Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18
Like Tree19gefällt dies

Thema: Die Folgen?

  1. #11
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Die Folgen?

    Verlierer werden wir alle sein. Distanz halten über so lange Zeit, das geförderte Denunzieren von Mitmenschen und die immer stärker werdende Spaltung der Gesellschaft werden nicht spurlos an den Menschen vorbei gehen.

    Viele Klein- und Mittelständler werden die lange Durststrecke nicht überleben.
    cosima, WhiseWoman, Makaria. und 2 anderen gefällt dies.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN

  2. #12
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Die Folgen?

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Ich rede nicht nur von Schule, sondern von Bildung allgemein. Es gibt auch Erwachsenenbildung. Ich selbst bin ja in einer Ausbildung, habe Bekannte die im beruflichen Rahmen Schulungen anbieten, da geht auf einmal viel online und der Tenor ist meist: Geht besser als gedacht. Ich glaube dass eine Vereinfachung eintreten wird. So wie heute jeder einen Laptop kauft und die Installation automatisch geht (erinnere dich, wie das 1990 war. Da musste man schon arger Freak sein), wird es bald einfache Methoden für die Online-Bildungsangebote geben.
    Ich erlebe das Gegenteil: Es geht viel schlechter als gedacht

    Erstmal war die Euphorie groß, hey, geht doch alles auch digital und von daheim aus
    Und dann kommt die Ernüchterung: Es ist frustrierend, es ist einsam, es ist bei weitem nicht so erfolgreich Inhalte digital vermittelt zu bekommen.
    Mir geht es auch umgekehrt so, ich bin ja auch als Dozentin tätig nebenher - und meine Schulungen wird es nur noch als Präsenzveranstaltungen geben sobald das wieder möglich ist

  3. #13
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Die Folgen?

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Verlierer werden wir alle sein. Distanz halten über so lange Zeit, das geförderte Denunzieren von Mitmenschen und die immer stärker werdende Spaltung der Gesellschaft werden nicht spurlos an den Menschen vorbei gehen.

    Viele Klein- und Mittelständler werden die lange Durststrecke nicht überleben.
    Ja, sehe und erlebe ich leider auch so, viele Kleine werden das nicht überleben.
    Und: Wir gewöhnen uns viel zu sehr an einen Staat, der lässig per Verordnung so ziemlich alles durchsetzt, die brutalsten Eingriffe in Grundrechte weil ja Pandemie ist (bitte nicht falsch verstehen, vieles muss sicher so sein)
    Aber ich merke auch dass da eine Gleichgültigkeit und Müdigkeit einsetzt. Demokratie... war das mal was?
    WillyWeber gefällt dies

  4. #14
    Avatar von jingle
    jingle ist offline OREO-Keks-Gegnerin

    User Info Menu

    Standard Re: Die Folgen?

    neue Bildungswege? ich bin 1000000pro sicher, dass das nicht durch die coronapandemie passieren wird. 1 jahr ist rum und alles was sich bis heute entwickelt hat ist ein Desaster.
    Ansonsten werden wir alle mehr oder weniger Steuererhöhungen zu spüren bekommen...nach den ganzen Milliarden, die jetzt verteilt werden.



    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Wir hatten es gestern davon beim Spaziergang, von Wirtschaftskrisen, von von Folgen nach einer solche Krise, von Gewinnern und Verlierern von Wirtschaftskrisen...

    Was glaubt ihr, werden mittelfristige positive oder negativen Folgen der Covid-Krise sein, wer wird Gewinner, wer Verlierer?

    Wir waren uns einig, dass
    - wertschaffendes und Grundbedarf deckendes Gewerbe am besten überleben wird
    - Branchen die vernetzende Internettechnologien ermöglichen eindeutig zu den Gewinnern zählen werden
    - neue Wege in der Bildung gefunden wurden, die zukünftig nicht mehr wegzudenken sind
    - es in der Folge in den nächsten ca. 10 Jahren zu einer starken Veränderung am Finanzmarkt kommen wird, wobei wir uns nicht einig waren, in welche Richtung es gehen wird.

  5. #15
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace

    User Info Menu

    Standard Re: Die Folgen?

    Zitat Zitat von Temporär Beitrag anzeigen
    Lustig, ich wollte gerade schreiben, ich rechne mit einer sehr langanhaltenden Phase geringster Inflation, die vielleicht sogar in eine Deflation umspringt, weil wir alle finanztechnischen Maßnahmen zur Hebung der Inflationsrate bereits vorher ausgeschöpft hatten und jetzt kaum noch Pulver da ist (bzw. auch das Interesse der Mitgliedsstaaten aufgrund des Finanzierungsbedarfs der Staatsschulden übersichtlich sein dürfte).
    Das führt langfristig zur Abschmelzung von Altersvorsorgevermögen (von der staatlichen Rente bis zum Sparbuch, aber vor allem auch bei Versicherungslösungen). Und es ist Innovationshemmend.
    Genau das führt aber zu einem Zusammenbruch des Währungssystems, das letzlich ja einzig und allein vom Glauben lebt, dass man für ein bedrucktes Papierscheinchen etwas bekommt.
    Das war nach allen großen Wirtschaftskrisen so. Und maßgeblich daran beteiligt sind Finanzunternehmen, die mit Geld Geld verdienen, was an sich völlig perfide ist. Unser Problem ist das Konstukt Geld, das jeder Gesellschaft regelmäßig nach Ende eines Wirtschaftshochphase auf die Füße fällt, egal ob das Ende 19Jhdt, Black Friday, Lehman oder eben jetzt Corona ist.

    Und es mag seltsam klingen. Genau das muss passieren. Jedes mal wieder.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  6. #16
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace

    User Info Menu

    Standard Re: Die Folgen?

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Ich erlebe das Gegenteil: Es geht viel schlechter als gedacht
    Vielleicht hängt es am Fach?

    Erstmal war die Euphorie groß, hey, geht doch alles auch digital und von daheim aus
    Und dann kommt die Ernüchterung: Es ist frustrierend, es ist einsam, es ist bei weitem nicht so erfolgreich Inhalte digital vermittelt zu bekommen.
    Mir geht es auch umgekehrt so, ich bin ja auch als Dozentin tätig nebenher - und meine Schulungen wird es nur noch als Präsenzveranstaltungen geben sobald das wieder möglich ist
    Wie kommst du darauf? Also was ist in deinem Bereich erfolgreich oder nicht erfolgreich? Ich weiß ja nicht, welche Schulungen du anbietest, aber ich kann nicht von erfolglos sprechen. Ich könnte mich höchstens darauf einigen, dass die geringere Zeit zur Übung von Inhalten durch besseres Zeitmanagement aufgehoben werden kann.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  7. #17
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace

    User Info Menu

    Standard Re: Die Folgen?

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Verlierer werden wir alle sein. Distanz halten über so lange Zeit, das geförderte Denunzieren von Mitmenschen und die immer stärker werdende Spaltung der Gesellschaft werden nicht spurlos an den Menschen vorbei gehen.

    Viele Klein- und Mittelständler werden die lange Durststrecke nicht überleben.
    Was vermutest du denn, welche Spuren es konkret hinterlassen wird?



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  8. #18
    WATERPROOF ist offline Renitent.

    User Info Menu

    Standard Re: Die Folgen?

    Ich glaube, dass es nach der Pandemie einen großen Aufschwung gibt. Die meisten Leute dürsten nach Reisen, Ausgehen und Abwechslung. Geld ist da - siehe Höhenflüge der Börse und Immobilienpreise.

    Bisher ist auf jede Krise ein Aufschwung gefolgt, auch nach der Pest und nach der spanischen Grippe.

    Bitter ist es für die Verlierer: die Toten, die Langzeit Betroffen (direkt Corona), die Pleite gegangenen und die, die ihren Job verloren haben (indirekt Corona).

    Im meiner Welt hat sich digital sehr viel getan. Ohne Corona hätte ich mich nicht verändert. Jetzt musst ich - und sieh da - es geht!

    Bei uns klappt Home schooling auch gut.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •