Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 55
Like Tree18gefällt dies

Thema: Mitschüler nur noch Kategorie 2

  1. #11
    Avatar von Safrani
    Safrani ist offline Rucksack-Wäscherin

    User Info Menu

    Standard Re: Mitschüler nur noch Kategorie 2

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Bei uns ist das neuerdings auch so.

    In meinem BL erfährst du nicht, warum ein Kind fehlt (Datenschutz).

    Dass überall nach strengeren Regeln gerufen wird, die Regeln an Schulen aber gelockert werden, fand ich auch erst nicht nachvollziehbar.
    Andererseits: Was haben Masken und Sitzpläne bisher für eine Funktion gehabt? Ich hoffe doch, die Verhinderung von Ansteckungen.
    Insofern ist es eigentlich folgerichtig, dass sie in die Pläne einbezogen werden.

    Nebenher wird nicht mehr so viel Unterricht durch Quarantänen ausfallen.
    Dann bleibt in manchen sensiblen Bereichen nur das regelmäßige testen der Mitarbeiter ohne "Anhaltspunkt"

  2. #12
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Mitschüler nur noch Kategorie 2

    Zitat Zitat von Makaria. Beitrag anzeigen
    Wozu Maske, Lüften, etc. - wenn eh alle in Quarantäne gehen?
    Vielleicht, damit sich möglichst wenige infizieren und das Virus dann weiter verbreiten oder ggf auch selbst erkranken?
    Ellaha und Safrani gefällt dies.

  3. #13
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Lüftet. Friert.

    User Info Menu

    Standard Re: Mitschüler nur noch Kategorie 2

    Zitat Zitat von Makaria. Beitrag anzeigen
    Ich muss mal nachfragen, ich glaub nicht, dass die Schule von Tochter das so gründlich macht.
    Der neue Hygieneplan hätte mit hochprozentigem Alkohol ausgeliefert werden sollen.

    Es kursierte so ein Lüftungsprotokoll in der lustigen Variante seit Tagen im Netz.
    Da haben wir noch gelacht...

    Das Lüften und die Sitzpläne sind okay, das kriegen wir hin.
    Vermutlich merken die SuS davon auch nichts.

    Aber dass ich namentlich aufschreiben soll, in welcher Reihenfolge Hände gewaschen wurde und ob immer die 20 Sekunden erreicht wurden, sehe ich schlicht und ergreifend nicht ein.
    "Es ist gefährlich, über einen Witz zu lachen. Man bekommt ihn dann immer wieder zu hören."
    Danny Kaye

  4. #14
    Avatar von sojus
    sojus ist gerade online Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Mitschüler nur noch Kategorie 2

    Zitat Zitat von Makaria. Beitrag anzeigen

    Umgekehrt stimmt es natürlich schon: Wozu Maske, Lüften, etc. - wenn eh alle in Quarantäne gehen?
    In BY ist das ja so, es müssen immer alle trotz Maßnahmen in Quarantäne, das hat das Kultusministerium pauschal entschieden. Es wird also in den Schulen eine Null-Risiko-Strategie gefahren, was ich erstmal in Ordnung fände - wenn denn diese Strategie überall anders auch gelten würde (in Gottesdiensten, Großraumbüros, Restaurants, also all den Clustersituationen mit Aerosolproblem, die aktuelle Studien benennen). So wie es derzeit läuft, empfinde ich es als unausgewogen.

    Ich könnte mir als Kompromiss vorstellen, die Kinder nicht in Quarantäne zu schicken (Reduzierung emotionaler Belastungen), aber trotzdem zu testen und trotzdem den Unterricht bis zu den Ergebnissen digital abzuhalten (mit entsprechender dringender Empfehlung, auch sonst alle Kontakte zu meiden), um die Gefahr zu verringern, dass sich das im Klassenzimmer munter fortpflanzt.
    Ellaha und Makaria. gefällt dies.

  5. #15
    Wikapis ist gerade online Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Mitschüler nur noch Kategorie 2

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Wieso sollte die komplette Schule schließen?

    An der Schule meiner Kinder gibt es mittlerweile über 30 Fälle, 2 Lehrerinnen haben sich auch infiziert, der Betrieb muss weiterlaufen lt. Ministerium.

    Die Schulen sollen diesmal im Regelbetrieb offen bleiben, das kommunizieren die Ministerpräsidenten überall.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass davon nochmal abgewichen wird.
    Es waren mehr als 100 Schüler da die alle Kontaktperson 1 sind. Das Gesundheitsamt hat die Anordnung für die Quarantäne leider erst nach Schulschluss geschickt.

  6. #16
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Lüftet. Friert.

    User Info Menu

    Standard Re: Mitschüler nur noch Kategorie 2

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Vielleicht, damit sich möglichst wenige infizieren und das Virus dann weiter verbreiten oder ggf auch selbst erkranken?
    Ansteckung passiert an Schulen nicht.
    Ministerielle Anweisung.

    Die ungetesteten Kinder aus der Klasse meiner Tochter, deren beide Elternpaare Covid 19 bekommen haben im HO, haben das nicht aus der Schule.
    Die Ansteckung erfolgte im Privaten, Quelle unbekannt.
    "Es ist gefährlich, über einen Witz zu lachen. Man bekommt ihn dann immer wieder zu hören."
    Danny Kaye

  7. #17
    Gast Gast

    Standard Re: Mitschüler nur noch Kategorie 2

    Zitat Zitat von sojus Beitrag anzeigen
    Wenn die Datenlage das hergäbe, fände ich es in Ordnung so. Quarantäne ist für die Kinder ja auch kein Spaziergang, und wenn ihr Infektionsrisiko unter diesen Bedingungen wirklich minimal wäre, fände ich eine solche Reaktion sinnvoll.

    Leider kenne ich bisher keine einzige Studie, die die zahlreichen Fälle, in denen ein Kind positiv war und alle Klassenkameraden getestet wurden, zusammenführt und dann die Ansteckungsrate je nach Bedingungen vergleicht (mit Maske und Abstand, nur mit Maske, mit Maske und Lüften...).

    Inzwischen müsste es dazu eigentlich ausreichend Daten geben, denn es gibt nun seit Monaten Regelbetrieb und in vielen BL wurden anfangs immer alle K1 getestet. Die anekdotische Evidenz meines Umfeldes sagt mir, dass das Ansteckungsrisiko in der Klasse niedrig ist.

    Aber ich warte sehnsüchtig auf eine differenzierte und studienbasierte Aussage der Kultusministerien zu dieser Frage.
    Aktuelle wird man sich wohl mit Beobachtungen und Tendenzen zufrieden geben müssen. Wissenschaftliche Studien generieren sich nicht mal so eben nebenbei.

  8. #18
    Miss_Cornfield ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Mitschüler nur noch Kategorie 2

    Also bei uns wurde schon zu Beginn der Schuljahres gesagt, dass es gut sein kann, dass nur die unmittelbaren Nebensitzer bzw. "Tische" von positiv getesteten Kinder, in Quarantäne kommen. Und das in der Grundschule, wo es in meinem BL keine Maskenpflicht und schon gar keinen Abstand gibt. Wie es wirklich wäre, wissen wir aber nicht. In der GS meiner Jüngeren gab es noch keinen Fall :schnellaufHolzklopfe*.

    Insofern bin ich nicht wirklich erstaunt.

    Zitat Zitat von Safrani Beitrag anzeigen
    Der Landrat hat bekannt gegeben, dass Mitschüler von positiv getesteten Schülerinnen nur noch Kategorie 2 sind (also nicht in Quarantäne sind), wenn alle eine Maske getragen haben und regelmäßig gelüftet wurde. Bestehende Quarantäne-Anordnungen werden mit sofortiger Wirkung aufgehoben, wenn Maske + Lüften eingehalten wurde.

    Wir haben aufgrund der hohen Zahlen eigentlich eher mit einer Verschärfung gerechnet. Also zum Beispiel, dass die Klassen wieder halbiert werden.

    Bekommt man dann überhaupt noch mit, wenn SUS aus der Klasse der Kinder positiv sind (oder geht das dann aufgrund des Datenschutzes nicht)? Bei der Arbeit hieß es gestern, im Falle einer Quarantäne der eigenen Kinder (weil Mitschüler positiv ist), sollen wir auch ohne Symptome der eigenen Kinder nach ein paar Tagen im ersten Step Schnelltests durchführen lassen (beim AG).

    Ach ja, Bundesland BW.

  9. #19
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Lüftet. Friert.

    User Info Menu

    Standard Re: Mitschüler nur noch Kategorie 2

    Zitat Zitat von Wikapis Beitrag anzeigen
    Es waren mehr als 100 Schüler da die alle Kontaktperson 1 sind. Das Gesundheitsamt hat die Anordnung für die Quarantäne leider erst nach Schulschluss geschickt.
    Wie groß ist die Schule?

    Und habt ihr so viele Erstinfizierte? Ich finde 100 Erstkontakte extrem viel, wenn es nur noch um Sitznachbarn geht.

    Wir haben eine ähnliche Zahl derzeit in Quarantäne (2 Jahrgänge, am Dienstag kommen sie wieder).
    Der Betrieb läuft.

    Die SuS bleiben ja nur 1-2 Wochen weg, je nachdem, wann die Infektion bekannt wurde.
    Daher gibt es immer genügend Klassen, die unterrichtet werden.
    Lehrkräfte kommen ab kommenden Montag bei uns nur noch in Quarantäne, wenn sie selbst erkrankt sind.
    "Es ist gefährlich, über einen Witz zu lachen. Man bekommt ihn dann immer wieder zu hören."
    Danny Kaye

  10. #20
    Avatar von Makaria.
    Makaria. ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Mitschüler nur noch Kategorie 2

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Vielleicht, damit sich möglichst wenige infizieren und das Virus dann weiter verbreiten oder ggf auch selbst erkranken?
    Ja, klar. Das müsste dann aber überall gelten.
    Ich finde es schon unlogisch: Entweder 1,5m Abstand, Maske und 15min plus Lüften bieten halbwegs ausreichend Schutz (siehe Corona-Warn-App), oder nicht. Wenn nicht, dann doch bitte die App anders programmieren und auch bei anderen Gelegenheiten (Arbeit,...) die Regeln ändern.

    Wohl fühlen würde ich mich damit, wenn es aus den ganzen bisherigen Infektionsfällen an Schulen halt Daten gäbe, wie viele Infektionen bei Mitschülern tatsächlich gefunden wurden - und dann daraus abgeleitet würde, für wen Quarantäne erforderlich ist und für wen nicht.
    So ist das halt weiter mehr politisches Zufallsspiel, meinem Gefühl nach.

    Hier im BL gehen nach den Presseberichten die Klassen oder Stufen und unzählige Lehrer bei einem positiven Test in Quarantäne , ich weiß aber nicht, ob dort keine Maske getragen wurde und kein Abstand gehalten (ist hier nicht vorgeschrieben) Deswegen sagte ich anfangs: Ich weiß nicht, was dann in der Realität an der Schule der Tochter passiert.
    sojus gefällt dies

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •