Seite 1 von 19 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 189
Like Tree69gefällt dies

Thema: Frage an die schon Geimpften - wie wichtig wären euch die Lockerungen für euch?

  1. #1
    Avatar von Hed@
    Hed@ ist gerade online Poweruser

    User Info Menu

    Standard Frage an die schon Geimpften - wie wichtig wären euch die Lockerungen für euch?

    Ich selbst bin erst in Gruppe 3 dran. Laut Impfberechner also frühestens ab Mitte Mai, eher Juli.
    Von daher kann ich mir meine Frage nur aus der Sicht von - was wäre wenn - beantworten.
    Wenn ich heute die zweite Impfe bekommen hätte und dadurch jetzt vermutlich gegen das Virus geschützt wäre, wäre ich einfach nur heilfroh, dass ich nicht mehr schwer krank werden kann. Diese Erleichterung würde mich tatsächlich noch eine ganze Weile weitertragen. Es ist nicht so, dass ich Reisen, Kino oder spontane Treffen mit Freunden zu Hause oder im Restaurant nicht vermissen würde, aber die Sicherheit, nicht mehr schwer erkranken zu können, wiegt soviel schwerer.
    Jetzt würde mich interessieren, wie es sich als tatsächlich geimpfter anfühlt. Reicht euch diese Sicherheit auch noch eine Weile oder wollt ihr jetzt wirklich wieder richtig durchstarten und seht das auch als euer gutes Recht an?
    Und noch eine praktische Frage. Die Privilegien (ich weiß das sind Grundrechte) wie Reisen, Kino oder Restaurantbesuche sind in der Regel doch Dinge, die man nicht allein tut, sondern mit dem Partner, den Kindern, guten Freunden. In der Regel gehören ja aber nicht alle Familienmitglieder in dieselbe priorisierte Gruppe. Da wird die Lehrerin also vielleicht im Juni 2021 geimpft. Ihr vierzigjähriger Ehemann, der als Dachdecker arbeitet im Zweifel aber vielleicht erst Anfang 2022. Und die kinder werden vorerst ja gar nicht geimpft. Was fängt man dann in der Praxis mit der wiedergewonnenen Freiheit an? Würdet ihr alleine in den Urlaub fliegen, weil ihr es eben wieder dürft?

  2. #2
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die schon Geimpften - wie wichtig wären euch die Lockerungen für euch?

    Ich habe am Sonntag die zweite Dosis bekommen aber das Gefühl dadurch in ein paar Tagen auf der "sicheren Seite" zu sein will sich noch nicht so recht einstellen. Ich bange eher mit den Menschen die diesbezüglich nicht so privilegiert sind wie ich es in dem Fall war.

    Irgendwelche Pläne habe ich bislang keine, außer dass ich mit dem Gedanken spiele, ab kommender Woche bei der Arbeit nur noch einen medizinischen MNS zu tragen und keine FFP2 Maske mehr (natürlich sofern noch erlaubt).

  3. #3
    Avatar von Magrat
    Magrat ist offline qooler Mobilnick

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die schon Geimpften - wie wichtig wären euch die Lockerungen für euch?

    Zitat Zitat von Hed@ Beitrag anzeigen
    Würdet ihr alleine in den Urlaub fliegen, weil ihr es eben wieder dürft?
    Hypothetisch: ich bin auch noch lange nicht dran.
    Fliegen sicher nicht (ich fliege nicht) eine Woche allein an der See kann ich durchaus genießen aber die wäre derzeit wohl auch nicht gechillt.

    Ich kann noch ein paar Wochen lockdownen - nenn mich Einsiedler - mir wäre wichtiger, dass meine Kinder mit ihren Praktika/Studiengängen endlich weiterkämen.
    (Und es wäre fein, wenn unsere Kunden finanziell überleben)
    Gruß
    die Magrat



  4. #4
    Avatar von Hed@
    Hed@ ist gerade online Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die schon Geimpften - wie wichtig wären euch die Lockerungen für euch?

    Wenn ich das richtig im Kopf habe, ist bei dir ja aber tatsächlich auch der Partner schon geimpft, oder? Da seid ihr dann ja schon mal zu zweit
    Das mit der Maske kann ich nachvollziehen.
    Und ja, ein bisschen beneide ich dich (aber im positiven Sinn).
    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Ich habe am Sonntag die zweite Dosis bekommen aber das Gefühl dadurch in ein paar Tagen auf der "sicheren Seite" zu sein will sich noch nicht so recht einstellen. Ich bange eher mit den Menschen die diesbezüglich nicht so privilegiert sind wie ich es in dem Fall war.

    Irgendwelche Pläne habe ich bislang keine, außer dass ich mit dem Gedanken spiele, ab kommender Woche bei der Arbeit nur noch einen medizinischen MNS zu tragen und keine FFP2 Maske mehr (natürlich sofern noch erlaubt).

  5. #5
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die schon Geimpften - wie wichtig wären euch die Lockerungen für euch?

    Zitat Zitat von Hed@ Beitrag anzeigen
    Wenn ich das richtig im Kopf habe, ist bei dir ja aber tatsächlich auch der Partner schon geimpft, oder? Da seid ihr dann ja schon mal zu zweit
    Das mit der Maske kann ich nachvollziehen.
    Und ja, ein bisschen beneide ich dich (aber im positiven Sinn).
    Ja, wir haben beide gestern die zweite Dosis bekommen und wir sind wirklich froh darüber.

  6. #6
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die schon Geimpften - wie wichtig wären euch die Lockerungen für euch?

    Wenn ich heute die 2. Impfung bekommen hätte, wäre ich einfach nur froh und würde den ganzen Schlamassel so lange mittragen, wie es eben nötig wäre. Ich hätte ja als bevorzugte Gruppe auch vorher von der Solidarität der anderen gelebt.
    Und ja, es wäre schön, wieder normal an Leuten vorbei gehen zu können, sie bei Begrüßung in den Arm nehmen zu dürfen, Theater, Kino, Kneipe, Biergarten, persönliche Treffen im Ehrenamt... Urlaubsreisen habe ich noch nie sonderlich vermisst. Ich fahre, weil mein Mann gern verreist. Ich bräuchte das nicht so sehr.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  7. #7
    Avatar von Hed@
    Hed@ ist gerade online Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die schon Geimpften - wie wichtig wären euch die Lockerungen für euch?

    Eine Woche allein am Meer ist was tolles.
    Allerdings weiß ich nicht, ob sich das noch genauso gut anfühlt, wenn Mann und Kinder nur deshalb nicht dabei wären, weil sie noch nicht dürfen.
    Zitat Zitat von Magrat Beitrag anzeigen
    Hypothetisch: ich bin auch noch lange nicht dran.
    Fliegen sicher nicht (ich fliege nicht) eine Woche allein an der See kann ich durchaus genießen aber die wäre derzeit wohl auch nicht gechillt.

    Ich kann noch ein paar Wochen lockdownen - nenn mich Einsiedler - mir wäre wichtiger, dass meine Kinder mit ihren Praktika/Studiengängen endlich weiterkämen.
    (Und es wäre fein, wenn unsere Kunden finanziell überleben)

  8. #8
    Avatar von Hed@
    Hed@ ist gerade online Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die schon Geimpften - wie wichtig wären euch die Lockerungen für euch?

    Stimmt. Ich freue mich schon heute darauf, dass meine Kinder mir endlich wieder nah kommen können und sie sich keine Sorgen mehr machen müssen, mich womöglich anzustecken.
    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Wenn ich heute die 2. Impfung bekommen hätte, wäre ich einfach nur froh und würde den ganzen Schlamassel so lange mittragen, wie es eben nötig wäre. Ich hätte ja als bevorzugte Gruppe auch vorher von der Solidarität der anderen gelebt.
    Und ja, es wäre schön, wieder normal an Leuten vorbei gehen zu können, sie bei Begrüßung in den Arm nehmen zu dürfen, Theater, Kino, Kneipe, Biergarten, persönliche Treffen im Ehrenamt... Urlaubsreisen habe ich noch nie sonderlich vermisst. Ich fahre, weil mein Mann gern verreist. Ich bräuchte das nicht so sehr.
    -AppErol- gefällt dies

  9. #9
    unterm_Asphalt ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die schon Geimpften - wie wichtig wären euch die Lockerungen für euch?

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Wenn ich heute die 2. Impfung bekommen hätte, wäre ich einfach nur froh und würde den ganzen Schlamassel so lange mittragen, wie es eben nötig wäre. Ich hätte ja als bevorzugte Gruppe auch vorher von der Solidarität der anderen gelebt.
    Und ja, es wäre schön, wieder normal an Leuten vorbei gehen zu können, sie bei Begrüßung in den Arm nehmen zu dürfen, Theater, Kino, Kneipe, Biergarten, persönliche Treffen im Ehrenamt... Urlaubsreisen habe ich noch nie sonderlich vermisst. Ich fahre, weil mein Mann gern verreist. Ich bräuchte das nicht so sehr.
    Also, ich bin heute geimpft worden, habe aber vorher keine Solidarität erfahren. Ich bin in Gruppe A auf Grund des Berufs.
    Ich erwarte mir da im Übrigen (vorerst) nix von. Außer halt einen gewissen Schutz weshalb ich beim Einkaufen keine FFP2-Maske mehr tragen werde. Falls das rechtlich dann auch ok ist.

    LG von u_A. mit
    S. *12/02 und J. *11/11 und G. *05/14

  10. #10
    unterm_Asphalt ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Frage an die schon Geimpften - wie wichtig wären euch die Lockerungen für euch?

    Ich hatte heute die Erstimpfung, mein Mann morgen, die große Tochter auch bald.

    Eigentlich erwarte ich mir davon nix. Aber ganz vielleicht denken wir darüber nach, in den Osterferien nach Teneriffa zu fliegen (familieneigene Ferienwohnung) wenn es überhaupt möglich ist dann.

    Ansonsten alles weiter wie bisher.

    LG von u_A. mit
    S. *12/02 und J. *11/11 und G. *05/14

Seite 1 von 19 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •