Seite 3 von 72 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 713
Like Tree672gefällt dies

Thema: Privilege für Geimpfte?

  1. #21
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Privilege für Geimpfte?

    Zitat Zitat von Makaria. Beitrag anzeigen
    Bevor nicht alle die Option zur Impfung hatten, fände ich das eine Katastrophe für die Gesellschaft und eine grandiose Zumutung.
    .
    Ich gebe dir inhaltlich Recht, aber dann, wenn alle die Möglichkeit zur Impfung haben, kann man doch davon ausgehen, dass die Bedrohung der Überforderung für die Intensivstationen nicht mehr besteht...
    Liebe Grüße

    Sofie

  2. #22
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Privilege für Geimpfte?

    Nach heutrigem Stand könnten Geimpfte ja auch Überträger sein.
    Da gehen die dann ins Restaurant und stecken den 58jährigen Kellner an, der keinerlei Priorität hat, aber vielleicht trotzdem schwer erkrankt.
    Der dann den Koch, der auch Monate später nichts schmeckt....
    Das Privileg, geschützt zu sein, wäre für mich völlig ausreichend.

    Zitat Zitat von Miaa7 Beitrag anzeigen
    Ich finde das falsch.
    Solche Überlegungen darf man - wenn überhaupt - erst dann anstellen, wenn alle Menschen denselben Zugang zur Impfung haben.

  3. #23
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Privilege für Geimpfte?

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Da müssen sie schon noch bisschen mehr Impfstoff Ranschaffen, das es für die Freizeiteinrichtungen kein Minusgeschäft wird.
    Jo, sie dürfen aufmachen, für vielleicht eine Million Geimpfte, die meisten davon Altenheimbewohner.

  4. #24
    Avatar von Makaria.
    Makaria. ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Privilege für Geimpfte?

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Es muss aber nicht JEDER geimpft sein, um die Bedrohung für das Gesundheitssystem abzuwenden.
    Dann kann man aber für alle (auch für die Ungeimpften) alles frei geben - z.B. wenn man sagt, es sind genug Risikogruppen geimpft, um die Überlastung des Gesundheitssystems auch bei steigenden Infektionszahlen abzuwenden. Dann braucht es kein "nur die Geimpften".
    Hed@, Alina73 und wenhei gefällt dies.

  5. #25
    Avatar von Hed@
    Hed@ ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Privilege für Geimpfte?

    Du bist aber zuversichtlich
    Ich finde mich schon ziemlich optimistisch, wenn ich glaube, dass ich als Gruppe 3 vor Beginn des neuen Schuljahres geimpft bin
    Davon ob, bevor nicht zweifelsfrei geklärt ist, dass du als Geimpfter nicht mehr übertragen kannst, wären Privilegien doch völlig sinnfrei
    Zitat Zitat von R.Obstler Beitrag anzeigen
    Heute kam das Thema wieder von Heiko Maas auf. Menschen, die geimpft sind, sollten ihre Rechte wieder bekommen und dürfen dann beispielsweise in Restaurants und Kinos.
    Was haltet ihr davon ?

    Alle alten, pflegebedürftigen Menschen samt ihren Pflegern und Klinikpersonal hocken dann in der Gaststätte und Otto Normalverbraucher geht zwar zur Arbeit, seine Kinder zur Schule, aber Freizeiteinrichtungen bleiben ihm bis zur Impfung vielleicht im Juli/ August verwehrt.
    Ich denke, dass selbst, wenn man es will, eine Impfung für alle erst im Sommer durch sein wird.
    Ich gönne jedem die Freiheit unbeschwert ohne Corona sein Leben wieder normal zu führen.
    Aber diesen Vorschlag finde ich extrem unfair und für das gesellschaftliche Miteinander gefährlich. Ich mag mir gar nicht vorstellen, wie das eine Gesellschaft spalten kann.

    Ich rede jetzt nicht davon, das es vielleicht nächstes Jahr so ein Gesetz geben könnte, wenn jeder die Möglichkeit zur Impfung hat. Denn so hört sich der Vorschlag nicht an.

  6. #26
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Privilege für Geimpfte?

    Zitat Zitat von Makaria. Beitrag anzeigen
    Dann kann man aber für alle (auch für die Ungeimpften) alles frei geben - z.B. wenn man sagt, es sind genug Risikogruppen geimpft, um die Überlastung des Gesundheitssystems auch bei steigenden Infektionszahlen abzuwenden. Dann braucht es kein "nur die Geimpften".
    Ja, das wäre auch meine Vorgehensweise.
    wenhei gefällt dies
    Liebe Grüße

    Sofie

  7. #27
    Sina75 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Privilege für Geimpfte?

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Jo, sie dürfen aufmachen, für vielleicht eine Million Geimpfte, die meisten davon Altenheimbewohner.
    Na der Laden wird brummen.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  8. #28
    Avatar von Makaria.
    Makaria. ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Privilege für Geimpfte?

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Ich gebe dir inhaltlich Recht, aber dann, wenn alle die Möglichkeit zur Impfung haben, kann man doch davon ausgehen, dass die Bedrohung der Überforderung für die Intensivstationen nicht mehr besteht...
    Ja - hat sich überschnitten, hab ich Dir unten schon geschrieben. DANN kann man ja für ALLE aufmachen, geimpft wie ungeimpft.

    Ich würde es mal so sagen: Die jetzt schon Geimpften haben das Privileg der Impfung und damit des Schutzes vor schwerer Covid-Erkrankung. Was schon ein sehr großes und hohes Privileg ist.
    Hed@, SofieAmundsen, Fimbrethil und 5 anderen gefällt dies.

  9. #29
    tigger ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Privilege für Geimpfte?

    Zitat Zitat von Makaria. Beitrag anzeigen
    Dann kann man aber für alle (auch für die Ungeimpften) alles frei geben - z.B. wenn man sagt, es sind genug Risikogruppen geimpft, um die Überlastung des Gesundheitssystems auch bei steigenden Infektionszahlen abzuwenden. Dann braucht es kein "nur die Geimpften".
    Ich halte das nicht für so sehr abwegig, dass sowas gerichtlich durchgesetzt werden könnte.

  10. #30
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Privilege für Geimpfte?

    Zitat Zitat von Makaria. Beitrag anzeigen
    Bevor nicht alle die Option zur Impfung hatten, fände ich das eine Katastrophe für die Gesellschaft und eine grandiose Zumutung.
    Alle, die vorher geimpft werden, werden das aufgrund der Solidarität der anderen.
    Ja.
    Dann müssen sie bitte auch umgekehrt die Solidarität aufbringen, zu warten bis der Rest an der Reihe war.
    Von dieser Solidarität hätten die Ungeimpften aber doch keinerlei Vorteil.

    Vorteile hätten teilweise die, deren Solidarität durch Corona schon überproportional beansprucht wurde, durch Verdienstausfälle, Schließungen...

    Ansonsten sparen wir uns die Solidarität in jeder Richtung - dann kann aber auch die Jugend Freunde treffen, in die Schule gehen, die gesunden Erwachsenen in Kneipen und Restaurants - und dann sehen wir was passiert.

    Sprich: Ich stimme Dir zu, ich halte so einen Vorschlag JETZT (!), wo so extrem auf die "Solidarität" eines Teils der Bevölkerung gepocht wird, für komplett daneben und brandgefährlich.

    Lieber gerecht alle gleich lang im Elend...

Seite 3 von 72 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •