Seite 12 von 31 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 305
Like Tree253gefällt dies

Thema: Übergewicht bei Kindern

  1. #111
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Übergewicht bei Kindern

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    sagst ausgerechnet du ...

    Zum Thema: Schon mal vom Zusammenhang gehört, dass Kinder, denen in junger Kindheit ständig an den Kopf geworfen wurde, wie fett etc sie seien, dann als junges Mädchen besonders anfällig für Magersucht sind?
    Hat hier irgendjemand geschrieben, dass du ihr sagen sollst, dass sie FETT ist? Ich würde das ja eher so sagen: Ich nasche heimlich und weiß, dass das nicht gut für mich ist. Wollen wir zusammen versuchen, uns zu motivieren, damit es weniger wird?
    Sascha gefällt dies

  2. #112
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Übergewicht bei Kindern

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    sagst ausgerechnet du ...

    Zum Thema: Schon mal vom Zusammenhang gehört, dass Kinder, denen in junger Kindheit ständig an den Kopf geworfen wurde, wie fett etc sie seien, dann als junges Mädchen besonders anfällig für Magersucht sind?
    Und das macht er???
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://share-your-photo.com/0ce0712371

  3. #113
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Übergewicht bei Kindern

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    HImmelhilf. Lies nochmal. Sowas hab ich niemals nicht geschrieben. Mehr als das markierte les ich gleich garnicht, wenn der erste Satz schon so ein Griff ins Klo ist.

    du hast nur "mentale gesundheit" geschrieben. sorry, wenn ich diese philosophische abhandlung gründlich mißinterpretiert habe und die kürze der aussage mich zu einem gewissen zynismus verleitet hat.
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  4. #114
    Avatar von Felba
    Felba ist gerade online juttapalme

    User Info Menu

    Standard Re: Übergewicht bei Kindern

    Zitat Zitat von Wikapis Beitrag anzeigen
    Ich denke ich würde die ungesunden Lebensmittel gar nicht mehr kaufen und notfalls die Kammer abschließen.

    Und dann würde ich einen Termin beim Kinderarzt machen und dem das Verhalten schildern.

    Das mein Kind bei den Nachbarn nach Süßigkeiten fragt das würde ich nicht wollen, und das würde ich dem Kind auch sehr deutlich machen.
    Zum Kinderarzt: der hat das Problem schon erkannt und Adipositas ins U-Heft geschrieben. Mehr als Kind und Eltern motivieren plus Beratung zur Ernährung oder Vermittlung einer Ernährungsberatung kann der auch nicht machen. Ich würde mal davon ausgehen, dass sowas schon versucht wurde, wenn schon Adipositas im U-Heft steht.

  5. #115
    sachensucher ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Übergewicht bei Kindern

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Ich hab ja keine Ahnung von Wandas Verhältnissen. Aber manchmal muss man halt Prioritäten setzen und zuerst das eine, dann das andere Thema beackern.
    Vielleicht ist es auch ganz anders und es geht nicht darum, das mag wohl sein.
    Ja, so habe ich das gemacht und es wirklich bitter bereut.

  6. #116
    Avatar von Felba
    Felba ist gerade online juttapalme

    User Info Menu

    Standard Re: Übergewicht bei Kindern

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Nein es stört mich nicht.
    Es gibt wichtigeres.
    Deine Tochter hat jetzt die Chance, in ihr Gewicht reinzuwachsen. Das wird irgendwann nicht mehr möglich sein. Und dann wird es richtig schwer, ein gesundes (!) Gewicht zu erreichen.

  7. #117
    Wikapis ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Übergewicht bei Kindern

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    sagst ausgerechnet du ...

    Zum Thema: Schon mal vom Zusammenhang gehört, dass Kinder, denen in junger Kindheit ständig an den Kopf geworfen wurde, wie fett etc sie seien, dann als junges Mädchen besonders anfällig für Magersucht sind?
    Da gibt es aber viele Stufen.
    Man sagt doch nicht zu seinem Kind „du bist fett, nimm ab“
    Da kann man doch sagen „du Lisa, mir ist aufgefallen das du momentan sehr viel zu dir nimmst, geht es dir vielleicht nicht gut? Oder Ich würde es toll finden wenn wir beide (grade wenn man selbst bissel mehr drauf hat) mal ein bisschen was anderes essen und mehr zusammen raus gehen, was hälst du davon?
    Oder halt erklären das Adipositas schon auch eine Krankheit ist und du gerne möchtest das sie diese nicht mehr hat und darum gerne mit ihr zusammen was dagegen tun möchtest.

    Man muss doch niemanden an den Kopf werfen das er fett ist, sollte eh nie jemand tun.

  8. #118
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Übergewicht bei Kindern

    Zitat Zitat von maigloeckchen Beitrag anzeigen
    du hast nur "mentale gesundheit" geschrieben. sorry, wenn ich diese philosophische abhandlung gründlich mißinterpretiert habe und die kürze der aussage mich zu einem gewissen zynismus verleitet hat.
    Du hast gefragt, was wichtiger ist als Gesundheit. Und zwar auf die Aussage, dass es gerade wichtigeres gibt. Daraus zu drehen, ich würde denken, für die mentale Gesundheit müsse man sich überfressen ist schon kreativ.
    Aber ich erkläre es gerne nochmal: ich bin davon ausgegangen, dass Wanda meint, dass es andere Baustellen gibt, die in Angriff genommen werden müssen.
    Valrhona und Gast gefällt dies.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://share-your-photo.com/0ce0712371

  9. #119
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Übergewicht bei Kindern

    Zitat Zitat von sachensucher Beitrag anzeigen
    Ja, so habe ich das gemacht und es wirklich bitter bereut.
    Was, Prioritäten gesetzt?
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://share-your-photo.com/0ce0712371

  10. #120
    MostlyHarmless ist offline Irdisch

    User Info Menu

    Standard Re: Übergewicht bei Kindern

    Zitat Zitat von Wikapis Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt kann ich dir das gar nicht genau sagen.
    Meine Eltern hatten nie ein Thema aus meinem Gewicht gemacht, meine ganze Familie nicht, jeder wird so akzeptiert wie er ist.
    Da ist im Grunde total toll aber ich hätte mir im Nachhinein schon gewünscht das vielleicht mal jemand gesagt hätte das ich sehr zugelegt habe und ob wir nicht was ändern wollen bevor Außenstehende es dann irgendwann zu einem sagen.
    Ich habe mich immer wohl gefühlt damals, und mir war auch eigentlich glaube ich nicht wirklich bewusst wie dick ich war. Bis dann mal jemand sagte „naja eigentlich bist du schon ziemlich propper“ das hat mich irgendwie total aus der Bahn geworfen dann.
    Ich kann es schlecht erklären.

    Ich bin nicht groß, ich war so mit 14 1,52 groß und hatte gute 70 kg, wenn ich Bilder davon sehe frage ich mich wieso nie wer was gesagt hat.

    Daher finde ich die Einstellung das laufen zu lassen schwierig.
    Bei meiner Tochter war das Problem, dass sie relativ früh , also noch vor Beginn der Pubertät, auf jegliche Kritik oder Bemerkungen, die sie als Kritik verstanden hat, oder alles, was sie als reglementierungsversuch verstanden hat, extrem heftig reagiert hat.
    Ne, sie war generell kein "einfaches" Kind.

    Natürlich haben wir vernünftig gekocht, es gab nie die berüchtigte "Süßigkeitenschublade", aber man kann auch von vernünftigem Essen übergewichtig werden.
    Darüber reden wollte sie schon gar nicht.
    Ich wünsche mir heute, dass wir uns Hilfe gesucht hätten, denn das übermäßige Essen war ja nur ein Symptom unter mehreren, halt ein sichtbares.
    Sie hat neulich mal Fotos aus ihrer dicksten Zeit angesehen, und gemeint, wir hätten ihr sagen sollen, dass sie "zu fett" (ihre Worte) war. So haben und hätten wir ihr das nie gesagt, aber ich hab schon mal zart angedeutet, dass ich finde, dass sie stark zugenommen hat. Aber eben nur zart angedeutet.
    Auf meine Frage, was sie denkt, was dann passiert wäre, hat sie gemeint: Stimmt, ich wäre nur ausgeflippt und hätte das Gegenteil gemacht, von dem was ihr gesagt habt. Hätte nichts gebracht.

Seite 12 von 31 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •