Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
Like Tree2gefällt dies

Thema: @Österreicher: Frage zum Imperativ

  1. #1
    yk811 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard @Österreicher: Frage zum Imperativ

    Der neue Deutschlehrer von Kind 1 kommt wohl aus Österreich. Seine Aufgabenstellung an die Kinder lautet: "Lese ..., nehme ...!"

    Der Duden sagt, der Imperativ von lesen bzw. nehmen lautet lies bzw. nimm. Ist das bei Euch in Österreich anders?

    Oder anders gefragt: Hat der Herr Deutschlehrer eventuell Anspruch auf mildernde Umstände? Ich versuche gerade, mich auf meine Finger zu setzen und keine Mail an ihn zu tippen. Deshalb muss das ErE gerade mal herhalten...

  2. #2
    Avatar von BigMama
    BigMama ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: @Österreicher: Frage zum Imperativ

    Nein, das ist hier nicht anders. Keine mildernden Umstände!

  3. #3
    yk811 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: @Österreicher: Frage zum Imperativ

    Zitat Zitat von BigMama Beitrag anzeigen
    Nein, das ist hier nicht anders. Keine mildernden Umstände!

  4. #4
    Avatar von Cat-onTour
    Cat-onTour ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: @Österreicher: Frage zum Imperativ

    Zitat Zitat von yk811 Beitrag anzeigen
    Der neue Deutschlehrer von Kind 1 kommt wohl aus Österreich. Seine Aufgabenstellung an die Kinder lautet: "Lese ..., nehme ...!"

    Der Duden sagt, der Imperativ von lesen bzw. nehmen lautet lies bzw. nimm. Ist das bei Euch in Österreich anders?

    Oder anders gefragt: Hat der Herr Deutschlehrer eventuell Anspruch auf mildernde Umstände? Ich versuche gerade, mich auf meine Finger zu setzen und keine Mail an ihn zu tippen. Deshalb muss das ErE gerade mal herhalten...
    Und wenn der Deutschlehrer aus Timbuktu oder Hinterkirgisistan kommt... das Wort LEHRER zu dem Fach verbietet mildernde Umstände. AUTSCH!

  5. #5
    Fimbrethil ist offline Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: @Österreicher: Frage zum Imperativ

    Machen inzwischen wohl viele Lehrer, keine Ahnung, was sie dazu treibt.
    Ich sage dann immer, es sei wohl der Emperativ.

  6. #6
    yk811 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: @Österreicher: Frage zum Imperativ

    Naja, es lebe der Emperativ?!?

  7. #7
    Avatar von papillon
    papillon ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: @Österreicher: Frage zum Imperativ

    Zitat Zitat von yk811 Beitrag anzeigen
    Der neue Deutschlehrer von Kind 1 kommt wohl aus Österreich. Seine Aufgabenstellung an die Kinder lautet: "Lese ..., nehme ...!"

    Der Duden sagt, der Imperativ von lesen bzw. nehmen lautet lies bzw. nimm. Ist das bei Euch in Österreich anders?
    Das ist bei uns in Österreich genauso wie bei euch in Deutschland.
    Und es gibt Leute, die den Imperativ falsch verwenden. Das les ich einerseits hier im Forum von deutschen Mitschreiberinnen, und es gibt natürlich auch ÖsterreicherInnen, denen das passiert. Einem Deutschlehrer sollte das auf keinen Fall passieren, ganz egal, wo er herkommt.

    Lg,
    papillon

  8. #8
    Avatar von chick
    chick ist offline Supermutti!!!

    User Info Menu

    Standard Re: @Österreicher: Frage zum Imperativ

    Es gibt hier in Deutschland eine recht bekannte Food-Bloggerin, die im richtigen Leben Grundschullehrerin ist.

    Sie hat auch diverse Kochbücher veröffentlicht und zumindest in einem davon heißt es immer wieder "Nehme dies oder das...."

  9. #9
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: @Österreicher: Frage zum Imperativ

    Zitat Zitat von papillon Beitrag anzeigen
    Das ist bei uns in Österreich genauso wie bei euch in Deutschland.
    Und es gibt Leute, die den Imperativ falsch verwenden. Das les ich einerseits hier im Forum von deutschen Mitschreiberinnen, und es gibt natürlich auch ÖsterreicherInnen, denen das passiert. Einem Deutschlehrer sollte das auf keinen Fall passieren, ganz egal, wo er herkommt.

    Lg,
    papillon
    Seit der mongolischen Deutschlehrerin meiner Tochter in der 7. Klasse halte ich mittlerweile alles für möglich.
    Zum Glück blieb sie nur ein halbes Jahr.

  10. #10
    Avatar von BigMama
    BigMama ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: @Österreicher: Frage zum Imperativ

    Da ist kein falscher Imperativ, da fehlt ein "man" davor.

    Zitat Zitat von chick Beitrag anzeigen
    Es gibt hier in Deutschland eine recht bekannte Food-Bloggerin, die im richtigen Leben Grundschullehrerin ist.

    Sie hat auch diverse Kochbücher veröffentlicht und zumindest in einem davon heißt es immer wieder "Nehme dies oder das...."
    Reni2 und chick gefällt dies.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •