Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 89
Like Tree93gefällt dies

Thema: Verständnisproblem...Berlin/Querdenkerdemo

  1. #1
    Sepia ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Verständnisproblem...Berlin/Querdenkerdemo

    Hallo,
    gerade in der Tagesschau gesehen: Menschenmassen die sich gerade in Berlin versammeln. Ganz offen ohne Maske, "demonstrativ" ohne Abstand.

    Meine Frage: Diese Menschen brechen bewusst und dokumentiert das Recht. Diese Menschen verschwinden hinterher überall hin ins Land, arbeiten wieder, stecken Kolleginnen und Kollegen an, die Familie etc.

    Warum ist es nicht möglich, das Filmmaterial zu nutzen und z.B. diese Menschen allesamt herauszufiltern (oder Personenkontrolle) oder anders und diesen jeweils rechtskonform entsprechende Bussgelder aufzudrücken.

    Personalmangel bei der Polizei? (ich frage das, weil bei G20 in Hamburg Sicherheitszonen geschaffen werden konnten, Polizei zusammengezogen wurde usw.).

    Eine Freundin arbeitet in einer Klinik. Die haben komplett Besuchsstop. Die Betten werden "geräumt", OPs runtergefahren. Unser Kleiner trägt in der Schule durchgängig Maske und wehe, die sitzt nicht (sofort Ansprache durch Lehrer).

    Was hindert bitte schön daran, a. die Bussgelder saftigst zu erhöhen? b. bei so offensichtlichen Rechtsbrüchen mal wirklich Konsequenzen folgen zu lassen?

    Disclaimer: Ich bin voll für das Demonstrationsrecht, würden dieselben Menschen zeigen, dass sie die Maßnahmen einhalten wollen/können, dann sollen sie demonstrieren, für was auch immer.
    Stulle, Tine1974, Wellholz und 2 anderen gefällt dies.
    Ein Tag nach dem anderen...

  2. #2
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Verständnisproblem...Berlin/Querdenkerdemo

    Zitat Zitat von Sepia Beitrag anzeigen

    Warum ist es nicht möglich, das Filmmaterial zu nutzen und z.B. diese Menschen allesamt herauszufiltern (oder Personenkontrolle) oder anders und diesen jeweils rechtskonform entsprechende Bussgelder aufzudrücken.

    Personalmangel bei der Polizei? (ich frage das, weil bei G20 in Hamburg Sicherheitszonen geschaffen werden konnten, Polizei zusammengezogen wurde usw.).

    Eine Freundin arbeitet in einer Klinik. Die haben komplett Besuchsstop. Die Betten werden "geräumt", OPs runtergefahren. Unser Kleiner trägt in der Schule durchgängig Maske und wehe, die sitzt nicht (sofort Ansprache durch Lehrer).

    Was hindert bitte schön daran, a. die Bussgelder saftigst zu erhöhen? b. bei so großen und offensichtlichen Rechtsbrüchen mal wirklich Konsequenzen folgen zu lassen?

    Disclaimer: Ich bin voll für das Demonstrationsrecht, würden dieselben Menschen zeigen, dass sie die Maßnahmen einhalten wollen/können, dann sollen sie demonstrieren, für was auch immer.
    Das frage ich mich auch.

  3. #3
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Verständnisproblem...Berlin/Querdenkerdemo

    Zitat Zitat von Sepia Beitrag anzeigen
    Hallo,
    gerade in der Tagesschau gesehen: Menschenmassen die sich gerade in Berlin versammeln. Ganz offen ohne Maske, "demonstrativ" ohne Abstand.

    Meine Frage: Diese Menschen brechen bewusst und dokumentiert das Recht. Diese Menschen verschwinden hinterher überall hin ins Land, arbeiten wieder, stecken Kolleginnen und Kollegen an, die Familie etc.

    Warum ist es nicht möglich, das Filmmaterial zu nutzen und z.B. diese Menschen allesamt herauszufiltern (oder Personenkontrolle) oder anders und diesen jeweils rechtskonform entsprechende Bussgelder aufzudrücken.

    Personalmangel bei der Polizei? (ich frage das, weil bei G20 in Hamburg Sicherheitszonen geschaffen werden konnten, Polizei zusammengezogen wurde usw.).

    Eine Freundin arbeitet in einer Klinik. Die haben komplett Besuchsstop. Die Betten werden "geräumt", OPs runtergefahren. Unser Kleiner trägt in der Schule durchgängig Maske und wehe, die sitzt nicht (sofort Ansprache durch Lehrer).

    Was hindert bitte schön daran, a. die Bussgelder saftigst zu erhöhen? b. bei so offensichtlichen Rechtsbrüchen mal wirklich Konsequenzen folgen zu lassen?

    Disclaimer: Ich bin voll für das Demonstrationsrecht, würden dieselben Menschen zeigen, dass sie die Maßnahmen einhalten wollen/können, dann sollen sie demonstrieren, für was auch immer.
    Dass den Abgeordneten durch die Sicherheitsbeauftragten angeraten wurde, das Reichstagsgebäude heute nur durch die Tunnel von Abgeordnetengebäuden dorthin zu betreten, sagt doch alles über die Hilfslosigkeit gegenüber diesen Subjekten aus.
    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben
    - Alexander von Humboldt -

  4. #4
    Sepia ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Verständnisproblem...Berlin/Querdenkerdemo

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Das frage ich mich auch.
    Übrigens hat die andere Nebenklasse nun auch einen Corona-Fall, wer weiß, woher. Die Einschläge kommen dichter. Eine Klasse war 14 Tage komplett in Quarantäne, jetzt (14 Tage später) müssen nur die direkten Sitznachbarn in Quarantäne (weil die Schule sehr, sehr streng die Hygiene und Abstände kontrolliert).

    Unser Grundschüler und auch die anderen müssen sich so einschränken. Zum Glück sehen wir nicht gemeinsam Tagesschau. Ich wüsste nicht, wie ich ihm das erklären soll...(also vor allem "warum gucken alle dabei zu, während bei uns [Kindern] auch jemand nach Hause geschickt wird, wenn der keine Maske trägt")
    Ein Tag nach dem anderen...

  5. #5
    Sepia ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Verständnisproblem...Berlin/Querdenkerdemo

    Zitat Zitat von Leona68 Beitrag anzeigen
    Dass den Abgeordneten durch die Sicherheitsbeauftragten angeraten wurde, das Reichstagsgebäude heute nur durch die Tunnel von Abgeordnetengebäuden dorthin zu betreten, sagt doch alles über die Hilfslosigkeit gegenüber diesen Subjekten aus.
    Aber warum?! Wie gesagt, bei G20 bestand doch keine Hemmung, ganze Stadtteile abzuriegeln? Das war auch schlimm und bestimmt teilweise überzogen (rechtswidrig?).

    Was ist bei diesen anders?! (ich verstehe es wirklich nicht). Da werden Demos verboten und dann wird zugelassen, dass die Leute trotzdem loslatschen?
    ChilangaReloaded und stpaula_75 gefällt dies.
    Ein Tag nach dem anderen...

  6. #6
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Verständnisproblem...Berlin/Querdenkerdemo

    Zitat Zitat von Sepia Beitrag anzeigen
    Übrigens hat die andere Nebenklasse nun auch einen Corona-Fall, wer weiß, woher. Die Einschläge kommen dichter. Eine Klasse war 14 Tage komplett in Quarantäne, jetzt (14 Tage später) müssen nur die direkten Sitznachbarn in Quarantäne (weil die Schule sehr, sehr streng die Hygiene und Abstände kontrolliert).

    Unser Grundschüler und auch die anderen müssen sich so einschränken. Zum Glück sehen wir nicht gemeinsam Tagesschau. Ich wüsste nicht, wie ich ihm das erklären soll...(also vor allem "warum gucken alle dabei zu, während bei uns [Kindern] auch jemand nach Hause geschickt wird, wenn der keine Maske trägt")
    Die Fragen kämen zurecht. Und wenn der Rest der Bevölkerung nicht so vernünftig wäre, gäbe es vermutlich Gegendemonstrationen. Wenn es zumindest teuer würde für diese Armleuchter..

  7. #7
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Verständnisproblem...Berlin/Querdenkerdemo

    Zitat Zitat von Sepia Beitrag anzeigen
    Aber warum?! Wie gesagt, bei G20 bestand doch keine Hemmung, ganze Stadtteile abzuriegeln? Das war auch schlimm und bestimmt teilweise überzogen (rechtswidrig?).

    Was ist bei diesen anders?! (ich verstehe es wirklich nicht).
    Ich weiß es nicht, aber die Polizei macht doch Durchsagen, dass auf die Maskenpflicht zu achten ist. Das ist doch auch was. I.o.
    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben
    - Alexander von Humboldt -

  8. #8
    advena ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Verständnisproblem...Berlin/Querdenkerdemo

    Zitat Zitat von Sepia Beitrag anzeigen

    Warum ist es nicht möglich, das Filmmaterial zu nutzen und z.B. diese Menschen allesamt herauszufiltern (oder Personenkontrolle) oder anders und diesen jeweils rechtskonform entsprechende Bussgelder aufzudrücken.

    Personalmangel bei der Polizei? (ich frage das, weil bei G20 in Hamburg Sicherheitszonen geschaffen werden konnten, Polizei zusammengezogen wurde usw.).
    Zum einen sicher Personalmangel
    Zum andern weil es ein irrer Aufwand bedeutet. Denn diese Menschen sind nicht kooperativ, legen Widerspruch ein, zahlen einfach nicht. Die Einnahmen durch das Bußgeld würden die Ausgaben die man damit hat längst nicht decken.

    Es ist viel einfacher Lieschen Müller mit Bußgeld zu verknacken, weil sie mal ihre Maske vergessen hat oder es einfach nicht ausgehalten hat und sich mit zwei Freundinnen gleichzeitig getroffen hat.... Die zahlt brav und sofort, weil sie es so gelernt hat und ist dann ganz verschreckt.

    Das ist wie bei der Abschiebung der Asylanten. Die schieben die braven, die die versuchen Fuß zu fassen durch Ausbildung etc. ab, weil derer werden sie habhaft. Die sind gemeldet, kommen allen Meldepflichten nach.
    Damit erfüllt man die Quote. Die Kriminellen, die untergetaucht sind, die kriegste nicht, das macht viel mehr Arbeit.
    BRachial, elina2, Tasha72 und 3 anderen gefällt dies.
    Alle meine Beiträge in diesem Forum bilden meine persönliche Meinung ab. Sie sind nicht verallgemeinernd und meine Ansichten müssen nicht mit denen anderer übereinstimmen. Dieser Grundsatz gilt immer, sofern nicht im Beitrag explizit anders gekennzeichnet.

  9. #9
    Sepia ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Verständnisproblem...Berlin/Querdenkerdemo

    Zitat Zitat von Leona68 Beitrag anzeigen
    Ich weiß es nicht, aber die Polizei macht doch Durchsagen, dass auf die Maskenpflicht zu achten ist. Das ist doch auch was. I.o.
    Am Ende werden die Polizist*innen auch noch infiziert.
    Ein Tag nach dem anderen...

  10. #10
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Verständnisproblem...Berlin/Querdenkerdemo

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Die Fragen kämen zurecht. Und wenn der Rest der Bevölkerung nicht so vernünftig wäre, gäbe es vermutlich Gegendemonstrationen. Wenn es zumindest teuer würde für diese Armleuchter..
    https://www.fr.de/meinung/kommentare...-90100636.html

Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •