Seite 2 von 19 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 182
Like Tree161gefällt dies

Thema: Interesse an klinischen Verläufen Coronapatienten?

  1. #11
    Spanierin ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Interesse an klinischen Verläufen Coronapatienten?

    Zitat Zitat von Skylla Beitrag anzeigen
    Interessanter Ansatz, den ich überdenken werde.

    Eine Gruppe brauche ich für mich nicht, es ist mein Arbeitsalltag.

    Ich dachte ganz naiv, dass ich einen so nicht erfahrbaren Informationsanteil liefern könnte.

    Ich werde mir das überlegen, danke für deine Sichtweise.
    Nö. Die Überschrift ist eindeutig, wer soviel Realität nicht ertragen kann, klickt halt nicht an. Ich finds interessant.
    Leona68, Alina73, hermine123 und 6 anderen gefällt dies.

  2. #12

    User Info Menu

    Standard Re: Interesse an klinischen Verläufen Coronapatienten?

    Zitat Zitat von Leona68 Beitrag anzeigen
    Ich lese so was auch nicht gerne, klicke "Krankheitsthreads" sonst auch gar nicht an. Aber nur weil ich das schlecht ertrage, stelle ich nicht fest, dass "wir" das hier nicht brauchen. Andere lesen solche Infos evtl. interessiert und sind offen für solche Infos.
    Ja, natürlich.
    Deswegen ja auch das "brauchen" in "".
    Meine Gründe habe ich ja schon erwähnt.
    Indignez-vous!

  3. #13
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)

    User Info Menu

    Standard Re: Interesse an klinischen Verläufen Coronapatienten?

    Ich verdränge das.

    Ich will mich nicht anstecken und wenn doch, dann will ich mich der Illusion hingeben, dass ich einen leichten Verlauf haben werde.

    Mir ist bewusst, dass es diese Verläufe gibt.
    Da ich aber relativ wenig dafür tun kann, mich dem Infektionsgeschehen zu entziehen, übe ich mich in der Verdrängung.
    caracho und Legolas 3.0 gefällt dies.
    "Es ist gefährlich, über einen Witz zu lachen. Man bekommt ihn dann immer wieder zu hören."
    Danny Kaye

  4. #14
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Interesse an klinischen Verläufen Coronapatienten?

    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    Ich möchte das hier nicht lesen.
    Natürlich muss ich die Freds nicht anklicken, aber ich bin hier in diesem Forum u.a. auch, weil es ein stückweit noch "heile Welt" ist.
    Wenn ich gezielt Informationen suche, dann nicht hier.

    Ggf gründest Du eine Gruppe mit Interessierten.
    Die Überschrift ist aussagekräftig, du musst das nicht anklicken.

  5. #15
    cloudlight ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Interesse an klinischen Verläufen Coronapatienten?

    Ich möchte Dir für den Bericht danken. Für mich ist das sehr interessant.

    Falls Du eine Gruppe machen solltest *meld*.

    Ich finde auch überhaupt nicht, dass das nicht hierher gehört. Es wird niemand gezwungen zu lesen, es ist kein Bild dabei, wo man schon etwas gesehen hat bevor man wegsehen kann.

    Von mir ein dickes Danke!
    "Everyone has a plan until they get punched in the mouth." - Mike Tyson

  6. #16
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Interesse an klinischen Verläufen Coronapatienten?

    Zitat Zitat von cloudlight Beitrag anzeigen
    Ich möchte Dir für den Bericht danken. Für mich ist das sehr interessant.

    Falls Du eine Gruppe machen solltest *meld*.

    Ich finde auch überhaupt nicht, dass das nicht hierher gehört. Es wird niemand gezwungen zu lesen, es ist kein Bild dabei, wo man schon etwas gesehen hat bevor man wegsehen kann.

    Von mir ein dickes Danke!
    ich bin ja bekennend pervers.....

  7. #17

    User Info Menu

    Standard Re: Interesse an klinischen Verläufen Coronapatienten?

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Ich verdränge das.

    Ich will mich nicht anstecken und wenn doch, dann will ich mich der Illusion hingeben, dass ich einen leichten Verlauf haben werde.

    Mir ist bewusst, dass es diese Verläufe gibt.
    Da ich aber relativ wenig dafür tun kann, mich dem Infektionsgeschehen zu entziehen, übe ich mich in der Verdrängung.
    Ich verdränge auch.

    Ich bin sonst ein eher rationaler Mensch, ich komme mit meinem Hautkrebs klar, aber bei Corona will ich höchstens lesen, dass alles nicht so schlimm ist.

    Indignez-vous!

  8. #18
    Avatar von Sommerflieder
    Sommerflieder ist offline Küstenkind

    User Info Menu

    Standard Re: Interesse an klinischen Verläufen Coronapatienten?

    Zitat Zitat von WATERPROOF Beitrag anzeigen
    Finde ich durchaus interessant. Aber hier deplaziert.

    Außerdem bringen irgendwelche Einzelfälle nix. Ich könnte dir jetzt Einzelfall einer TBC bei einer 21-jährigen bieten, auf Intensiv seit März, keine Vorerkrankung...

    Deswegen braucht hier in Deutschland trotzdem keiner Angst vor TBC haben.

    Auch an Windpocken und normalem Herpes sterben in Deutschland noch Leute.
    Oder an Krankenhauskeimen, an Sepsis usw.

    Ich sehe den Sinn der Darstellung solcher Einzelfälle hier im Forum tatsächlich auch nicht. Das hat schon ein bisschen was von Panikmache, auch wenn ich weiß, dass es so nicht gemeint ist. Es verschweigt aber den weit größeren Anteil derer, die die Krankheit mit wenigen oder gar keinen Symptomen überstehen.

    Die Leute, die die Hygiene-Maßnahmen nicht einhalten und Corona bagatellisieren oder ganz verleugnen, sollten diese Krankheitsverläufe studieren. Nur werden die hier nicht mitlesen, fürchte ich.


  9. #19
    Avatar von Sommerflieder
    Sommerflieder ist offline Küstenkind

    User Info Menu

    Standard Re: Interesse an klinischen Verläufen Coronapatienten?

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Ich verdränge das.

    Ich will mich nicht anstecken und wenn doch, dann will ich mich der Illusion hingeben, dass ich einen leichten Verlauf haben werde.

    Mir ist bewusst, dass es diese Verläufe gibt.
    Da ich aber relativ wenig dafür tun kann, mich dem Infektionsgeschehen zu entziehen, übe ich mich in der Verdrängung.
    Es bringt ja auch nichts, sich den schlimmstmöglichen Verlauf vorzustellen. Ich will das so genau auch lieber gar nicht wissen, das geht mir allerdings bei den allermeisten Krankheiten so. Ich neige ohnehin zum leicht hypochondrieren, je weniger ich weiß, um so besser.
    JimmyGold. 1 gefällt dies


  10. #20
    R.Obstler ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Interesse an klinischen Verläufen Coronapatienten?

    Ich finde den threat sehr interessant. Könntest du vielleicht noch erklären, warum du gerade diese Fall ausgesucht hast.
    Und vielleicht noch warum ein Fall mit Herzkreislaufstillstand nicht als schwerer Fall eingeordnet wird.

Seite 2 von 19 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •