Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
Like Tree6gefällt dies

Thema: Eklige Frage! Blutblase

  1. #1
    Limuri ist gerade online enthusiast

    User Info Menu

    Standard Eklige Frage! Blutblase

    Okay, ich hatte sowas noch nie und bin gerade leicht in Panik.

    Vorhin beim Essen dachte ich so, da ist irgendwas komisches an der Zunge, ich dachte da wär irgendwie Gemüse festgeklebt. Als es nicht wegging, habe ich im Spiegel geschaut, ich hab eine dicke fette Blutblase an der Zunge Die ist bestimmt ungefähr 1 Zentimeter groß, dick und prall gefüllt

    Sie tut nicht weh, es ist einfach nur ein widerliches Gefühl, ich hab auch ganz leichte Probleme damit zu sprechen aus Angst, das Ding platzt auf.

    Hatte schon mal jemand sowas? Geht man damit zum Arzt oder geht das von allein wieder weg?

  2. #2
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt

    User Info Menu

    Standard Re: Eklige Frage! Blutblase

    Ich würde sie mit einer sterilen Nadel aufstechen
    Vorher den Mund mit Spülung oder Tee "desinfizieren" , nach dem aufstechen ebenso

    Wenn dir das wegen der Größe zu heikel ist, ist ein Zahnarzt, zur Not ein HNO die richtige Anlaufstelle
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!




  3. #3
    Avatar von Sockendings
    Sockendings ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Eklige Frage! Blutblase

    Zitat Zitat von Limuri Beitrag anzeigen
    Okay, ich hatte sowas noch nie und bin gerade leicht in Panik.

    Vorhin beim Essen dachte ich so, da ist irgendwas komisches an der Zunge, ich dachte da wär irgendwie Gemüse festgeklebt. Als es nicht wegging, habe ich im Spiegel geschaut, ich hab eine dicke fette Blutblase an der Zunge Die ist bestimmt ungefähr 1 Zentimeter groß, dick und prall gefüllt

    Sie tut nicht weh, es ist einfach nur ein widerliches Gefühl, ich hab auch ganz leichte Probleme damit zu sprechen aus Angst, das Ding platzt auf.

    Hatte schon mal jemand sowas? Geht man damit zum Arzt oder geht das von allein wieder weg?
    1 cm hatte ich noch nicht, aber kleiner und ja ist eklig wenns platzt macht aber im Grunde gar nix.
    Nimm kaltes Wasser in den Mund, spül, nimm ne Nadel und piks rein über dem Waschbecken und dann spülst du den Mund nochmal mit kaltem Wasser.
    Dann ist das Ekelgefühl minimiert.
    Aber theoretisch kann du es auch einfach aufbeißen und abschlucken. Interessiert deinen Magen wenig. *g*

  4. #4
    joyceM ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Eklige Frage! Blutblase

    Zitat Zitat von Limuri Beitrag anzeigen
    Okay, ich hatte sowas noch nie und bin gerade leicht in Panik.

    Vorhin beim Essen dachte ich so, da ist irgendwas komisches an der Zunge, ich dachte da wär irgendwie Gemüse festgeklebt. Als es nicht wegging, habe ich im Spiegel geschaut, ich hab eine dicke fette Blutblase an der Zunge Die ist bestimmt ungefähr 1 Zentimeter groß, dick und prall gefüllt

    Sie tut nicht weh, es ist einfach nur ein widerliches Gefühl, ich hab auch ganz leichte Probleme damit zu sprechen aus Angst, das Ding platzt auf.

    Hatte schon mal jemand sowas? Geht man damit zum Arzt oder geht das von allein wieder weg?
    Mein Mann hatte sowas hinten wo die Wange in den Gaumen übergeht. Er hat sich auch erschreckt. Es war Freitag. Am Montag war sie weg.

  5. #5
    Limuri ist gerade online enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Eklige Frage! Blutblase

    Zitat Zitat von Sockendings Beitrag anzeigen
    1 cm hatte ich noch nicht, aber kleiner und ja ist eklig wenns platzt macht aber im Grunde gar nix.
    Nimm kaltes Wasser in den Mund, spül, nimm ne Nadel und piks rein über dem Waschbecken und dann spülst du den Mund nochmal mit kaltem Wasser.
    Dann ist das Ekelgefühl minimiert.
    Aber theoretisch kann du es auch einfach aufbeißen und abschlucken. Interessiert deinen Magen wenig. *g*
    Örks, aufbeißen kann ich nicht, also zumindest nicht bewusst
    Nadel meinte mein Mann auch schon. Aber ich hab nix da, was ich als steril bezeichnen würde. Und ne dicke Entzündung im Mund muss auch nicht sein. Ich spekuliere jetzt mal darauf, das die vielleicht beim Essen platzt.

  6. #6
    Limuri ist gerade online enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Eklige Frage! Blutblase

    Zitat Zitat von joyceM Beitrag anzeigen
    Mein Mann hatte sowas hinten wo die Wange in den Gaumen übergeht. Er hat sich auch erschreckt. Es war Freitag. Am Montag war sie weg.
    Das hört sich gut an und beruhigt mich.
    joyceM gefällt dies

  7. #7
    JimmyGold. 1 ist offline mir ist alles wurscht

    User Info Menu

    Standard Re: Eklige Frage! Blutblase

    Zitat Zitat von Limuri Beitrag anzeigen
    Örks, aufbeißen kann ich nicht, also zumindest nicht bewusst
    Nadel meinte mein Mann auch schon. Aber ich hab nix da, was ich als steril bezeichnen würde. Und ne dicke Entzündung im Mund muss auch nicht sein. Ich spekuliere jetzt mal darauf, das die vielleicht beim Essen platzt.
    Sterilisieren kannst Du auch in einer Flamme- dünne Nähnadel nehmen und erhitzen.

    (ich könnte das nicht selbst aufstechen, ich schwitze schon beim Gedanken daran)
    Das Ärgerliche am Ärger ist, dass man sich schadet, ohne anderen zu nützen.
    (Kurt Tucholsky)

  8. #8
    Avatar von rosenma
    rosenma ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Eklige Frage! Blutblase

    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    Sterilisieren kannst Du auch in einer Flamme- dünne Nähnadel nehmen und erhitzen.

    (ich könnte das nicht selbst aufstechen, ich schwitze schon beim Gedanken daran)
    Naja, als ob in der Mundhöhle was steril wäre.
    weberin1971 und Schiri gefällt dies.
    Time ist the fire in which we burn.

  9. #9
    Avatar von Sockendings
    Sockendings ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Eklige Frage! Blutblase

    Zitat Zitat von Limuri Beitrag anzeigen
    Örks, aufbeißen kann ich nicht, also zumindest nicht bewusst
    Nadel meinte mein Mann auch schon. Aber ich hab nix da, was ich als steril bezeichnen würde. Und ne dicke Entzündung im Mund muss auch nicht sein. Ich spekuliere jetzt mal darauf, das die vielleicht beim Essen platzt.
    Glaub mir das ist noch widerlicher wenns dir beim Essen passiert.

    Steril ist in dem Falle einfach nur der eigene Sabber, denn echt steril muss es nicht sein.

    Nimm eine normale Stecknadel und lutsch sie gründlich ab das sie voll mit Sabber ist. Richtig sauber lecken halt.
    Dann piek rein und lasse es abfließen und spül es aus. Den Rest erledigt dein Mund.
    Deinen eigenen Sabber wird dein Körper immer vertragen und es gibt nichts was schneller heilt als der eigene Mundraum trotz den eigenen Bakterien die man halt so hat.
    Tijana gefällt dies

  10. #10
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline GENERVT

    User Info Menu

    Standard Re: Eklige Frage! Blutblase

    Und wenn du zuhause hast: Chlorhexal oder wie das heißt (diese Spülung halt für den Mundraum) für danach. Fürs gute Gewissen.


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •