Seite 10 von 35 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 343
Like Tree404gefällt dies

Thema: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

  1. #91
    Avatar von schatzysmami
    schatzysmami ist offline ~Boarding completed~

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Notbetreuung gab es hier nur bei Systemrelevanz - Nach vorgegebener Liste
    Gab.

    Ist hier in BaWü (wo, soweit ich weiß auch Tigerblume wohnt) mittlerweile nicht mehr so. Die Notbetreuung ist nur an die Berufstätigkeit der Eltern (hier wohl des AE Elternteils) gekoppelt. Sogar bei sonstigen Notlagen könnte ein Anspruch bestehen.
    -AppErol- und _Volker_ gefällt dies.
    Es grüßt schatzysmami mit
    ITler (05), Sportler (11) & Tanzmaus (17)

  2. #92
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von schatzysmami Beitrag anzeigen
    Gab.

    Ist hier in BaWü (wo, soweit ich weiß auch Tigerblume wohnt) mittlerweile nicht mehr so. Die Notbetreuung ist nur an die Berufstätigkeit der Eltern (hier wohl des AE Elternteils) gekoppelt. Sogar bei sonstigen Notlagen könnte ein Anspruch bestehen.
    kann sich schnell wieder ändern. ich erwarte hier in meinem Bundesland die erste Änderung bald.
    Silm

  3. #93
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Alleinerziehende haben meiner Kenntnis nach unabhängig von einer Systemrelevanz Anspruch auf Notbetreuung. Nutzt nix, wenn das Kind nicht betreuungsfähig ist.
    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Niemand weiß, wie lange das noch geht.
    Vermutlich gibt es in ein paar Wochen eine stabilere Perspektive, unter der man auch (wieder) planen kann.
    Ich bewundere ja alle, die derzeit langfristig planen können. Und habe vollstes Verständnis für alle, die das nicht können.
    Zumal Menschen, die vom Jobcenter abhängig sind, oft nicht diejenigen sind, die gut in der Lage sind, ihr Leben strukturiert und gezielt zu planen.


    In unserer Grundschule gibt es 3 Stunden Unterricht für die Klassen 1-3. Das ist sehr weit entfernt von einer verlässlichen Betreuung.
    Notbetreuung gibt’s nur für Systemrelevante.
    Für Alleinerziehende weiß ich nicht genau, wie es gehandhabt wird.

  4. #94
    Avatar von Makaria.
    Makaria. ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Genau das ist die Situation.

    Ich glaube ich schlage ihr vor sie zum Hausarzt zu begleiten und um eine AU zu bitten.
    Dafür bräuchte es dann eine (längerfristige) Diagnose. AU für 1 Woche wird ihr nicht weiterhelfen.
    Die nach sich zieht, dass das Jobcenter auffordert, sich um entsprechende Therapie etc. zu kümmern, um die Arbeitsfähigkeit wiederherzustellen.
    Entweder sie HAT eine entsprechende Erkrankung, dann wäre das natürlich eh sinnvoll (und dann frag ich mich, warum die Situation überhaupt so entstanden ist, sprich, warum nicht längst AU und Therapie angegangen sind.)
    Oder...
    elina2, Friesenstern, Foxlady_ und 1 anderen gefällt dies.

  5. #95
    Miss_Cornfield ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Das ist schlicht indiskutabel vom Jugendamt und nicht rechtmäßig. Daher fände ich - wenn Du das leisten kannst - Deine Hilfe an diesem Punkt sehr viel sinnvoller - und wenn es nur durch die Einschaltung von Sozialverbänden ist. Denn so wie sich das anhört ist die betreffende Dame bei ihren Kindern dringend auf Hilfe von außen angewiesen.

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Das jüngere Kind war wegen totaler Verweigerung von Homeschooling eine Woche in der Notbetreuung. Sie musste ihn jeden Tag abholen.

    Ich weiß, für alles gibt es Lösungen. Aber nicht jeder hat ausreichend Ressourcen jede Situation zu meistern.

    Jugendamt klingt super, wenn man aber weiß dass dort seit Oktober die Haustüre verriegelt ist (sogar für die eigenen Mitarbeiter!) und Präsenztermine ausschließlich für 42er Fälle statt finden, dann lässt das tief blicken. Meine Nachbarin schreibt Hilfepläne ausschließlich im HO nach Aktenlage. Die Pandemie treibt an vielen Stellen sehr seltsame Blüten.
    Pippi27, viola5, Makaria. und 1 anderen gefällt dies.

  6. #96
    Avatar von Miaa7
    Miaa7 ist offline MajaMayer

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Jugendamt klingt super, wenn man aber weiß dass dort seit Oktober die Haustüre verriegelt ist (sogar für die eigenen Mitarbeiter!) und Präsenztermine ausschließlich für 42er Fälle statt finden, dann lässt das tief blicken. Meine Nachbarin schreibt Hilfepläne ausschließlich im HO nach Aktenlage. Die Pandemie treibt an vielen Stellen sehr seltsame Blüten.
    Das ist wirklich schlimm!
    Ich bin’s,
    MajaMayer

  7. #97
    Miss_Cornfield ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Ich halte das tatsächlich für einen denkbar schlechten Weg - um eine reine Vermeidungsstrategie ohne die eigentlichen Probleme anzugehen. Denn an der Situation mit den Kindern wird sich dadurch nichts ändern, die (vorhandenen?) psychischen Probleme werden nicht behandelt werden und die Angst/der Druck vor dem Bewerbungsvorgang und dem Arbeitsleben wird weiter ansteigen.

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Genau das ist die Situation.

    Ich glaube ich schlage ihr vor sie zum Hausarzt zu begleiten und um eine AU zu bitten.
    Leona68, Kara^^, Friesenstern und 4 anderen gefällt dies.

  8. #98
    Jana_76 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Es gibt auch außerhalb vom Jugendamt Unterstützungen mit Beratungsstellen. Die sind von Caritas und Co. Da könnte man sich auch hinwenden.
    viola5 und Foxlady_ gefällt dies.


  9. #99
    Miss_Cornfield ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Und da das niemand weiß, kann man ja auch nicht sagen dass es bei so eine "Krankschreibung" nur um ein paar Wochen gehen könnte. Geholfen dürfte ihr damit perspektivisch überhaupt nicht sein. Zumal dann ja sogar noch der Halt und die Struktur des Jobcenters fehlt.

    Und zur Notbetreuung - da eines der Kinder offensichtlich schon in der Notbetreuung war, scheint es in der Kommune der betreffenden Dame schlicht für den Anspruch der Notbetreuung nicht auf die Systemrelevanz anzukommen.

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Niemand weiß, wie lange das noch geht.
    Vermutlich gibt es in ein paar Wochen eine stabilere Perspektive, unter der man auch (wieder) planen kann.
    Ich bewundere ja alle, die derzeit langfristig planen können. Und habe vollstes Verständnis für alle, die das nicht können.
    Zumal Menschen, die vom Jobcenter abhängig sind, oft nicht diejenigen sind, die gut in der Lage sind, ihr Leben strukturiert und gezielt zu planen.


    In unserer Grundschule gibt es 3 Stunden Unterricht für die Klassen 1-3. Das ist sehr weit entfernt von einer verlässlichen Betreuung.
    Notbetreuung gibt’s nur für Systemrelevante.
    Für Alleinerziehende weiß ich nicht genau, wie es gehandhabt wird.
    Leona68, Makaria. und Foxlady_ gefällt dies.

  10. #100
    Miss_Cornfield ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Und das scheint für mich das vordringlichste Problem zu sein - denn wenn sich daraus eine dauerhafte Betreuungsunfähigkeit/Sozialphobie/??? entwickelt, denn steht die Dame vor ganz anderen Problemen als derzeit.

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Alleinerziehende haben meiner Kenntnis nach unabhängig von einer Systemrelevanz Anspruch auf Notbetreuung. Nutzt nix, wenn das Kind nicht betreuungsfähig ist.

Seite 10 von 35 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte