Seite 6 von 13 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 129
Like Tree42gefällt dies

Thema: Veränderung der Kitaschließzeiten

  1. #51
    Wikapis ist gerade online Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Veränderung der Kitaschließzeiten

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    auch dann ist aber das Minimum eine schriftliche formelle Mitteilung. Mit Gründen. Wie schnell wird jemand bei der Mund-zu-Mund-Propaganda vergessen. Das ist mehr als unprofessionell
    Ja das stimmt, aber vielleicht haben sie erstmal nur informiert heute und das Schreiben folgt noch.

  2. #52
    Avatar von sojus
    sojus ist gerade online Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Veränderung der Kitaschließzeiten

    Zitat Zitat von Entropie Beitrag anzeigen
    Doch, die festen Gruppen werden das Problem sein. Das bedeutet, es können nicht einfach ab 14:00 wenn viele Kinder schon gehen Gruppen zusammen gelegt werden. Auch wenn dann nur 4 Kinder in der Einrichtung sind, musst du im Zweifelsfall 4 Erzieher da haben, wenn die Kinder aus verschiedenen Gruppen sind.

    Bei uns in der Grundschule wurden genau deshalb die Zeiten gekürzt.
    Aber Corona war auch schon vor ein paar Wochen. Hätte man damals nicht sagen können, verlassen Sie sich lieber nicht auf die verlängerte Buchungszeit, wir sind auf Kante genäht?

  3. #53
    Avatar von Entropie
    Entropie ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Veränderung der Kitaschließzeiten

    Zitat Zitat von sojus Beitrag anzeigen
    Aber Corona war auch schon vor ein paar Wochen. Hätte man damals nicht sagen können, verlassen Sie sich lieber nicht auf die verlängerte Buchungszeit, wir sind auf Kante genäht?
    Wenn Corona der Grund ist, dann ja, dass hätte man fairer Weise sagen sollen. Warum sie es nicht getan haben können wir nur erraten.
    Vielleicht haben Sie erst nach einigen Wochen Betrieb im neuen System gemerkt, dass schon einzelne Kranke Mitarbeiter das System an den Rand des Zusammenbruchs bringen. Oder es häufen sich zu viele Überstunden bei Teilzeit Kräften an. Wie gesagt, Spekulationen.

  4. #54
    Wikapis ist gerade online Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Veränderung der Kitaschließzeiten

    Zitat Zitat von sojus Beitrag anzeigen
    Aber Corona war auch schon vor ein paar Wochen. Hätte man damals nicht sagen können, verlassen Sie sich lieber nicht auf die verlängerte Buchungszeit, wir sind auf Kante genäht?
    Ich weiß nicht, gefühlt finde ich hier wird der Einrichtung ein bisschen sehr der schwarze Peter zugespielt.

    Deine Freundin hat einen Job angenommen und hat nur diese eine Betreuung auf die alles aufgebaut ist, das finde ich sehr blauäugig.
    Hat sie sich denn genau informiert? War die Verlängerung vielleicht ein Versuch aber ist nicht genug in Anspruch genommen und darum abgeschafft?

  5. #55
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Veränderung der Kitaschließzeiten

    Zitat Zitat von Wikapis Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, gefühlt finde ich hier wird der Einrichtung ein bisschen sehr der schwarze Peter zugespielt.

    Deine Freundin hat einen Job angenommen und hat nur diese eine Betreuung auf die alles aufgebaut ist, das finde ich sehr blauäugig.
    Hat sie sich denn genau informiert? War die Verlängerung vielleicht ein Versuch aber ist nicht genug in Anspruch genommen und darum abgeschafft?
    Ernsthaft? Die Berufstätigkeit abhängig von einer professionellen Betreuungseinrichtung abhängig zu machen ist blauäugig?
    Mich interessiert ja mal, was es für andere Möglichkeiten gibt! *interessiert in die Runde schau*
    sojus, Felba und Miaa7 gefällt dies.
    Never attribute to malice that which is adequately explained by stupidity.

  6. #56
    Avatar von sojus
    sojus ist gerade online Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Veränderung der Kitaschließzeiten

    Zitat Zitat von Wikapis Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, gefühlt finde ich hier wird der Einrichtung ein bisschen sehr der schwarze Peter zugespielt.

    Deine Freundin hat einen Job angenommen und hat nur diese eine Betreuung auf die alles aufgebaut ist, das finde ich sehr blauäugig.
    Hat sie sich denn genau informiert? War die Verlängerung vielleicht ein Versuch aber ist nicht genug in Anspruch genommen und darum abgeschafft?
    Die Einrichtung hat schon seit vielen Jahren bis 16 Uhr offen. Bisher war das Kind kürzer dort als es möglich gewesen wäre. Es gab keinerlei Signal, dass sich die Zeiten ändern könnten.
    Meine Freundin hat für mich völlig nachvollziehbar und nicht blauäugig gehandelt (Genaueres will ich hier nicht schreiben, ich bin lieber immer vorsichtig mit Details zu den Geschichten anderer Menschen).

    Gelegentliche Ausfälle (Krankheit des Kindes etc.) können abgefangen werden, aber regelmäßig über Monate ist das einfach unmöglich. Vielleicht bin ich naiv, aber ich hätte mit so etwas auch nicht gerechnet, wäre ich sie gewesen.

    Mal sehen, was ich morgen erfahre.

  7. #57
    Wikapis ist gerade online Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Veränderung der Kitaschließzeiten

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Ernsthaft? Die Berufstätigkeit abhängig von einer professionellen Betreuungseinrichtung zu machen ist blauäugig?
    Mich interessiert ja mal, was es für andere Möglichkeiten gibt! *interessiert in die Runde schau*
    Sie NUR davon abhängig zu machen finde ich schon.

  8. #58
    Avatar von Ringring
    Ringring ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Veränderung der Kitaschließzeiten

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Das mag eine individuelle Lösung sein, wenn das der Wunsch der Mutter ist, als allgemeine Antwort ist es ein Zurück in die Fünfziger Jahre.
    War schlicht eine Frage des Überlebens fürs Kind. Zum einen waren Notfallmedikamentengabe nicht so geregelt wie heute, zum anderen hatte ich schlicht Einblick in das was die Kolleginnen leisten können und was nicht und der Besuch von Kindergarten und Schule wäre für sie sonst gar nicht bzw unter erheblicher Gefahr möglich gewesen. Im Nachgang g0hatten wir extrem Glück mit den Kolleginnen und Lehrerinnen, dass alles so gut gelaufen ist und wir uns das finanziell so leisten konnten, natürlich nicht ohne Einschränkungen zur damaligen Zeit bzw in ferner Zukunft, sprich meiner Rente.

  9. #59
    Avatar von sojus
    sojus ist gerade online Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Veränderung der Kitaschließzeiten

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Ernsthaft? Die Berufstätigkeit abhängig von einer professionellen Betreuungseinrichtung zu machen ist blauäugig?
    Mich interessiert ja mal, was es für andere Möglichkeiten gibt! *interessiert in die Runde schau*
    Ich glaube, da geht es wie so oft um Ressourcen. Manche Familien haben diese Ressourcen (Zeit, Geld, Familie, Netzwerk...), andere nicht. Letzteres kann man sich manchmal gar nicht vorstellen, bis man Einblick in so ein Seiltanz-Leben ohne großartige Ressourcen bekommt...
    Indem man diese Ressourcen aber bei allen voraussetzt ("Das muss doch irgendwie gehen, und wenn nicht, sind Sie selbst schuld"), schafft man strukturelle Ungerechtigkeiten beziehungsweise verstärkt bestehende.
    Pippi27 und Friesenstern gefällt dies.

  10. #60
    Avatar von Ringring
    Ringring ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Veränderung der Kitaschließzeiten

    Zitat Zitat von sojus Beitrag anzeigen
    Die Einrichtung hat schon seit vielen Jahren bis 16 Uhr offen. Bisher war das Kind kürzer dort als es möglich gewesen wäre. Es gab keinerlei Signal, dass sich die Zeiten ändern könnten.
    Meine Freundin hat für mich völlig nachvollziehbar und nicht blauäugig gehandelt (Genaueres will ich hier nicht schreiben, ich bin lieber immer vorsichtig mit Details zu den Geschichten anderer Menschen).

    Gelegentliche Ausfälle (Krankheit des Kindes etc.) können abgefangen werden, aber regelmäßig über Monate ist das einfach unmöglich. Vielleicht bin ich naiv, aber ich hätte mit so etwas auch nicht gerechnet, wäre ich sie gewesen.

    Mal sehen, was ich morgen erfahre.
    Der Personalmangel ist schon lange Thema, hier werden viele Einrichtungen aus dem Boden gestampft mit xy Gruppen und geplanten Öffnungszeiten. Ich kenne aber so gut wie keine, die von Anfang an in die vollen gehen konnten. Im Gegenteil, gerade bei den größeren Einrichtungen dauert es durchaus länger bis alle Gruppen geöffnet werden können. Bei den heutigen Verträgen und Arbeitsbedingungen wechselt das Personal häufig, bei Unzufriedenheit auch durchaus dann gleich mehrere Kolleginnen gemeinsam. Dazu kommt, dass Erzieherinnen nicht nur im Kindergartenbereich gesucht werden. Der Beruf ist schon wesentlich vielseitiger und auch da klemmt es vorn und hinten. Leider haben das viele Träger, Kommunen und die Politik nicht realisiert.

Seite 6 von 13 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •