Seite 4 von 19 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 189
Like Tree69gefällt dies

Thema: Frage an die schon Geimpften - wie wichtig wären euch die Lockerungen für euch?

  1. #31
    cosima ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die schon Geimpften - wie wichtig wären euch die Lockerungen für euch?

    Zitat Zitat von unterm_Asphalt Beitrag anzeigen
    Mein Mann arbeitet auf IPS. Dafür, das er vor allem als Kanonenfutter dient und auch seine frühe Impfung vor allem ja der Aufrechterhaltung seiner Arbeitskraft dient, bekommt er ziemlich wenig "gesellschaftliche Solidarität" zurück. ImhO.
    wie genau sollte diese gesellschaftliche Solidarität denn aussehen ?

    Ich meine die Frage ganz ernst !
    SofieAmundsen und marquez21 gefällt dies.

  2. #32
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die schon Geimpften - wie wichtig wären euch die Lockerungen für euch?

    Zitat Zitat von Felba Beitrag anzeigen
    Es nützt auch dir höchstpersönlich, wenn es noch medizinisches Personal und Krankenhausplätze gibt für deine Behandlung ganz abseits von Corona.
    Und du weißt, dass das mein vorrangiges Motiv war?



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  3. #33
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die schon Geimpften - wie wichtig wären euch die Lockerungen für euch?

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Ja. Was lässt Dich daran zweifeln?
    Fehlende Vorstellungskraft meinerseits.
    Ist es aus den übrigen Antworten inzwischen ersichtlicher geworden?



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  4. #34
    RoseT ist gerade online Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die schon Geimpften - wie wichtig wären euch die Lockerungen für euch?

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Und das eine wiegt mehr als das andere?
    Ich finde es interessant, dass du die dir auferlegten Regeln als Solidarität bezeichnest.

    Ich bin nicht die die aufwiegt. Aber ich möchte einfach von gesundem, einigermaßen fittem medizinischen Personal behandelt werden. Und das stand eine Zeit lang auf der Kippe.

  5. #35
    unterm_Asphalt ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die schon Geimpften - wie wichtig wären euch die Lockerungen für euch?

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    wie genau sollte diese gesellschaftliche Solidarität denn aussehen ?

    Ich meine die Frage ganz ernst !
    Ich habe damit nicht angefangen, das kam von jemand anderem. Aber zumindest könnten sich alle an die Kontaktbeschränkungen halten, Masken ordentlich tragen usw um die Belastungen für die Krankenhäuser so gering wie eben möglich zu halten.
    Wir erleben da selbst innerhalb der Familie Dinge, die man echt als Arschtritt betrachten kann.

    LG von u_A. mit
    S. *12/02 und J. *11/11 und G. *05/14

  6. #36
    Avatar von Felba
    Felba ist offline juttapalme

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die schon Geimpften - wie wichtig wären euch die Lockerungen für euch?

    Zitat Zitat von unterm_Asphalt Beitrag anzeigen
    Mein Mann arbeitet auf IPS. Dafür, das er vor allem als Kanonenfutter dient und auch seine frühe Impfung vor allem ja der Aufrechterhaltung seiner Arbeitskraft dient, bekommt er ziemlich wenig "gesellschaftliche Solidarität" zurück. ImhO.
    Gefällt mir, möchte ich nicht drücken. Aber ich verstehe, was du meinst
    unterm_Asphalt gefällt dies

  7. #37
    Avatar von Hed@
    Hed@ ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die schon Geimpften - wie wichtig wären euch die Lockerungen für euch?

    Das kann ich gut nachfühlen mit dem sicheren Gefühl. Davon profitiert ihr ja auch als Familie.

    Trotzdem bin ich immer ein wenig irritiert, wenn Mitarbeiter im medizinischen Dienst tatsächlich ganz fest davon überzeugt sind, dass sie die einzigen sind, die an vorderster Front kämpfen
    Zitat Zitat von Felba Beitrag anzeigen
    Mein Mann ist in Gruppe 1 und schon geimpft, da Notaufnahme und Covidstation. Was genau für eine Solidarität ihm gegenüber meinst du? Also ich bin sehr, sehr froh über unsere krisensicheren Jobs, aber insbesondere am Anfang, als die Bedrohung noch sehr neu war und keiner einschätzen konnte, ob wir hier bald italienische Verhältnisse haben, wäre ich dankbar gewesen, hätten wir auch die Möglichkeit gehabt, nicht so nah „an den Feind“ zu müssen. Insbesondere bei ihm, bei mir in der pädiatrischen Praxis haben wir eher weniger Corona gesehen.

    Ich kanns langsam nicht mehr hören mit der Solidarität. Weder läuft das gros der Leute aus Solidarität mit Maske rum und verzichtet auf Kino, Vereine, Kultur, etc pp, sondern weil es aktuell Pflicht ist. Noch wäre es lediglich eine Solidarität der sogenannten Risikogruppe gegenüber. Weil niemand was davon hat, wenn wir keine Routinebehandungen mehr durchführen können und wie in London die Rettungswagen drei Stunden kreisen müssen, bis sie einen freien Platz finden. Davon profitieren wir doch alle.

    Mein Mann hat nicht vor, irgendwas anderes zu machen als vorher, aber ich glaube, er fühlt sich schon sicherer bei der täglichen Arbeit.
    cosima und marquez21 gefällt dies.

  8. #38
    unterm_Asphalt ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die schon Geimpften - wie wichtig wären euch die Lockerungen für euch?

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Nur das wir vom selben reden: Ich spreche von der aktuellen Pandemiesituation. Die letzten 11 Monate gab es diese ganzen Beschränkungen ja nicht, weil es allen so Spaß gemacht hat, sondern (auch) aus Solidarität vulerablen Gruppen gegenüber. Dass diese jetzt früher geimpft werden und ich zurückstehe bezeichne ich ebenfalls als einen Akt der Solidarität.

    Ich verstehe nicht, was du mit Grundsolidarität meinst oder was du dir aufgrund deines Status' erwartet hast.
    Ich habe mir gar nix erwartet, ich hab das mit der Solidarität doch nicht begonnen.
    Aber WENN ich darüber nachdenke dann empfinde ich es eben nicht so das ICH besonders viel Solidarität (welcher Art auch immer) erhalten habe auf Grund meiner Zugehörigkeit zur ersten Impfgruppe.

    Aber wie gesagt, eigentlich war das für mich bisher gedanklich kein Thema, das kam jetzt hier in dem Fred auf.

    LG von u_A. mit
    S. *12/02 und J. *11/11 und G. *05/14

  9. #39
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die schon Geimpften - wie wichtig wären euch die Lockerungen für euch?

    Zitat Zitat von RoseT Beitrag anzeigen
    Ich finde es interessant, dass du die dir auferlegten Regeln als Solidarität bezeichnest.

    Ich bin nicht die die aufwiegt. Aber ich möchte einfach von gesundem, einigermaßen fittem medizinischen Personal behandelt werden. Und das stand eine Zeit lang auf der Kippe.
    Ich möchte gar nicht behandelt werden.
    Ich wünsche aber keinem eine Infektion. Erst recht nicht denen, die es härter treffen könnte, noch denen die in vorderster Reihe stehen um die zu behandeln, die es erwischt hat.

    Die auferlegten Regeln waren für mich auch schon vor der "Verregelung" einsehbar und verständlich. Ich überlege gerade ernsthaft, ob ich mich darüber aufregen soll, dass mir unterstellt wird, ich würde das nicht aus Solidarität tun, obwohl ich sage, es war so. Aber muss wohl jeder selber wissen, was er anderen unterstellt und was er glaubt.
    Hed@ gefällt dies



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  10. #40
    unterm_Asphalt ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die schon Geimpften - wie wichtig wären euch die Lockerungen für euch?

    Zitat Zitat von Hed@ Beitrag anzeigen
    Das kann ich gut nachfühlen mit dem sicheren Gefühl. Davon profitiert ihr ja auch als Familie.

    Trotzdem bin ich immer ein wenig irritiert, wenn Mitarbeiter im medizinischen Dienst tatsächlich ganz fest davon überzeugt sind, dass sie die einzigen sind, die an vorderster Front kämpfen
    Sind sie das ? Also, mir ist schon klar das da auch einige andere daneben stehen.

    LG von u_A. mit
    S. *12/02 und J. *11/11 und G. *05/14

Seite 4 von 19 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •