Seite 54 von 72 ErsteErste ... 444525354555664 ... LetzteLetzte
Ergebnis 531 bis 540 von 713
Like Tree672gefällt dies

Thema: Privilege für Geimpfte?

  1. #531
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Privilege für Geimpfte?

    Zitat Zitat von Tasha72 Beitrag anzeigen
    Bis vor kurzem bin ich noch davon ausgegangen, dass es ab Frühjahr besser wird und das Leben halt wieder draußen stattfinden kann.
    Die neuen ansteckenderen Mutationen haben meinen Optimismus diesbezüglich sehr gedämpft.
    Die Zahlen, die hier veröffentlicht wurden, bezüglich des zugeteilten Impfstoff befürchte ich, dass der Winter 2020/2021 genauso wird wie der jetzige - zumindest für die Gruppe 3-4. und das wird zu Unmut führen.
    Ich hoffe sehr, dass ich mich irre, momentan bin ich ziemlich pessimistisch.
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  2. #532
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Privilege für Geimpfte?

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    komm doch jetzt nicht mit logik
    Das ist aber eine meiner besten Begabungen
    salvadora gefällt dies
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://share-your-photo.com/0ce0712371

  3. #533
    Tasha72 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Privilege für Geimpfte?

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    es war nicht das zweite argument, es war die logische folge des ersten.
    Ich habe jetzt aber schon das Gefühl, dass man zuerst die Zahl der Toten senken möchte. Die ITS entlastet man nur bedingt, wenn man in den Alten- und Pflegeheimen zuerst die ältesten impft. Viele landen bei Infektion halt wegen Patientenverfügung eben nicht auf der ITS.
    Damit will ich nicht sagen, dass ich es falsch finde, die Älteren zuerst zu impfen, sie haben ja das statistisch höchste Risiko eines schweren häufig tödlichen Verlaufs.
    Der Schutz der Älteren wurde außerdem sehr gern als emotionales Argument angeführt. Natürlich gehört beides zusammen.

    Das wir so einen Impfstoffmangel haben, ist ein riesiges Problem. Und natürlich wird das zu gesellschaftlichen Problemen führen, da nicht alle auf Dauer so edel sind wie die ErE-Nutzer.

    Ich (!) bin dafür, für die Geimpften Gastro usw wieder zu öffnen. Zum einen, weil es den nicht-geimpften keine Vorteile bringt, wenn die Geimpften auch nicht dürfen.
    Und zum anderen, damit hoffentlich so weniger Geschäfte in die Pleite getrieben werden.
    Ich sehe darin dennoch ein gesellschaftliches Problem.

  4. #534
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Privilege für Geimpfte?

    Zitat Zitat von Tasha72 Beitrag anzeigen
    Bis vor kurzem bin ich noch davon ausgegangen, dass es ab Frühjahr besser wird und das Leben halt wieder draußen stattfinden kann.
    Die neuen ansteckenderen Mutationen haben meinen Optimismus diesbezüglich sehr gedämpft.
    Die Zahlen, die hier veröffentlicht wurden, bezüglich des zugeteilten Impfstoff befürchte ich, dass der Winter 2020/2021 genauso wird wie der jetzige - zumindest für die Gruppe 3-4. und das wird zu Unmut führen.
    Ich hoffe sehr, dass ich mich irre, momentan bin ich ziemlich pessimistisch.
    Da bin ich wohl optimistischer.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://share-your-photo.com/0ce0712371

  5. #535
    Tasha72 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Privilege für Geimpfte?

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    Danke, ich hab’s korrigiert.

  6. #536
    Avatar von sojus
    sojus ist gerade online Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Privilege für Geimpfte?

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Wenn ich mitkriege, wie skeptisch die Globuli-Werfer in meinem Kollegium die Impfung sehen, werden wir nächsten Herbst wieder einen Wechselunterricht haben.
    Die infektiösen Kinder treffen auf Impfverweigerer. Das wird ein lustiges Spektakel!
    Das fürchte ich auch. Bei allem, was Kinder betrifft, sehe ich noch lange kein Ende.

    Immerhin, dank der neuen Virusvariante könnten die Kinder dann wohl nach einem Winter ziemlich durch sein, egal ob die Mutation nun für Kinder besonders ansteckend ist oder nicht.

  7. #537
    Tasha72 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Privilege für Geimpfte?

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Da bin ich wohl optimistischer.
    Bin ich normalerweise auch. Momentan leider nicht. Ich hoffe, Du behältst Recht.

  8. #538
    NotLaughlin ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard Re: Privilege für Geimpfte?

    Zitat Zitat von Tasha72 Beitrag anzeigen
    Bis vor kurzem bin ich noch davon ausgegangen, dass es ab Frühjahr besser wird und das Leben halt wieder draußen stattfinden kann.
    Die neuen ansteckenderen Mutationen haben meinen Optimismus diesbezüglich sehr gedämpft.
    Die Zahlen, die hier veröffentlicht wurden, bezüglich des zugeteilten Impfstoff befürchte ich, dass der Winter 2021/2022 genauso wird wie der jetzige - zumindest für die Gruppe 3-4. und das wird zu Unmut führen.
    Ich hoffe sehr, dass ich mich irre, momentan bin ich ziemlich pessimistisch.
    Ich sehe es nicht ganz so pessimistisch. Sobald die empfindliche Altersgruppe soweit durchgeimpft ist, sollte die Situation spürbar besser werden. Ein weiterer Lockdown im Winter sollte dann nicht mehr nötig sein. Vergleicht man die Anzahl der Infizierten mit den Todeszahlen in den jeweiligen Altersgruppen, sind weitreichende Einschränkungen mMn danach nur schwierig zu begründen.

  9. #539
    Avatar von Womatz
    Womatz ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Privilege für Geimpfte?

    Zitat Zitat von Entropie Beitrag anzeigen
    Nein ist die nicht. Man kann nicht auf der eine Seite Solidarität verlangen von der Gruppe, die von Corona quasi nicht gefährdet ist, diese Gruppe dann faktisch von den Impfungen ausschließen und zu guter letzt noch sagen: jetzt habt ihr Pech gehabt, die Gruppe für die ihr euch so einschränkt, die hat jetzt alle rechte wieder. Ihr leider nicht, ihr bleibt weiter zuhause.

    Das ist der beste Weg jeden gesellschaftlichen Zusammenhalt zu verlieren. Und ich würde jeden Jugendlichen und jungen Erwachsenen verstehen, der darauf hin sagt „ich pfeif auf die Regeln“.
    Ich hab meinen 19-jährigen Sohn gefragt, wie er das sieht. Er hat mit den Schultern gezuckt. Klar soll, wer geimpft ist , seine Bewegungsfreiheit zurückzuhalten, sofern kein Ungeimpfter dadurch gefährdet wurd.
    Sarah29 und paulchenpanther13 gefällt dies.

  10. #540
    Sina75 ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Privilege für Geimpfte?

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Der Altersmedian auf den Intensivstationen liegt wohl zwischen 60 und 65. das heißt das Gros dort ist NICHT die Ü70 Gruppe.

    Sobald sich die Situation der medizinischen Versorgung spürbar entspannt, kann man selbstverständlich für ALLE lockern. Muss man sogar, für die derzeitigen Einschränkungen braucht es gute Gründe.
    Ja weil die Gruppe 60-65 noch meist in die Arbeit gehen muss. Und dadurch um einiges gefährdeter sind als Rentner, die im Moment nur wenig unterwegs sind.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

Seite 54 von 72 ErsteErste ... 444525354555664 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •