Seite 19 von 46 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 458
Like Tree420gefällt dies

Thema: Fazit des ersten Frühlingswochenendes ohne 15km-Einschränkung

  1. #181
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Fazit des ersten Frühlingswochenendes ohne 15km-Einschränkung

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    es entstehen in dieser Pandemie ganz neue Wörter und gänzlich neue Berufszweige

    - Aerosol Experte
    - Türsteher am Supermarkt
    - Kontaktnachvervolger im Gesundheitsamt
    Du vergisst die Lüftungsexperten!
    cosima gefällt dies
    Silm

  2. #182
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Fazit des ersten Frühlingswochenendes ohne 15km-Einschränkung

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Das ist für mich eine Ausrede. Ich bin auch keine 240 km in den letzten Monaten gefahren, aber ein Ausflug in 30 km Entfernung tut es auch.
    Ich fahre ja echt auch auf der Ökoschiene, habe kein eigenes Auto, etc...
    ABER wenn aktuell Menschen die Wahl haben zwischen mal etwas weiter mit dem Auto fahren oder depressiv zu erkranken, finde ich die Autofahrt das kleinere Übel. Man muss immer abwägen und Du glaubst gar nicht, wie gern ich mal wieder das Meer sehen würde, da das aber ohne Übernachtung von hier aus nicht geht, geht es halt nicht, wir sind aber vor einer Woche auch 40 oder 50km gefahren, um wenigstens am Fluss zu sein. Und das völlig ohne drohende Depression zumindest bei uns Eltern, bei den Kindern war ich mir da nicht so sicher.
    Sascha, cosima, MostlyHarmless und 1 anderen gefällt dies.

  3. #183
    Jaerte ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Fazit des ersten Frühlingswochenendes ohne 15km-Einschränkung

    Zitat Zitat von Saxony Beitrag anzeigen
    Sorry ich werde nichts mehr schreiben.
    Wahrscheinlich kommt als nächstes gleich die These das es nur in Sachsen so schlimm war und wir deswegen wieder zum Hotspot mutieren werden.
    Alle anderen haben sich natürlich ganz brav an alle Vorgaben gehalten und die Bilder im TV sind alle nur gestellt gewesen.
    Davon habe ich in keinster Weise geschrieben, noch nie. Eigentlich bin ich nämlich so schau, mich aus Coronathreads herauszuhalten. Eigentlich...

    Ich habe nur schlicht festgestellt, dass immer dieselben dieselben Themen haben, was wohl unbestritten ist.

    So, jetzt gehe ich auch wieder.

  4. #184

    User Info Menu

    Standard Re: Fazit des ersten Frühlingswochenendes ohne 15km-Einschränkung

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Ich fahre ja echt auch auf der Ökoschiene, habe kein eigenes Auto, etc...
    ABER wenn aktuell Menschen die Wahl haben zwischen mal etwas weiter mit dem Auto fahren oder depressiv zu erkranken, finde ich die Autofahrt das kleinere Übel. Man muss immer abwägen und Du glaubst gar nicht, wie gern ich mal wieder das Meer sehen würde, da das aber ohne Übernachtung von hier aus nicht geht, geht es halt nicht, wir sind aber vor einer Woche auch 40 oder 50km gefahren, um wenigstens am Fluss zu sein. Und das völlig ohne drohende Depression zumindest bei uns Eltern, bei den Kindern war ich mir da nicht so sicher.
    Ich habe mit der FFP2-Maskenpflicht in der Bahn überlegt, ob ich lieber mit dem Auto ins Büro fahre, weil ich, wenn ich solange durchgehend die Maske aufhabe, vermehrt Kopfschmerzen bekomme. Ich habs dann aus ökologischen Gründen gelassen, fahre weiter mit der Bahn und ertrage die Maske.

    Wir waren das letzte Mal im August auf einem Ausflug. Also nein, ich habe Null schlechtes Gewissen, wenn wir jetzt mal einen Ausflug weiter weg gemacht haben.
    cosima, Schiri, MostlyHarmless und 1 anderen gefällt dies.

  5. #185
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Fazit des ersten Frühlingswochenendes ohne 15km-Einschränkung

    Ich finde vor allem, dass sich keiner rechtfertigen sollte, weil er es sich mal gut gehen lassen will oder muss. Wir müssen uns alle an Regeln halten und innerhalb dieser Regeln müssen wir auch nach unserer seelischen Gesundheit schauen, die ist nicht minder wichtig als die Körperliche.
    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    Ich habe mit der FFP2-Maskenpflicht in der Bahn überlegt, ob ich lieber mit dem Auto ins Büro fahre, weil ich, wenn ich solange durchgehend die Maske aufhabe, vermehrt Kopfschmerzen bekomme. Ich habs dann aus ökologischen Gründen gelassen, fahre weiter mit der Bahn und ertrage die Maske.

    Wir waren das letzte Mal im August auf einem Ausflug. Also nein, ich habe Null schlechtes Gewissen, wenn wir jetzt mal einen Ausflug weiter weg gemacht haben.
    Sascha und MostlyHarmless gefällt dies.

  6. #186
    Avatar von Priesemut
    Priesemut ist offline Freund von Nulli

    User Info Menu

    Standard Re: Fazit des ersten Frühlingswochenendes ohne 15km-Einschränkung

    Eigentlich müsste es ja bei dir recht entspannt gewesen sein. Die sächsische Schweiz ist nachwievor noch eingeschränkt mit 15 km und damit auch tabu für die benachbarten Landkreise.
    Viele Grüße Schnubbi
    https://www.eltern.de/foren/image.html?type=sigpic&userid=156264&dateline=1506  008002

  7. #187

    User Info Menu

    Standard Re: Fazit des ersten Frühlingswochenendes ohne 15km-Einschränkung

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Ich finde vor allem, dass sich keiner rechtfertigen sollte, weil er es sich mal gut gehen lassen will oder muss. Wir müssen uns alle an Regeln halten und innerhalb dieser Regeln müssen wir auch nach unserer seelischen Gesundheit schauen, die ist nicht minder wichtig als die Körperliche.
    Ja, ich finde auch, dass man manchmal einfach schauen muss, was einem gut tut.
    Schiri gefällt dies

  8. #188
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Fazit des ersten Frühlingswochenendes ohne 15km-Einschränkung

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    Ja, ich finde auch, dass man manchmal einfach schauen muss, was einem gut tut.

    Wir hatten z.B. zweimal Besuch zum Mittagessen im Garten. Meine Kinder können keine Spaziergänge mehr sehen und so konnten wir einmal meine Schwester und ihre Frau und einmal meine Eltern zum essen bewirten. Wir saßen mit ausreichend Abstand und komplett draußen. Das ist aus meiner Sicht recht unkritisch gewesen und wir haben das alle gebraucht. War nicht erlaubt, weil es jeweils zwei Personen zu unserem Haushalt dazu waren, aber das Risiko sind wir eingegangen, zumal hier im Privaten nicht kontrolliert wird.

  9. #189
    MostlyHarmless ist offline Irdisch

    User Info Menu

    Standard Re: Fazit des ersten Frühlingswochenendes ohne 15km-Einschränkung

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    Ich habe mit der FFP2-Maskenpflicht in der Bahn überlegt, ob ich lieber mit dem Auto ins Büro fahre, weil ich, wenn ich solange durchgehend die Maske aufhabe, vermehrt Kopfschmerzen bekomme. Ich habs dann aus ökologischen Gründen gelassen, fahre weiter mit der Bahn und ertrage die Maske.

    Wir waren das letzte Mal im August auf einem Ausflug. Also nein, ich habe Null schlechtes Gewissen, wenn wir jetzt mal einen Ausflug weiter weg gemacht haben.
    Ich denke nicht, dass du in der Situation bist, dich rechtfertigen zu müssen. Wirklich nicht.
    cosima, DasUpfel, Schiri und 1 anderen gefällt dies.

  10. #190

    User Info Menu

    Standard Re: Fazit des ersten Frühlingswochenendes ohne 15km-Einschränkung

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen

    Wir hatten z.B. zweimal Besuch zum Mittagessen im Garten. Meine Kinder können keine Spaziergänge mehr sehen und so konnten wir einmal meine Schwester und ihre Frau und einmal meine Eltern zum essen bewirten. Wir saßen mit ausreichend Abstand und komplett draußen. Das ist aus meiner Sicht recht unkritisch gewesen und wir haben das alle gebraucht. War nicht erlaubt, weil es jeweils zwei Personen zu unserem Haushalt dazu waren, aber das Risiko sind wir eingegangen, zumal hier im Privaten nicht kontrolliert wird.
    Wir kennen gefühlt mittlerweile jeden Stein in den das Dorf umgebenden Wäldern.

    Gestern waren wir bei uns in der Nebelsuppe mit 2 befreundeten Paaren spazieren. Wir waren sowieso schon infiziert, die beiden Paare waren am Samstag testen. Da sahen wir auch alle das Risiko gering, dass irgendwer irgendwen anstecken könnte.
    Schiri, MostlyHarmless und stpaula_75 gefällt dies.

Seite 19 von 46 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte