Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 37 von 37
Like Tree17gefällt dies

Thema: Kultur in Zeiten von Corona

  1. #31
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Lüftet. Friert.

    User Info Menu

    Standard Re: Kultur in Zeiten von Corona

    Zitat Zitat von PerditaX. Beitrag anzeigen
    Hier ist Musikunterricht seit Wochen über Zoom.
    Je nach Instrument und Raumgröße verstehe ich es.

    Mein individueller Unterricht findet in einem Gemeindesaal statt, der ansonsten gar nicht mehr genutzt wird.
    Wir sitzen auf ca. 150 qm zu zweit mit viel Abstand rum...
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  2. #32
    Avatar von Makaria.
    Makaria. ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Kultur in Zeiten von Corona

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Ja, das ist nicht besonders gut möglich...

    Wir sitzen mit ca. 8m Abstand und jeder zupft so vor sich hin, zwischenzeitlich wird gelüftet.
    Für mich war die größte Neuerung und Anstrengung ja die, dass ich meine Fingersätze selbst in die Noten schreiben muss.
    Das war anfangs echt schwierig, mittlerweile haben sich aber ein paar Synapsen gebildet.
    Freut mich.

    Und ich hoffe, dass es hier auch bald wieder ermöglich wird, denn - wie bei Dir - sehe ich das Infektionsrisiko bei ausreichend großem Raum und entsprechendem Zwischenlüften als minimal an. Wenn ich zynisch bin, sage ich: aktuell ist hier pauschal alles verboten, worauf man meint leicht verzichten zu können, und wofür Leute mehr zu Hause bleiben - und das ist dann alles Kulturelle und alles, was Kinder/Jugendliche betrifft. Daher, realistischerweise, bleibt das hier so bis mind. April.

  3. #33
    Avatar von viola5
    viola5 ist gerade online Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Kultur in Zeiten von Corona

    Zitat Zitat von Makaria. Beitrag anzeigen
    Hier ist jeglicher Unterricht nur online erlaubt, bis auf die Abschlussklassen.
    Also auch Instrumentalunterricht verboten. Selbst der Klavierlehrer mit privatem großem Konzertsaal darf dort nicht unterrichten.
    Also gehts halt über WA, Teams, Zoom, Skype, sonstwas. Aber eben ziemlich mangelhaft. Also, es ist nett, über Phrasierung, Tempo und bei neuen Stücken grobe Gestaltung zu reden, aber alle Feinheiten fallen hinten runter, und das sind die, die Tochter bräuchte.
    Ja, es ist frustrierend, zumal auch viele technische Feinheiten per Bildschirm nicht wirklich zu erkennen und korrigieren sind.
    Beim Geigenunterricht meines Enkels könnte ich das, was da per Skype geht, auch ersatzweise gut leisten, aber der Lehrer kann wenigstens die Stunde abrechnen, die er per Skype erteilt. Für uns ist das wegen momentaner Raumprobleme nach Umzug allerdings wesentlich mehr Aufwand, den ich für die Musiklehrer aber gerne auf mich nehme.
    JohnnyTrotz gefällt dies

  4. #34
    Avatar von Buntnessel
    Buntnessel ist gerade online Stricklieschen

    User Info Menu

    Standard Re: Kultur in Zeiten von Corona

    Ich weiß nicht, ob das das richtige für einen Geburtstag ist, aber ich habe gerade auf der Homepage des hiesigen Theaters geschaut.
    Dort gibt es auch ein interessantes Format, allerdings auf Instagram.

    Ihr schreibt, wir spielen


    Zweimal im Monat sammeln wir auf Instagram Ideen – es kann alles sein: eine Farbe, ein Gefühl, ein Tier, eine*n Schriftsteller*in; Adjektive, Substantive, Verben ... und machen dann daraus eine Performance.
    Nach 48 Stunden wählen wir aus allen Begriffen die interessantesten und skurrilsten aus und geben diese in die Kreativwerkstatt der Dramaturgie. Das Ergebnis präsentieren unsere Schauspieler*innen in einem Video am Donnerstag der folgenden Woche.
    https://www.staatsschauspiel-dresden...esden-at-home/

    *** BITTE ZITIEREN! ***
    ___
    _____________________________





    Feierabend

  5. #35
    opus ist offline Muddi h.c.

    User Info Menu

    Standard Re: Kultur in Zeiten von Corona

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Wir hatten gestern, anlässlich eines Geburtstags in der Familie, ein Bodo Wartke-Online Konzert gebucht.
    Das war echt große Klasse und zur Nachahmung empfohlen.
    https://bodowartke.reimkultur-shop.d...order=position
    Kennt ihr andere Künstler, die ähnliche virtuelle Formate anbieten?

    hier gibt es noch mehr Geburtstage in der nächsten Zeit.
    Eigentlich eine gute Idee, mein Bruder hat mir letztens auch so einen Link geschickt, zu 'online-Konzerten', an denen man sich gegen Gebühr einklinken kann.

    Ich habe gerade den Neujahrsempfang der Humanisten in Baden-Württemberg mit einem gestreamten Konzert eines Changson-Duos erlebt... na ja, etwas schwierig, aber da gibt es ein Problem, dass ich selber schon erlebt habe bei meinen Online Vorträgen zum Thema Arbeitssicherheit, die ich bei meinem Arbeitsplatz ab und zu halte.

    Da rede ich auch eine Stunde gefühlt gegen eine Wand. Jeder Teilnehmer (und das waren teilweise 80 Leute) hat brav sein Mikrophon abgeschaltet und ich höre von den Menschen nichts. Keinen Schnaufer, kein Lachen über alte Witze, keine Zustimmung, kein Applaus.

    Und das Problem hat jeder Künstler auch, das hat man deutlich gemerkt, die Sängerin hat es auch angesprochen und ich kann es nachfühlen. Die Spontanität, der Austausch mit dem Puplikum bleibt völlig auf der Strecke.

    Und damit wird es auch wirklich ein Problem, denn viele gestreamte Konzerte unterscheiden sich nicht mehr wirklich von einem YouTube-Video.

    Wenn müsste man sowas im kleinen Rahmen buchen können, quasi als Videokonferenz. Aber, da ist die Frage, wie sich das rechnet.
    Dem Philosoph ist nichts zu doof

  6. #36
    PerditaX. ist offline elferant

    User Info Menu

    Standard Re: Kultur in Zeiten von Corona

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Je nach Instrument und Raumgröße verstehe ich es.

    Mein individueller Unterricht findet in einem Gemeindesaal statt, der ansonsten gar nicht mehr genutzt wird.
    Wir sitzen auf ca. 150 qm zu zweit mit viel Abstand rum...
    Das würde ja bei mir gar keinen Sinn machen. Meine Lehrerin schrauft grad an meinem Ansatz herum, da muss sie die Mundpartie gut sehen. Das geht sinnvoll nur über Zoom o.ä.

  7. #37
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Lüftet. Friert.

    User Info Menu

    Standard Re: Kultur in Zeiten von Corona

    Zitat Zitat von PerditaX. Beitrag anzeigen
    Das würde ja bei mir gar keinen Sinn machen. Meine Lehrerin schrauft grad an meinem Ansatz herum, da muss sie die Mundpartie gut sehen. Das geht sinnvoll nur über Zoom o.ä.
    Ja, das ist dann nicht geeignet.

    Bei mir schaut er nach den Fingern, das geht ganz gut.
    Zur Not nähern wir uns auch mal kurz körperlich an, mit Mundschutz halt.
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •