Seite 52 von 59 ErsteErste ... 2425051525354 ... LetzteLetzte
Ergebnis 511 bis 520 von 587
Like Tree496gefällt dies

Thema: Aktuelle Stimmung

  1. #511
    Seebär05 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Aktuelle Stimmung

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Du kannst Vorgaben so genau formulieren wie Du willst, sie werden immer von einigen unterlaufen (das klingt jetzt viel negativer als ich meine).
    Die Regelung IST blöd, aber sie ist halt nicht so, wie Willy sie verstanden hatte. Das war alles, was ich sagen wollte.
    Man könnte es auch so formulieren das es halbwegs zur Lebenswirklichkeit von Familien paßt ohne das sie Gefahr laufen Bußgeldbescheid zu bekommen.

    Der Willy fällt nur wegen seiner 2.Wohnung heraus ansonsten ist die Regel genau so. Sobald man mehr als einer ist.

  2. #512
    JimmyGold. 1 ist offline Wirtende

    User Info Menu

    Standard Re: Aktuelle Stimmung

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    So kann man natürlich jede berechtigte Kritik im Keim ersticken.
    Es geht mir nur um das "Argument", dass Staatsbedienstete die Angestellten der Steuerzahler seien.
    Ich zahle übrigens auch Steuern (was auch schon, nicht hier im Forum, angezweifelt wurde).

    Dass die durchaus vorhandenen Möglichkeiten, Schlecht-oder Minderleistungen zu ahnden, nicht genutzt werden, sehe ich übrigens auch so.
    Das Ärgerliche am Ärger ist, dass man sich schadet, ohne anderen zu nützen.
    (Kurt Tucholsky)

  3. #513
    Wikapis ist gerade online Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Aktuelle Stimmung

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen

    Nein, dazu dürfen Eltern auch eine dezidierte Meinung haben. Es geht nämlich um die Bildung IHRER Kinder.
    Eine Meinung dazu haben ist was anderes als so zu tun als wäre die Lehrkraft meine Angestellte.
    Darum ging es doch.
    Die Klassenlehrerin hat vielleicht in anderen Klassen auch noch andere Fächer, betreut die notbetreuung, ist vielleicht nur für die Stunden Anzahl angestellt und arbeitet diese auch.
    In wie weit die Lehrerin ihrer Arbeit nachkommt können die Eltern gar nicht beurteilen. Wenn ich mit dem was die Kinder an Aufgaben und Betreuung bekommen nicht zu Frieden bin muss ich mich an die Schulleitung wenden.

    Mich hinstellen und so zu tun als würde ich die Lehrer bezahlen und deshalb kann ich ihnen vorschreiben was und wie viel sie arbeiten müssen ist halt einfach nur eine arrogante Art mit Mitmenschen umzugehen.
    Leona68, tigger und Miss_Cornfield gefällt dies.

  4. #514
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Aktuelle Stimmung

    Zitat Zitat von Seebär05 Beitrag anzeigen
    Man könnte es auch so formulieren das es halbwegs zur Lebenswirklichkeit von Familien paßt ohne das sie Gefahr laufen Bußgeldbescheid zu bekommen.
    Könnte man. War aber offenbar ja nicht gewünscht. Es war wohl gewünscht, Kontakte so unkommod wie möglich zu machen, um die Leute dazu zu bringen, auf Kontakte zu verzichten.

    Der Willy fällt nur wegen seiner 2.Wohnung heraus ansonsten ist die Regel genau so. Sobald man mehr als einer ist.
    Ich verstehe nicht, warum Du mir das jetzt nochmal erklärst. Ich WEISS das. Das ist so gewollt. Aber Willy hat die Regel missverstanden und ich habe ihm erklärt, wie sie wirklich ist.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/4N203zg

  5. #515
    JimmyGold. 1 ist offline Wirtende

    User Info Menu

    Standard Re: Aktuelle Stimmung

    Zitat Zitat von Wikapis Beitrag anzeigen
    Eine Meinung dazu haben ist was anderes als so zu tun als wäre die Lehrkraft meine Angestellte.
    Darum ging es doch.
    Die Klassenlehrerin hat vielleicht in anderen Klassen auch noch andere Fächer, betreut die notbetreuung, ist vielleicht nur für die Stunden Anzahl angestellt und arbeitet diese auch.
    In wie weit die Lehrerin ihrer Arbeit nachkommt können die Eltern gar nicht beurteilen. Wenn ich mit dem was die Kinder an Aufgaben und Betreuung bekommen nicht zu Frieden bin muss ich mich an die Schulleitung wenden.

    Mich hinstellen und so zu tun als würde ich die Lehrer bezahlen und deshalb kann ich ihnen vorschreiben was und wie viel sie arbeiten müssen ist halt einfach nur eine arrogante Art mit Mitmenschen umzugehen.
    Natürlich ist es nicht an den Eltern, zu beurteilen, ob die Lehrkraft faul oder überfordert ist.
    Dazu sind die Vorgesetzten da.
    Ich finde es daher echt wichtig, sachliche Kritik zu üben und nicht in der Schockstarre zu bleiben, dass "da eh nix passiert!.
    Sascha gefällt dies
    Das Ärgerliche am Ärger ist, dass man sich schadet, ohne anderen zu nützen.
    (Kurt Tucholsky)

  6. #516
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Aktuelle Stimmung

    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    Es geht mir nur um das "Argument", dass Staatsbedienstete die Angestellten der Steuerzahler seien.
    Ich zahle übrigens auch Steuern (was auch schon, nicht hier im Forum, angezweifelt wurde).

    Dass die durchaus vorhandenen Möglichkeiten, Schlecht-oder Minderleistungen zu ahnden, nicht genutzt werden, sehe ich übrigens auch so.
    ok

  7. #517
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Aktuelle Stimmung

    Zitat Zitat von Wikapis Beitrag anzeigen
    Eine Meinung dazu haben ist was anderes als so zu tun als wäre die Lehrkraft meine Angestellte.
    Darum ging es doch.
    Die Klassenlehrerin hat vielleicht in anderen Klassen auch noch andere Fächer, betreut die notbetreuung, ist vielleicht nur für die Stunden Anzahl angestellt und arbeitet diese auch.
    In wie weit die Lehrerin ihrer Arbeit nachkommt können die Eltern gar nicht beurteilen. Wenn ich mit dem was die Kinder an Aufgaben und Betreuung bekommen nicht zu Frieden bin muss ich mich an die Schulleitung wenden.

    Mich hinstellen und so zu tun als würde ich die Lehrer bezahlen und deshalb kann ich ihnen vorschreiben was und wie viel sie arbeiten müssen ist halt einfach nur eine arrogante Art mit Mitmenschen umzugehen.
    Jetzt verstehe ich, was Du meinst.
    Ich habe Willy aber so gelesen, als sei ihm schon klar, dass er das überspitzt darstellt. Womit er recht hat: Lehrer sind im weitesten Sinne Dienstleister. Und die Empfänger ihrer Dienstleistung dürfen und sollen da durchaus was mitzureden haben.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/4N203zg

  8. #518
    Avatar von DasUpfel
    DasUpfel ist offline Indoor-Germanin

    User Info Menu

    Standard Re: Aktuelle Stimmung

    Zitat Zitat von Seebär05 Beitrag anzeigen
    Das geht jetzt fast ein Jahr. Schwerfallen versteht man aber trotzdem sollte es inzwischen den Schwenk gegeben haben.
    Ich möchte die Lehrer nicht unbedingt verteidigen, aber trotzdem mal kurz einwerfen, dass dieser Schwenk neben der täglichen Arbeit vollbracht werden musste, die irgendwie ja schon unter erschwerten Bedingungen stattfand. Ist ja nicht so, dass seit letzten März kein Unterricht mehr stattgefunden hätte und daher massig Zeit gewesen wäre, sich den Umgang mit der Technik anzueignen und den Unterricht auf ein komplett anderes Konzept auszulegen (ich kenn mich da nicht aus, aber ich hab mir sagen lassen, dass Online-Unterricht ganz anders aufgebaut sein muss als in Präsenz).

  9. #519
    Wikapis ist gerade online Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Aktuelle Stimmung

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Jetzt verstehe ich, was Du meinst.
    Ich habe Willy aber so gelesen, als sei ihm schon klar, dass er das überspitzt darstellt. Womit er recht hat: Lehrer sind im weitesten Sinne Dienstleister. Und die Empfänger ihrer Dienstleistung dürfen und sollen da durchaus was mitzureden haben.
    Ja, ich denke durchaus auch das die Eltern sehr wohl was sagen dürfen wenn sie der Meinung sind der Bildungsauftrag ist nicht erfüllt.

    Es kommt halt immer auch auf die Art und Weise an, und wie viel Einblick ich habe um das was gemacht wird zu kritisieren.

    Ich als Elternteil finde es vollkommen in Ordnung das es keine Videokonferenzen der Klasse gibt.
    Würde mir aber wünschen das die Lehrerin sich mehr bei den Kindern meldet, telefonisch z.B. einfach zum Kontakt halten
    Maxie Musterfrau gefällt dies

  10. #520
    Avatar von Makaria.
    Makaria. ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Aktuelle Stimmung

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Könnte man. War aber offenbar ja nicht gewünscht. Es war wohl gewünscht, Kontakte so unkommod wie möglich zu machen, um die Leute dazu zu bringen, auf Kontakte zu verzichten.



    Ich verstehe nicht, warum Du mir das jetzt nochmal erklärst. Ich WEISS das. Das ist so gewollt. Aber Willy hat die Regel missverstanden und ich habe ihm erklärt, wie sie wirklich ist.
    Interessant finde ich dazu ja das Urteil vom Weimarer Amtsgericht, dass ein derartiges Kontaktverbot für einen Verstoß gegen die Menschenwürde hält, das nur in Ordnung sei, wenn ein konkreter Notstand bestehe, wie drohend zusammenbrechendes Gesundheitssystem.
    Ich bin wirklich gespannt, wie das letztlich ausgeht.

Seite 52 von 59 ErsteErste ... 2425051525354 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •