Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 119
Like Tree50gefällt dies

Thema: Mehr Geld?

  1. #21
    Gast Gast

    Standard Re: Mehr Geld?

    Zitat Zitat von Foxlady_ Beitrag anzeigen
    Die Tage hatte ich einen Artikel gelesen, dass die Leute (durchschnittlich) mehr Geld auf dem Konto haben weil man zu Corona-Zeiten weniger ausgibt, es weniger "Events", weniger Shopping und so gibt. Wie viel "mehr" ist stand nicht da. Wohl einfach grundsätzlich mehr als sonst.


    Wie ist das bei euch? Ich für mich kann dem schon zustimmen. Weniger Reisen, ungern shoppen mit Maske, weniger Essen gehen oder ins Kaffee, weniger Freizeitveranstaltungen als früher..... Doch, da kommen schon Ersparnisse zusammen. Ein Vermögen ist es natürlich nicht. Aber es bleibt am Monatsende halt mehr übrig als vor Corona.
    Trifft auf mich und die meisten selbständigen in meinem Umfeld leider nicht zu. Es gibt schon einige die das eingesparte Geld von Reisen und Events in Schokolade investieren. Dafür fehlen die Touristen und auch viele Stammkunden (ich habe viele ältere Kunden) kommen nur noch selten. Dazu kommt dass ich in Kreuzberg eine größere Menge an selbständigen "Kreativen" als Stamm und Firmenkunden habe. Auch Veranstalter. Die haben im Moment kein Geld. Dann stört viele das warten wenn schon 2 Leute im Laden sind und sie ziehen weiter. Im Schnitt sind die Umsätze um einiges schlechter bei gestiegenen Ausgaben. Ich habe jetzt trotzdem noch eine Aushilfe eingestellt, lieber weniger Geld als burn out.

    Im großen und ganzen kommen wir noch ganz ok über die Runden, aber 2020 wird definitiv eines unserer schlechtesten Jahre bisher.

  2. #22
    Gast Gast

    Standard Re: Mehr Geld?

    Zitat Zitat von caracho Beitrag anzeigen
    Kann ich eigentlich eher nicht finden. Aber gut, ich hatte halt in der letzten Zeit ein paar Extraausgaben. Und ich finde, die Lebensmittelwerkes sind gestiegen, und zwar deutlich. Ich brauche ca 30 Euro die Woche mehr als vorher, obwohl ich ungefähr das gleiche kaufe.
    Meine Einkaufspreise (OK, Schokolade und Süßigkeiten aber sind ja auch Lebensmittel) sind auch deutlich gestiegen. Ich denke durch die erschwerten Bedingungen in diesen Jahr wird das auch noch ein bisschen weiter steigen :/

  3. #23
    Erdbeere ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Mehr Geld?

    Kann ich hier gar nicht so genau sagen.
    Im Frühjahr hatte ich mal den ähnlichen Gedanken, dass wir nichts ausgeben, aber seitdem haben wir dann doch schon wieder Essen geholt oder sind auch schon wieder essen gegangen. Und das Geld für den Urlaub ist nicht zurückgeflossen, sondern wird dann (hoffentlich) nächstes Jahr verbraucht, ist also im Prinzip auch schon ausgegeben.
    LG Erdbeere

  4. #24
    advena ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Mehr Geld?

    Bei uns fiel der Urlaub erheblich preiswerter aus als geplant. Statt 2 Wochen Bella Italia wo uns die Ferienwohnung direkt am See alleine fast 2000 EUR gekostet hätte, waren es 10 Tage Montafon und die die FeWo hat nur sparsame 500 EUR gekostet. Anreise war auch kürzer.
    Durch Lockdown und insgesamt einer Verunsicherung gehen wir seltener Essen, seit dem Lockdown war ich in keinem Museum mehr, nur wenige Kulturveranstaltungen (auf Maske im Konzert hab ich keinen Bock) und die Zugfahrkarten sind auch billiger (weil es mehr Sparpreise gibt).
    Klamotten habe ich schon vorher Online geshoppt und auch bei den Lebensmitteln gibts keine Einsparungen.
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  5. #25
    R.Obstler ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Mehr Geld?

    Wir geben definitiv weniger Geld aus: kein wöchentliches Kino oder Theater, kein einziges Konzert. Kein Wasen, Frühlingsfest, Weindorf, Weihnachtsmarkt auch schon abgesagt. 2 große Urlaube in USA und durch Italien abgesagt. Diese Saison kein einziges Skiwochenende, nehme ich an. Beim Friseur war war ich auch nicht.
    Und ganz im kleinen: ich kaufe mir beim Arbeiten keinen Kaffee mehr, weil die Schlangen vor der Bäckerei zu lang sind.


    Dafür haben wir aber bei den Hausrenovierungen voll zu geschlagen. Und die drei Kinder in Ausbildung und Studium sind auch nicht billiger geworden.
    Alles in allem sind wir bei 0 mit renoviertem Haus.

    -

  6. #26
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Mehr Geld?

    Zitat Zitat von Mairegen Beitrag anzeigen
    Wir geben weniger aus, der ganze Freizeit, Kultur, Event Bereich fällt ja weg.
    Andererseits verdient mein Mann seit Beginn der Krise weniger, also unterm Strich haben wir weniger als vorher.
    o.T.:
    wie geht es deinem Mann?

  7. #27
    Avatar von Rosi29
    Rosi29 ist offline in Tillerbullerknickknack

    User Info Menu

    Standard Re: Mehr Geld?

    Ich kann das gar nicht so abschätzen. Ich arbeite seit Februar wieder (50%), da haben sich unsere Finanzen eh schlagartig erhöht. Durch Kurzarbeit hat mein Mann etwas weniger, dafür hat er ein Hobby für sich entdeckt und erstmal in Ausrüstung/Material investiert. Ausgaben im Freizeitbereich haben sich eher verschoben als reduziert. Für Lebensmittel geben wir etwas mehr aus, das liegt aber daran, dass wir uns einkaufen und kochen jetzt teilen und mein Mann nicht so der Planer ist.
    Dazu kommen noch Renovierung und die Restzahlung für das Klavier - ich glaube nicht, dass wir insgesamt weniger ausgegeben haben.

  8. #28
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Mehr Geld?

    Ich habe diesjahr eine schon seit langem geplante teure Renovierungsgeschichte machen lassen, die geht richtig ins Geld.
    Im Alltag: ich gebe etwas mehr für Lebensmittel aus, am Anfang, um sich mit guten Sachen die Zeit ein wenig zu versüßen (nicht nur im Wortsinne, sondern auch einfach teurere oder aufwendigere Sachen kochen), außerdem sind die Preise für Obst/Gemüse teilweise angestiegen.
    Urlaub ist flach gefallen, sonst unternehme ich nicht sooo viel, dass es großartig zu Buche schlägt.

  9. #29
    Avatar von phina
    phina ist offline Glückskeks

    User Info Menu

    Standard Re: Mehr Geld?

    Bei uns nicht der Fall.
    Wir haben durch zwei, drei zT recht notwenige Sonderausgaben sogar weniger. Aber weil wir nichts bzw weniger für Urlaube, Gastro, etc ausgegeben haben, konnten wir das einfach zahlen und mussten nichts extra anzahlen.

    Zitat Zitat von Foxlady_ Beitrag anzeigen
    Die Tage hatte ich einen Artikel gelesen, dass die Leute (durchschnittlich) mehr Geld auf dem Konto haben weil man zu Corona-Zeiten weniger ausgibt, es weniger "Events", weniger Shopping und so gibt. Wie viel "mehr" ist stand nicht da. Wohl einfach grundsätzlich mehr als sonst.


    Wie ist das bei euch? Ich für mich kann dem schon zustimmen. Weniger Reisen, ungern shoppen mit Maske, weniger Essen gehen oder ins Kaffee, weniger Freizeitveranstaltungen als früher..... Doch, da kommen schon Ersparnisse zusammen. Ein Vermögen ist es natürlich nicht. Aber es bleibt am Monatsende halt mehr übrig als vor Corona.

  10. #30
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Mehr Geld?

    Zitat Zitat von Foxlady_ Beitrag anzeigen
    Die Tage hatte ich einen Artikel gelesen, dass die Leute (durchschnittlich) mehr Geld auf dem Konto haben weil man zu Corona-Zeiten weniger ausgibt, es weniger "Events", weniger Shopping und so gibt. Wie viel "mehr" ist stand nicht da. Wohl einfach grundsätzlich mehr als sonst.


    Wie ist das bei euch? Ich für mich kann dem schon zustimmen. Weniger Reisen, ungern shoppen mit Maske, weniger Essen gehen oder ins Kaffee, weniger Freizeitveranstaltungen als früher..... Doch, da kommen schon Ersparnisse zusammen. Ein Vermögen ist es natürlich nicht. Aber es bleibt am Monatsende halt mehr übrig als vor Corona.
    Nö, das Geld, das wir für unseren 5 wöchigen Malaysiaurlaub eingeplant hatten, haben wir in unsere neue Terrasse gesteckt. Dann waren wir noch 2,5 Wochen in der Toskana. Bei uns bleibt irgendwie nie viel übrig am Monatsende, wir sind Meister im Geldausgeben.

    "Shoppen" gehe ich auch sonst nur, wenn ich etwas brauche und nicht zum Vergnügen, das ist nämlich keins für mich.
    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben
    - Alexander von Humboldt -

Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •