Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 107
Like Tree15gefällt dies

Thema: Hilfsdienste im Krankenhaus @die mit Ahnung

  1. #1
    JimmyGold. 1 ist offline höhlenkompetent

    User Info Menu

    Standard Hilfsdienste im Krankenhaus @die mit Ahnung

    Würde das was bringen, wenn Hinz und Kunz, also Leute wie ich ohne Vorkenntnisse, in den Krankenhäusern unterstützen, damit das qualifizierte Personal sich um die Pflege kümmern kann?
    Ich denke da an Sachen wie Bettenbeziehen, Essen bringen und holen. Patienten in die Radiologie oder so fahren, Botengänge erledigen.

    Oder ist das nicht möglich?
    Sylvester wahr ihm Letzten Jahr Donnerstags!

  2. #2
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Hilfsdienste im Krankenhaus @die mit Ahnung

    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    Würde das was bringen, wenn Hinz und Kunz, also Leute wie ich ohne Vorkenntnisse, in den Krankenhäusern unterstützen, damit das qualifizierte Personal sich um die Pflege kümmern kann?
    Ich denke da an Sachen wie Bettenbeziehen, Essen bringen und holen. Patienten in die Radiologie oder so fahren, Botengänge erledigen.

    Oder ist das nicht möglich?
    Bei uns im Kreis gab es schon Aufrufe, allerdings an Leute, die pflegerische Vorerfahrung haben, z. B. in der häuslichen Krankenpflege. Die sollen für alle möglichen Hilfstätigkeiten auf der Covid-Station eingesetzt werden.
    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben
    - Alexander von Humboldt -

  3. #3
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Hilfsdienste im Krankenhaus @die mit Ahnung

    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    Würde das was bringen, wenn Hinz und Kunz, also Leute wie ich ohne Vorkenntnisse, in den Krankenhäusern unterstützen, damit das qualifizierte Personal sich um die Pflege kümmern kann?
    Ich denke da an Sachen wie Bettenbeziehen, Essen bringen und holen. Patienten in die Radiologie oder so fahren, Botengänge erledigen.

    Oder ist das nicht möglich?
    Ich hab mich durchtelefoniert: man braucht mich nicht.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg


    Ostern mal anders:
    https://www.bilder-upload.eu/bild-a2...2880.jpeg.html

    https://www.youtube.com/watch?v=0Hiu...ature=emb_logo

  4. #4
    sachensucher ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Hilfsdienste im Krankenhaus @die mit Ahnung

    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    Würde das was bringen, wenn Hinz und Kunz, also Leute wie ich ohne Vorkenntnisse, in den Krankenhäusern unterstützen, damit das qualifizierte Personal sich um die Pflege kümmern kann?
    Ich denke da an Sachen wie Bettenbeziehen, Essen bringen und holen. Patienten in die Radiologie oder so fahren, Botengänge erledigen.

    Oder ist das nicht möglich?
    Solche Dinge werden bis auf das bettenbeziehen bereits von anderweitigen Personal erledigt. Ich denke sowas würde höchstens gebraucht, wenn wirklich neue Krankenhäuser in messehallen aufmachen.

  5. #5
    JimmyGold. 1 ist offline höhlenkompetent

    User Info Menu

    Standard Re: Hilfsdienste im Krankenhaus @die mit Ahnung

    Zitat Zitat von Leona68 Beitrag anzeigen
    Bei uns im Kreis gab es schon Aufrufe, allerdings an Leute, die pflegerische Vorerfahrung haben, z. B. in der häuslichen Krankenpflege. Die sollen für alle möglichen Hilfstätigkeiten auf der Covid-Station eingesetzt werden.
    Das ist hier auch so.
    Wir haben zwei Verwaltungsdamen, die mal was in der Richtung gelernt haben, auf Abruf "freigegeben". Aber die haben halt Vorkenntnisse.

    Ich würde das theoretisch auch machen, weiß aber nicht, wie ich zum Beispiel mit Blut oder Erbrochenem umgehen kann. Wenn ich dann am Ende halbtot im Eck hänge, bin ich mehr Belastung als Zugewinn.
    Sylvester wahr ihm Letzten Jahr Donnerstags!

  6. #6
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Hilfsdienste im Krankenhaus @die mit Ahnung

    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    Das ist hier auch so.
    Wir haben zwei Verwaltungsdamen, die mal was in der Richtung gelernt haben, auf Abruf "freigegeben". Aber die haben halt Vorkenntnisse.

    Ich würde das theoretisch auch machen, weiß aber nicht, wie ich zum Beispiel mit Blut oder Erbrochenem umgehen kann. Wenn ich dann am Ende halbtot im Eck hänge, bin ich mehr Belastung als Zugewinn.
    Nein, ich würde niemals freiwillig diese Station betreten. Aber ich könnte es auch ansonsten nicht, u. a. aus den von dir genannten Gründen. Aber prima, wenn sich Leute finden, die das können.
    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben
    - Alexander von Humboldt -

  7. #7
    Miss_Cornfield ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Hilfsdienste im Krankenhaus @die mit Ahnung

    Da ist doch zum Davonlaufen - ich bin mir sicher wenn man das Personal fragen würde, dann würden sich alle über Unterstützung freuen (auch ohne Corona). Cool dass Du diese Initiativen ergreifst!!

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Ich hab mich durchtelefoniert: man braucht mich nicht.
    Euterpe gefällt dies

  8. #8
    Miss_Cornfield ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Hilfsdienste im Krankenhaus @die mit Ahnung

    Das verstehe ich wirklich nicht - es gibt doch unbestreitbar Personalengpässe.

    Zitat Zitat von sachensucher Beitrag anzeigen
    Solche Dinge werden bis auf das bettenbeziehen bereits von anderweitigen Personal erledigt. Ich denke sowas würde höchstens gebraucht, wenn wirklich neue Krankenhäuser in messehallen aufmachen.

  9. #9
    Fimbrethil ist offline Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Hilfsdienste im Krankenhaus @die mit Ahnung

    Vor allem:

    wenn die Hilfskräfte sich nicht richtig mit Krankenhaushygiene auskennen, dann werden schnell alle möglichen Keime quer durchs Krankenhaus getragen.

    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    Das ist hier auch so.
    Wir haben zwei Verwaltungsdamen, die mal was in der Richtung gelernt haben, auf Abruf "freigegeben". Aber die haben halt Vorkenntnisse.

    Ich würde das theoretisch auch machen, weiß aber nicht, wie ich zum Beispiel mit Blut oder Erbrochenem umgehen kann. Wenn ich dann am Ende halbtot im Eck hänge, bin ich mehr Belastung als Zugewinn.

  10. #10
    Avatar von Distelfalter
    Distelfalter ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Hilfsdienste im Krankenhaus @die mit Ahnung

    Stellst du die Frage in Bezug auf zu kommende Überlastungen von Corona/Intensivstationen oder ganz allgemein wg. Pflegenotstand?

    Ganz allgemein gibt es solche Jobs z.B. für FSJler und Bufdis. Die verteilen Essen, machen Botengänge, transportieren Betten und Patienten, müssen Reinigungs- und Auffüllarbeiten machen.
    Betten beziehen in der Klinik hier die Reinigungsfrauen der Station.
    Mit solchen Tätigkeiten ist m.E. das Pflegepersonal i.d.R. nicht stark belastet.

Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •