Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33
Like Tree7gefällt dies

Thema: Küchenmaschine die den Teig im Ganzen mitnimmt?

  1. #11
    Avatar von Hundnas
    Hundnas ist offline Furry

    User Info Menu

    Standard Re: Küchenmaschine die den Teig im Ganzen mitnimmt?

    Zitat Zitat von TiLo Beitrag anzeigen
    Hi
    Ich habe eigentlich eine gute und kräftige Maschine von Kenwood doch bei Kuchenteigen zb. hängt der gesammte Teig schnell am Schüsselrand und wird nicht mehr mitgenommen. Ich habe inzwischen verschiedene Aufsätze gekauft und ausprobiert, auch die individuellen Einstellungen geändert doch das Problem bleibt.
    Gibt es Machinen sie beim rühren noch schwenken so das alles getroffen wird?
    Ich kenne keine (ältere Bosch, Kitchenaid und Kenwood). Meine ist auch ne Kenwood, ein großes Modell, Butter schaumig rühren mit nur 250g Butter geht nicht. Aber das ist auf meinem Mist gewachsen, ich hätte ja nicht gleich das Monster kaufen müssen. Bei den diversen Kursen, zu denen ich war, sagten die Lehrer auch immer wieder, dass man sich nicht darauf verlassen sollte, dass die Maschine alles mitnimmt und ab und zu selbst mal durchrühren muss. Finde ich mittlerweile ganz nützlich, weil ich die Konsistenz vom Teig auch gleich besser einschätzen kann. Und mich dran gewöhnt habe

  2. #12
    Gast Gast

    Standard Re: Küchenmaschine die den Teig im Ganzen mitnimmt?

    Ich nehme bei Rührteigen entweder das Handrührgerät oder packe die feuchten Zutaten nach unten und die trockenen oben drauf (also nicht erst Butter mit Zucker, danach die Eier usw). Sonst hab ich das gleiche Problem (Bosch mum 4). Ich hab auch so einen Silikonrührer, der sammelt alles vom Schüsselrand ein, aber der rührt dafür nicht so gründlich wie der Schneebesen.

  3. #13
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Küchenmaschine die den Teig im Ganzen mitnimmt?

    Zitat Zitat von Hundnas Beitrag anzeigen
    Meine ist auch ne Kenwood, ein großes Modell, Butter schaumig rühren mit nur 250g Butter geht nicht. Aber das ist auf meinem Mist gewachsen, ich hätte ja nicht gleich das Monster kaufen müssen. Bei den diversen Kursen, zu denen ich war, sagten die Lehrer auch immer wieder, dass man sich nicht darauf verlassen sollte, dass die Maschine alles mitnimmt und ab und zu selbst mal durchrühren muss. Finde ich mittlerweile ganz nützlich, weil ich die Konsistenz vom Teig auch gleich besser einschätzen kann. Und mich dran gewöhnt habe

    damit? geht nicht? aber ja, hin und wieder mal mit einem teigschaber durchgehen ist normal.

    im übrigen kann man bei den kenwoodrührern die höhe justieren.
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  4. #14
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Küchenmaschine die den Teig im Ganzen mitnimmt?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich nehme bei Rührteigen entweder das Handrührgerät oder packe die feuchten Zutaten nach unten und die trockenen oben drauf (also nicht erst Butter mit Zucker, danach die Eier usw). Sonst hab ich das gleiche Problem (Bosch mum 4). Ich hab auch so einen Silikonrührer, der sammelt alles vom Schüsselrand ein, aber der rührt dafür nicht so gründlich wie der Schneebesen.

    der schneebesen ist ja auch nur für sahne oder eischnee etc geeignet, nicht für kuchenteig
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  5. #15
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Küchenmaschine die den Teig im Ganzen mitnimmt?

    Zitat Zitat von Leona68 Beitrag anzeigen
    Das wollte ich nicht lesen. Ich brauch dringend eine Küchenmaschine, möchte aber keine 700 Euro ausgeben.
    Ich hab die kleine, die war weit entfernt von 700 Euro.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://share-your-photo.com/0ce0712371

  6. #16
    Gast Gast

    Standard Re: Küchenmaschine die den Teig im Ganzen mitnimmt?

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    der schneebesen ist ja auch nur für sahne oder eischnee etc geeignet, nicht für kuchenteig
    Dass das laut Beschreibung so ist, weiß ich. Für meine Rührteige ist laut Packungsbeilage der "halbe" Schneebesen gedacht (ich schätze, Du weißt, welchen ich meine). Hab ich natürlich versucht. Ich habe zunächst alles nach Anleitung probiert. Das ging bloß gar nicht. Daraufhin hab ich es dann mit dem Schneebesen probiert, das funktionierte wenigstens ein bisschen. Dann hab ich rausgefunden, dass es diesen Silikonbesen gibt. Der funktioniert zwar in sofern, dass halt nicht der halbe Teig am Schüsselrand hängt, aber er mischt für mein Empfinden die Zutaten nicht richtig.
    Ich habe viel ausprobiert und die oben beschriebene Variante (also alles sofort in die Schüssel, feuchten Kram zuunterst, mit dem Schneebesen rühren) funktioniert bei mir nun mal am ehesten. Für simplen Rührkuchen mach ich das so. Bei Spezialteigen (und Eischnee/Sahne) greife ich dann lieber zum Handrührgerät.
    Für Knetteige, zum Reiben, Mixen, Wolfen ist sie prima, und das sind auch die Gründe, wegen derer ich sie angeschafft habe.
    Keine Ahnung warum es bei mir nicht hinhaut, das wird ja nicht so gedacht sein.

  7. #17
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Küchenmaschine die den Teig im Ganzen mitnimmt?

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Ich hab die kleine, die war weit entfernt von 700 Euro.
    Das verwirrt mich eben auch. In der Metro gibt es oft welche schon für 280-350 Euro und dann sehe ich die Megateile für ab 700 aufwärts.
    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben
    - Alexander von Humboldt -

  8. #18
    leigh ist offline journey (wo)man

    User Info Menu

    Standard Re: Küchenmaschine die den Teig im Ganzen mitnimmt?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Dass das laut Beschreibung so ist, weiß ich. Für meine Rührteige ist laut Packungsbeilage der "halbe" Schneebesen gedacht (ich schätze, Du weißt, welchen ich meine). Hab ich natürlich versucht. Ich habe zunächst alles nach Anleitung probiert. Das ging bloß gar nicht. Daraufhin hab ich es dann mit dem Schneebesen probiert, das funktionierte wenigstens ein bisschen. Dann hab ich rausgefunden, dass es diesen Silikonbesen gibt. Der funktioniert zwar in sofern, dass halt nicht der halbe Teig am Schüsselrand hängt, aber er mischt für mein Empfinden die Zutaten nicht richtig.
    Ich habe viel ausprobiert und die oben beschriebene Variante (also alles sofort in die Schüssel, feuchten Kram zuunterst, mit dem Schneebesen rühren) funktioniert bei mir nun mal am ehesten. Für simplen Rührkuchen mach ich das so. Bei Spezialteigen (und Eischnee/Sahne) greife ich dann lieber zum Handrührgerät.
    Für Knetteige, zum Reiben, Mixen, Wolfen ist sie prima, und das sind auch die Gründe, wegen derer ich sie angeschafft habe.
    Keine Ahnung warum es bei mir nicht hinhaut, das wird ja nicht so gedacht sein.
    Hast du die Maschine schon länger? Ich habe auch Bosch Mum, und ich habe gleich nach dem Kauf alle drei Handstücke getauscht bekommen, weil sie sich so schwer aus der Halterung gelöst haben. Bosch hat dann die Art der Befestigung umgestellt; vielleicht macht das den Unterschied.

  9. #19
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Küchenmaschine die den Teig im Ganzen mitnimmt?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Dass das laut Beschreibung so ist, weiß ich. Für meine Rührteige ist laut Packungsbeilage der "halbe" Schneebesen gedacht (ich schätze, Du weißt, welchen ich meine). Hab ich natürlich versucht. Ich habe zunächst alles nach Anleitung probiert. Das ging bloß gar nicht. Daraufhin hab ich es dann mit dem Schneebesen probiert, das funktionierte wenigstens ein bisschen. Dann hab ich rausgefunden, dass es diesen Silikonbesen gibt. Der funktioniert zwar in sofern, dass halt nicht der halbe Teig am Schüsselrand hängt, aber er mischt für mein Empfinden die Zutaten nicht richtig.
    Ich habe viel ausprobiert und die oben beschriebene Variante (also alles sofort in die Schüssel, feuchten Kram zuunterst, mit dem Schneebesen rühren) funktioniert bei mir nun mal am ehesten. Für simplen Rührkuchen mach ich das so. Bei Spezialteigen (und Eischnee/Sahne) greife ich dann lieber zum Handrührgerät.
    Für Knetteige, zum Reiben, Mixen, Wolfen ist sie prima, und das sind auch die Gründe, wegen derer ich sie angeschafft habe.
    Keine Ahnung warum es bei mir nicht hinhaut, das wird ja nicht so gedacht sein.
    ich mach alle meine Rührteige mit dem normalen Schneebesen bei der kleinen Bosch Das hat in den letzten 15 Jahren auch immer super geklappt, den "halben" Schneebesen hab ich noch nie benutzt.
    Gast gefällt dies
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  10. #20
    PerditaX. ist offline elferant

    User Info Menu

    Standard Re: Küchenmaschine die den Teig im Ganzen mitnimmt?

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Meine Kitchenaid nimmt alles mit.
    Same here. Kitchen Aid. Egal welcher Teig.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •