Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 45
Like Tree8gefällt dies

Thema: Schule: Was passiert bei Quarantäne/ Krankheit

  1. #21
    Avatar von elke75
    elke75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Schule: Was passiert bei Quarantäne/ Krankheit

    Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
    Was mich mal interessieren würde: Merkt ihr im positiven Sinne, dass sich durch die Fernlern-Zeit etwas verändert hat?

    Konkret: Wenn Eure Kinder nicht in die Schule können, sei es wegen Quarantäne oder auch schlicht wegen "bitte bei jedem Halskratzen zu Hause bleiben" - werden sie "fernbeschult"? Oder gilt das übliche "kümmert euch bitte selber drum"?

    Und was ist, wenn Lehrkräfte in Quarantäne sind? Unterrichten sie weiter oder sind sie halt zwei Wochen weg?

    Eigentlich müssten für all diese Eventualitäten ja inzwischen Mittel und Wege vorhanden sein, oder?

    Hier ist es ein typischer Fall von "kommt drauf an". Auf das Engagement der Lehrkraft nämlich. Alles wie gehabt also. :-(
    Tochter (5. Klasse) war letzte Woche einen Tag krank zu Hause und musste sich selbst kümmern.

    Mehr Erfahrungen hab ich hier mit 2 Kindern noch nicht machen müssen (auch nicht wegen fehlender Lehrer)
    LG von Elke mit Junior (Mai 06)+ Madame (Dez 09)


    WARUM ???

  2. #22
    Avatar von sojus
    sojus ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Schule: Was passiert bei Quarantäne/ Krankheit

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Nein. Er muss bei jedem Erkältungszeichen daheim bleiben, ich halte mich akribisch dran. Jetzt wurde gemeckert ob seiner Fehlzeiten. Er hockt jetzt weinend in seinem Zimmer, weil er heute auch zu Hause bleiben musste und 2 stunden Mathe verpasst hat. Seine Klassenkameraden reagieren auf Nachfragen gar nicht oder genervt. Und seine Lehrerin ist auch nicht gewillt, die sachen online zu stellen.
    Oh, das klingt wirklich anstrengend und doof.
    Im Umkehrschluss heißt es vermutlich, die anderen Eltern schicken ihre Kinder trotzdem und deswegen fallen die Kinder auf, die wirklich zu Hause bleiben. Die Fehlzeiten meines K2 sind dieses Jahr auch ein Mehrfaches des Üblichen. Und ich habe den Eindruck, der Schule ist es ein bisschen gleichgültig, ob wir Eltern uns nun an die Kriterien halten oder nicht.


    Zur Ausgangsfrage:

    Die Lehrkräfte von K1, die in Quarantäne waren, haben teils engagiert daran gearbeitet, dass trotzdem etwas vorwärtsgeht, aber das Kind hatte auch einmal einen ganzen Schultag lang nur Vertretungsstunden.

  3. #23
    Sina75 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Schule: Was passiert bei Quarantäne/ Krankheit

    Zitat Zitat von sojus Beitrag anzeigen
    Oh, das klingt wirklich anstrengend und doof.
    Im Umkehrschluss heißt es vermutlich, die anderen Eltern schicken ihre Kinder trotzdem und deswegen fallen die Kinder auf, die wirklich zu Hause bleiben. Die Fehlzeiten meines K2 sind dieses Jahr auch ein Mehrfaches des Üblichen. Und ich habe den Eindruck, der Schule ist es ein bisschen gleichgültig, ob wir Eltern uns nun an die Kriterien halten oder nicht.


    Zur Ausgangsfrage:

    Die Lehrkräfte von K1, die in Quarantäne waren, haben teils engagiert daran gearbeitet, dass trotzdem etwas vorwärtsgeht, aber das Kind hatte auch einmal einen ganzen Schultag lang nur Vertretungsstunden.
    Ja, so ist es. Wer sich an die Vorgaben hält ist der gelackmeierte.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  4. #24
    Avatar von sojus
    sojus ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Schule: Was passiert bei Quarantäne/ Krankheit

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Ja, so ist es. Wer sich an die Vorgaben hält ist der gelackmeierte.
    So lange, bis einer der Mitschüler mit Symptomen in die Schule geht und dann war es doch Corona und die ganze Klasse muss in Quarantäne... dann kehren sich solche Dinge schnell um. Aber das wünscht man sich natürlich auch nicht.

  5. #25
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Schule: Was passiert bei Quarantäne/ Krankheit

    Bei uns an der Schule gilt die Regel: bei Quarantäne ohne Beschwerden unterrichten wir, entweder digital oder per Arbeitsaufträgen über Moodle. Bei Krankheit sind wir krank. Wobei viele dann trotzdem zumindest Arbeitsaufträge reingeben, damit sie im Stoff nicht so hinterher hinken

    Die SuS sind in der Pflicht, sich bei Quarantäne oder bei Krankheit um ihre Arbeitsunterlagen zu kümmern. Das ist auch bei meinem Sohn in der Schule so.

  6. #26
    Seebär05 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Schule: Was passiert bei Quarantäne/ Krankheit

    Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
    Was mich mal interessieren würde: Merkt ihr im positiven Sinne, dass sich durch die Fernlern-Zeit etwas verändert hat?

    Konkret: Wenn Eure Kinder nicht in die Schule können, sei es wegen Quarantäne oder auch schlicht wegen "bitte bei jedem Halskratzen zu Hause bleiben" - werden sie "fernbeschult"? Oder gilt das übliche "kümmert euch bitte selber drum"?

    Und was ist, wenn Lehrkräfte in Quarantäne sind? Unterrichten sie weiter oder sind sie halt zwei Wochen weg?

    Eigentlich müssten für all diese Eventualitäten ja inzwischen Mittel und Wege vorhanden sein, oder?

    Hier ist es ein typischer Fall von "kommt drauf an". Auf das Engagement der Lehrkraft nämlich. Alles wie gehabt also. :-(
    Genau wie bei dir, kommt auf die Lehrerinnen an. Ganz so chaotisch wie im Frühjahr ist es bei keinem mehr aber weit entfernt von viel besser bei einigen. Leider.

  7. #27
    Avatar von rosenma
    rosenma ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Schule: Was passiert bei Quarantäne/ Krankheit

    Bei Quarantäne erfolgt Fernbeschulung.
    Bei normaler Krankheit muss man wie immer den Aufgaben bei Klassenkameraden hinterherlaufen.


    Time ist the fire in which we burn.

  8. #28
    JimmyGold. 1 ist offline höhlenkompetent

    User Info Menu

    Standard Re: Schule: Was passiert bei Quarantäne/ Krankheit

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Ja, so ist es. Wer sich an die Vorgaben hält ist der gelackmeierte.
    Ich frage mich ja, ob die Lehrer blind&taub sind.
    Wer an Sohns Schule hustet oder mehrfach niest etc., muss abgeholt werden.
    Sylvester wahr ihm Letzten Jahr Donnerstags!

  9. #29
    caracho ist offline Thermomix-Fan

    User Info Menu

    Standard Re: Schule: Was passiert bei Quarantäne/ Krankheit

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Wieso erschüttert gerade Dich das? Du hattest doch selbst verlinkt, wie leicht manche Lehrkräfte unter all dem Mehraufwand zusammenbrechen.

    Es ist aber teilweise auch wirklich nicht zu ertragen. Ständig wechseln die Anweisungen hier, wir geben Infos an die auswärtigen Kollegen weiter und wir haben noch nicht mal deren Rückmeldung erhalten, da ändert sich doch wieder alles.
    Grad passiert: die Dekanin schickt uns eine Mail, dass sie jetzt Instruktionen von der Regierung betreffend der Examen haben. Jeder Lehrer darf wählen, ob Präsenz oder Distanz. Aber natürlich keine zwei aufeinanderfolgenden Examen, die nicht beide Distanz oder beide Präsenz sind.
    Wir also wieder bei allen rumgefragt, geguckt, ob auch keine zwei verschiedenen aufeinanderfolgen etc.
    Dann bekommen wir das Protokoll. Das ist einfach uneinhaltbar. Nicht nur die Distanz zwischen den Studenten (wir haben gar nicht so große Säle, dass die gewahrt werden könnte), sondern auch die lüftungsprotokolle, die reinigungsprotokolle, man muss aufpassen dass die sich nicht kreuzen beim rein und rauslaufen.... das ist alles einfach gar nicht machbar, wenn die Examen aufeinanderfolgen. Also doch wieder Distanz für alle. Jetzt darf ich wieder von vorne anfangen und die Info an alle weitergeben. Es ist zum Haare rausreißen. Ich bin es so satt. Ich kann einfach nicht mehr.

    Tonnerre

  10. #30
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Lüftet. Friert.

    User Info Menu

    Standard Re: Schule: Was passiert bei Quarantäne/ Krankheit

    Zitat Zitat von caracho Beitrag anzeigen
    Ich bin es so satt. Ich kann einfach nicht mehr.
    Irgendwie geht es doch weiter.


    Wir haben seit dieser Woche die Order, Gruppen nicht mehr zu mischen.
    Also hat die Leitung entmischt.
    Dann wurden 8 Räume gestrichen, weil dort nicht gescheit gelüftet werden kann.
    Somit reicht der Platz mit den entmischten Gruppen nicht mehr, denn wenn auf einmal nur noch 1/3 einer Klasse Französisch hat und das alleine statt vorher mit 2 Klassen gemischt (aus einer Gruppe wurden drei), dann braucht das mehr Platz.
    Also wurde der Träger angefragt, und der sagte, dann halt doch weiterhin Mischgruppe Französisch.
    Die Kinder sollen aber auf ihren festen Plätzen im Klassenraum sitzen (betrifft den Teil des Mischkurses, der in meine Klasse geht, da es sich um meinen Klassenraum handelt).
    Gleichzeitig sollen die Kinder aber im Block nach Klassen sortiert sitzen.

    Wir sortieren also morgen meine Klasse neu, die eigentlich nach Schulbus-Blöcken sitzen soll. Aber jetzt werden halt die aus der 2. FS in einen Block gesetzt, damit der Mischkurs auch blockweise sitzen kann...

    Schilda in der Praxis.
    Immer mit Abstand betrachten und lachen!
    caracho gefällt dies
    "Es ist gefährlich, über einen Witz zu lachen. Man bekommt ihn dann immer wieder zu hören."
    Danny Kaye

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •