Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
Like Tree5gefällt dies

Thema: Bauchschmerzen Kind

  1. #1

    User Info Menu

    Standard Bauchschmerzen Kind

    Hallo, mein Großer hat seit einer Woche Bauchschmerzen/Bauchkrämpfe. Der Kinderarzt findet nichts und hat ihm Buscopan verschrieben. Die helfen nur bedingt. Er hat kein Fieber, keinen Husten, nichts. Blinddarm hat er ausgeschlossen. Corona auch, da die anderen Symptome fehlen. Was könnte es denn sein?
    LG
    Momo


    mit S(04/08) und T(02/11)

  2. #2
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Bauchschmerzen Kind

    Zitat Zitat von Momo73 Beitrag anzeigen
    Hallo, mein Großer hat seit einer Woche Bauchschmerzen/Bauchkrämpfe. Der Kinderarzt findet nichts und hat ihm Buscopan verschrieben. Die helfen nur bedingt. Er hat kein Fieber, keinen Husten, nichts. Blinddarm hat er ausgeschlossen. Corona auch, da die anderen Symptome fehlen. Was könnte es denn sein?
    Ihm ist die Situation auf den Magen geschlagen?
    Wie alt ist er?

    Wenn der Arzt nichts gefunden hat würde ich abwarten, Kurschkernkissen und Schonkkost.

  3. #3
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Bauchschmerzen Kind

    Zitat Zitat von Momo73 Beitrag anzeigen
    Hallo, mein Großer hat seit einer Woche Bauchschmerzen/Bauchkrämpfe. Der Kinderarzt findet nichts und hat ihm Buscopan verschrieben. Die helfen nur bedingt. Er hat kein Fieber, keinen Husten, nichts. Blinddarm hat er ausgeschlossen. Corona auch, da die anderen Symptome fehlen. Was könnte es denn sein?
    Stress in der Schule? Steht er unter Druck oder macht er sich selbst welchen?

  4. #4
    Avatar von Frau.Maus
    Frau.Maus ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Bauchschmerzen Kind

    Kenne ich. Mein Sohn hat Phasen, in denen er sozusagen innen schneller wächst als außen. Da ist das dann quasi ein Platzproblem. Helfen tun dann Ruhe, Wärme und ggf. ein Schmerzmittel.




  5. #5

    User Info Menu

    Standard Re: Bauchschmerzen Kind

    Zitat Zitat von Momo73 Beitrag anzeigen
    Hallo, mein Großer hat seit einer Woche Bauchschmerzen/Bauchkrämpfe. Der Kinderarzt findet nichts und hat ihm Buscopan verschrieben. Die helfen nur bedingt. Er hat kein Fieber, keinen Husten, nichts. Blinddarm hat er ausgeschlossen. Corona auch, da die anderen Symptome fehlen. Was könnte es denn sein?
    Könnte vieles sein... Stress, Lactoseintoleranz, Verdauungsprobleme?

  6. #6
    JimmyGold. 1 ist offline frisch frisiert

    User Info Menu

    Standard Re: Bauchschmerzen Kind

    Kann das psychisch bedingt sein?
    Stress, Ärger in der Schule?
    Angst vor Corona bzw Nichtklarkommen mit der Situation?
    Will er ggf zu Hause bleiben, um andere (Familie) nicht zu gefährden?
    Das läuft ja unterbewusst ab und ist kein "Schwänzen".
    Wenn körperlich alles ausgeschlossen ist, würde ich auf die Psyche tippen und mal in der Richtung nach Hilfe schauen.
    Zwutschgal gefällt dies

  7. #7

    User Info Menu

    Standard Re: Bauchschmerzen Kind

    Schulprobleme: er sagt, es ist alles in Ordnung. Klassenlehrer hat mir noch nicht zurückgeschrieben.
    Er war am letzten Wochenende bei seinem Vater (danach fangen die Schmerzen an). Ob er ihm wieder was erzählt hat (Scheidungskrieg, ich bin die Böse, die Familie zerstört hat etc.), weiß ich nicht. Er würde es mir auch nie erzählen.
    LG
    Momo


    mit S(04/08) und T(02/11)

  8. #8
    Avatar von Zwutschgal
    Zwutschgal ist offline Hubsiversteher

    User Info Menu

    Standard Re: Bauchschmerzen Kind

    Trinkt er genügend? Das große Kind hatte eine Phase mit viel Bauchweh, weil man mit dem Glas hintererrennen mußte, um mal ein paar Schlucke in das Kind reinzukriegen. Jeden Nachmittag hatten wir dann Bauchkrämpfe und Aua.
    Es gab dann Movicol und seither bestehen wir auf einem Minimum an Trinken.

    Es kann natürlich auch psychisch sein, daß ihm tatsächlich von da was auf den Magen schlägt. Wenn er dir nicht erzählen will, was er hat, braucht er jemanden, dem er sich anvertrauen kann, Therapeut oder einfach ein bester Freund, den man anrufen und sich auskotzen kann.
    weberin1971 gefällt dies
    Eeny, meeny, miny, moe, catch a tiger by the toe. If he hollers, let him go. Eeny, meeny, miny, moe.

  9. #9
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Bauchschmerzen Kind

    Zitat Zitat von Momo73 Beitrag anzeigen
    Hallo, mein Großer hat seit einer Woche Bauchschmerzen/Bauchkrämpfe. Der Kinderarzt findet nichts und hat ihm Buscopan verschrieben. Die helfen nur bedingt. Er hat kein Fieber, keinen Husten, nichts. Blinddarm hat er ausgeschlossen. Corona auch, da die anderen Symptome fehlen. Was könnte es denn sein?
    Bei meiner Tochter waren Bauchschmerzen ohne jegliche andere Symptome ein Madenwurmbefall.

  10. #10

    User Info Menu

    Standard Re: Bauchschmerzen Kind

    Danke für Eure Gedanken. Morgen wird Blut abgenommen (und ggfs. Überweisung an Facharzt), dann spreche ich die Sachen an.
    LG
    Momo


    mit S(04/08) und T(02/11)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •