Seite 4 von 17 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 164
Like Tree65gefällt dies

Thema: Plan: Homeschooling bis Mitte Februar

  1. #31
    Avatar von -Amy-
    -Amy- ist offline Farrah Fowler

    User Info Menu

    Standard Re: Plan: Homeschooling bis Mitte Februar

    Ich rechne für meine achtklässler nicht damit, dass sie vor Ostern in den Präsenzunterricht gehen. Es geht schon, es ist um Welten besser als im Frühjahr 20. aber es bleibt dennoch viel auf der Strecke. Vor allem für meine nicht so leistungsstarke Mittlere. Auch im sozialen Bereich merkt man es den Teenies an.
    Die jüngste ist jetzt in Woche acht ohne Kindergarten. Sie tut mir einfach nur noch leid.
    Von Vereinbarung Familie und Beruf schreib ich lieber gar nicht erst.
    LG Amy mit S. 08/06, V. 07/07 und L. 10/14

  2. #32
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Plan: Homeschooling bis Mitte Februar

    Zitat Zitat von Momo73 Beitrag anzeigen
    Ich könnte heulen. Keine Chance auf Homeoffice, dafür 2 Kinder (Grundschule und 6. Klasse Gymnasium). Beim Großen könnte es besser laufen, Tochter macht die Schulaufgaben nur, wenn ich ihr im Nacken sitze. Notbetreuung ist hier eine ....
    Ich trinke mit rosema
    Zum Glück sind es meine Kinder von klein auf gewohnt, dass ich immer regelmäßig ein paar Tage Home Office hatte (2-3 die Woche), sodass sie wussten, dass ich dann einfach nicht kann und sie warten müssen. Das ist für viele Kinder sicher eine enorme Umstellung, dass die Eltern zwar da, aber nicht verfügbar sind.

  3. #33
    Avatar von parkolina
    parkolina ist gerade online Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Plan: Homeschooling bis Mitte Februar

    Die Große würde es freuen. Sie kommt mit homeschooling gut klar und macht es auch sehr selbständig. Mir würde es für sie nicht gefallen, da sie sich immer mehr zurück zieht. Ich finde, ihr tut das nicht gut.
    Beim Mittleren wird mir nur beim Gedanken daran schon übel. Der ist schulisch zum Gück so fit, dass es inhaltlich eigentlich kaum Probleme geben dürfte. Eigentlich. Denn er macht nix allein. In seinem Zimmer arbeitet er nahezu nix und auch hier muss ich ihn ständig errinnern weiter zu machen. Und es schleichen sich immer mehr Fehler ein. Vor allem in Mathe ist es mir heute aufgefallen. Zahlendreher oder ganz was anderes hingeschrieben, warum auch immer. Und auch sozial tut ihm das homeschooling gar nicht gut. Ich schau mir das jetzt noch etwas an. Aber wenn es so bleibt geht er ab nächste Woche in Notbetreuung. In der Hoffnung, dass er dort wenigstens seine Aufgaben macht. Und ich mal etwas am Stück arbeiten kann.
    Wechselunterricht würde ich für beide am besten finden. Bin gespannt wie es kommt.
    C. 08/08 M. 08/11 O. 07/14

  4. #34
    Avatar von tropi
    tropi ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Plan: Homeschooling bis Mitte Februar

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Meine war heute im Schlafanzug Brötchen holen.

    Positive Meldung: Sie hat das Haus verlassen.
    Ich habe meinem Sohn neue Jogginghosen bestellt.
    Pippi27 und -AppErol- gefällt dies.

  5. #35
    Spanierin ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Plan: Homeschooling bis Mitte Februar

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Für alle! Wer freut sich?
    Hier entfachte die Ankündigung einen Freudentanz. Ehrlich. Mein Sohn steht total auf Homeschooling. Ich frag mich, was bei uns falsch gelaufen ist.
    Aber erst mal heißt es abwarten bis morgen und dann noch mal, ob Frau Eisenmann das auch wirklich so mitträgt oder wieder einen eisenmannschen Sonderweg plant.
    Meine Tochter hat monatelange gerne von zu Hause aus gelernt. Jetzt ist bei uns auch gerade wieder einige Tage wegen eingeschneit und sie persönlich noch ein paar Tage länger wegen hüstel, lassen wir das lieber
    Sie hätte da gar nix gegen.

  6. #36

    User Info Menu

    Standard Re: Plan: Homeschooling bis Mitte Februar

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Zum Glück sind es meine Kinder von klein auf gewohnt, dass ich immer regelmäßig ein paar Tage Home Office hatte (2-3 die Woche), sodass sie wussten, dass ich dann einfach nicht kann und sie warten müssen. Das ist für viele Kinder sicher eine enorme Umstellung, dass die Eltern zwar da, aber nicht verfügbar sind.
    Die Wahl habe ich gar nicht. Ich habe Präsenzpflicht am Arbeitsplatz. D.h. alles, was sie nicht verstanden haben, muss ich um 18 Uhr mit denen machen.
    LG
    Momo


    mit S(04/08) und T(02/11)

  7. #37
    Maxie Musterfrau ist gerade online 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Plan: Homeschooling bis Mitte Februar

    Zitat Zitat von Momo73 Beitrag anzeigen
    Die Wahl habe ich gar nicht. Ich habe Präsenzpflicht am Arbeitsplatz. D.h. alles, was sie nicht verstanden haben, muss ich um 18 Uhr mit denen machen.
    Ohje, noch schlimmer. Das hatte ich falsch gelesen. Du Arme.

  8. #38
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Plan: Homeschooling bis Mitte Februar

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Das hatte mein Sohn früher auch, wenn er mit Freunden online ist. Das gab's mehrfache Hinweise, bis er die Laustärke reduziert hat. Mittlerweile spricht er ganz normal.
    Privat ist er nicht zu hören, vielleicht liegt es an Teams und der Klassen stärke, dass er so laut ist. Bin gespannt was er betrieblich tun muss, das ist im ersten Lehrjahr nicht so optimal.

  9. #39
    PerditaX. ist offline elferant

    User Info Menu

    Standard Re: Plan: Homeschooling bis Mitte Februar

    Bei uns ist derzeit der 8. Februar geplant. Teilweise sind so viele Kinder in den Schulen in der Notbetreuung angemeldet, dass keine Wochenpläne fürs Homeschooling mehr ausgegeben werden. Unsere Schulen wiederum schreiben böse Briefe, dass man die Kinder auf jeden Fall zu Hause lassen soll. Wir haben jetzt aufgegeben. Die Kinder sind drei Tage in der Woche bei der Oma.

    Wir haben es wirklich versucht und auch über Wochen gemacht, aber zwei Kinder im Homeschooling (davon ein Tafelklassler und ein Gymnasiast, der viel Hilfe braucht) und zwei Vollzeitjobs - das geht einfach nicht. Wenn ich "Dienst" habe, ist vor 14 Uhr nicht an konzentrierte Arbeit zu denken. Und danach auch nur bedingt. Einzelne Tage arbeitet man halt dann bis 100 Uhr, aber wochenlang schaffe ich das nicht.

    Es tut mir leid, wir sind da gescheitert. Wir testen dafür ständig und hoffen, dass sich niemand ansteckt.

  10. #40
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Plan: Homeschooling bis Mitte Februar

    Zitat Zitat von Momo73 Beitrag anzeigen
    Die Wahl habe ich gar nicht. Ich habe Präsenzpflicht am Arbeitsplatz. D.h. alles, was sie nicht verstanden haben, muss ich um 18 Uhr mit denen machen.
    Sorry, aber das ist unzumutbar. Kannst du von den zusätzlichen Kinderkrankentagen profitieren?

Seite 4 von 17 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •