Ergebnis 1 bis 10 von 10
Like Tree6gefällt dies
  • 1 Post By Legolas 3.0
  • 1 Post By Sascha
  • 2 Post By bernadette
  • 1 Post By Schradler
  • 1 Post By Schiri

Thema: Dinkelmehl/Weizenmehl

  1. #1
    tigger ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Dinkelmehl/Weizenmehl

    Wenn ich ein Rezept habe, in dem Dinkelmehl angegeben ist, kann ich dann einfach die entsprechende Menge Weizenmehl verwenden, oder muss das dann mehr/weniger sein um die Konsistenz zu bewahren?

  2. #2
    Legolas 3.0 ist offline Mal wieder da

    User Info Menu

    Standard Re: Dinkelmehl/Weizenmehl

    Zitat Zitat von tigger Beitrag anzeigen
    Wenn ich ein Rezept habe, in dem Dinkelmehl angegeben ist, kann ich dann einfach die entsprechende Menge Weizenmehl verwenden, oder muss das dann mehr/weniger sein um die Konsistenz zu bewahren?
    Kannst du problemlos ersetzen.
    tigger gefällt dies

  3. #3
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Dinkelmehl/Weizenmehl

    Zitat Zitat von tigger Beitrag anzeigen
    Wenn ich ein Rezept habe, in dem Dinkelmehl angegeben ist, kann ich dann einfach die entsprechende Menge Weizenmehl verwenden, oder muss das dann mehr/weniger sein um die Konsistenz zu bewahren?
    Das 630er Dinkel verhält sich wie Weizenmehl.
    tigger gefällt dies
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg


    Ostern mal anders:
    https://www.bilder-upload.eu/bild-a2...2880.jpeg.html

    https://www.youtube.com/watch?v=0Hiu...ature=emb_logo

  4. #4
    bernadette ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Dinkelmehl/Weizenmehl

    aus dinkel und 2 weiteren gretreidesorten wurde weizen gezüchtet.
    dinkel hat ein "besseres" klebereiweiß (=gluten) und wird daher beim backen sogar bevorzugt. es gibt dinkel in den abstufungen wie weizenmehl, also auszug / halb-auszug und vollkorn.

    du kannst es problemlos ersetzen und wirst es vermutlich nicht merken, wenn du kein super-gourmet bist.

    Zitat Zitat von tigger Beitrag anzeigen
    Wenn ich ein Rezept habe, in dem Dinkelmehl angegeben ist, kann ich dann einfach die entsprechende Menge Weizenmehl verwenden, oder muss das dann mehr/weniger sein um die Konsistenz zu bewahren?
    tigger und Schradler gefällt dies.

  5. #5
    tigger ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Dinkelmehl/Weizenmehl

    Danke Euch allen.

  6. #6
    Schradler ist offline nudelzufrieden

    User Info Menu

    Standard Re: Dinkelmehl/Weizenmehl

    Zitat Zitat von tigger Beitrag anzeigen
    Danke Euch allen.
    Jetzt musst Du noch verraten, was Du bäckst?
    Schiri gefällt dies

  7. #7
    tigger ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Dinkelmehl/Weizenmehl

    Zitat Zitat von Schradler Beitrag anzeigen
    Jetzt musst Du noch verraten, was Du bäckst?
    Ich habe vorhin ein Rezept für ein Bananenbrot bei T-Online gesehen und gedacht, das könnte ich mal ausprobieren.

  8. #8
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Dinkelmehl/Weizenmehl

    Zitat Zitat von tigger Beitrag anzeigen
    Ich habe vorhin ein Rezept für ein Bananenbrot bei T-Online gesehen und gedacht, das könnte ich mal ausprobieren.
    Viel Spaß! (ich stehe ja nicht auf Bananenbrot, aber kenne viele, die es gern mögen)
    tigger gefällt dies

  9. #9
    Schradler ist offline nudelzufrieden

    User Info Menu

    Standard Re: Dinkelmehl/Weizenmehl

    Zitat Zitat von tigger Beitrag anzeigen
    Ich habe vorhin ein Rezept für ein Bananenbrot bei T-Online gesehen und gedacht, das könnte ich mal ausprobieren.
    Dann gutes Gelingen. Ist das sowas wie Früchtebrot?

  10. #10
    tigger ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Dinkelmehl/Weizenmehl

    Zitat Zitat von Schradler Beitrag anzeigen
    Dann gutes Gelingen. Ist das sowas wie Früchtebrot?
    Denke schon. Danke.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •