Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
Like Tree8gefällt dies

Thema: „Bequeme“ Ohrstecker

  1. #1
    Avatar von Effendi
    Effendi ist offline irgendwie

    User Info Menu

    Standard „Bequeme“ Ohrstecker

    Nachdem ich viele Jahre keine Ohrringe mehr getragen habe (ich habe früher immer schmerzende knallrote Ohren bekommen wenn ich mal welche drin hatte) habe ich mir vorletztes Jahr die Ohrlöcher einmal neu stechen lassen, dann lange praktisch rund um die Uhr welche getragen und sie seither problemlos vertragen.
    Nun ist mir vor ein paar Monaten bei den einzigen Steckern die mich auch nachts nicht gestört haben das Steinchen rausgefallen, alle anderen pieksen oder stören beim schlafen und daran morgens welche rein zu tun denke ich nie wenn ich eh immer nur zu Hause bin. Jetzt habe ich Weihnachten mal wieder welche rein und prompt haben meine Ohren wieder ungehalten reagiert.
    Ich brauche also unbedingt wieder rund-um-die-Uhr-Stecker, wenn ich bald wieder gar keine tragen könnte fände ich schade, ich finde Ohrringe wirklich aufwertend bei meiner Kurzhaarfrisur.
    Hat jemand eine Empfehlung für einen Hersteller oder auch konkrete Stecker die man auch als Seitenschläfer nachts kaum merkt?
    Gruß,

    Effendi

    mit goßem Mädel 02/2010


    "Du bist der oanzige Mensch, der den ganz´n Tag nur Schotter red´t und am Am´d no sympatisch is - des is a Begabung! Des hab i da scho amoi g´sagt...
    Damit konnst D´as weit bringa, grad in unsara Zeit!

  2. #2
    Die_Kroete ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: „Bequeme“ Ohrstecker

    Müssen es Stecker sein? Ich hab dauerhaft ganz kleine Kreolen drin(heißen die auch in ganz mini noch so?)
    Die stören gar nicht wenn ich drauf liege, weil es ja kein pieksendes Ende gibt.
    Alina73 und Effendi gefällt dies.
    Wir sind komplett♥️ mit Kröte (7/15) und Kröterich (1/19)

  3. #3
    Avatar von Effendi
    Effendi ist offline irgendwie

    User Info Menu

    Standard Re: „Bequeme“ Ohrstecker

    Zitat Zitat von Die_Kroete Beitrag anzeigen
    Müssen es Stecker sein? Ich hab dauerhaft ganz kleine Kreolen drin(heißen die auch in ganz mini noch so?)
    Die stören gar nicht wenn ich drauf liege, weil es ja kein pieksendes Ende gibt.
    Das ist auch eine Idee! Creolen habe ich noch nie getragen deshalb hatte ich die nicht auf dem Schirm, aber das mit dem fehlenden pieksenden Ende klingt bestechend logisch *gg* Danke!
    Gruß,

    Effendi

    mit goßem Mädel 02/2010


    "Du bist der oanzige Mensch, der den ganz´n Tag nur Schotter red´t und am Am´d no sympatisch is - des is a Begabung! Des hab i da scho amoi g´sagt...
    Damit konnst D´as weit bringa, grad in unsara Zeit!

  4. #4
    Davina ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: „Bequeme“ Ohrstecker

    Zitat Zitat von Die_Kroete Beitrag anzeigen
    Müssen es Stecker sein? Ich hab dauerhaft ganz kleine Kreolen drin(heißen die auch in ganz mini noch so?)
    Die stören gar nicht wenn ich drauf liege, weil es ja kein pieksendes Ende gibt.
    Ich habe in den 2. und 3. Ohrlöchern auch dauerhaft kleine Kreolen drin, die stören mich nicht.

    Die anderen Ohrringe trage ich derzeit wegen den Masken kaum

    Effendi, hast du die Ohrringe noch? Ich habe in einem Paar neue Steinchen einsetzen lassen
    Effendi gefällt dies

  5. #5
    Avatar von Uschi-Blum
    Uschi-Blum ist offline Muttiviert

    User Info Menu

    Standard Re: „Bequeme“ Ohrstecker

    Ich habe kleine Stecker von Tchibo, die Steinchen halten bis jetzt gut und sie drücken auch nicht. Im Gegensatz dazu hatte ich mir mal welche bei Christ geholt, die haben sich in ihre Einzelteile aufgelöst.
    Effendi gefällt dies
    Uschilinde Ischia Gurrigitti Abbalina Toffine Huhn von Blum




  6. #6
    Legolas 3.0 ist offline Mal wieder da

    User Info Menu

    Standard Re: „Bequeme“ Ohrstecker

    Zitat Zitat von Effendi Beitrag anzeigen
    Nachdem ich viele Jahre keine Ohrringe mehr getragen habe (ich habe früher immer schmerzende knallrote Ohren bekommen wenn ich mal welche drin hatte) habe ich mir vorletztes Jahr die Ohrlöcher einmal neu stechen lassen, dann lange praktisch rund um die Uhr welche getragen und sie seither problemlos vertragen.
    Nun ist mir vor ein paar Monaten bei den einzigen Steckern die mich auch nachts nicht gestört haben das Steinchen rausgefallen, alle anderen pieksen oder stören beim schlafen und daran morgens welche rein zu tun denke ich nie wenn ich eh immer nur zu Hause bin. Jetzt habe ich Weihnachten mal wieder welche rein und prompt haben meine Ohren wieder ungehalten reagiert.
    Ich brauche also unbedingt wieder rund-um-die-Uhr-Stecker, wenn ich bald wieder gar keine tragen könnte fände ich schade, ich finde Ohrringe wirklich aufwertend bei meiner Kurzhaarfrisur.
    Hat jemand eine Empfehlung für einen Hersteller oder auch konkrete Stecker die man auch als Seitenschläfer nachts kaum merkt?
    Ich trage dauerhaft kleine Creolen aus 585 Rotgold - die nehme ich quasi nie raus.
    Liegt es am Material, dass du manche nicht verträgst ?
    Effendi gefällt dies

  7. #7
    Avatar von Effendi
    Effendi ist offline irgendwie

    User Info Menu

    Standard Re: „Bequeme“ Ohrstecker

    Zitat Zitat von Davina Beitrag anzeigen
    Ich habe in den 2. und 3. Ohrlöchern auch dauerhaft kleine Kreolen drin, die stören mich nicht.

    Die anderen Ohrringe trage ich derzeit wegen den Masken kaum

    Effendi, hast du die Ohrringe noch? Ich habe in einem Paar neue Steinchen einsetzen lassen
    Ich hätte sie glaube ich schon noch, aber ich glaube nicht dass Steinchen einsetzen lassen lohnt, das waren eigentlich ziemlich günstige Ministeckerchen von Fossil, aus Edelstahl und auch kein echter Stein. Aber eben die einzigen die Nachts nicht gepiekst haben.
    Gruß,

    Effendi

    mit goßem Mädel 02/2010


    "Du bist der oanzige Mensch, der den ganz´n Tag nur Schotter red´t und am Am´d no sympatisch is - des is a Begabung! Des hab i da scho amoi g´sagt...
    Damit konnst D´as weit bringa, grad in unsara Zeit!

  8. #8
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: „Bequeme“ Ohrstecker

    Von Studex gibt es Stecker mit einer aufgeschraubten Kugel anstatt diesem Steckverschluss. Vielleicht wäre das was?

  9. #9
    Avatar von Effendi
    Effendi ist offline irgendwie

    User Info Menu

    Standard Re: „Bequeme“ Ohrstecker

    Zitat Zitat von Legolas 3.0 Beitrag anzeigen
    Ich trage dauerhaft kleine Creolen aus 585 Rotgold - die nehme ich quasi nie raus.
    Liegt es am Material, dass du manche nicht verträgst ?
    Liegt wohl nicht am Material, die die ich jetzt Weihnachten drin hatte sind aus Edelstahl und die (ebenso wie die „alten“ aus Silber von denen ich früher immer so knallrote Ohren bekommen habe) habe ich völlig problemlos vertragen solange ich dauerhaft welche drin hatte. Scheint eine Gewöhnungssache zu sein. Kreolen haben jetzt ja schon einige geschrieben, das probiere ich mal! Vielleicht investiere ich auch mal in echtes Rot- oder Roségold...
    Gruß,

    Effendi

    mit goßem Mädel 02/2010


    "Du bist der oanzige Mensch, der den ganz´n Tag nur Schotter red´t und am Am´d no sympatisch is - des is a Begabung! Des hab i da scho amoi g´sagt...
    Damit konnst D´as weit bringa, grad in unsara Zeit!

  10. #10
    Avatar von Effendi
    Effendi ist offline irgendwie

    User Info Menu

    Standard Re: „Bequeme“ Ohrstecker

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Von Studex gibt es Stecker mit einer aufgeschraubten Kugel anstatt diesem Steckverschluss. Vielleicht wäre das was?
    Danke, schaue ich mir an, das könnte auch was sein!
    Gruß,

    Effendi

    mit goßem Mädel 02/2010


    "Du bist der oanzige Mensch, der den ganz´n Tag nur Schotter red´t und am Am´d no sympatisch is - des is a Begabung! Des hab i da scho amoi g´sagt...
    Damit konnst D´as weit bringa, grad in unsara Zeit!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •