Seite 1 von 122 1231151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 1217
Like Tree904gefällt dies

Thema: Coronaregeln - steigende Fallzahlen

  1. #1
    Avatar von Distelfalter
    Distelfalter ist gerade online Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Coronaregeln - steigende Fallzahlen

    Für BaWü (7 Tage Inzidenz bei 42) gelten nun mit Ausrufung der Pandemiestufe 3 verschärfte Regeln.

    Diese besagen, dass zusätzlich zu den bestehenden Regeln die Maskenpflicht nun für Schüler ab Klasse 5 im Unterricht gilt, dass Masken auch im öffentlichen Raum wie in Fußgängerzonen getragen werden müssen, wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann. Treffen sind mit max. 10 Personen aus 2 Haushalten erlaubt, Versammlungen dürfen max. 100 Teilnehmer haben.

    Dann wurde in den letzten Wochen noch von Sperrstunden für Alkoholausschank und Beherbungsverboten... berichtet, wo immer es in D auch umgesetzt wird.

    Die Neuinfektionen steigen seit Wochen heftig. Ich frage mich, ob die nun getroffenen neuen Maßnahmen eine nennenswerte Wirkung auf die Neuinfektionzahlen zeigen können. Keine der der verschärften Regeln erscheint mir als großer, neuer, erfolgversprechender Wurf. Was soll denn nun ein "flatten the curve" bewirken können?
    Was soll denn das derzeitige Wachstum deckeln können?

    Was denkt ihr?

  2. #2
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Coronaregeln - steigende Fallzahlen

    Zitat Zitat von Distelfalter Beitrag anzeigen
    Für BaWü (7 Tage Inzidenz bei 42) gelten nun mit Ausrufung der Pandemiestufe 3 verschärfte Regeln.

    Diese besagen, dass zusätzlich zu den bestehenden Regeln die Maskenpflicht nun für Schüler ab Klasse 5 im Unterricht gilt, dass Masken auch im öffentlichen Raum wie in Fußgängerzonen getragen werden müssen, wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann. Treffen sind mit max. 10 Personen aus 2 Haushalten erlaubt, Versammlungen dürfen max. 100 Teilnehmer haben.

    Dann wurde in den letzten Wochen noch von Sperrstunden für Alkoholausschank und Beherbungsverboten... berichtet, wo immer es in D auch umgesetzt wird.

    Die Neuinfektionen steigen seit Wochen heftig. Ich frage mich, ob die nun getroffenen neuen Maßnahmen eine nennenswerte Wirkung auf die Neuinfektionzahlen zeigen können. Keine der der verschärften Regeln erscheint mir als großer, neuer, erfolgversprechender Wurf. Was soll denn nun ein "flatten the curve" bewirken können?
    Was soll denn das derzeitige Wachstum deckeln können?

    Was denkt ihr?
    Die dienen in Summe dazu, die Kontakte weiter zu beschränken, also genau DAS, was - wenn es umgesetzt wird - Ansteckungen verringert. Insofern: ich habe immer noch Hoffunung, dass es eine Wirkung haben wird. Ein neuer erfolgsversprechender Wurf? - Nö, aber ich kann mir da auch nix vorstellen.
    Makaria. und Foxlady_ gefällt dies.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg


    Ostern mal anders:
    https://www.bilder-upload.eu/bild-a2...2880.jpeg.html

    https://www.youtube.com/watch?v=0Hiu...ature=emb_logo

  3. #3
    Foxlady_ ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Coronaregeln - steigende Fallzahlen

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Die dienen in Summe dazu, die Kontakte weiter zu beschränken, also genau DAS, was - wenn es umgesetzt wird - Ansteckungen verringert. Insofern: ich habe immer noch Hoffunung, dass es eine Wirkung haben wird. Ein neuer erfolgsversprechender Wurf? - Nö, aber ich kann mir da auch nix vorstellen.
    Eben. Es sind verschärfte Regeln um die Leute wieder daran zu erinnern was Abstand halten bedeutet. Sie eher zu zwingen es auch einzuhalten. Der Sommer war zu gut, die Leute haben es inzwischen vergessen. Und kommen scheinbar nicht von allein drauf. Da braucht es keine neue Besonderheit.

  4. #4
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Coronaregeln - steigende Fallzahlen

    Zitat Zitat von Foxlady_ Beitrag anzeigen
    Eben. Es sind verschärfte Regeln um die Leute wieder daran zu erinnern was Abstand halten bedeutet. Sie eher zu zwingen es auch einzuhalten. Der Sommer war zu gut, die Leute haben es inzwischen vergessen. Und kommen scheinbar nicht von allein drauf. Da braucht es keine neue Besonderheit.
    Das wiederum seh ich ein bisschen anders. Ich glaube, die wenigesten haben es vergessen. Und die Maßnahmen dienen hoffentlich nicht dazu, dass sich die Leute erinnern, das wäre ein Erziehungsversuch. Sie dienen konkret dazu, Kontakte zu reduzieren - ohne völligen Lockdown. Hoffen wir, dass es hilft.
    Schiri und TanteHilde gefällt dies.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg


    Ostern mal anders:
    https://www.bilder-upload.eu/bild-a2...2880.jpeg.html

    https://www.youtube.com/watch?v=0Hiu...ature=emb_logo

  5. #5
    Foxlady_ ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Coronaregeln - steigende Fallzahlen

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Das wiederum seh ich ein bisschen anders. Ich glaube, die wenigesten haben es vergessen. Und die Maßnahmen dienen hoffentlich nicht dazu, dass sich die Leute erinnern, das wäre ein Erziehungsversuch. Sie dienen konkret dazu, Kontakte zu reduzieren - ohne völligen Lockdown. Hoffen wir, dass es hilft.
    Vielleicht ist es auch von beidem etwas. Aber egal, denn wichtig ist, dass es hilft und funktioniert.

  6. #6
    advena ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Coronaregeln - steigende Fallzahlen

    Ich denke, dass wir das Haus meiner Mutter nicht ausräumen können, weil sich dann zwar nur 4 Personen treffen wüden - aber aus 4 Hausständen.
    Mein Eindruck ist, dass viele Menschen nach aussen hin so tun, als würden sie die Regeln einhalten. Aber in Wirklichkeit scheren sie sich nicht wirklich drum. Ich nehme das auch vielen hier im Forum nicht ab, dass sie sooooo wahnsinnig streng sind.
    Am Samstag war im Nachbarort wieder eine türkische Hochzeit. Ich hab sie nicht gezählt, aber alleine die, die grade alle draussen unterwegs waren, als ich da am benachbarten Supermarkt einkaufte, waren bestimmt 200 Leute.... Wieviele im Saal waren - keine Ahnung. Masken? Abstand?
    Eine effektive Maßnahme wäre, wenn man die bestehenden (!) Regeln mal wirklich kontrollieren würde. Anstatt immer mehr Aktionismus zu betreiben.
    Gast und Sepia gefällt dies.
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  7. #7
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Coronaregeln - steigende Fallzahlen

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Ich denke, dass wir das Haus meiner Mutter nicht ausräumen können, weil sich dann zwar nur 4 Personen treffen wüden - aber aus 4 Hausständen.
    Mein Eindruck ist, dass viele Menschen nach aussen hin so tun, als würden sie die Regeln einhalten. Aber in Wirklichkeit scheren sie sich nicht wirklich drum. Ich nehme das auch vielen hier im Forum nicht ab, dass sie sooooo wahnsinnig streng sind.
    Am Samstag war im Nachbarort wieder eine türkische Hochzeit. Ich hab sie nicht gezählt, aber alleine die, die grade alle draussen unterwegs waren, als ich da am benachbarten Supermarkt einkaufte, waren bestimmt 200 Leute.... Wieviele im Saal waren - keine Ahnung. Masken? Abstand?
    Eine effektive Maßnahme wäre, wenn man die bestehenden (!) Regeln mal wirklich kontrollieren würde. Anstatt immer mehr Aktionismus zu betreiben.
    In Bayern: 5 Personen ODER die Mitgleider zweier Haushalte.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg


    Ostern mal anders:
    https://www.bilder-upload.eu/bild-a2...2880.jpeg.html

    https://www.youtube.com/watch?v=0Hiu...ature=emb_logo

  8. #8
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist gerade online Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Coronaregeln - steigende Fallzahlen

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    In Bayern: 5 Personen ODER die Mitgleider zweier Haushalte.
    In BaWü auch: 10 Personen oder aus zwei Haushalten oder in gerader Linie verwandt oder Geschwister inkl. deren Kinder.
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  9. #9
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Coronaregeln - steigende Fallzahlen

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    In BaWü auch: 10 Personen oder aus zwei Haushalten oder in gerader Linie verwandt oder Geschwister inkl. deren Kinder.
    Dann sollte das ja gehen.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg


    Ostern mal anders:
    https://www.bilder-upload.eu/bild-a2...2880.jpeg.html

    https://www.youtube.com/watch?v=0Hiu...ature=emb_logo

  10. #10
    advena ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Coronaregeln - steigende Fallzahlen

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    In Bayern: 5 Personen ODER die Mitgleider zweier Haushalte.
    Ja, aber das Haus meiner Mutter steht in BaWü!
    Wenn es jetzt wieder so ist, dass die Regeln des Wohnsitz-Bundeslandes gelten, dann kommt das wieder einer Ausgangsbeschränkung gleich - durch die Hintertür, diesmal ohne Kaaataaaastroooophenalarm und vor allem OHNE parlamentarische Beteiligung!

    Ich denke, wenn ich nach BaWü fahre, dann gelten für mich auch die BaWü Regeln, auch wenn mein Wohnsitz in BY ist.
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

Seite 1 von 122 1231151101 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •