Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 78
Like Tree83gefällt dies

Thema: Der Irrsinn hat Methode...

  1. #21
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt

    User Info Menu

    Standard Re: Der Irrsinn hat Methode...

    Zitat Zitat von Silberlöwin Beitrag anzeigen
    Heute in der Post: ein Schreiben vom LRA mit der Aufforderung, mich so schnell wie möglich impfen zu lassen, da ich aufgrund meines Berufes in Gruppe 1 eingestuft bin.

    Wunderbar: am 15.2. hab ich den ersten, am 8.3. den zweiten Termin - gemeinsam mit KollegInnen und den BewohnerInnen des Betreuten Wohnens nebst Pflegeeinheit.

    Weder über die App noch per Telefon ist an einen Impftermin dranzukommen.

    15 min später kommt eine Nachricht meines AG, das MIT hat sich gemeldet:
    aufgrund der Impfstoffknappheit müssen unsere Termine leider auf unbestimmte Zeit verschoben werden.

    Ich heul mich bei meiner Freundin aus und die fällt aus allen Wolken:
    in der Reha-Klinik, in der sie arbeitet, sind ALLE Mitarbeiter - einschließlich der Verwaltung - gestern und heute geimpft worden.

    Soll ich jetzt heulen oder lieber hysterisch lachen?
    Du wohnst in Niedersachsen?
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!




  2. #22
    Avatar von DasUpfel
    DasUpfel ist gerade online Indoor-Germanin

    User Info Menu

    Standard Re: Der Irrsinn hat Methode...

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Seitdem ich heute erfahren habe, dass unsere Schulsekretärin geimpft wurde, weil irgendwie noch Impfstoff übrig war und ihr Sohn (Altenpfleger) 2 Leute anrufen durfte, die dann eine Ampulle bekämen, wundert mich nichts mehr...

    Der Sohn ist übrigens erwachsen und lebt nicht bei seiner Mutter.
    Wenns wirklich so lief, dann war das ja ähnlich wie bei advena. Nur weniger nachgedacht

    Ich finds nicht schlimm, wenn VEREINZELT Personen vorgezogen werden, weil sie halt grad 'da' sind, wenn Impfstoff übrig ist. Wenn aber DAS GANZE Verwaltungspersonal vorgezogen wird, während anderswo Impfstoff fehlt, das ist eine Sauerei.
    Hed@, Cafetante und stpaula_75 gefällt dies.

  3. #23
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Der Irrsinn hat Methode...

    Zitat Zitat von sojus Beitrag anzeigen
    Dafür muss man sich halt vorher Gedanken machen - individuell und vor allem auf administrativer Ebene. Und offenbar ist selbst ein Mittel, das in der derzeitigen Lage ebenso knapp wie rettend ist, es manchen Menschen nicht wert, sich Gedanken zu machen.
    eben, es zeichnet sich ja nicht erst 5 Minuten vorher ab, das 3 Impfdosen übrigbleiben.
    Dann muss halt im Gesundheitsamt jemand die Leute von der Prioritätenliste abtelefonieren und fragen, ob sie in der nächsten Stunde zum Altersheim St. Corona kommen können.
    Oder es werden ambulante Pflegekräfte abgeklappert.

    Rare Ressourcen müssen zielgerichtet verteilt werden.

  4. #24
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Der Irrsinn hat Methode...

    Zitat Zitat von Philina2000 Beitrag anzeigen
    Es ist wirklich nicht zu fassen.

    Im Fall von Halle hat die Stadtverwaltung wohl höchstselbst - ohne Rücksprache mit Land oder Bund - festgelegt, wie mit übrig gebliebenen Impfdosen zu verfahren ist. Ich zitiere die Leipziger Kreiszeitung:

    Demnach würden, wenn Dosen am Ende eines Tages übrig bleiben, die Impfteams zunächst Menschen mit der höchsten Prioritätsstufe anrufen. Können diese nicht in 15 Minuten vor Ort sein, werde per Zufallsverfahren aus einem Pool von Rettungsdiensten, Fachärzten, Stadträten und Angehörigen des Katastrophenschutzstabes ein weiterer Kandidat ermittelt.

    Welcher Hochbetagte kann denn abends mal spontan binnen 15 Minuten irgendwo sein? Und was haben Stadträte in diesem Pool zu suchen?

    Isch krieg Plack
    wenn die Stadträte nicht dabei wären und der Zeitrahmen etwas größer wäre, klänge das nach einem vernünftigen Plan.
    sojus gefällt dies

  5. #25
    TanteHilde ist offline TanteGünni

    User Info Menu

    Standard Re: Der Irrsinn hat Methode...

    Zitat Zitat von Silberlöwin Beitrag anzeigen
    Heute in der Post: ein Schreiben vom LRA mit der Aufforderung, mich so schnell wie möglich impfen zu lassen, da ich aufgrund meines Berufes in Gruppe 1 eingestuft bin.

    Wunderbar: am 15.2. hab ich den ersten, am 8.3. den zweiten Termin - gemeinsam mit KollegInnen und den BewohnerInnen des Betreuten Wohnens nebst Pflegeeinheit.

    Weder über die App noch per Telefon ist an einen Impftermin dranzukommen.

    15 min später kommt eine Nachricht meines AG, das MIT hat sich gemeldet:
    aufgrund der Impfstoffknappheit müssen unsere Termine leider auf unbestimmte Zeit verschoben werden.

    Ich heul mich bei meiner Freundin aus und die fällt aus allen Wolken:
    in der Reha-Klinik, in der sie arbeitet, sind ALLE Mitarbeiter - einschließlich der Verwaltung - gestern und heute geimpft worden.

    Soll ich jetzt heulen oder lieber hysterisch lachen?
    Ich verstehe das nicht:
    Du hast hast am 15.2./8.3. die Impftermine angesetzt bekommen, warum musst du dann noch telefonieren?

    Das diese Termine nun doch nicht stattfinden können finde ich richtig doof für euch!
    Das da Leute aus der Verwaltung geimpft wurden ist unfassbar.

  6. #26
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace

    User Info Menu

    Standard Re: Der Irrsinn hat Methode...

    Die Frage ist, ob einem genau diese Person in so einer Situation ad hoc einfällt UND sie auch noch schnell genug am Impfort sein könnte.
    Ich habs grad mal bei mir versucht mit hineinversetzen. So wirklich würde mir da in meinem Umfeld (außer meienr Mutter) niemand einfallen außer die Kolleginnen. Wenn ich die Wahl hätte würde ich die zweite Dosis vermutlich eher meinem Mann als meiner Kollegin zukommen lassen. Wie ich letzlich entscheide weiß ich nicht. Aber so ganz spontan...
    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    saudumme faule ausrede.

    es gibt immer jemanden, der auf der priorisierungsliste weit weit drüber steht. man kann immer jemand anrufen, der medizinisch tätig ist und nicht nur am telefon sitzt, jemand der direkt am patienten arbeitet und nicht nur klinik oder heim betritt, jemand, der schlicht und ergreifend alt ist.

    zum glück werden solche fälle oft genug angezeigt. und nicht einfach mit "die impfung wird sonst weggeschmissen" unter den teppich gekehrt
    elina2 gefällt dies



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  7. #27
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Der Irrsinn hat Methode...

    Zitat Zitat von TanteHilde Beitrag anzeigen
    Ich verstehe das nicht:
    Du hast hast am 15.2./8.3. die Impftermine angesetzt bekommen, warum musst du dann noch telefonieren?

    Das diese Termine nun doch nicht stattfinden können finde ich richtig doof für euch!
    Das da Leute aus der Verwaltung geimpft wurden ist unfassbar.
    ich vermute, sie musste noch die Uhrzeit ausmachen

  8. #28
    TanteHilde ist offline TanteGünni

    User Info Menu

    Standard Re: Der Irrsinn hat Methode...

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    ich vermute, sie musste noch die Uhrzeit ausmachen
    Ach so.

  9. #29
    Avatar von Klopferline
    Klopferline ist offline Altlast

    User Info Menu

    Standard Re: Der Irrsinn hat Methode...

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Das habe ich vorhin auch gesehen.
    Wirklich, ich finde das dermaßen daneben. Der dRK-Mensch hat gleich noch seine Frau mitimpfen lassen, wennschondennschon
    der 31jährige Bürgermeister hat ja auch viel Erklärung gehabt, weshalb und warum und die Zeit war so kurz usw. ok, hätte man vielleicht noch akzeptieren können. Bis zur Anzeige gegen ihn. Dann kam nämlich raus, daß die Impfdosen beim Impfen eines Alten- oder Pflegeheims übrig waren. Man hätte diese an das 200m weiter gelegene Seniorenheim verteilen können, wo bis zu diesem Zeitpunkt noch niemand geimpft war und das hätte der Bürgermeister veranlassen können und damit zählen auch alle Ausreden zu "die waren übrig und keine wollte und die Zeit drängte" nicht mehr.

  10. #30
    Avatar von Zwutschgal
    Zwutschgal ist offline Hubsiversteher

    User Info Menu

    Standard Re: Der Irrsinn hat Methode...

    Zitat Zitat von Silberlöwin Beitrag anzeigen
    Heute in der Post: ein Schreiben vom LRA mit der Aufforderung, mich so schnell wie möglich impfen zu lassen, da ich aufgrund meines Berufes in Gruppe 1 eingestuft bin.

    Wunderbar: am 15.2. hab ich den ersten, am 8.3. den zweiten Termin - gemeinsam mit KollegInnen und den BewohnerInnen des Betreuten Wohnens nebst Pflegeeinheit.

    Weder über die App noch per Telefon ist an einen Impftermin dranzukommen.

    15 min später kommt eine Nachricht meines AG, das MIT hat sich gemeldet:
    aufgrund der Impfstoffknappheit müssen unsere Termine leider auf unbestimmte Zeit verschoben werden.

    Ich heul mich bei meiner Freundin aus und die fällt aus allen Wolken:
    in der Reha-Klinik, in der sie arbeitet, sind ALLE Mitarbeiter - einschließlich der Verwaltung - gestern und heute geimpft worden.

    Soll ich jetzt heulen oder lieber hysterisch lachen?
    Deinen Beitrag genau so ans Gesundheitsministerium plus Tageszeitung mailen!
    sojus und Friesenstern gefällt dies.
    Eeny, meeny, miny, moe, catch a tiger by the toe. If he hollers, let him go. Eeny, meeny, miny, moe.

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •