Seite 52 von 69 ErsteErste ... 242505152535462 ... LetzteLetzte
Ergebnis 511 bis 520 von 684
Like Tree593gefällt dies

Thema: Lockdown nächste Stufe

  1. #511
    Avatar von Makaria.
    Makaria. ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Lockdown nächste Stufe

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Ich verstehe schon, was du meinst. Ja, es ist ungerecht. Es wird aber nicht gerechter, wenn wir jetzt die anderen Bereiche auch komplett schließen. Wie Junon schon meinte: Eine Lösung könnte sein testen, testen, testen. Vielleicht auch für Bereiche, die jetzt geschlossen sind.
    Doch, es wird gerechter, weil dann die Zahlen schneller runtergehen und dann die Bereiche, die jetzt allein die Last der Schließung schultern mit allen negativen Folgen, auch früher wieder öffnen können (mit entsprechenden Konzepten, die ja längst entwickelt sind, aber trotzdem nicht interessieren.)
    stpaula_75 gefällt dies

  2. #512
    Avatar von DasUpfel
    DasUpfel ist offline Indoor-Germanin

    User Info Menu

    Standard Re: Lockdown nächste Stufe

    Zitat Zitat von Wikapis Beitrag anzeigen
    Die Baustellen sind aber in den meisten Fällen nicht leer, weil nicht nur ein Betrieb vor Ort ist.
    Mal ganz davon ab das es dort wahrscheinlich auch nicht für jeden Betrieb extra dixi Klo hat.

    Ich würde mal behaupten in einem Einfamilienhaus haben die Arbeiter wesentlich weniger Kontakte.
    SIE schreibt aber von Leerbaustellen. Die wird doch wohl wissen, wo ihre Leute arbeiten.
    salvadora gefällt dies

  3. #513
    Avatar von DasUpfel
    DasUpfel ist offline Indoor-Germanin

    User Info Menu

    Standard Re: Lockdown nächste Stufe

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Warum nicht? Die Kontakte, die der Handwerksbetrieb nicht hat, könnte das Jugendamt mehr haben.

    Nochmal: wenn Kontaktreduktion zur Eindämmung der Pandemie die oberste Priorität sein soll, dann muss doch mal geguckt werden, welche Kontakte wirklich existenziell nötig sind.

    Ich bin kein Freund von noch härteren Maßnahmen, ich finde schlicht die bisherige Strategie schon so inkonsistent, dass es mich ECHT nervt.
    Ruhig, Braune. Gestern warst du so schön beim Nicht-Ärgern. Behalte das bei. Macht nur Falten

  4. #514
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Lockdown nächste Stufe

    Zitat Zitat von Makaria. Beitrag anzeigen
    Doch, es wird gerechter, weil dann die Zahlen schneller runtergehen und dann die Bereiche, die jetzt allein die Last der Schließung schultern mit allen negativen Folgen, auch früher wieder öffnen können (mit entsprechenden Konzepten, die ja längst entwickelt sind, aber trotzdem nicht interessieren.)
    So einfach sehe ich das nicht. Ich bin mir nicht sicher, ob die negativen Folgen noch weiterer Schließungen den Effekt aufwiegen. Und ob das tatsächlich die Wiederöffnung beschleunigt, scheint mir auch nicht sicher. Die entsprechenden Konzepte gibt's doch für die Bereiche, die bislang noch offen sind, doch auch. Und sie werden doch auch angewandt. Meiner Ansicht nach muss man da ansetzen, wo das nicht der Fall ist. Damit nicht ganze Zweige schließen müssen, weil sich einige nicht an die Regeln halten. Wie eigentlich immer und überall.
    Sascha, cosima, Stadtmusikantin und 1 anderen gefällt dies.

  5. #515
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Lockdown nächste Stufe

    Hast ja recht. Ich feudel jetzt Parkett und dann näh ich was. Ist besser für den Blutdruck und das Gesamtbefinden.

    Zitat Zitat von DasUpfel Beitrag anzeigen
    Ruhig, Braune. Gestern warst du so schön beim Nicht-Ärgern. Behalte das bei. Macht nur Falten
    DasUpfel gefällt dies

  6. #516
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Lockdown nächste Stufe

    Zitat Zitat von DasUpfel Beitrag anzeigen
    SIE schreibt aber von Leerbaustellen. Die wird doch wohl wissen, wo ihre Leute arbeiten.
    Die Leute aus dem Büro sind ziemlich selten selbst auf den Baustellen, es sei denn, sie sind Architekt/in.
    cosima gefällt dies

  7. #517
    Avatar von Makaria.
    Makaria. ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Lockdown nächste Stufe

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    So einfach sehe ich das nicht. Ich bin mir nicht sicher, ob die negativen Folgen noch weiterer Schließungen den Effekt aufwiegen. Und ob das tatsächlich die Wiederöffnung beschleunigt, scheint mir auch nicht sicher. Die entsprechenden Konzepte gibt's doch für die Bereiche, die bislang noch offen sind, doch auch. Und sie werden doch auch angewandt. Meiner Ansicht nach muss man da ansetzen, wo das nicht der Fall ist. Damit nicht ganze Zweige schließen müssen, weil sich einige nicht an die Regeln halten. Wie eigentlich immer und überall.
    Ich bin auch nicht sicher, ob die negativen Folgen der aktuellen langanhaltenden Schließungen, den Nutzen aufwiegen. Ich bin bei ganz vielem nicht sicher - die Politik ist sich auch bei nichts sicher.
    Die Konzepte für die Bereiche, die noch offen sind, reichen offenkundig nicht aus, um die Infektionen rasch zu senken.
    Für die geschlossenen Bereiche war als Begründung für die Schließung unabhängig von jedem Konzept ausreichend zu sagen, es müssen Kontakte reduziert werden.
    Das gilt dann eigentlich immer und überall - und somit für alle Bereiche.
    salvadora und stpaula_75 gefällt dies.

  8. #518
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Lockdown nächste Stufe

    Zitat Zitat von Makaria. Beitrag anzeigen
    Ich bin auch nicht sicher, ob die negativen Folgen der aktuellen langanhaltenden Schließungen, den Nutzen aufwiegen. Ich bin bei ganz vielem nicht sicher - die Politik ist sich auch bei nichts sicher.
    Die Konzepte für die Bereiche, die noch offen sind, reichen offenkundig nicht aus, um die Infektionen rasch zu senken.
    Für die geschlossenen Bereiche war als Begründung für die Schließung unabhängig von jedem Konzept ausreichend zu sagen, es müssen Kontakte reduziert werden.
    Das gilt dann eigentlich immer und überall - und somit für alle Bereiche.
    die Frage ist halt schon: Wie lange können und wie lange wollen wir uns das alles leisten?
    Und zwar wirtschaftlich wie menschlich wie gesellschaftlich

    Es ist ja nun nicht so dass die geschlossenen Branchen umfanssend Hilfe erhalten
    Das wird zwar immer groß so getönt, ist aber keinesfalls so.
    Da werden viele viele Existenzen ganz brutal ruiniert, das hat persönliche, gesellschaftliche und wirtschaftliche Folgen. Das betrifft immer auch andere, Arbeitsplätze, alle die damit irgendwie "verwoben" sind

  9. #519
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Lockdown nächste Stufe

    Es sind ganze Branchen zu. Da fragt nicht mal jemand, ob unter strengen Auflagen wenigstens ein Teilbetrieb möglich ist.

    Aber die, die immernoch arbeiten, die sollen das weiterhin tun können, damit sie überleben. Während gleichzeitig immer noch mehr Kontakte beschränkt werden sollen.

    Mit welcher Begründung dürfen die einen, die anderen aber nicht?

    Immer unter der Prämisse, vermeidbare Kontakte zu unterlassen?

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    So einfach sehe ich das nicht. Ich bin mir nicht sicher, ob die negativen Folgen noch weiterer Schließungen den Effekt aufwiegen. Und ob das tatsächlich die Wiederöffnung beschleunigt, scheint mir auch nicht sicher. Die entsprechenden Konzepte gibt's doch für die Bereiche, die bislang noch offen sind, doch auch. Und sie werden doch auch angewandt. Meiner Ansicht nach muss man da ansetzen, wo das nicht der Fall ist. Damit nicht ganze Zweige schließen müssen, weil sich einige nicht an die Regeln halten. Wie eigentlich immer und überall.

  10. #520
    Avatar von Makaria.
    Makaria. ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Lockdown nächste Stufe

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    die Frage ist halt schon: Wie lange können und wie lange wollen wir uns das alles leisten?
    Und zwar wirtschaftlich wie menschlich wie gesellschaftlich

    Es ist ja nun nicht so dass die geschlossenen Branchen umfanssend Hilfe erhalten
    Das wird zwar immer groß so getönt, ist aber keinesfalls so.
    Da werden viele viele Existenzen ganz brutal ruiniert, das hat persönliche, gesellschaftliche und wirtschaftliche Folgen. Das betrifft immer auch andere, Arbeitsplätze, alle die damit irgendwie "verwoben" sind
    Genau.
    Und ich finde es katastrophal, einige Branchen und einige Gesellschaftsbereiche (sprich, komplett die Kinder und Jugendlichen) immer länger immer weiter auszuhebeln, und den Rest laufen zu lassen, wenn es so offensichtlich nicht funktioniert.
    Dann braucht es trotz hoher Zahlen kontrollierte Öffnungen wie z.B. Wechselbetrieb in Schulen etc., dann müssen auch in den jetzt geschlossenen Bereichen wieder Konzepte zählen (kürzlich Vorschlag von Kekule: Friseure mit FFP2-Pflicht öffnen lassen), anstatt pauschal diese Bereiche die Zeche zahlen zu lassen.
    stpaula_75 gefällt dies

Seite 52 von 69 ErsteErste ... 242505152535462 ... LetzteLetzte