Seite 12 von 59 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 587
Like Tree496gefällt dies

Thema: Aktuelle Stimmung

  1. #111
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Aktuelle Stimmung

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    natürlich kann und wird man nicht bei 49 alles sofort und ohne Grenzen wieder öffnen, das ist sicher jedem klar.
    Aber es muss doch einen Plan geben was man bei welchen Werten machen kann, manchen will, machen wird.
    Welche Lockerungen dann möglich sind, welche Branchen wie wieder öffnen können.

    Wenn man bei 50 dann sagt wir brauchen 25 und bei 25 wir brauchen 10 und vorher geht gar nix wird das nicht zu halten sein
    Ja, einen Plan, welche Wege gegangen werden können (bei welchen Ereignissen) vermisse ich auch.
    Zudem ist das unerschütterliche Festhalten an der Zahl 50 als alleinige Grundlage in meinen Augen schwierig. Der Inzidenzwert hängt ja auch an der Teststrategie.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/mJ4NTL4

  2. #112
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Aktuelle Stimmung

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Ja, einen Plan, welche Wege gegangen werden können (bei welchen Ereignissen) vermisse ich auch.
    Zudem ist das unerschütterliche Festhalten an der Zahl 50 als alleinige Grundlage in meinen Augen schwierig. Der Inzidenzwert hängt ja auch an der Teststrategie.
    Eben
    In meiner Stadt wird viel getestet, aber wir stehen gut da, die Zahlen sinken stark
    Es ist absehbar dass wir unter 50 kommen

    Da wurde schon verlautet: Die Stadt könnte dann Lockerungen einführen, aber die Bürger brauchen gar nicht erst drauf zu hoffen
    DAS halte ich für eine fatale Kommunikation, für ein ganz falsches Signal

  3. #113
    Avatar von DasUpfel
    DasUpfel ist offline Indoor-Germanin

    User Info Menu

    Standard Re: Aktuelle Stimmung

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Aber warum? Mit welchem Ziel?
    SIE sind immer noch nicht fertig mit Batterien wechseln -> https://twitter.com/MarPol2007/statu...18083940470784

  4. #114
    Avatar von WillyWeber
    WillyWeber ist offline Amore e Passione

    User Info Menu

    Standard Re: Aktuelle Stimmung

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Aber warum? Mit welchem Ziel?
    Ich versetze mich einmal im die Lage der regierenden Politiker.
    In den letzten Jahren hat deren Popularität stark abgenommen.
    Erst die AfD, angetrieben durch das Flüchtlingsthema, dann die Grünen, begünstigt durch Greta, die Versäumnisse der aktuellen Akteure und den allgemeinen Trend durch den Klimawandel.
    Nun könnte man mit der Pandemie und den Informationen wunderbar dafür sorgen, von den vorgenannten Themen abzulenken und je nach Stimmungsbild der Bevölkerung die Zügel mal enger und mal lockerer nehmen, immer darauf verweisend, dass es um Leben und Tod geht.
    Wenn man dies bis nach den Wahlen aufrecht erhalten könnte, dürften dem Machterhalt wenig entgegen stehen. Würden sich zu frühe Lockerungen einstellen, bekäme das aus der Pandemie resultierende finanzielle Elend schnell mehr Aufmerksamkeit. Zudem würde sich die Bevölkerung wieder mehr mit anderen Themen befassen, die sie beschäftigt und die zum Wachstum der Gegenparteien geführt hatten.

    Für mich wäre es dann u.U. verlockend, mögliche Mutationen dramatischer darzustellen, als sie vielleicht sind.

    Reine Hypothese. Vielleicht nicht undenkbar.
    lg Willy


    "Euer Gott stellt einen Apfelbaum mitten in einen Garten und sagt: 'Macht, was euch Spaß macht, Leute, oh, aber esst keinen Apfel.' O Wunder, o Wunder, sie essen natürlich einen, und er springt hinter einem Busch hervor und schreit: 'Hab ich euch endlich!'"
    (Ford Prefect, "The Restaurant at the end of the Universe" Douglas Adams)

  5. #115
    Avatar von DasUpfel
    DasUpfel ist offline Indoor-Germanin

    User Info Menu

    Standard Re: Aktuelle Stimmung

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    bisher hat diese Scheibchentaktik, dieses "jetzt mal noch zwei Wochen..." ja funktioniert
    Ich dachte, mittlerweile müssten die Maßnahmen ein (vorläufiges) Endedatum haben und bei Bedarf dann weiter verlängert werden. Einfach mal auf unbestimmte Zeit verordnen und irgendwann... vielleicht... wieder aufheben ist nicht. Dachte ich.

  6. #116
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: Aktuelle Stimmung

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Ich denke wenn man sagt: 50 erreichen wir nicht oder können es eh nicht halten und dann geht es immer so weiter wie jetzt - das akzeptieren die Menschen zu Recht nicht
    DAS würde dann die letzten Reste von Durchhaltewillen schreddern
    Ich weiß ja auch nicht, was allgemein besser wäre. Da bin ich froh, dass ich das nicht entscheiden muss. Ich sag ja nur, was mir derzeit am liebsten wäre. Mein Durchhaltewille wäre so rum größer, als wenn's dann bei 50 hieße "Nee, geht doch nicht."

  7. #117
    Seebär05 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Aktuelle Stimmung

    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    Darum geht es mir vorrangig gar nicht mal.
    Mir geht es darum, dass die ART der Berichterstattung viel damit zu tun hat wie der Konsument reagiert.

    Focus oder BILD, beides sind Boulevardblätter (online oder print) und auf der Grundlage eine vernünftige Diskussion führen zu wollen, halte ich für gewagt.
    Dann nimm eben etwas anderes. Wie Fokus oder Bild schreibt ist sowieso völlig egal, solange der Inhalt stimmt. Und der stimmt nun mal, die Kommunikation der Regierung, des RKI usw ist nun mal unmöglich.

  8. #118
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Aktuelle Stimmung

    Zitat Zitat von WillyWeber Beitrag anzeigen
    Ich versetze mich einmal im die Lage der regierenden Politiker.
    In den letzten Jahren hat deren Popularität stark abgenommen.
    Erst die AfD, angetrieben durch das Flüchtlingsthema, dann die Grünen, begünstigt durch Greta, die Versäumnisse der aktuellen Akteure und den allgemeinen Trend durch den Klimawandel.
    Nun könnte man mit der Pandemie und den Informationen wunderbar dafür sorgen, von den vorgenannten Themen abzulenken und je nach Stimmungsbild der Bevölkerung die Zügel mal enger und mal lockerer nehmen, immer darauf verweisend, dass es um Leben und Tod geht.
    Wenn man dies bis nach den Wahlen aufrecht erhalten könnte, dürften dem Machterhalt wenig entgegen stehen. Würden sich zu frühe Lockerungen einstellen, bekäme das aus der Pandemie resultierende finanzielle Elend schnell mehr Aufmerksamkeit. Zudem würde sich die Bevölkerung wieder mehr mit anderen Themen befassen, die sie beschäftigt und die zum Wachstum der Gegenparteien geführt hatten.

    Für mich wäre es dann u.U. verlockend, mögliche Mutationen dramatischer darzustellen, als sie vielleicht sind.

    Reine Hypothese. Vielleicht nicht undenkbar.
    Undenkbar ist eh nix. Aber ich halte das für nicht so GANZ plausibel.
    Klopferline gefällt dies
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/mJ4NTL4

  9. #119
    Seebär05 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Aktuelle Stimmung

    Zitat Zitat von WillyWeber Beitrag anzeigen
    Ich versetze mich einmal im die Lage der regierenden Politiker.
    In den letzten Jahren hat deren Popularität stark abgenommen.
    Erst die AfD, angetrieben durch das Flüchtlingsthema, dann die Grünen, begünstigt durch Greta, die Versäumnisse der aktuellen Akteure und den allgemeinen Trend durch den Klimawandel.
    Nun könnte man mit der Pandemie und den Informationen wunderbar dafür sorgen, von den vorgenannten Themen abzulenken und je nach Stimmungsbild der Bevölkerung die Zügel mal enger und mal lockerer nehmen, immer darauf verweisend, dass es um Leben und Tod geht.
    Wenn man dies bis nach den Wahlen aufrecht erhalten könnte, dürften dem Machterhalt wenig entgegen stehen. Würden sich zu frühe Lockerungen einstellen, bekäme das aus der Pandemie resultierende finanzielle Elend schnell mehr Aufmerksamkeit. Zudem würde sich die Bevölkerung wieder mehr mit anderen Themen befassen, die sie beschäftigt und die zum Wachstum der Gegenparteien geführt hatten.

    Für mich wäre es dann u.U. verlockend, mögliche Mutationen dramatischer darzustellen, als sie vielleicht sind.

    Reine Hypothese. Vielleicht nicht undenkbar.
    Ja man kann leider langsam auf solche Ideen kommen. Anders ist vieles nicht mehr zu erklären, die Sache mit den Altenheimen und Todeszahlen zum Beispiel.
    cosima gefällt dies

  10. #120
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Aktuelle Stimmung

    Zitat Zitat von DasUpfel Beitrag anzeigen
    Ich dachte, mittlerweile müssten die Maßnahmen ein (vorläufiges) Endedatum haben und bei Bedarf dann weiter verlängert werden. Einfach mal auf unbestimmte Zeit verordnen und irgendwann... vielleicht... wieder aufheben ist nicht. Dachte ich.
    das ist schon immer so und natürlich Teil dieser Scheibchentaktik

Seite 12 von 59 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte
>
close