Seite 4 von 46 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 458
Like Tree420gefällt dies

Thema: Fazit des ersten Frühlingswochenendes ohne 15km-Einschränkung

  1. #31
    Euterpe ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Fazit des ersten Frühlingswochenendes ohne 15km-Einschränkung

    Zitat Zitat von Saxony Beitrag anzeigen
    Aus dem Zusammenhang heraus zitieren und mir damit das Wort im Munde umdrehen, na logisch.
    Hä?
    Ich habe dein komplettes Post zitiert.

  2. #32
    Avatar von rosenma
    rosenma ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Fazit des ersten Frühlingswochenendes ohne 15km-Einschränkung

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Ja, komisch, dass nicht alle Leute in ihren Dreizimmerwohnungen geblieben sind.
    Ich glaube ja, die Wanderer sind weniger Pandemietreiber als die gemeinschaftlichen Gartengriller-die gab es nämlich dieses Wochenende auch schon.
    silm gefällt dies
    Time ist the fire in which we burn.

  3. #33
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Fazit des ersten Frühlingswochenendes ohne 15km-Einschränkung

    Ich kenne die Gegebenheiten bei euch nicht. Es ist alledrings so, dass Menschen i.d.R. die Umgebung ums eigne Zuhause kennen und ansonsten bestimmte HotSpots. Die wenigsten halten halt auf einem Feldweg an und schauen dann mal, wo man da hin spazieren kann.
    Zitat Zitat von Saxony Beitrag anzeigen
    Dafür habe ich auch volles Verständnis. Aber das schöne Wetter war an allen Ecken, da muss man doch nicht zwangsläufig dort spazieren gehen wo schon viele Menschen sind.
    Liebe Grüße

    Sofie

  4. #34
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Fazit des ersten Frühlingswochenendes ohne 15km-Einschränkung

    Zitat Zitat von Sylta Beitrag anzeigen
    Menschen sind Egoisten, die Pandemie zeigt es uns gerade mit Vergrößerungsglas

    Jeder denkt an sich
    Mir passiert schon nichts, weil ich verhalte mich Vorschriftsmäßig

    Nur mir geht es schlecht, so wie ich leidet niemand unter der Pandemie
    Gar kein schönes Bild von Menschen.
    Dass viele von sich denken, sie verhielten sich vorschriftsmäßig - ok. Dass so viele denken, sie wären der Nabel der Welt und ihre Einschränkungen seien größer als die der anderen und ihre Entbehrungen auch - kenn ich so nicht.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/4N203zg

  5. #35
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Fazit des ersten Frühlingswochenendes ohne 15km-Einschränkung

    Zitat Zitat von Saxony Beitrag anzeigen
    Stimmt, aber ich habe auch keine Lust mehr darauf mich hier immer primitiv anmachen zu lassen.
    Wer hat Dich primitiv angemacht?
    Eventuell überdenkst Du mal das Bild, das Du vermittelst, wenn schon alle wissen, was Du schreiben wirst, bevor sie es gelesen haben

    Ich geb nix auf Bilder im Fernsehen und in der Zeitung diesbezüglich. Ich hab schon oft genug gesehen, dass die Realität ein bisschen anders aussah, mit Objektiven kann halt vieles anders aussehen.

    Ich selber war am Samstag direkt hier an der Isar, also keine 2 Kilometer von meiner Haustür. Da war es bumsvoll (ein Platzerl zum sitzen zu finden, wo man den Abstand zu anderen wahren konnte, war dennoch möglich, aber am Kiosk haben sich die Leut irgendwie gestapelt, zwar mit Abständen aber echt viele). Solange die Leut spazieren finde ich das zwar aus ganz egoistischen Gründen nicht so schön (ich wär nämlich da lieber alleiniger), glaube aber nicht, dass es da ein riesiges Infektionsrisiko gibt. Aber weil es mir zum radeln und zum rumhocken an der Isar zu voll war, bin ich gestern weiter raus gefahren (50 km von meinem Wohnort). Da war es nicht ganz leer, hatte ich auch nicht erwartet, aber deutlich leerer.
    Will sagen: ich glaube, es kommt nicht auf die 15 km an.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/4N203zg

  6. #36
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Fazit des ersten Frühlingswochenendes ohne 15km-Einschränkung

    Zitat Zitat von Saxony Beitrag anzeigen
    ...... es weiß ja eh jeder was hier stehen soll
    Wir haben am Freitag schon Wetten abgeschlossen ob und wann die Polizei die Zufahrten bei euch sperrt.

    Es war abzusehen und da wundert mich die Blauäugigkeit der Verantwortlichen dann doch ein wenig. Ich hatte wirklich damit gerechnet, dass die Zufahrten kontrolliert und Parkplätze gesperrt sind. Es war ja nach dem ersten Lockdown schon so, dass sich die Leute da auf den Wanderwegen und Steigen auf die Zehen getreten sind.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN

  7. #37
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace

    User Info Menu

    Standard Re: Fazit des ersten Frühlingswochenendes ohne 15km-Einschränkung

    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    Irgendwie beruhigen mich diese Meldungen ein bisschen.
    Weil es für mich bedeutet, dass die Pandemie ggf. ein soziales Ende nimmt.
    Ich bin die ganze Zeit echt brav gewesen und wir sind gestern auch auf dem schnellsten Weg wieder nach Hause, aber so geht es nicht mehr lange weiter.
    Was bedeutet denn ein "soziales Ende"?



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  8. #38
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace

    User Info Menu

    Standard Re: Fazit des ersten Frühlingswochenendes ohne 15km-Einschränkung

    Zitat Zitat von Saxony Beitrag anzeigen
    Dafür habe ich auch volles Verständnis. Aber das schöne Wetter war an allen Ecken, da muss man doch nicht zwangsläufig dort spazieren gehen wo schon viele Menschen sind. Und wenn die Polizei dann regulierend eingreifen muss, regt man sich noch darüber auf.
    Aber das gleiche Spiel wird passieren wenn die Geschäfte wieder öffnen oder wie es sich gerade am Montag in Sachsen gezeigt hat, als Click & Collect erlaubt waren. Es müssen alle Menschen am ersten Tag zu dem Laden rennen, der erfahrungsgemäß auch in normalen Zeiten gut besucht ist. Da kann man auf gar keinen Fall noch ein paar Tage warten.
    Also dass überall in D gestern viele Menschen draußen waren, ist für mich kein Wunder. Bei de Wetter hat es sicher jeden hinterm Ofen vorgelockt. Und klar ist es doof, wenn sich an besonders schönen Orten oder vielrekrutierten Wegen Menschen tummeln. Und erst recht ist es doof, wenn nicht wenigstens versucht wird sich an die Abstandsregeln zu halten oder gar größere Gruppen unterwegs sind (wobei es hier sogenannte Betreuungsgemeinschaften gibt, die dürfen auch zusammen als Gruppe raus).

    So ganz verstehe ich dich aber nicht. Vor einigen Wochen hast du dich noch empört, dass alle auf Sachsen und das Verhalten der Bevölkerung schimpfen. Nun schimpfst du selbst und bist der Rohrspatz vor dem Herrn. Wie kommt der Sinneswandel?



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  9. #39
    Euterpe ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Fazit des ersten Frühlingswochenendes ohne 15km-Einschränkung

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Was bedeutet denn ein "soziales Ende"?
    Drosten hat das vor einem halben Jahr erklärt, es gibt verschiedene "Enden" von Pandemien.
    Das Soziale Ende ist eine Art.
    Auf die Schnelle:
    https://www.quarks.de/gesundheit/med...den-pandemien/
    -AppErol- gefällt dies

  10. #40
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Fazit des ersten Frühlingswochenendes ohne 15km-Einschränkung

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Wir haben am Freitag schon Wetten abgeschlossen ob und wann die Polizei die Zufahrten bei euch sperrt.

    Es war abzusehen und da wundert mich die Blauäugigkeit der Verantwortlichen dann doch ein wenig. Ich hatte wirklich damit gerechnet, dass die Zufahrten kontrolliert und Parkplätze gesperrt sind. Es war ja nach dem ersten Lockdown schon so, dass sich die Leute da auf den Wanderwegen und Steigen auf die Zehen getreten sind.
    In der Sächsischen Schweiz war doch noch der Böhmische Wind - bei denen war es nicht so toll. Saxony berichtet doch über die Bilder aus dem Fernsehen.
    Silm

Seite 4 von 46 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte