Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 107
Like Tree70gefällt dies

Thema: Der hochheilige Fußball

  1. #21
    Avatar von Frau.Maus
    Frau.Maus ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Der hochheilige Fußball

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    corona geht auf das logische denkvermögen.
    Auf meines zumindest bislang nicht.

    Meinetwegen sollen die spielen, bis sie umkippen. Aber dass regelmäßig mit zweierlei Maß gemessen wird, mag nicht so recht in meinen Kopf gehen.




  2. #22
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Der hochheilige Fußball

    Zitat Zitat von Frau.Maus Beitrag anzeigen
    Eben im Radio gehört:
    Da ein Bayernspieler positiv auf Cov19 getestet wurde, müssen nun alle Kontaktpersonen getestet werden (soweit, so normal) bis heute 15.00 Uhr (Ottonormalbürger warten mehrere Tage) und FALLS es noch einen weiteren positiven Befund gibt, DENKT das zuständige Gesundheitsamt München DARÜBER NACH, ob das Spiel heute Abend abgesagt wird oder nicht.

    Die Schule meiner Kinder wurde wegen eines Falles knapp zwei Wochen vor den Herbstferien wieder ins Homeschooling geschickt. Aber nein, ich verstehe das schon. Fußball ist natürlich sehr viel wichtiger, als die Bildung unserer Kinder.

    Sorry, ich musste mich gerade mal aus
    Für mich ist Fußball vollumfänglich entbehrlich, aber den ganz großen Aufreger kann ich jetzt nicht erkennen. Wer heute symptomfrei getestet wird und einen negativen Befund hat, der wird heute Abend wohl kaum ansteckend sein. Ich sehe da keine Kausalität zum Schulbetrieb.

  3. #23
    Avatar von Frau.Maus
    Frau.Maus ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Der hochheilige Fußball

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Meiner Erfahrung nach liegt das (auch) an den örtlichen Gesundheitsämtern. Hier wäre in der Schule deines Kindes einzig der Infizierte heim geschickt worden.
    Das stimmt. Die Lehrer haben hier gerade einen offenen Brief ans Gesundheitsamt verfasst, warum sie denn u.a. die ganze umfangreiche Dokumentation führen müssen, wenn am Ende doch alle nach Hause geschickt werden.




  4. #24
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Lüftet. Friert.

    User Info Menu

    Standard Re: Der hochheilige Fußball

    Zitat Zitat von Frau.Maus Beitrag anzeigen
    Das stimmt. Die Lehrer haben hier gerade einen offenen Brief ans Gesundheitsamt verfasst, warum sie denn u.a. die ganze umfangreiche Dokumentation führen müssen, wenn am Ende doch alle nach Hause geschickt werden.
    Das habe ich mich auch schon gefragt.

    Wir müssen jeden Klogang notieren. Sollte da ein Kind meiner Klasse auf ein infiziertes Kind einer anderen Klasse treffen, hätte das aber keine Auswirkung - das Kind meiner Klasse käme weiterhin.

    Ich muss auch einen Sitzplan haben, um jeden Tag nachweisen zu können, wer neben wem saß.
    Sollte es aber zum Ausbruch kommen, müsste die ganze Klasse daheim bleiben.

    Wenn ein Kind einen Unterrichtsgang nicht mitmachen darf, muss ich es in eine Klasse des gleichen Jahrangs setzen, wegen der Kohortenbildung. Das wird dokumentiert.
    Nachmittags darf das gleiche Kind in der Hausaufgabenbetreuung mit 4 weitern Jahrgängen in einem Raum sitzen.
    Frau.Maus und Seebär05 gefällt dies.
    "Es ist gefährlich, über einen Witz zu lachen. Man bekommt ihn dann immer wieder zu hören."
    Danny Kaye

  5. #25
    RoseT ist gerade online Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Der hochheilige Fußball

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Für mich ist Fußball vollumfänglich entbehrlich, aber den ganz großen Aufreger kann ich jetzt nicht erkennen. Wer heute symptomfrei getestet wird und einen negativen Befund hat, der wird heute Abend wohl kaum ansteckend sein. Ich sehe da keine Kausalität zum Schulbetrieb.
    In meinem Umfeld mussten alle Kinder 14 Tage in Quarantäne. Trotz negativer Tests.
    Manche wurden erst an Tag 13 oder 14 getestet.

  6. #26
    Avatar von Makaria.
    Makaria. ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Der hochheilige Fußball

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Für mich ist Fußball vollumfänglich entbehrlich, aber den ganz großen Aufreger kann ich jetzt nicht erkennen. Wer heute symptomfrei getestet wird und einen negativen Befund hat, der wird heute Abend wohl kaum ansteckend sein. Ich sehe da keine Kausalität zum Schulbetrieb.
    Ich schon. Schulkinder/Kitakinder mit negativem Test dürfen trotzdem erst nach 14 Tagen wieder am Schulbetrieb teilnehmen. Ich stimme Dir völlig zu, hinsichtlich der fehlenden Ansteckungsgefahr bei negativem Test. Aber wieso gilt das nur für Fußballer des FC Bayern?
    Pippi27, Francie, sojus und 1 anderen gefällt dies.

  7. #27
    Avatar von elke75
    elke75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Der hochheilige Fußball

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Meiner Erfahrung nach liegt das (auch) an den örtlichen Gesundheitsämtern. Hier wäre in der Schule deines Kindes einzig der Infizierte heim geschickt worden.
    Hier wurde nur die betroffene Klasse in Quarantäne geschickt. Der restliche Schulbetrieb lief weiter
    LG von Elke mit Junior (Mai 06)+ Madame (Dez 09)


    WARUM ???

  8. #28
    Avatar von Womatz
    Womatz ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Der hochheilige Fußball

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Du meinst in der Schule knutschen die?
    Und Spieler halten auch bei Schwalben, Eckstößen, Freistößen ect. die 1,5 m ein.
    Corona macht Fußball zu einem kontaktlosen Sport. Außerdem haben die Spieler in der Kabine jeder eine hermetisch abgetrennte Zelle inkl. Dusche.

  9. #29
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Der hochheilige Fußball

    Zitat Zitat von Makaria. Beitrag anzeigen
    Missverständnis? Es geht doch nicht darum, ob die mit Zuschauern spielen.
    Sondern miteinander und mit der gegnerischen Mannschaft - oder halten sie da konsequent 1,5m Abstand? (Genau wie zu den Physiotherapeuten etc...)

    Alle "Normalbürger" gehen nach engem Kontakt mit einem positiv Getesteten in Quarantäne. Die haben zusammen trainiert, und können trotzdem einfach weitermachen. Logisches Denkvermögen? Ja, tatsächlich noch vorhanden. Das IST unlogisch.

    erstens werden die regeln für das spiel von der uefa gemacht. diese regeln sind für alle anderen irrelevant.

    zweitens, gnabry ist in quarantäne.

    drittens, die spieler werden regelmäßig getestet, gehört doch bei denen dazu wie's zähneputzen.

    viertens, die spieler werden mit obszönen summen bezahlt, keiner zwingt sie zu spielen, sie wissen worauf sie sich einlassen.

    fünftens, wie hoch ist das risiko, das für die gesellschaft von gnabrys infektion ausgeht? geht das über das Risiko, das von dir oder mir ausgeht, hinaus? dieser punkt ist der, der für mich am relevantesten ist. und der ist in meinen augen nicht hoch.

    ich finde das ausgangspost und die vergleiche lächerlich und an den haaren herbeigezogen.
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  10. #30
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt

    User Info Menu

    Standard Re: Der hochheilige Fußball

    Zitat Zitat von Euterpe Beitrag anzeigen
    Von einem einzigen?
    Welchen Club hatte das wann getroffen? Jetzt, nachdem sie den Spielbetrieb wieder aufgenommen haben?
    beim Spiel am kommenden Sonntag Werder gegen Hoffenheim dürfen keine Zuschauer in Stadion
    hat das Bremer Gesundheitsamt aufgrund der hohen Infektionszahlen dort beschlossen

    keine Absage, aber die Unterstützung von den Rängen fehlt
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!




Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •