Seite 2 von 36 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 355
Like Tree414gefällt dies

Thema: "Ein Leben mit Corona" (oder anderen Viren, die vielleicht noch kommen)

  1. #11
    Avatar von event_horizon
    event_horizon ist offline Graph v. Ortho undercover

    User Info Menu

    Standard Re: "Ein Leben mit Corona" (oder anderen Viren, die vielleicht noch kommen)

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Nee, da würde ich dann doch die andere Dystopie bevorzugen: Virus verbreitet sich ungehemmt mit vielen Toten und (vorübergehendem) Zusammenbruch der medizinischen Versorgung, aber danach gibt’s einigermaßen funktionale Herdenimmunität.
    Diese Dystopie halte ich auch für realistischer als die, das wir zu einer Gesellschaft von autarken, abgeschnittenen, kleinsten Selbstversorgereinheiten werden.
    Am realistischsten scheint mir aber, dass wir das Virus im Verlaufe des Jahres mit Impfung so weit unter Kontrolle kriegen, dass Normalität wieder greifbar wird.
    Ich mag Globalisierung, ich mag Mobilität, ich mag (meistens) auch Menschen.
    Ich stimme dir voll und ganz zu.

    Trotzdem überlege ich manchmal, was wäre, wenn. Aber das liegt nicht jedem, wie ich sehe
    Mit dem Achten- Zwerg (10/2014), Schneeweißchen (06/2017), dem doppelten Lottchen (ET 26.01.2020) und einem * (11/2018)

  2. #12
    Avatar von rosenma
    rosenma ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: "Ein Leben mit Corona" (oder anderen Viren, die vielleicht noch kommen)

    Du unterschätzt völlig, wie global die Welt schon früher war. Die Pest hat es auch binnen 2-3 Jahren im Mittelalter vom Persischen Reich bis weit nach Norwegen geschafft.
    Die SpanischeGrippe hat sich binnen weniger Monate ausgebreitet.
    Sprich-das isolierte Dorf gab es so nie.


    Time ist the fire in which we burn.

  3. #13
    Avatar von event_horizon
    event_horizon ist offline Graph v. Ortho undercover

    User Info Menu

    Standard Re: "Ein Leben mit Corona" (oder anderen Viren, die vielleicht noch kommen)

    Zitat Zitat von Legolas 3.0 Beitrag anzeigen
    Ich schaffe mir dann wieder ein Pferd an und baue einen Stall in den Garten

    Sorry- aber das, was du da überlegst ist doch völlig indiskutabel.
    Was ist indiskutabel?
    So zu leben, also, in kleinen Gemeinschaften?
    Oder dass das Leben sich so sehr ändern könnte?
    Mit dem Achten- Zwerg (10/2014), Schneeweißchen (06/2017), dem doppelten Lottchen (ET 26.01.2020) und einem * (11/2018)

  4. #14
    JimmyGold. 1 ist offline geht zum Friseur

    User Info Menu

    Standard Re: "Ein Leben mit Corona" (oder anderen Viren, die vielleicht noch kommen)

    Zitat Zitat von event_horizon Beitrag anzeigen
    Klar gibt es ein Leben nach der Pandemie, und ich hoffe auch, dass es mehr oder weniger so ist wie früher.
    Aber es könnte auch sein, dass nicht, und nach euren Gedankenspielen dazu frage ich. Was wäre, wenn.
    Wie vorher.

    Da auch der Klopapierengpass kein echter war, gehe ich nicht davon aus, dass wir eines Tages echten Mangel haben.
    Und auf jede Depression (wirtschaftlich) folgt wieder der Aufschwung.

    Wir haben ja inzwischen eine Impfung, auch wenn es zäh los geht.

    Natürlich kann morgen der Himmel einstürzen, aber das weiß ich nicht und darüber will ich nicht nachdenken.
    Ich habe ein Kind, ich muss an eine lebenswerte Zukunft glauben .

  5. #15
    Legolas 3.0 ist offline Mal wieder da

    User Info Menu

    Standard Re: "Ein Leben mit Corona" (oder anderen Viren, die vielleicht noch kommen)

    Zitat Zitat von event_horizon Beitrag anzeigen
    Aber nicht unmöglich.
    Ich frage nach euren Gedankenspielen dazu.
    Ich hab da keine Gedanken zu - es kommt eh, wies kommt
    Reni2 gefällt dies



  6. #16
    Avatar von event_horizon
    event_horizon ist offline Graph v. Ortho undercover

    User Info Menu

    Standard Re: "Ein Leben mit Corona" (oder anderen Viren, die vielleicht noch kommen)

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Du unterschätzt völlig, wie global die Welt schon früher war. Die Pest hat es auch binnen 2-3 Jahren im Mittelalter vom Persischen Reich bis weit nach Norwegen geschafft.
    Die SpanischeGrippe hat sich binnen weniger Monate ausgebreitet.
    Umso schlimmer, wenn es Viren gibt, die so lange mitreisen
    Heute können Viren, die früher auf den doch sehr viel längeren Wegen verloren gingen, innerhalb weniger Stunden über die ganze Welt reisen.

    Aber wie dem auch sei - mir geht es um das Gedankenspiel, was wäre wenn. Den Fall hair ich für möglich, wenn auch nicht wahrscheinlich.
    Ich weiß nur, dass ich das nicht aussitzen könnte, sondern mich anders organisieren müsste.
    Mit dem Achten- Zwerg (10/2014), Schneeweißchen (06/2017), dem doppelten Lottchen (ET 26.01.2020) und einem * (11/2018)

  7. #17
    Avatar von rosenma
    rosenma ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: "Ein Leben mit Corona" (oder anderen Viren, die vielleicht noch kommen)

    Zitat Zitat von event_horizon Beitrag anzeigen
    Umso schlimmer, wenn es Viren gibt, die so lange mitreisen
    Heute können Viren, die früher auf den doch sehr viel längeren Wegen verloren gingen, innerhalb weniger Stunden über die ganze Welt reisen.

    Aber wie dem auch sei - mir geht es um das Gedankenspiel, was wäre wenn. Den Fall hair ich für möglich, wenn auch nicht wahrscheinlich.
    Ich weiß nur, dass ich das nicht aussitzen könnte, sondern mich anders organisieren müsste.
    Ich empfehle "Luzifers Hammer" als Lektüre.
    sannimanni gefällt dies


    Time ist the fire in which we burn.

  8. #18
    Avatar von event_horizon
    event_horizon ist offline Graph v. Ortho undercover

    User Info Menu

    Standard Re: "Ein Leben mit Corona" (oder anderen Viren, die vielleicht noch kommen)

    Zitat Zitat von Legolas 3.0 Beitrag anzeigen
    Ich hab da keine Gedanken zu - es kommt eh, wies kommt
    Das stimmt.
    Ich würde mich aber anders organisieren müssen, wenn die Pandemie sehr lange andauern würde. Ich könnte nicht in dem momentanen Zustand ewiger Beschränkung verharren.
    Mit dem Achten- Zwerg (10/2014), Schneeweißchen (06/2017), dem doppelten Lottchen (ET 26.01.2020) und einem * (11/2018)

  9. #19
    Avatar von event_horizon
    event_horizon ist offline Graph v. Ortho undercover

    User Info Menu

    Standard Re: "Ein Leben mit Corona" (oder anderen Viren, die vielleicht noch kommen)

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Ich empfehle "Luzifers Hammer" als Lektüre.
    Danke!
    Mit dem Achten- Zwerg (10/2014), Schneeweißchen (06/2017), dem doppelten Lottchen (ET 26.01.2020) und einem * (11/2018)

  10. #20
    JimmyGold. 1 ist offline geht zum Friseur

    User Info Menu

    Standard Re: "Ein Leben mit Corona" (oder anderen Viren, die vielleicht noch kommen)

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Ich empfehle "Luzifers Hammer" als Lektüre.
    Dazu passen auch The Stand oder Der Schwarm, nehme ich an.

    (ich hab Deins nur gegoogelt)

Seite 2 von 36 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •