dass wir die Reisen auch kompensieren können. Ich weiß, manche würden das als Ablasshandel bezeichnen, ich denke, man muss sich nicht überall einschränken.

Und es ist ja nicht nur das Reisen weggefallen, sondern auch vieles andere, das eine Auszeit vom Alltag verschafft. Wenn jetzt wieder - wie derzeit von unserer Regierung angedacht - die Personenzahl im Restaurant an einem Tisch wieder eingeschränkt wird, wird es mit den Treffen von Freunden auch wieder schwieriger.
ja, das kann ich alles nachvollziehen. Ich finds ja auch nervig.