Seite 17 von 29 ErsteErste ... 7151617181927 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 283
Like Tree216gefällt dies

Thema: Aufruf von Kinderärzten und Lehrerverband

  1. #161
    Avatar von Miaa7
    Miaa7 ist offline MajaMayer

    User Info Menu

    Standard Re: Aufruf von Kinderärzten und Lehrerverband

    Zitat Zitat von Wikapis Beitrag anzeigen
    Du kritisierst das so aber redest auch immer nur von dir und das du das nicht schaffst. Wo ist dein Mann?
    Er ist voll dabei und gibt ebenso wie ich alles. Mehr als ein Tag HO war bisher nicht möglich. Aber ja, er wird das jetzt wieder neu verhandeln.

    Hat aber ebenso wie ich das Problem, dass er neben HO nicht beschulen kann und dann aufgrund kreativer Arbeitszeiten auf dem Zahnfleisch daher kommt.
    Ich bin’s,
    MajaMayer

  2. #162
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Aufruf von Kinderärzten und Lehrerverband

    Ja.
    Es ist zum schreiend davonlaufen.

    Letztes Jahr wurde prognostiziert, dass diese Pandemie 30 Jahre der Entwicklung auf dem Weg zur Gleichstellung "frisst".
    Langsam habe ich die Befürchtung, das war zu optimistisch gedacht

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Nein, der Mechanismus greift auch in Familien, wo es keine eklatanten Einkommensunterschiede gibt. Da gibt es dann außer "Mutti macht das schon." keine einigermaßen rationale Begründung. Es wird gesellschaftlich tatsächlich immer noch so erwartet.

    Dass jede Familie im Moment ihren Weg finden muss, ist nun einmal so. Aber langfristig bleibt hängen: Die Frauen machen das mit dem Care-Kram schon. Wozu sollen wir als Gesellschaft uns was überlegen.

  3. #163
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Aufruf von Kinderärzten und Lehrerverband

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Ich sehe das auch so. Es ist hier halt aufgrund der realen Gegebenheiten schlicht nicht drin. Aus dem Bekanntenkreis weiß ich auch von Paaren, die beide zurückstecken. Die sind nur leider nach wie vor in der Minderheit.
    Und da ich gleich drei Töchter habe, ist das gesichert nicht das, was ich ihnen vorleben wollte. Aber ich kann mir die Fakten nicht backen, wie ich sie brauche (dann würde ich Corona aus der Welt hexen, sofort).
    Ja, ich weiß das alles, aber gefallen muss es mir nicht.

    Nicht jede Situation ist so besonders wie Eure gerade im Moment mit Probezeit und 3 Tage Abwesenheit und so.
    stpaula_75 gefällt dies
    Нет худа без добра.

  4. #164
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Aufruf von Kinderärzten und Lehrerverband

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Aber das ist ja im Grunde gar nicht mal ein gesellschaftliches Problem, sondern individuell gesehen ein partnerschaftliches.
    Nein, es ist strukturell weiterhin ein gesellschaftliches.
    Da geht gerade wirklich viel verloren.
    Sturmauge79 gefällt dies

  5. #165
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Aufruf von Kinderärzten und Lehrerverband

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Nee, eben.
    Und auch in meinem hier ist das nur die allerletzte Option, ich hatte mir eigentlich auch was anderes vorgestellt, als ein Rollenbild aus der Mitte des letzten Jahrhunderts zu leben
    Wir haben das dennoch mal durchgesprochen und überlegt, denn wir sehen einfach, wie schwierig das jetzt langsam auch für unsere Kinder wird. Das geht nicht nochmal monatelang so, wie im letzten Frühjahr.
    Dann ist es auch wichtig, etwas zu ändern. Letztendlich muss man auch so entscheiden, dass man sich wohlfühlt. Ich glaube auch nicht, dass du in irgendein Rollenbild zurückfällst, wenn du jetzt temporär reduzierst /aussteigst. Solche Zeiten sind auch keine Karrierekiller, wenn's danach wieder anders weiter geht. In einem Jahr ist dein Mann raus aus der Probezeit, dann sieht's schon wieder anders aus.
    Wikapis gefällt dies

  6. #166
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Aufruf von Kinderärzten und Lehrerverband

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Ja.
    Es ist zum schreiend davonlaufen.

    Letztes Jahr wurde prognostiziert, dass diese Pandemie 30 Jahre der Entwicklung auf dem Weg zur Gleichstellung "frisst".
    Langsam habe ich die Befürchtung, das war zu optimistisch gedacht
    Ja, das beunruhigt mich auch sehr.
    Нет худа без добра.

  7. #167
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Aufruf von Kinderärzten und Lehrerverband

    Zitat Zitat von claud1979 Beitrag anzeigen
    Sie sollen einfach zulassen. Gut per Inet unterrichten lassen. Allen mal etwas Ruhe gönnen und irgendwie sehen wie man die erreicht die Hilfe brauchen.

    Und dieses Schuljahr streichen. Das wird nix mehr.
    Warum sollte das nix mehr werden?
    Bei meinen Kindern fehlen bis jetzt 4 Tage Unterricht in diesem Schuljahr.
    Eine Woche bzw. bei einem Kind zwei Wochen Unterricht auf Distanz.
    Warum deswegen gleich das ganze Schuljahr abhaken?
    SofieAmundsen gefällt dies

  8. #168
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Aufruf von Kinderärzten und Lehrerverband

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Zumal ich nicht glaube, dass es Pandemierentenpunkte geben wird....
    Dabei wäre das echt mal ne Idee...

  9. #169
    Avatar von Felba
    Felba ist gerade online juttapalme

    User Info Menu

    Standard Re: Aufruf von Kinderärzten und Lehrerverband

    Zitat Zitat von claud1979 Beitrag anzeigen
    Sie sollen einfach zulassen. Gut per Inet unterrichten lassen. Allen mal etwas Ruhe gönnen und irgendwie sehen wie man die erreicht die Hilfe brauchen.

    Und dieses Schuljahr streichen. Das wird nix mehr.
    Ruhe gönnen, wie soll denn das gehen? Gut per Inet unterrichten? Dann setze ich den 7jährigem von halb 8 bis 3 vor den Computer und hoffe mal, dass das schon klappt.

    Ob das in den höheren Klassen funktionieren kann, kann ich persönlich nicht beurteilen. Aber in der Grundschule sicher nicht.

    Und meiner Familie gönnt es auch keine Ruhe, wenn das Kind in der Notbetreuung verwahrt wird und ich dann am späten Nachmittag Schule machen kann, neben Betreuung der zwei kleineren Kinder.

    Okay, mag momentan nicht anders gehen, ich trage das mit, muss ja. Aber Ruhe gönnen ist in dem Zusammenhang schon zynisch.
    stpaula_75 gefällt dies

  10. #170
    claud1979 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Aufruf von Kinderärzten und Lehrerverband

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Warum sollte das nix mehr werden?
    Bei meinen Kindern fehlen bis jetzt 4 Tage Unterricht in diesem Schuljahr.
    Eine Woche bzw. bei einem Kind zwei Wochen Unterricht auf Distanz.
    Warum deswegen gleich das ganze Schuljahr abhaken?
    Weil es uns als Gesellschaft nicht egal sein sollte das bei anderen Kindern x Unterrichtsausfall durch diverse Quarantänen war. Das die Vorjahresschließungen nachwirken und es im Homeschooling 1 keine Standards gab.

Seite 17 von 29 ErsteErste ... 7151617181927 ... LetzteLetzte