Seite 15 von 35 ErsteErste ... 5131415161725 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 343
Like Tree404gefällt dies

Thema: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

  1. #141
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Ja, aber eher nicht bei einer neu zu installierenden. Es sei denn, der grundlegende Fall ist eher unkompliziert. Klingt hier nicht so.
    Wenigstens eine Telko oder VK ist zumindest in meinem hier das Minimum.

    Aber das geht je nach technischen Voraussetzungen natürlich auch im HO.
    Zitat Zitat von nykaenen88 Beitrag anzeigen
    Auch ein Hilfeplan nach Aktenlage würde ja zu einer Hilfe führen können.
    viola5 gefällt dies

  2. #142
    Foxlady_ ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von Klopferline Beitrag anzeigen
    offensichtlich ist das ja momentan nicht möglich, ich glaube da einfach mal, was Tigerblume schreibt.
    Ja, sie sollte anfangen, sobald es möglich ist. Wäre sicher gut, wenn Tigerblume da etwas unterstützt.

    Dass es nicht möglich sei meine die Nachbarin der TE. Das wäre bei der angeblichen Not keine sichere Empfehlung.
    .

  3. #143
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von Foxlady_ Beitrag anzeigen
    Sie hat keine Umschulung, sondern eine Qualifizierung gemacht weil ihr Abschluss nicht anerkannt wurde. Das sagt also über den Job gar nichts aus, erst recht nicht, dass der angeblich nicht gebraucht wird.
    So ganz genau weiß ich nicht. Ich weiß nur dass es eine Maßnahme mit Standardbürotätigkeiten in verschiedenen Büros war, nichts wonach sich der Arbeitsmarkt die Finger leckt.

  4. #144
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von nykaenen88 Beitrag anzeigen
    Die das Kind aber verweigert. Hier ähnlich beim Großen. In die normale Schule ging er immer, das ist ja Pflicht.
    Kurzfristig Erziehungshilfe: der Mann war sehr nett und verständnisvoll, aber helfen konnte er auch nicht. Und zu Hilfen weitervermitteln auch nicht. Hilfe durchs Jugendamt: 1,5 Jahre mit regelmäßigem Nachfragen, bis wir endlich hatten, was wir brauchten. Hilfe/I-Status für den Hort: 7 Monate nach erstem Anfruf. Therapie: 9 Monate nach erstem Anruf bei Kipsy. Welche Hilfe soll durch den Kinderarzt kommen?
    Sie soll sich Hilfe holen ist oft nicht so leicht und braucht einen langen Atem. Dass dafür gerade die Kraft fehlt, kann ich verstehen. Bis Hilfe da ist und wirkt muss man in der Regel erstmal sehr viel Enerie investieren.
    Das ist die Realität.

  5. #145
    Avatar von Klopferline
    Klopferline ist gerade online Altlast

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von Foxlady_ Beitrag anzeigen
    Dass es nicht möglich sei meine die Nachbarin der TE. Das wäre bei der angeblichen Not keine sichere Empfehlung.
    naja, ich beurteile nach dem, was hier steht. Was sonst?
    Außerdem kann ich mir gut vorstellen, dass das aktuell zutreffend sein könnte. Eine alleinerziehende, arbeitslose Mutter mit zwei Jungen, die lebhaft sind und aus der Notbetreuung abgeholt werden mussten aber sonst unauffällig sind, haben da aktuell wahrscheinlich wenig Priorität.

  6. #146
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von nykaenen88 Beitrag anzeigen
    Bei uns hat es allerdings schon vor Corona deutlich über 1 Jahr gedauert, bis wir endlich einen Hilfeplan hatten...
    Dann kannst Du Dir ausmalen wie die Situation heute wäre, bei hochgeklappten Bordsteinen.

  7. #147
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Das ist aber nicht unbedingt verallgemeinerungsfähig.

    Zitat Zitat von nykaenen88 Beitrag anzeigen
    Bei uns hat es allerdings schon vor Corona deutlich über 1 Jahr gedauert, bis wir endlich einen Hilfeplan hatten...
    Miss_Cornfield und Foxlady_ gefällt dies.

  8. #148
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    ALG II ist aber nur als Übergangslösung angelegt. Bis zur möglichst zügigen Aufnahme einer zumutbaren Arbeit.
    Wenn das, aus welchen Gründen auch immer, nicht möglich ist, muss das nachgewiesen werden. Egal ob es an der psychischen Situation der Mutter liegt oder an einer Betreuungsunfähigkeit der Kinder.

    Wer hat sich den während der Qualifizierungsmaßnahme um die Kinder gekümmert?
    Und warum wurde diese gemacht, wenn eine Arbeitsaufnahme nicht möglich ist und schon der Gedanke daran zu psychischen Problemen führt?
    Lolaluna und Foxlady_ gefällt dies.

  9. #149
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    ALG II ist aber nur als Übergangslösung angelegt. Bis zur möglichst zügigen Aufnahme einer zumutbaren Arbeit.
    Wenn das, aus welchen Gründen auch immer, nicht möglich ist, muss das nachgewiesen werden. Egal ob es an der psychischen Situation der Mutter liegt oder an einer Betreuungsunfähigkeit der Kinder.

    Wer hat sich den während der Qualifizierungsmaßnahme um die Kinder gekümmert?
    Und warum wurde diese gemacht, wenn eine Arbeitsaufnahme nicht möglich ist und schon der Gedanke daran zu psychischen Problemen führt?
    Es kam eine Pandemie dazwischen.

  10. #150
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Offenbar fehlt bei vielen die Phantasie sich vorstellen zu können dass so eine Pandemie bei vielen Menschen die schon vorher in problematischen Lebensverhältnissen unterwegs waren, der Tropfen sein kann der das Fass zum überlaufen bringen kann.
    Ja, es fehlt mir an Fantasie, wahrscheinlich, weil ich die Anspruchshaltung nicht verstehe nur zu nehmen und nichts dafür zu tun.
    Foxlady_ gefällt dies

Seite 15 von 35 ErsteErste ... 5131415161725 ... LetzteLetzte