Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 52
Like Tree22gefällt dies

Thema: Aluhutträger

  1. #11
    Avatar von Philina_
    Philina_ ist offline Berlinerin

    User Info Menu

    Standard Re: Aluhutträger

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    bei einer dementen Person ist es was völlig anderes, das ist klar
    Wobei Demente jetzt eher nicht zu differenzierten "Querdenkern" gehören
    Ich weiß. Mich beschäftigt das gerade, weil auf einmal kommen Ansichten von ihr die man vorher nie bei ihr ansatzweise erkennen konnte. Wir sind da als Familie schockiert. Aber klar das ist halt nicht die klassische Querdenkerin.

    Meinem Onkel habe ich nett gebeten seine Ansichten für sich zu behalten und habe gesagt welchen Standpunkt ich vertrete und was für mich die Konsequenz wäre. Und die habe ich dann halt auch umgesetzt.

  2. #12
    Avatar von Stine.Prokra
    Stine.Prokra ist offline Prokrastinierendes Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Aluhutträger

    Zitat Zitat von Philina_ Beitrag anzeigen
    Müsst ihr zusammen feiern? Du kannst deine Eltern doch am 1. Feiertag besuchen und er an einem anderen Tag.
    Ich vermute fast, dass die TE eher Angst hat um ihre Eltern. Wenn der Bruder einer der Leerdenker ist, wird er sich eher keine Gedanken machen, ob er sie anstecken könnte und somit gefährdet.
    Stadtmusikantin gefällt dies
    ▬|█████████|▬ This here is a Nudelholz. Copy this Nudelholz into your profile to make better Kuchens or other Teigprodukte! Oder take it und hau it on the Kopp of a bekloppt Person to give you a better Gefühl than vorher.​

  3. #13
    Avatar von Philina_
    Philina_ ist offline Berlinerin

    User Info Menu

    Standard Re: Aluhutträger

    Zitat Zitat von Stine.Prokra Beitrag anzeigen
    Ich vermute fast, dass die TE eher Angst hat um ihre Eltern. Wenn der Bruder einer der Leerdenker ist, wird er sich eher keine Gedanken machen, ob er sie anstecken könnte und somit gefährdet.
    So habe ich das noch nicht betrachtet. Die Angst kann ich nachvollziehen. Da ist die Frage wie die Eltern die Situation bewerten.

  4. #14

    User Info Menu

    Standard Re: Aluhutträger

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    wie sehen deine Eltern das?
    Wie und wo wird gefeiert?
    Meinen Eltern wäre wahrscheinlich auch ein Treffen auf die Tage verteilt lieber. Sie würden aber nie absagen, wenn einer von uns auf traditionelle Feier besteht.

    Mich schockiert am meisten die Einstellung von ihm. Ich hätte nie gedacht, dass jemand aus der Familie so einen Mist vor sich gibt und auch noch glaubt.
    LG
    Momo


    mit S(04/08) und T(02/11)

  5. #15
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Aluhutträger

    Zitat Zitat von Momo73 Beitrag anzeigen
    Meinen Eltern wäre wahrscheinlich auch ein Treffen auf die Tage verteilt lieber. Sie würden aber nie absagen, wenn einer von uns auf traditionelle Feier besteht.

    Mich schockiert am meisten die Einstellung von ihm. Ich hätte nie gedacht, dass jemand aus der Familie so einen Mist vor sich gibt und auch noch glaubt.
    hast du demjenigen das mal in aller Deutlichkeit gesagt, so klar und knapp wie hier?

    ICH würde da ja die Feier auf die Weihnachtstage verteilen - und da auch offen den Grund kommunizieren bei allen Beteiligten.
    Ich finde solche Leute dürfen das wirklich auch wissen
    RoseT gefällt dies

  6. #16
    Avatar von Stine.Prokra
    Stine.Prokra ist offline Prokrastinierendes Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Aluhutträger

    Zitat Zitat von Momo73 Beitrag anzeigen
    Meinen Eltern wäre wahrscheinlich auch ein Treffen auf die Tage verteilt lieber. Sie würden aber nie absagen, wenn einer von uns auf traditionelle Feier besteht.

    Mich schockiert am meisten die Einstellung von ihm. Ich hätte nie gedacht, dass jemand aus der Familie so einen Mist vor sich gibt und auch noch glaubt.
    Hast du mit deinen Eltern über deine Bedenken gesprochen?
    Wie sehen sie die Situation?
    Wenn Weihnachten bei ihnen gefeiert werden soll, sind sie ja vermutlich nicht dement oder nicht in der Lage, sich zu informieren und diese Informationen auch zu verstehen.

    Ich würde jetzt mich erstmal mit den Eltern zusammen setzen und mit ihnen meine Bedenken besprechen; dass der Bruder, aufgrund seiner Einstellung, das Virus sehr wohl bei ihnen einschleppen könnte, und du dir um sie Sorgen machst.

    Und weiter dann eben, dann du eine gemeinsame Feier mit ihm verweigerst, eben weil er......

    Ich kann nur von meinen Schwiegies reden, die sind selber so vorsichtig, wenn die wüssten dass einer der Söhne das nicht ernst nimmt, käme da eine klare Ansage, dass er nicht zu kommen braucht, weil "Mir wellet noh ned schderbe!"
    cosima und viola5 gefällt dies.
    ▬|█████████|▬ This here is a Nudelholz. Copy this Nudelholz into your profile to make better Kuchens or other Teigprodukte! Oder take it und hau it on the Kopp of a bekloppt Person to give you a better Gefühl than vorher.​

  7. #17
    opus ist offline Muddi h.c.

    User Info Menu

    Standard Re: Aluhutträger

    Zitat Zitat von Momo73 Beitrag anzeigen
    Wie mit einem Aluhutträger und Querdenker in der Familie umgehen?
    ich weiß gerade nicht, wie ich mit den absurden Theorien in der Familie umgehen soll
    Schwierig, wenn es um eine so nahestehende Person geht, wie ein Geschwisterteil.

    Ich hatte den Fall bisher nicht, aber ich gehe davon aus, dass die Argumentation bei einer durchaus freundlichen aber konsequenten Hinterfragung schnell zusammenbricht.

    Ich würde als Argument durchaus auch bemühen, dass die anerkannten Experten dieser Welt relativ unisono reden, dass der wissenschaftliche Diskurs ziemlich deutliche Hinweise darauf sieht, dass sie Recht haben könnten und das die Abwägung von den realen Risiken, gerade gegenüber den alten Eltern, gegenüber den momentanen Einschränkungen eine ziemlich klare Handlungsempfehlung abgibt. Bei aller Liebe zum Konjunktiv.

    Wenn wir uns täuschen, haben wir ein Weihnachten nicht in gewohnter Nähe erlebt, wenn nicht, sind möglicherweise die Eltern tot. Das ist einfach nicht dasselbe und völlig aus der Luft gegriffen, sind die Bedenken nicht.

    Wie quer denkt denn der Mensch? Hat er Angst vor dem Chip von Bill Gates oder hat er nur keine Lust auf Einschränkung?
    viola5 gefällt dies
    Dem Philosoph ist nichts zu doof

  8. #18
    Avatar von Philina_
    Philina_ ist offline Berlinerin

    User Info Menu

    Standard Re: Aluhutträger

    Zitat Zitat von Stine.Prokra Beitrag anzeigen
    Hast du mit deinen Eltern über deine Bedenken gesprochen?
    Wie sehen sie die Situation?
    Wenn Weihnachten bei ihnen gefeiert werden soll, sind sie ja vermutlich nicht dement oder nicht in der Lage, sich zu informieren und diese Informationen auch zu verstehen.

    Ich würde jetzt mich erstmal mit den Eltern zusammen setzen und mit ihnen meine Bedenken besprechen; dass der Bruder, aufgrund seiner Einstellung, das Virus sehr wohl bei ihnen einschleppen könnte, und du dir um sie Sorgen machst.

    Und weiter dann eben, dann du eine gemeinsame Feier mit ihm verweigerst, eben weil er......

    Ich kann nur von meinen Schwiegies reden, die sind selber so vorsichtig, wenn die wüssten dass einer der Söhne das nicht ernst nimmt, käme da eine klare Ansage, dass er nicht zu kommen braucht, weil "Mir wellet noh ned schderbe!"

    Ich kann leider nicht liken.

  9. #19

    User Info Menu

    Standard Re: Aluhutträger

    Zitat Zitat von opus Beitrag anzeigen
    Schwierig, wenn es um eine so nahestehende Person geht, wie ein Geschwisterteil.

    Ich hatte den Fall bisher nicht, aber ich gehe davon aus, dass die Argumentation bei einer durchaus freundlichen aber konsequenten Hinterfragung schnell zusammenbricht.

    Ich würde als Argument durchaus auch bemühen, dass die anerkannten Experten dieser Welt relativ unisono reden, dass der wissenschaftliche Diskurs ziemlich deutliche Hinweise darauf sieht, dass sie Recht haben könnten und das die Abwägung von den realen Risiken, gerade gegenüber den alten Eltern, gegenüber den momentanen Einschränkungen eine ziemlich klare Handlungsempfehlung abgibt. Bei aller Liebe zum Konjunktiv.

    Wenn wir uns täuschen, haben wir ein Weihnachten nicht in gewohnter Nähe erlebt, wenn nicht, sind möglicherweise die Eltern tot. Das ist einfach nicht dasselbe und völlig aus der Luft gegriffen, sind die Bedenken nicht.

    Wie quer denkt denn der Mensch? Hat er Angst vor dem Chip von Bill Gates oder hat er nur keine Lust auf Einschränkung?
    Bill Gates ist inzwischen nur noch ein Mitläufer, Soros ist der Verantwortliche. Und CIA Server Farm, Special Forbes ... Und außerdem ist Corona ungefährlich, weil wir sonst schon Millionen von Toten haben müssten etc. Deswegen muss und will er sich und seine Familie nicht einschränken
    LG
    Momo


    mit S(04/08) und T(02/11)

  10. #20

    User Info Menu

    Standard Re: Aluhutträger

    Zitat Zitat von Stine.Prokra Beitrag anzeigen
    Hast du mit deinen Eltern über deine Bedenken gesprochen?
    Wie sehen sie die Situation?
    Wenn Weihnachten bei ihnen gefeiert werden soll, sind sie ja vermutlich nicht dement oder nicht in der Lage, sich zu informieren und diese Informationen auch zu verstehen.

    Ich würde jetzt mich erstmal mit den Eltern zusammen setzen und mit ihnen meine Bedenken besprechen; dass der Bruder, aufgrund seiner Einstellung, das Virus sehr wohl bei ihnen einschleppen könnte, und du dir um sie Sorgen machst.

    Und weiter dann eben, dann du eine gemeinsame Feier mit ihm verweigerst, eben weil er......

    Ich kann nur von meinen Schwiegies reden, die sind selber so vorsichtig, wenn die wüssten dass einer der Söhne das nicht ernst nimmt, käme da eine klare Ansage, dass er nicht zu kommen braucht, weil "Mir wellet noh ned schderbe!"
    Das habe ich schon letzte Woche meinen Eltern vorgeschlagen. Keine große Feier, wir verteilen uns auf die Feiertage und meine Mutter muss nicht 3 Tage in der Küche stehen. Ob sie es so machen, weiß ich nicht.
    Mir sind zu viele Erwachsene und Kinder in einer Wohnung. Wir alle haben Kontakt zu anderen, alle Kinder sind in verschiedenen Schulen. Und dann sitzen da 12 Personen.
    Und nein, ich finde mich jetzt nicht hysterisch. Wir haben alle Kontakt zu meinen Eltern, besuchen sie regelmäßig, nur halt nicht alle auf einmal.
    Stine.Prokra gefällt dies
    LG
    Momo


    mit S(04/08) und T(02/11)

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •