Seite 2 von 121 ErsteErste 12341252102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 1210
Like Tree999gefällt dies

Thema: Wenn die aktuelle Empfehlung zur geltenden Regel wird ...

  1. #11
    Avatar von Hed@
    Hed@ ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn die aktuelle Empfehlung zur geltenden Regel wird ...

    Eigentlich handhaben wir das ähnlich. Außerdem treffen wir uns bisher ausschließlich draußen. Mein Mann nimmt das sehr genau, weil er sich Sorgen um mich macht (gehöre zur Risikogruppe.
    Aber diese Regel bedeutet dann jetzt für uns, dass wir Weihnachten dann schon bei Plan D sind.
    Wir müssten uns entscheiden, mit welchen unserer beiden Söhne wir Weihnachten feiern, denn beide sind vor ein paar Monaten ausgezogen und haben einen eigenen Hausstand).
    Zitat Zitat von Leona68 Beitrag anzeigen
    Genau der, mit dem wir uns schon die letzten Wochen immer mal treffen. Ich hatte die Regel für uns schon so verinnerlicht, dass wir uns nicht heute mit denen und morgen mit diesen Leuten treffen. Ansonsten hätte das für uns keinen Sinn gemacht.

  2. #12
    Avatar von Hed@
    Hed@ ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn die aktuelle Empfehlung zur geltenden Regel wird ...

    Habt ihr keine Großeltern?
    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Ja.

    Glücklicherweise haben wir eine Familie die in der Nähe wohnt und wo sowohl beide Kinder mit unseren beiden Kindern befreundet sind, als auch die Eltern untereinander.

  3. #13
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn die aktuelle Empfehlung zur geltenden Regel wird ...

    Zitat Zitat von Gerlinde1 Beitrag anzeigen
    Das geht uns auch so.
    Mein Mann sieht seine Wander- und Philosophengruppe seit März nicht mehr.
    Ich meine diversen Gruppen auch nicht mehr.
    Kneipen- und Restaurantbesuche haben wir ebenfalls seit März nicht mehr getätigt.

    Tochter war im August mit Freund zu Besuch, aber auch da waren wir nicht unterwegs.

    Insgesamt war es vor allem für meinen Mann (Rentner, ich arbeite in einer Schule) sehr einsam.

    Wie man das mit Kindern bewerkstelligt, weiß ich nicht.
    Wenn alle sich an die Vorgaben hielten, wären wir schneller mit dem Thema durch.
    Scheint nicht zu klappen.
    Ich hab zwischen im August und September schon mal andere Menschen gesehen, auch im Restaurant - aber unsere engeren Freunde wohnen alle nicht vor Ort, weshalb wir uns eben nicht getroffen, sondern nur telefoniert haben. Das war insofern nur zum Teil eine vernünftige Entscheidung und zu einem guten Teil Zufall.

  4. #14
    Avatar von Hed@
    Hed@ ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn die aktuelle Empfehlung zur geltenden Regel wird ...

    So ähnlich lief das hier auch. Die wenigen Male, die ich mit einer Freundin und den Hunden unterwegs war, lassen sich an zwei Händen abzählen.
    Aber wir haben eben zwei Kinder nebst Partner. Wir müssten uns entscheiden
    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Vermutlich unsere Tochter und ihr Freund. Das sind die einzigen Menschen, die wir außerhalb der Arbeit im letzten halben Jahr regelmäßig gesehen haben.

  5. #15
    Gerlinde1 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn die aktuelle Empfehlung zur geltenden Regel wird ...

    Zitat Zitat von Hed@ Beitrag anzeigen
    Eigentlich handhaben wir das ähnlich. Außerdem treffen wir uns bisher ausschließlich draußen. Mein Mann nimmt das sehr genau, weil er sich Sorgen um mich macht (gehöre zur Risikogruppe.
    Aber diese Regel bedeutet dann jetzt für uns, dass wir Weihnachten dann schon bei Plan D sind.
    Wir müssten uns entscheiden, mit welchen unserer beiden Söhne wir Weihnachten feiern, denn beide sind vor ein paar Monaten ausgezogen und haben einen eigenen Hausstand).
    Wir sind uns schon darüber einig, dass Tochter uns dieses Weihnachten wohl nicht besuchen wird, zumal sie ab Anfang 2021 ein Auslandssemester in Asien machen möchte.
    Da wäre eine Infektion nicht gut.
    Es wird auch wieder besser. Weihnachten ist für uns nicht maßgebend.

    Ich wundere mich ohnehin gerade (in Foren etc.), welchen Stellenwert Weihnachten hat, obwohl nur eine Minderheit Mitglied der christlichen Kirchen ist.

  6. #16
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn die aktuelle Empfehlung zur geltenden Regel wird ...

    Zitat Zitat von Hed@ Beitrag anzeigen
    Eigentlich handhaben wir das ähnlich. Außerdem treffen wir uns bisher ausschließlich draußen. Mein Mann nimmt das sehr genau, weil er sich Sorgen um mich macht (gehöre zur Risikogruppe.
    Aber diese Regel bedeutet dann jetzt für uns, dass wir Weihnachten dann schon bei Plan D sind.
    Wir müssten uns entscheiden, mit welchen unserer beiden Söhne wir Weihnachten feiern, denn beide sind vor ein paar Monaten ausgezogen und haben einen eigenen Hausstand).
    Das geht uns ganz ähnlich - und wir müssen auch noch berücksichtigen, dass der Freund der Tochter auch noch (getrennt lebende) Eltern hat, die er über die Feiertage vielleicht auch sehen möchte. Aber darüber zerbreche ich mir den Kopf, wenn klar ist, was Weihnachten wirklich erlaubt ist.

  7. #17
    Avatar von Hed@
    Hed@ ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn die aktuelle Empfehlung zur geltenden Regel wird ...

    Ihr habt keine Kinder oder Großeltern ?
    Zitat Zitat von Gerlinde1 Beitrag anzeigen
    Ja, ich treffe mich außerhalb (der Arbeit) mit KEINEM Haushalt.
    Dafür darf sich dann gern ein anderer Haushalt mit zwei anderen Haushalten treffen.

    Inzwischen machen Mann und ich das seit Wochen und wir kennen auch in unserer Altersgruppe (60+-) viele, die das so handhaben.

    Es muss endlich passieren, dass wir die Infektionszahlen drücken.

  8. #18
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn die aktuelle Empfehlung zur geltenden Regel wird ...

    Zitat Zitat von Hed@ Beitrag anzeigen
    So ähnlich lief das hier auch. Die wenigen Male, die ich mit einer Freundin und den Hunden unterwegs war, lassen sich an zwei Händen abzählen.
    Aber wir haben eben zwei Kinder nebst Partner. Wir müssten uns entscheiden
    Wir haben schon überlegt, dass es vernünftig sein könnte, wenn unsere Kinder zusammen feiern würden.

  9. #19
    Avatar von Klopferline
    Klopferline ist gerade online Altlast

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn die aktuelle Empfehlung zur geltenden Regel wird ...

    Zitat Zitat von Hed@ Beitrag anzeigen
    habt ihr euch schon Gedanken darüber gemacht, wer dieser EINE Haushalt wäre, mit dem ihr euch die nächsten Wochen trefft?
    Nein, weil ich mich nicht an diese Regel halten werde. Sohn hat eigenen Hausstand und unsere Eltern auch. Diese 3 sind für mich unverhandelbar.
    -Amy-, Kara^^, junglejane und 1 anderen gefällt dies.

  10. #20
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Wenn die aktuelle Empfehlung zur geltenden Regel wird ...

    Zitat Zitat von Hed@ Beitrag anzeigen
    Ihr habt keine Kinder oder Großeltern ?
    Die sind ja nicht zwangsläufig vor Ort. Bei uns wohnen unsere Eltern und unser Sohn jeweils zwei Stunden entfernt - in drei völlig verschiedene Richtungen.

>
close