Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 77
Like Tree61gefällt dies

Thema: Umgang mit Querdenkern im Bekanntenkreis

  1. #1
    Avatar von Zwutschgal
    Zwutschgal ist offline Hubsiversteher

    User Info Menu

    Standard Umgang mit Querdenkern im Bekanntenkreis

    Hat jemand von euch zB. Impfgegner oder Corona-Querdenker im Bekanntenkreis und wie geht ihr mit diesen Menschen um?

    Wir haben am Wochenende einen Bekannten getroffen, der beim Wort "Impfung" sofort aufging wie eine Dampfnudel und rummotzte "Weißt du, was da für eine Schei**e drin ist?" und war dabei, sich in Rage zu reden. Wir haben uns bei dem (total unerwarteten) Ausbruch total verdattert angeguckt. Mein Mann sagte dann "Wenn wir morgen noch Freunde sein wollen, wechseln wir jetzt das Thema." War für den Moment erst mal das einfachste
    Im Nachhinein frag ich mich, ob man mit ihm mal diskutieren hätte sollen.

    Was macht ihr da? Diskutieren? Ignorieren? Belächeln? Irgendwas dazwischen?
    Selten hatte es ein neues Jahr so einfach, besser zu werden als das letzte..

  2. #2
    Avatar von katjabw
    katjabw ist offline Moorhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Umgang mit Querdenkern im Bekanntenkreis

    Zitat Zitat von Zwutschgal Beitrag anzeigen
    Hat jemand von euch zB. Impfgegner oder Corona-Querdenker im Bekanntenkreis und wie geht ihr mit diesen Menschen um?

    Wir haben am Wochenende einen Bekannten getroffen, der beim Wort "Impfung" sofort aufging wie eine Dampfnudel und rummotzte "Weißt du, was da für eine Schei**e drin ist?" und war dabei, sich in Rage zu reden. Wir haben uns bei dem (total unerwarteten) Ausbruch total verdattert angeguckt. Mein Mann sagte dann "Wenn wir morgen noch Freunde sein wollen, wechseln wir jetzt das Thema." War für den Moment erst mal das einfachste
    Im Nachhinein frag ich mich, ob man mit ihm mal diskutieren hätte sollen.

    Was macht ihr da? Diskutieren? Ignorieren? Belächeln? Irgendwas dazwischen?
    Naheliegend für mich wäre, auch anderen eine abweichende Meinung zu meiner eigenen zu belassen. Ohne die Freundschaft in Frage zu stellen, ohne zu ignorieren, ohne zu belächeln.

  3. #3
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Umgang mit Querdenkern im Bekanntenkreis

    Zitat Zitat von Zwutschgal Beitrag anzeigen
    Hat jemand von euch zB. Impfgegner oder Corona-Querdenker im Bekanntenkreis und wie geht ihr mit diesen Menschen um?

    Wir haben am Wochenende einen Bekannten getroffen, der beim Wort "Impfung" sofort aufging wie eine Dampfnudel und rummotzte "Weißt du, was da für eine Schei**e drin ist?" und war dabei, sich in Rage zu reden. Wir haben uns bei dem (total unerwarteten) Ausbruch total verdattert angeguckt. Mein Mann sagte dann "Wenn wir morgen noch Freunde sein wollen, wechseln wir jetzt das Thema." War für den Moment erst mal das einfachste
    Im Nachhinein frag ich mich, ob man mit ihm mal diskutieren hätte sollen.

    Was macht ihr da? Diskutieren? Ignorieren? Belächeln? Irgendwas dazwischen?
    Ein - sonst sehr netter - Kollege meines Mannes ist mehr oder weniger Leugner, Impfegner, Verstörungstheoretiker.
    Mein Mann verbittet sich das Gespräch darüber. Über alles andere reden die weiterhin.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg


    Ostern mal anders:
    https://www.bilder-upload.eu/bild-a2...2880.jpeg.html

    https://www.youtube.com/watch?v=0Hiu...ature=emb_logo

  4. #4
    JimmyGold. 1 ist offline höhlenkompetent

    User Info Menu

    Standard Re: Umgang mit Querdenkern im Bekanntenkreis

    Zitat Zitat von katjabw Beitrag anzeigen
    Naheliegend für mich wäre, auch anderen eine abweichende Meinung zu meiner eigenen zu belassen. Ohne die Freundschaft in Frage zu stellen, ohne zu ignorieren, ohne zu belächeln.
    o.t.
    Bist Du das ehemalige Moorhuhn unter neuem Namen?
    Sylvester wahr ihm Letzten Jahr Donnerstags!

  5. #5
    Tijana ist offline 20.000 Beiträge gekappt

    User Info Menu

    Standard Re: Umgang mit Querdenkern im Bekanntenkreis

    Zitat Zitat von Zwutschgal Beitrag anzeigen
    Hat jemand von euch zB. Impfgegner oder Corona-Querdenker im Bekanntenkreis und wie geht ihr mit diesen Menschen um?

    Wir haben am Wochenende einen Bekannten getroffen, der beim Wort "Impfung" sofort aufging wie eine Dampfnudel und rummotzte "Weißt du, was da für eine Schei**e drin ist?" und war dabei, sich in Rage zu reden. Wir haben uns bei dem (total unerwarteten) Ausbruch total verdattert angeguckt. Mein Mann sagte dann "Wenn wir morgen noch Freunde sein wollen, wechseln wir jetzt das Thema." War für den Moment erst mal das einfachste
    Im Nachhinein frag ich mich, ob man mit ihm mal diskutieren hätte sollen.

    Was macht ihr da? Diskutieren? Ignorieren? Belächeln? Irgendwas dazwischen?
    Solange er das Thema ausklammern kann, wäre weiter Kontakt möglich.

    Wenn er versuchen würde mich zu bekehren oder abtrifftet, indem er mich oder andere gefährdet oder sowas wie das mit Jana aus Kassel ok findet, wäre es aber wohl aus.
    Zwutschgal gefällt dies
    GRUSS Tijana

  6. #6
    Avatar von schatzysmami
    schatzysmami ist offline ~Boarding completed~

    User Info Menu

    Standard Re: Umgang mit Querdenkern im Bekanntenkreis

    Zitat Zitat von Zwutschgal Beitrag anzeigen
    Hat jemand von euch zB. Impfgegner oder Corona-Querdenker im Bekanntenkreis und wie geht ihr mit diesen Menschen um?

    Wir haben am Wochenende einen Bekannten getroffen, der beim Wort "Impfung" sofort aufging wie eine Dampfnudel und rummotzte "Weißt du, was da für eine Schei**e drin ist?" und war dabei, sich in Rage zu reden. Wir haben uns bei dem (total unerwarteten) Ausbruch total verdattert angeguckt. Mein Mann sagte dann "Wenn wir morgen noch Freunde sein wollen, wechseln wir jetzt das Thema." War für den Moment erst mal das einfachste
    Im Nachhinein frag ich mich, ob man mit ihm mal diskutieren hätte sollen.

    Was macht ihr da? Diskutieren? Ignorieren? Belächeln? Irgendwas dazwischen?
    Ignorieren - soweit möglich.

    Diskutieren - soweit sinnvoll.
    Zwutschgal und Zickzackkind gefällt dies.
    Es grüßt schatzysmami mit
    ITler (05), Sportler (11) & Tanzmaus (17)

  7. #7
    claud1979 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Umgang mit Querdenkern im Bekanntenkreis

    Zitat Zitat von Zwutschgal Beitrag anzeigen
    Hat jemand von euch zB. Impfgegner oder Corona-Querdenker im Bekanntenkreis und wie geht ihr mit diesen Menschen um?

    Wir haben am Wochenende einen Bekannten getroffen, der beim Wort "Impfung" sofort aufging wie eine Dampfnudel und rummotzte "Weißt du, was da für eine Schei**e drin ist?" und war dabei, sich in Rage zu reden. Wir haben uns bei dem (total unerwarteten) Ausbruch total verdattert angeguckt. Mein Mann sagte dann "Wenn wir morgen noch Freunde sein wollen, wechseln wir jetzt das Thema." War für den Moment erst mal das einfachste
    Im Nachhinein frag ich mich, ob man mit ihm mal diskutieren hätte sollen.

    Was macht ihr da? Diskutieren? Ignorieren? Belächeln? Irgendwas dazwischen?
    Ich kenn viele Leute die Maßnahmen wie Impfung kritisch gegenüberstehen. Mit denen rede ich ebenso wie mit den Hardcorebefüwortern.
    Querdenker in dem Sinne wie ich es verstehe kenne ich nicht.

  8. #8
    Kara^^ ist gerade online Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Umgang mit Querdenkern im Bekanntenkreis

    Zitat Zitat von Zwutschgal Beitrag anzeigen
    Was macht ihr da? Diskutieren? Ignorieren? Belächeln? Irgendwas dazwischen?
    Ich hab sowas in meiner Herkunftsfamilie. Mittlerweile klammere ich sämtliche kontroverse Themen konsequent aus. Was bedeutet dass wir nur noch oberflächlichsten Smalltalk halten, ich von der Arbeit erzähle oder meine Mutter mir Geschichten von Leuten erzählt, die ich nicht kenne.
    "Some faeries are good, some are bad, like anyone," said Kit. "But that might be too complicated for the Clave."
    "It's too complicated for most people," Ty said.
    - Cassandra Claire, Lord of Shadows

  9. #9
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Umgang mit Querdenkern im Bekanntenkreis

    Habe ich nicht wissentlich im Bekanntenkreis. Aber da ich selbst Zweifel bezüglich der Impfung habe, ohne Corona zu leugnen, würde ich das Thema besprechen.

    Bei Querdenkern würde aber der Spaß für mich aufhören.

  10. #10
    elina2 ist gerade online Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Umgang mit Querdenkern im Bekanntenkreis

    Bei einem aufgezwungenen Gespräch darüber hab ich grade beim Thema Impfen viele Argumente und hab auch was Gegen weist du was da alles drin ist auf Lager...passierte mir im RL aber auch nur 1x.
    Und als Konzequez wäre das tatsächlich ein Grund keinen Konntakt mit der Person und deren Kinder zu haben, bis meine Jüngsten voll geimpft sind. Brauchte ich bei der Person aber auch nicht weiter drüber nach zu denken, da es nur eine weit entfernt Bekannte war.

    Corona kenne ich jemanden im engeren Familienkreis, der auch auf Demos etc geht und whats app den Status täglich 10 neue Infos für alle hat.
    Ich muss (und kann wegen Corona) mich aber weder mit ihm treffen, noch mir das anschauen, oder irgendwie darauf reagieren.

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •