Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29
Like Tree2gefällt dies

Thema: An diejenigen, die schon eine Corona-Infektion hinter sich haben

  1. #11
    Spanierin ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: An diejenigen, die schon eine Corona-Infektion hinter sich haben

    Zitat Zitat von Spex Beitrag anzeigen
    Hattet ihr auch eine so lange andauernde Energielosigkeit?
    Andere Symptome habe ich schon fast eine Woche nicht mehr, aber alles ist total anstrengend. Ich bin echt energielos und es wird auch nur sehr schleppend besser. Bzw schwankt sehr. Immer wenn ich denke, es geht aufwärts, liege ich am nächsten Tag wieder fast nur rum.
    Wie lange hat das bei euch / bei Familienmitgliedern denn gedauert?
    Ein Bekannter laboriert seit August. Durchtrainierter 50 Jahre alter Mann ohne Vorerkrankungen.

  2. #12
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: An diejenigen, die schon eine Corona-Infektion hinter sich haben

    Zitat Zitat von Spex Beitrag anzeigen
    Hattet ihr auch eine so lange andauernde Energielosigkeit?
    Andere Symptome habe ich schon fast eine Woche nicht mehr, aber alles ist total anstrengend. Ich bin echt energielos und es wird auch nur sehr schleppend besser. Bzw schwankt sehr. Immer wenn ich denke, es geht aufwärts, liege ich am nächsten Tag wieder fast nur rum.
    Wie lange hat das bei euch / bei Familienmitgliedern denn gedauert?
    willst du das wirklich wissen??

    Bei meinem Mann, der netterweise selbständig ist (war - das hat sich Dank Corona erledigt), hat es nach den letzten Symptomen noch ca 6 Wochen gedauert, bis er halbwegs wieder in der Lage war, was zu tun.

  3. #13

    User Info Menu

    Standard Re: An diejenigen, die schon eine Corona-Infektion hinter sich haben

    Zitat Zitat von Spex Beitrag anzeigen
    Danke!
    Bei uns war es auch noch moderat, aber schon sehr unangenehm. Mit starker Kurzatmigkeit, Husten, Konzentationsschwierigkeiten etc. Aber alles nicht so wild. Belastend war nur der Gedanke, ob das mit der Atemnot möglicherweise irgendwann rapide schlechter werden würde.
    Mann und Tochter hatten überhaupt nur Schnupfen. Ich hatte am Anfang so ein Prickeln auf der Zuge, als hätte ich ganz bittere Nüsse gegessen. Danach habe ich 2 Tage mehr oder weniger nur geschlafen, dann kamen 2 Tage moderater Husten und dann wars vorbei. Atemnot oder sowas hatten wir überhaupt nicht. Mein Mann hat die ganze Zeit im HO gearbeitet, die Tochter ihr Studium absolviert. Ich habe halt in Ermangelung von HO meine Quarantäne abgesessen.

    Aber meine Kollegin, die Anfang November positiv getestet wurde, ist noch immer krank geschrieben. Sie ist zwar von Covid-19 genesen, hat aber weiter starken Husten und Atemprobleme.

  4. #14
    Spex ist gerade online Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: An diejenigen, die schon eine Corona-Infektion hinter sich haben

    Zitat Zitat von Spanierin Beitrag anzeigen
    Ein Bekannter laboriert seit August. Durchtrainierter 50 Jahre alter Mann ohne Vorerkrankungen.
    Au weia, hoffentlich dauert das nicht so lange. Ich war im Oktober erst zum Blutabnehmen: alle Werte tiptop, bin sowieso selten krank und habe ein gutes Immunsystem. Auch körperlich war ich trainiert und fit.
    Mal sehen, wie es weitergeht.

  5. #15
    Spex ist gerade online Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: An diejenigen, die schon eine Corona-Infektion hinter sich haben

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    willst du das wirklich wissen??

    Bei meinem Mann, der netterweise selbständig ist (war - das hat sich Dank Corona erledigt), hat es nach den letzten Symptomen noch ca 6 Wochen gedauert, bis er halbwegs wieder in der Lage war, was zu tun.
    Ach du Schande, das ist echt lang. Und ist es jetzt wieder wie vorher?
    Kacke, dass ihm Corona die Selbständigkeit ruiniert hat. Das ist echt bitter.

  6. #16
    Tinkerle ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: An diejenigen, die schon eine Corona-Infektion hinter sich haben

    Für dass das mein Mann einen schwereren Verlauf hatte, ist er inzwischen wieder fit. Das ganze ist jetzt 5 Wochen her.
    Aktuell warten Sohn und ich auf unser Ergebnis

  7. #17
    Spex ist gerade online Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: An diejenigen, die schon eine Corona-Infektion hinter sich haben

    Zitat Zitat von Tinkerle Beitrag anzeigen
    Für dass das mein Mann einen schwereren Verlauf hatte, ist er inzwischen wieder fit. Das ganze ist jetzt 5 Wochen her.
    Aktuell warten Sohn und ich auf unser Ergebnis
    Ja, das hatte ich gelesen, hörte sich heftig an. Schön, dass es ihm wieder gut geht.
    Euch alle Daumen für ein negatives Ergebnis oder wenigstens einen milden Verlauf!

  8. #18
    Mac
    Mac ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: An diejenigen, die schon eine Corona-Infektion hinter sich haben

    Zitat Zitat von Spex Beitrag anzeigen
    Hattet ihr auch eine so lange andauernde Energielosigkeit?
    Andere Symptome habe ich schon fast eine Woche nicht mehr, aber alles ist total anstrengend. Ich bin echt energielos und es wird auch nur sehr schleppend besser. Bzw schwankt sehr. Immer wenn ich denke, es geht aufwärts, liege ich am nächsten Tag wieder fast nur rum.
    Wie lange hat das bei euch / bei Familienmitgliedern denn gedauert?
    das willst du nicht wissen...echt nicht
    ich wünsche dir gute Besserung
    Kummer schwimmt immer oben (J. Irving)


  9. #19
    Valrhona ist gerade online Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: An diejenigen, die schon eine Corona-Infektion hinter sich haben

    Zitat Zitat von Spex Beitrag anzeigen
    Hattet ihr auch eine so lange andauernde Energielosigkeit?
    Andere Symptome habe ich schon fast eine Woche nicht mehr, aber alles ist total anstrengend. Ich bin echt energielos und es wird auch nur sehr schleppend besser. Bzw schwankt sehr. Immer wenn ich denke, es geht aufwärts, liege ich am nächsten Tag wieder fast nur rum.
    Wie lange hat das bei euch / bei Familienmitgliedern denn gedauert?
    Ich hatte selber keine, aber mein ehemaliger Kollege war 60 Tage krank geschrieben (also Wochenende mitgezählt), nicht weil er die ganze Zeit akut krank war, sondern weil er sehr lange gebraucht hat, wieder zu Kräften zu kommen.
    Schwanette (09/18)

  10. #20
    Temporär ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: An diejenigen, die schon eine Corona-Infektion hinter sich haben

    Geht es deiner Tochter inzwischen wieder besser oder ist es immer noch so schlimm ( nur falls du es sagen magst, du hattest bei anderer Gelegenheit das mal erzählt, wenn ich dich nicht verwechsele?)
    Zitat Zitat von Mac Beitrag anzeigen
    das willst du nicht wissen...echt nicht
    ich wünsche dir gute Besserung

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •