Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 68
Like Tree19gefällt dies

Thema: Quarantäne im Haus

  1. #41
    Avatar von Womatz
    Womatz ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne im Haus

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Kurssystem nicht, aber im Religionsunterricht, in der 2. Fremdsprache und in WPII wird fröhlich gemischt.
    Soll man den Unterricht streichen? Kein Wahlpflichtfach? Keine 2. FS? Kein Reli?
    cosima gefällt dies

  2. #42
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne im Haus

    Zitat Zitat von Womatz Beitrag anzeigen
    Soll man den Unterricht streichen? Kein Wahlpflichtfach? Keine 2. FS? Kein Reli?
    es wird ja teilweise vorgeschlagen und diskutiert dass nur noch Kernfächer unterrichtet werden sollen.

    Da sind wir dann nicht mehr weit weg vom Kriegsabitur und von "lesen, schreiben rechnen reicht doch"

  3. #43
    Avatar von rosenma
    rosenma ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne im Haus

    Zitat Zitat von Womatz Beitrag anzeigen
    Soll man den Unterricht streichen? Kein Wahlpflichtfach? Keine 2. FS? Kein Reli?
    Religion könnte man meinetwegen sowieso abschaffen bzw. durch Ethik/Religionskunde ersetzen und für diese Zeit könnte man es halt mal religionsübergreifend im Klassenverband unterrichten, macht die benachbarte Sekundarschule im übrigen. Für die anderen Fächer habe ich keine Lösung, außer dass man Kinder eine Klasse in Cluster setzt mit Abstand zu den Kindern der anderen Klasse.
    nykaenen88 gefällt dies


    Time ist the fire in which we burn.

  4. #44
    Avatar von sojus
    sojus ist gerade online Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne im Haus

    Zitat Zitat von Womatz Beitrag anzeigen
    Soll man den Unterricht streichen? Kein Wahlpflichtfach? Keine 2. FS? Kein Reli?
    Bei der 2. FS ist es sicher schwierig. Aber wichtiger wäre Religion gewesen, das betrifft viel mehr Kinder. Und es gab ja schon im Frühjahr Stimmen, die Werteunterricht statt Religionsunterricht für dieses jetzt laufende Schuljahr gefordert haben, um die Kinder nicht unnötig zu mischen. Nur ein einziges Schuljahr lang. Vertreter beider Konfessionen haben das rundheraus abgelehnt, mit Verweis auf die Verfassung. Ich mag unser Grundgesetz sehr und halte die Freiheit der Religionsausübung für ein hohes Gut, das habe ich trotzdem nicht verstanden.

  5. #45
    Ellaha ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne im Haus

    Zitat Zitat von Euterpe Beitrag anzeigen
    Ernsthaft? Nur weil ein Schulleiter vorsorglich eine Stufe heimschickt, ohne dass das Gesundheitsamt was anordnet? Cool, dass ein Arbeitgeber so schnell vorsorglich freistellt.
    Der AG meines Mannes stellt nicht frei, der schickt wie gesagt ins Home Office, und zwar recht zügig.

    Und ich hätte ein Betretungsverbot für meine Arbeitsstätte, allerdings erst, wenn ein Angehöriger in Quarantäne ist. Ich bin jetzt davon ausgegangen, dass das beim Sohn der TE so sein wird, weil es hier vermutlich so wäre.
    Edit: Habe gelesen, er ist in Quarantäne.

  6. #46
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne im Haus

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Bei uns nur, wenn Kontakt zu einem positiv Getesteten bestand.
    §6:
    (1) Für die Einrichtung nach § 1 Absatz 1 besteht ein Zutritts- und Teilnahmeverbot für Schülerinnen und Schüler, für Kinder, Lehrkräfte sowie sonstige Personen,
    1. die in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder
    2. die typische Symptome einer Infektion mit SARS-CoV-2, namentlich Fieber, trockener Husten, Störung des Geschmacks- oder Geruchssinns, aufweisen,
    3. für die entgegen der Aufforderung der Einrichtung die Erklärung nach Absatz 3 nicht vorgelegt wurde.
    Bei meinem Sohn trifft §1.1 und in meiner Betrieblichen Verordnung steht, dass ich es melden muss, wenn ein Haushaltsmitglied Corona, Coronaverdacht oder in Quarantäne ist, da habe ich getan und warte auf die Entscheidung, ob ich im HO bleibe oder im Büro meine Termine wahrnehmen.
    Freistellung stand nicht zur Debatte.
    nykaenen88 und lucillaminor gefällt dies.

  7. #47
    Avatar von Entropie
    Entropie ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne im Haus

    Zitat Zitat von sojus Beitrag anzeigen
    In der Oberstufe ist das hier auch so. Aber im Alter meiner Kinder wurden bisher nur einzelne Klassen geschickt. Und ganze Horte.
    Gibt es bei euch auch schon bei den Jüngeren ein Kurssystem?
    Hier wurde vom Land festgelegt, dass in der Grundschule eine Jahrgangsstufe eine Kohorte ist. Der Hort ist genauso organisiert. Es würde im Zweifelsfall also auch die ganze Stufe in Quarantäne müssen.

  8. #48
    Avatar von Entropie
    Entropie ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne im Haus

    Zitat Zitat von Euterpe Beitrag anzeigen
    Ernsthaft? Nur weil ein Schulleiter vorsorglich eine Stufe heimschickt, ohne dass das Gesundheitsamt was anordnet? Cool, dass ein Arbeitgeber so schnell vorsorglich freistellt.
    Ist das so ungewöhnlich? Ich hab den Eindruck, die großen Firmen sind grad alle so organisiert.

    Sowohl bei meinem Mann, als auch bei mit gibt es eine ähnlich lautende Dienstanweisung.
    Ellaha gefällt dies

  9. #49
    Avatar von Womatz
    Womatz ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne im Haus

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Religion könnte man meinetwegen sowieso abschaffen bzw. durch Ethik/Religionskunde ersetzen und für diese Zeit könnte man es halt mal religionsübergreifend im Klassenverband unterrichten, macht die benachbarte Sekundarschule im übrigen. Für die anderen Fächer habe ich keine Lösung, außer dass man Kinder eine Klasse in Cluster setzt mit Abstand zu den Kindern der anderen Klasse.
    Zitat Zitat von sojus Beitrag anzeigen
    Bei der 2. FS ist es sicher schwierig. Aber wichtiger wäre Religion gewesen, das betrifft viel mehr Kinder. Und es gab ja schon im Frühjahr Stimmen, die Werteunterricht statt Religionsunterricht für dieses jetzt laufende Schuljahr gefordert haben, um die Kinder nicht unnötig zu mischen. Nur ein einziges Schuljahr lang. Vertreter beider Konfessionen haben das rundheraus abgelehnt, mit Verweis auf die Verfassung. Ich mag unser Grundgesetz sehr und halte die Freiheit der Religionsausübung für ein hohes Gut, das habe ich trotzdem nicht verstanden.
    Ich stimme euch zu, was Religion betrifft. Dazu wären evtl. Lehrerstunden (bei pädagogisch ausgebildeten Lehrern) frei geworden, die für weiteren Teilungsunterricht verwendet werden hätten könnten (Gruß ans Känguru).
    lucillaminor gefällt dies

  10. #50
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Quarantäne im Haus

    Was ist der Unterschied zwischen Religion und Religionskunde?
    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Religion könnte man meinetwegen sowieso abschaffen bzw. durch Ethik/Religionskunde ersetzen und für diese Zeit könnte man es halt mal religionsübergreifend im Klassenverband unterrichten, macht die benachbarte Sekundarschule im übrigen. Für die anderen Fächer habe ich keine Lösung, außer dass man Kinder eine Klasse in Cluster setzt mit Abstand zu den Kindern der anderen Klasse.

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •