Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 63
Like Tree17gefällt dies

Thema: Frage an die Lehrer*innen: Geschenke erlaubt?

  1. #1
    Sepia ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Frage an die Lehrer*innen: Geschenke erlaubt?

    Hi,
    aktuell wird ein Geschenk im Wert von unter 10 Euro an die Klassenlehrerin und evtl auch die Fachlehrer geplant (Nikolaus), weil die sich wirklich sehr gut um unsere Kinder bemühen und - trotz Corona - sehr toll und aktiv sind.

    Frage: Dürfen die Eltern das oder bringt das die Lehrer*innen in Schwierigkeiten?

    Geht z.B. um einen Kalender bzw. Schokoweihnachtsmann, keine Geldgeschenke?
    Ein Tag nach dem anderen...

  2. #2
    Avatar von *Rumkugel*
    *Rumkugel* ist offline *****************

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die Lehrer*innen: Geschenke erlaubt?

    Zitat Zitat von Sepia Beitrag anzeigen
    Hi,
    aktuell wird ein Geschenk im Wert von unter 10 Euro an die Klassenlehrerin und evtl auch die Fachlehrer geplant (Nikolaus), weil die sich wirklich sehr gut um unsere Kinder bemühen und - trotz Corona - sehr toll und aktiv sind.

    Frage: Dürfen die Eltern das oder bringt das die Lehrer*innen in Schwierigkeiten?

    Geht z.B. um einen Kalender bzw. Schokoweihnachtsmann, keine Geldgeschenke?
    Bei uns ist das bis jetzt immer in Ordnung gewesen.
    Die Klassenlehrer bekommen immer ein Geschenk bis 20€, es gab nie Probleme.
    Achtung Autokorrektur

  3. #3
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die Lehrer*innen: Geschenke erlaubt?

    Google was in deinem Bundesland erlaubt ist. Die Regeln sind unterschiedlich. Es gibt einen Oberwert von 10 oder 20 Euro. Aber in NRW darf ein Lehrer nichts von einzelnen Familien annehmen, nur von der ganzen Klassengemeinschaft. In anderen Bundesländern ist es nicht so.

  4. #4
    Avatar von *Rumkugel*
    *Rumkugel* ist offline *****************

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die Lehrer*innen: Geschenke erlaubt?

    Zitat Zitat von Maumau Beitrag anzeigen
    Google was in deinem Bundesland erlaubt ist. Die Regeln sind unterschiedlich. Es gibt einen Oberwert von 10 oder 20 Euro. Aber in NRW darf ein Lehrer nichts von einzelnen Familien annehmen, nur von der ganzen Klassengemeinschaft. In anderen Bundesländern ist es nicht so.
    Ich habe das gerade gegoogelt. Bei uns sind 10 € erlaubt.
    Das Geschenk letztes Jahr für 20€ wurde sogar von einem Anwalt organisiert
    Achtung Autokorrektur

  5. #5
    PerditaX. ist offline elferant

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die Lehrer*innen: Geschenke erlaubt?

    Hier wird gerade wieder gesammelt, 5 Euro pro Kind. Ich finde das so unglaublich daneben. Das geht einfach gar nicht. Letztes Jahr war dann aber mein Kind das einzige, das nicht gespendet hat. Die Organisatorin hat ihn dann trotzdem dazu geschrieben, weil er ihr so leid getan hat.

    Tschuldigung, musste mich kurz echauffieren. Zur Ausgangsfrage: Bis zu 10 Euro INSGESAMT finde ich unproblematisch.

  6. #6
    Avatar von tiramiau
    tiramiau ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die Lehrer*innen: Geschenke erlaubt?

    Zitat Zitat von Sepia Beitrag anzeigen
    Hi,
    aktuell wird ein Geschenk im Wert von unter 10 Euro an die Klassenlehrerin und evtl auch die Fachlehrer geplant (Nikolaus), weil die sich wirklich sehr gut um unsere Kinder bemühen und - trotz Corona - sehr toll und aktiv sind.

    Frage: Dürfen die Eltern das oder bringt das die Lehrer*innen in Schwierigkeiten?

    Geht z.B. um einen Kalender bzw. Schokoweihnachtsmann, keine Geldgeschenke?
    Bei uns sind kleinere Geschenke bis zu einem Geldwert von 10 € (von allen Schülerinnen) erlaubt. Selbstgebasteltes und Gebackenes ist davon ausgenommen.
    Wenn wir etwas Teueres geschenkt bekommen müssen wir es melden und zurückgeben.
    tiramiau mit kletterkind (11/04) und kleinem frettchen (03/10)

  7. #7
    sachensucher ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die Lehrer*innen: Geschenke erlaubt?

    Zitat Zitat von Sepia Beitrag anzeigen
    Hi,
    aktuell wird ein Geschenk im Wert von unter 10 Euro an die Klassenlehrerin und evtl auch die Fachlehrer geplant (Nikolaus), weil die sich wirklich sehr gut um unsere Kinder bemühen und - trotz Corona - sehr toll und aktiv sind.

    Frage: Dürfen die Eltern das oder bringt das die Lehrer*innen in Schwierigkeiten?

    Geht z.B. um einen Kalender bzw. Schokoweihnachtsmann, keine Geldgeschenke?
    Bis 10 Euro und kein Geld dürfte eigentlich überall ok sein. Mein Rekord war das Weihnachtsgeschenk für die eine grundschullehrerin, das über 100 Euro gekostet hat. Wellness, Sauna, Massagen... Und das bei nur 15 Kindern in der Klasse. Wir waren neu, deshalb habe ich nix gesagt.

  8. #8
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die Lehrer*innen: Geschenke erlaubt?

    Zitat Zitat von *Rumkugel* Beitrag anzeigen
    Ich habe das gerade gegoogelt. Bei uns sind 10 € erlaubt.
    Das Geschenk letztes Jahr für 20€ wurde sogar von einem Anwalt organisiert
    Das Anwälte schlau sind halte ich nach wie vor für ein Gerücht. Den Eltern kann es auch schnurzegal sein, sie bekommen keine Schwierigkeiten wenn es rauskommt.

  9. #9
    Kornblume08 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die Lehrer*innen: Geschenke erlaubt?

    Das wäre bei uns hier im Rahmen, bei Geschenken von einer ganzen Klasse steht im Lehrerhandbuch (Ba.-Wü.) "in gesellschaftlich üblichem Rahmen". Da finde ich so 2 € pro Kind einzusammeln auch noch im grünen Bereich (gab es auch schon bei meinen eigenen Kindern oder von meinen eigenen Schülern), also Gesamtwert des Geschenks ca. 50 €, wobei das am Ende des Schuljahres war, euch geht es ja um Nikolaus.
    Geschenke im Wert von mehr als 5 € von einer einzelnen Familie müssen der Schulleitung gemeldet und zurückgegeben werden.
    LG

    Kornblume mit Sohn 03/04 und Tochter 08/07

  10. #10
    Avatar von *Rumkugel*
    *Rumkugel* ist offline *****************

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die Lehrer*innen: Geschenke erlaubt?

    Zitat Zitat von Maumau Beitrag anzeigen
    Das Anwälte schlau sind halte ich nach wie vor für ein Gerücht. Den Eltern kann es auch schnurzegal sein, sie bekommen keine Schwierigkeiten wenn es rauskommt.
    Ich hätte halt erwartet, dass ein Anwalt Bescheid weiß, was das beschenken von Beamten betrifft.
    Achtung Autokorrektur

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •