Seite 2 von 19 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 189
Like Tree69gefällt dies

Thema: Frage an die schon Geimpften - wie wichtig wären euch die Lockerungen für euch?

  1. #11
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die schon Geimpften - wie wichtig wären euch die Lockerungen für euch?

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Ich hätte ja als bevorzugte Gruppe auch vorher von der Solidarität der anderen gelebt.
    Welche konkrete Solidarität meinst Du?

    Für uns kann ich sagen: Wir sind die, die schon seit sehr langen Jahren in der ersten Reihe stehen bei Situationen wo die meisten anderen Menschen flüchten. Wir gehen dabei regelmäßig alle möglichen gesundheitlichen Risiken ein. Das hat sich durch die Pandemie noch verstärkt.

    Es ist eher so dass wir solidarisch sind, nicht umgekehrt.
    sachensucher gefällt dies

  2. #12
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die schon Geimpften - wie wichtig wären euch die Lockerungen für euch?

    Zitat Zitat von unterm_Asphalt Beitrag anzeigen
    Also, ich bin heute geimpft worden, habe aber vorher keine Solidarität erfahren. Ich bin in Gruppe A auf Grund des Berufs.
    Ich erwarte mir da im Übrigen (vorerst) nix von. Außer halt einen gewissen Schutz weshalb ich beim Einkaufen keine FFP2-Maske mehr tragen werde. Falls das rechtlich dann auch ok ist.
    Na sagen wir mal so: Ich als Gruppe 3 (vermutlich, weiß nicht genau) HABE Solidarität gezeigt und mich an die Maßnahmen gehalten. Also gehe ich davon aus, da die Zahlen nicht durch die Decke sind, dass ich nicht alleine so gehandelt habe.
    Hast du wirklich von ALLEN keine Solidarität erhalten oder nur von einigen wenigen nicht? Ich kann mir das schlicht nicht vorstellen, dass das gesamte Umfeld keine Einsicht hatte und das Verhalten entsprechend angepasst.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  3. #13
    Avatar von Hed@
    Hed@ ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die schon Geimpften - wie wichtig wären euch die Lockerungen für euch?

    Ich denke, „mit Solidarität erfahren“ soll heißen, dass du eben in Gruppe 1 priorisiert geimpft wurdest und der Rest der Bevölkerung das solidarisch mitträgt.
    Zitat Zitat von unterm_Asphalt Beitrag anzeigen
    Also, ich bin heute geimpft worden, habe aber vorher keine Solidarität erfahren. Ich bin in Gruppe A auf Grund des Berufs.
    Ich erwarte mir da im Übrigen (vorerst) nix von. Außer halt einen gewissen Schutz weshalb ich beim Einkaufen keine FFP2-Maske mehr tragen werde. Falls das rechtlich dann auch ok ist.

  4. #14
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die schon Geimpften - wie wichtig wären euch die Lockerungen für euch?

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Welche konkrete Solidarität meinst Du?

    Für uns kann ich sagen: Wir sind die, die schon seit sehr langen Jahren in der ersten Reihe stehen bei Situationen wo die meisten anderen Menschen flüchten. Wir gehen dabei regelmäßig alle möglichen gesundheitlichen Risiken ein. Das hat sich durch die Pandemie noch verstärkt.

    Es ist eher so dass wir solidarisch sind, nicht umgekehrt.
    Ist die Frage wirklich ernst gemeint?



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  5. #15
    RoseT ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die schon Geimpften - wie wichtig wären euch die Lockerungen für euch?

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Welche konkrete Solidarität meinst Du?

    Für uns kann ich sagen: Wir sind die, die schon seit sehr langen Jahren in der ersten Reihe stehen bei Situationen wo die meisten anderen Menschen flüchten. Wir gehen dabei regelmäßig alle möglichen gesundheitlichen Risiken ein. Das hat sich durch die Pandemie noch verstärkt.

    Es ist eher so dass wir solidarisch sind, nicht umgekehrt.
    Dachte ich auch gerade. Unsere Gesellschaft hat in den letzten Jahren eigentlich nicht besonders viel Solidarität gegenüber Menschen im medizinischen oder pflegerischen Bereich gezeigt.
    sachensucher und JimmyGold. 1 gefällt dies.

  6. #16
    unterm_Asphalt ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die schon Geimpften - wie wichtig wären euch die Lockerungen für euch?

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Na sagen wir mal so: Ich als Gruppe 3 (vermutlich, weiß nicht genau) HABE Solidarität gezeigt und mich an die Maßnahmen gehalten. Also gehe ich davon aus, da die Zahlen nicht durch die Decke sind, dass ich nicht alleine so gehandelt habe.
    Hast du wirklich von ALLEN keine Solidarität erhalten oder nur von einigen wenigen nicht? Ich kann mir das schlicht nicht vorstellen, dass das gesamte Umfeld keine Einsicht hatte und das Verhalten entsprechend angepasst.
    Ich habe dann halt die Solidarität erhalten die ich auch gegeben habe. Quasi die "Grundsoliddarität". Aber nix extra auf Grund meines "Statuses" der dazu führt das ich jetzt schon geimpft werde.

    Im Gegenteil, da ist es eher so das ich mehr "gebe als nehme", wenn man das überhaupt so aufrechnen mag. Mag ich an sich nicht.

    LG von u_A. mit
    S. *12/02 und J. *11/11 und G. *05/14

  7. #17
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die schon Geimpften - wie wichtig wären euch die Lockerungen für euch?

    Zitat Zitat von RoseT Beitrag anzeigen
    Dachte ich auch gerade. Unsere Gesellschaft hat in den letzten Jahren eigentlich nicht besonders viel Solidarität gegenüber Menschen im medizinischen oder pflegerischen Bereich gezeigt.
    Ich finde solche Äußerungen ganz schön selbstgerecht.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  8. #18
    Avatar von Hed@
    Hed@ ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die schon Geimpften - wie wichtig wären euch die Lockerungen für euch?

    Zitat Zitat von unterm_Asphalt Beitrag anzeigen
    Ich hatte heute die Erstimpfung, mein Mann morgen, die große Tochter auch bald.

    Eigentlich erwarte ich mir davon nix. Aber ganz vielleicht denken wir darüber nach, in den Osterferien nach Teneriffa zu fliegen (familieneigene Ferienwohnung) wenn es überhaupt möglich ist dann.

    Ansonsten alles weiter wie bisher.
    Glaubst du, dass die ungeimpften Kinder da mit dürften (jetzt mal unterstellt, dass alle Ungeimpften sich dann noch im lockdown befinden?

  9. #19
    Avatar von Felba
    Felba ist offline juttapalme

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die schon Geimpften - wie wichtig wären euch die Lockerungen für euch?

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Wenn ich heute die 2. Impfung bekommen hätte, wäre ich einfach nur froh und würde den ganzen Schlamassel so lange mittragen, wie es eben nötig wäre. Ich hätte ja als bevorzugte Gruppe auch vorher von der Solidarität der anderen gelebt.
    Und ja, es wäre schön, wieder normal an Leuten vorbei gehen zu können, sie bei Begrüßung in den Arm nehmen zu dürfen, Theater, Kino, Kneipe, Biergarten, persönliche Treffen im Ehrenamt... Urlaubsreisen habe ich noch nie sonderlich vermisst. Ich fahre, weil mein Mann gern verreist. Ich bräuchte das nicht so sehr.
    Mein Mann ist in Gruppe 1 und schon geimpft, da Notaufnahme und Covidstation. Was genau für eine Solidarität ihm gegenüber meinst du? Also ich bin sehr, sehr froh über unsere krisensicheren Jobs, aber insbesondere am Anfang, als die Bedrohung noch sehr neu war und keiner einschätzen konnte, ob wir hier bald italienische Verhältnisse haben, wäre ich dankbar gewesen, hätten wir auch die Möglichkeit gehabt, nicht so nah „an den Feind“ zu müssen. Insbesondere bei ihm, bei mir in der pädiatrischen Praxis haben wir eher weniger Corona gesehen.

    Ich kanns langsam nicht mehr hören mit der Solidarität. Weder läuft das gros der Leute aus Solidarität mit Maske rum und verzichtet auf Kino, Vereine, Kultur, etc pp, sondern weil es aktuell Pflicht ist. Noch wäre es lediglich eine Solidarität der sogenannten Risikogruppe gegenüber. Weil niemand was davon hat, wenn wir keine Routinebehandungen mehr durchführen können und wie in London die Rettungswagen drei Stunden kreisen müssen, bis sie einen freien Platz finden. Davon profitieren wir doch alle.

    Mein Mann hat nicht vor, irgendwas anderes zu machen als vorher, aber ich glaube, er fühlt sich schon sicherer bei der täglichen Arbeit.

  10. #20
    unterm_Asphalt ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die schon Geimpften - wie wichtig wären euch die Lockerungen für euch?

    Zitat Zitat von Hed@ Beitrag anzeigen
    Ich denke, „mit Solidarität erfahren“ soll heißen, dass du eben in Gruppe 1 priorisiert geimpft wurdest und der Rest der Bevölkerung das solidarisch mitträgt.
    Ja, ok. Das mag sein.

    LG von u_A. mit
    S. *12/02 und J. *11/11 und G. *05/14

Seite 2 von 19 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •