Seite 5 von 13 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 129
Like Tree42gefällt dies

Thema: Veränderung der Kitaschließzeiten

  1. #41
    Avatar von sojus
    sojus ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Veränderung der Kitaschließzeiten

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Dann fragt da nach.

    Aber wenn viele Kolleg*innen auf einmal kündigen, hast du eventuell das Problem - denn du musst ja auch irgendwie noch einen vernünftigen Betreuungsschlüssel aufrechterhalten.
    Eigentlich hat gerade niemand gekündigt. Und eigentlich arbeitet die Einrichtung auch mit festen Gruppen, sodass Corona kein Grund sein sollte. Aber vielleicht gibt es ja morgen zumindest eine Erklärung, wenn schon keine Lösung. Meine Freundin schwankt zwischen Verzweiflung und Wut, sie braucht ihren Job ganz dringend und er gehört zu der Sorte Berufe, die gerade auch diese Gesellschaft dringend braucht.

  2. #42
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Veränderung der Kitaschließzeiten

    Zitat Zitat von Ringring Beitrag anzeigen
    Ein Grund warum ich mit chron. kranken Kind nicht arbeiten bin. Wir waren immer auf Abruf oder Unterstützung für den Kindergarten und später auch lange noch für die Schule da. Mein Mann konnte das beruflich nicht leisten, Anfahrt hätte auch zu lange gedauert. Ich hätte selbst in einer Einrichtung gearbeitet und im Notfall schlecht andere Kinder stehen und liegen lassen können.
    Das mag eine individuelle Lösung sein, wenn das der Wunsch der Mutter ist, als allgemeine Antwort ist es ein Zurück in die Fünfziger Jahre.
    Never attribute to malice that which is adequately explained by stupidity.

  3. #43
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Veränderung der Kitaschließzeiten

    Zitat Zitat von sojus Beitrag anzeigen
    Und auch wenn der Arbeitsvertrag der betroffenen Eltern davon abhängt, gibt es da keine Notlösungen? In dem Fall wurde der Arbeitsvertrag erst vor sechs Wochen aufgestockt, da hieß es von Seiten der Einrichtung, erweiterte Betreuungszeiten seien überhaupt kein Problem.
    Es ist eine Frechheit von der Einrichtung. Zumindest so kurzfristig und ohne formale Ankündigung.
    Never attribute to malice that which is adequately explained by stupidity.

  4. #44
    Avatar von Entropie
    Entropie ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Veränderung der Kitaschließzeiten

    Zitat Zitat von Ringring Beitrag anzeigen
    In der Regel ist das auch eine der letzten Maßnahmen.

    Was durch Corona dazukommt, dass man die Gruppen nur bedingt oder z. T. gar nicht mischen darf, bzw. auch die Kolleginnen im Haus selbst nicht, geschweige denn Personal aus anderen Einrichtungen holen.
    Interessant. Das ist wohl wieder Bundesland abhängig. Hier wird in der Kita fröhlich gemischt, wie vor Corona. Anders wären Frühbetreuung und Spätbetreuung gar nicht machbar...allerdings ist sich allen Beteiligten klar, dass ein positiver Test genügen wird alle Erzieherinnen und Kinder in Quarantäne zu schicken.

    In der Schule hingegen wird in Jahrgänge getrennt. Da ist deshalb die Betreuungszeit auch weiterhin eingeschränkt.

  5. #45
    Avatar von Entropie
    Entropie ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Veränderung der Kitaschließzeiten

    Zitat Zitat von sojus Beitrag anzeigen
    Eigentlich hat gerade niemand gekündigt. Und eigentlich arbeitet die Einrichtung auch mit festen Gruppen, sodass Corona kein Grund sein sollte. Aber vielleicht gibt es ja morgen zumindest eine Erklärung, wenn schon keine Lösung. Meine Freundin schwankt zwischen Verzweiflung und Wut, sie braucht ihren Job ganz dringend und er gehört zu der Sorte Berufe, die gerade auch diese Gesellschaft dringend braucht.
    Doch, die festen Gruppen werden das Problem sein. Das bedeutet, es können nicht einfach ab 14:00 wenn viele Kinder schon gehen Gruppen zusammen gelegt werden. Auch wenn dann nur 4 Kinder in der Einrichtung sind, musst du im Zweifelsfall 4 Erzieher da haben, wenn die Kinder aus verschiedenen Gruppen sind.

    Bei uns in der Grundschule wurden genau deshalb die Zeiten gekürzt.

  6. #46
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Veränderung der Kitaschließzeiten

    Zitat Zitat von Entropie Beitrag anzeigen
    Doch, die festen Gruppen werden das Problem sein. Das bedeutet, es können nicht einfach ab 14:00 wenn viele Kinder schon gehen Gruppen zusammen gelegt werden. Auch wenn dann nur 4 Kinder in der Einrichtung sind, musst du im Zweifelsfall 4 Erzieher da haben, wenn die Kinder aus verschiedenen Gruppen sind.

    Bei uns in der Grundschule wurden genau deshalb die Zeiten gekürzt.
    Mal eine Frage an die, bei denen die Kohorten streng getrennt gehalten werden: Was macht ihr mit den Familien, die mehr als ein Kind in der Kita haben? So ein Krippenkind kann man ja schlecht einfach auf dem Flur stehen lassen, um ein anderes Kind abzuholen (und wir haben durchaus Familien mit zwei Krippenkindern in verschiedenen Gruppen).

  7. #47
    Wikapis ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Veränderung der Kitaschließzeiten

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Es ist eine Frechheit von der Einrichtung. Zumindest so kurzfristig und ohne formale Ankündigung.
    Naja manchmal hat das vielleicht Gründe die kurzfristig passiert sind.

    Bei uns hat der Kindergarten mal von heute auf morgen nur noch bis 12 auf gehabt , zwar nur zwei Wochen aber war auch Mist.
    Und es sind mal die Urlaubszeiten Weihnachten einfach um 2 Wochen verlängert worden, auch nur mit wenigen Wochen Vorlauf.

    Ich denke es ist so oder so immer schlecht nur eine Lösung zu haben und so gar keine Alternative dazu.

  8. #48
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Veränderung der Kitaschließzeiten

    Zitat Zitat von Wikapis Beitrag anzeigen
    Naja manchmal hat das vielleicht Gründe die kurzfristig passiert sind.

    Bei uns hat der Kindergarten mal von heute auf morgen nur noch bis 12 auf gehabt , zwar nur zwei Wochen aber war auch Mist.
    Und es sind mal die Urlaubszeiten Weihnachten einfach um 2 Wochen verlängert worden, auch nur mit wenigen Wochen Vorlauf.

    Ich denke es ist so oder so immer schlecht nur eine Lösung zu haben und so gar keine Alternative dazu.
    auch dann ist aber das Minimum eine schriftliche formelle Mitteilung. Mit Gründen. Wie schnell wird jemand bei der Mund-zu-Mund-Propaganda vergessen. Das ist mehr als unprofessionell
    sojus gefällt dies
    Never attribute to malice that which is adequately explained by stupidity.

  9. #49
    Avatar von Entropie
    Entropie ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Veränderung der Kitaschließzeiten

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Mal eine Frage an die, bei denen die Kohorten streng getrennt gehalten werden: Was macht ihr mit den Familien, die mehr als ein Kind in der Kita haben? So ein Krippenkind kann man ja schlecht einfach auf dem Flur stehen lassen, um ein anderes Kind abzuholen (und wir haben durchaus Familien mit zwei Krippenkindern in verschiedenen Gruppen).
    Wir haben zwar keine Gruppentrennung, aber das wäre bei uns kein Problem. Die Eltern dürfen grad nicht in den Gruppenraum/Umkleideraum(jede Gruppe hat einen eigenen). Wir stehen also mit dem Geschwisterkind auf dem Flur und eine Erzieherin hilft beim an- bzw. ausziehen.

  10. #50
    Avatar von NaddlH
    NaddlH ist offline Menschenkind

    User Info Menu

    Standard Re: Veränderung der Kitaschließzeiten

    Zitat Zitat von Sepia Beitrag anzeigen
    Ist eine gute Idee. Aber wenn es bei uns hieße "ach übrigens, aber übermorgen eine Stunde weniger", dann wäre hier auch so kurzfristig schwer was zu finden!

    Ist was anderes, als wenn angekündigt würde, dass in 2 Wochen oder in einem Monat das ganze passiert. Dann kann man mit Vorlaufszeit ja organisieren.

    Aber selbst dann: Ich finde es im beschriebenen Fall sehr kurzfristig und zwischen Tür und Angel auch heftig.
    Ja, das ist heftig, aber man kann evtl. nächste Woche Mittwoch kurzfristig mit einem anderen Kind organisieren und dann hat man mind. eine Woche Zeit, den Rest zu regeln. Und zu "in Zeiten von Corona": die Kinder sind sowieso im Kindergarten zusammen. Da würde ich (!) mir bei einer Stunde mehr keine Gedanken machen - müsste man halt mit den Eltern des anderen Kindes klären...

Seite 5 von 13 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •