Seite 17 von 36 ErsteErste ... 7151617181927 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 355
Like Tree414gefällt dies

Thema: "Ein Leben mit Corona" (oder anderen Viren, die vielleicht noch kommen)

  1. #161
    Avatar von sojus
    sojus ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: "Ein Leben mit Corona" (oder anderen Viren, die vielleicht noch kommen)

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Ich glaube, dass uns diese Krise im Gesamten nicht so hart trifft, dass wir das nicht abfedern könnten.
    (Inwieweit wir das tun werden, steht auf einem anderen Blatt, aber ich sehe viele politische Ansätze, es zumindest zu versuchen).
    Abfedern ja (zumindest wirtschaftlich). Da ist Deutschland sicher ganz gut aufgestellt, auch wenn nur ein kleiner Teil der zur Verfügung gestellten Hilfen ausgezahlt worden ist.

    Was mir fehlt, sind Konzepte für danach. Konzepte für Bildungsverlierer, für Kinder, die Risikofaktoren für chronische Krankheiten ansammeln (Übergewicht etc.), für Menschen, die diese Krise seelisch mitnimmt (das geht ja auch nicht einfach schnell wieder weg) oder sie langfristig ihre Existenz kostet.

    Ich hoffe, da kommt noch was.

  2. #162
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: "Ein Leben mit Corona" (oder anderen Viren, die vielleicht noch kommen)

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Ich halte es für gesellschaftlich sehr sehr schwierig wenn nur noch "existenzielle Katastrophen" zählen
    Darum geht es doch gar nicht. Es geht um die Einordnung auf der Katastrophen-Skala.
    Wo ist denn deine?

  3. #163
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick

    User Info Menu

    Standard Re: "Ein Leben mit Corona" (oder anderen Viren, die vielleicht noch kommen)

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    natürlich wird sie nicht "abgehängt" sein
    Und zum Glück habe ich das Geld für ihr Studium schon lange angespart, da kommt es auch auf ein Semester oder ein Jahr nicht an.

    Aber: Das geht doch nicht allen so, und das muss von jemand finanziert werden.
    Das kommt ja, um das mal wieder anzubringen, nicht aus dem Farbdrucker

    Ganz abgesehen davon dass so ein verlorenes Semster oder Jahr etwas mit jungen Menschen macht (meine Tochter war und ist nahe dran in Depressionen zu rutschen) - sowas fehlt in der Erwerbsbiographie, in der Rente, in der Laufbahn.
    Ich finde nicht dass man das mit "ach, egal" abtun darf
    Ich tue das nicht mit "ach egal" ab, finde aber dass zumindest für deine Tochter (oder auch meine Kinder) zu schwarz siehst. Wie gesagt, der finanzielle Punkt stimmt (und ich hoffe, dass Bafög entsprechend angepasst und verlängert wird, für diejenigen, die's betrifft). Aber dass sich ein Jahr länger im Studium wahnsinnig negativ im Lebenslauf auswirkt, denke ich nicht. Und wer fragt beim ersten Jobwechsel noch nach, wie lange jemand studiert hat?

    Klar, ist alles nicht optimal und auch nicht wünschenswert, aber für die meisten (so wie deine Tochter oder meine Kinder) kein dauerhafter beruflicher Schaden.
    salvadora und viola5 gefällt dies.

  4. #164
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: "Ein Leben mit Corona" (oder anderen Viren, die vielleicht noch kommen)

    Zitat Zitat von Mumpitz Beitrag anzeigen
    Für diese Studenten gibt es doch die Coronaüberbrückungshilfe. Außerdem gibt es auch jetzt noch viele Studenten, die arbeiten. Meine beiden Studenten arbeiten jedenfalls.
    Und wie überstehen sie die Monate, bis die Zahlung endlich kommt?

    Freut mich für deine Kinder, ist allerdings zurzeit einfach mal Glück.

  5. #165
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: "Ein Leben mit Corona" (oder anderen Viren, die vielleicht noch kommen)

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Darum geht es doch gar nicht. Es geht um die Einordnung auf der Katastrophen-Skala.
    Wo ist denn deine?
    ich halte es für nicht sinnvoll und nicht in Ordnung alles nur an "existenziellen" Katastrophen zu messen
    Und auch ehrlich für Geschwafel das abzutun mit "das bietet aber auch Chancen"

  6. #166
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: "Ein Leben mit Corona" (oder anderen Viren, die vielleicht noch kommen)

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Darum geht es doch gar nicht. Es geht um die Einordnung auf der Katastrophen-Skala.
    Wo ist denn deine?
    Die Katastrophenskala ist für jemanden in Somalia sicher eine andere als für den durchschnittlichen Europäer.

  7. #167
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: "Ein Leben mit Corona" (oder anderen Viren, die vielleicht noch kommen)

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Und wie überstehen sie die Monate, bis die Zahlung endlich kommt?

    Freut mich für deine Kinder, ist allerdings zurzeit einfach mal Glück.
    eben
    Meine Tochter hat da durchaus Glück.
    Glück dass ich auch ein deutlich verlängertes Studium stemmen kann
    Glück dass sie jetzt (!) nach Monaten wieder einen Job gefunden hat.
    Viele ihrer Freunde haben das nicht.

  8. #168
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: "Ein Leben mit Corona" (oder anderen Viren, die vielleicht noch kommen)

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Die Katastrophenskala ist für jemanden in Somalia sicher eine andere als für den durchschnittlichen Europäer.
    eben, und dieses "in Afrika verhungern die Kinder" oder auch das ewige "aber Bergamo..." ist keine dauerhafte Skala

  9. #169
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: "Ein Leben mit Corona" (oder anderen Viren, die vielleicht noch kommen)

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Klar, ist alles nicht optimal und auch nicht wünschenswert, aber für die meisten (so wie deine Tochter oder meine Kinder) kein dauerhafter beruflicher Schaden.
    Und für den erwähnten jungen Mann, der sich exmatrikulieren musste? Das wirkt sich vermutlich auf sein gesamtes Leben aus.
    sojus gefällt dies

  10. #170
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: "Ein Leben mit Corona" (oder anderen Viren, die vielleicht noch kommen)

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    eben
    Meine Tochter hat da durchaus Glück.
    Glück dass ich auch ein deutlich verlängertes Studium stemmen kann
    Glück dass sie jetzt (!) nach Monaten wieder einen Job gefunden hat.
    Viele ihrer Freunde haben das nicht.

Seite 17 von 36 ErsteErste ... 7151617181927 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •