Seite 27 von 35 ErsteErste ... 172526272829 ... LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 270 von 343
Like Tree404gefällt dies

Thema: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

  1. #261
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    So klingt die Geschichte für mich gar nicht.
    Sondern nach hilfloser Überforderung- die angestrebte Vogel-Strauss-Politik ist aber keine langfristige Lösung.
    Sorry. Ich hätte offensichtlich den Sarkasmus fett markieren müssen, ich editiere mal.

  2. #262
    JimmyGold. 1 ist offline mir ist alles wurscht

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von Letitia Beitrag anzeigen
    Ich habe da auch kein Verständnis. Bei den Berufstätigen wird doch auch nicht gefragt. Ich finde es so schäbig, sich so auf der Allgemeinheit auszuruhen. H4 ist kein bedingungsloses Grundeinkommen.
    In ihrer bezahlt freien Zeit hat sie die Kinder auch nicht erzogen bekommen.
    Genau!

    Wie immer - die Mütter sind SELBST schuld!
    nykaenen88, salvadora, viola5 und 1 anderen gefällt dies.

  3. #263
    JimmyGold. 1 ist offline mir ist alles wurscht

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Sorry. Ich hätte offensichtlich den Sarkasmus fett markieren müssen, ich editiere mal.
    Musst Du nicht, den habe ich auch so gefunden.

  4. #264

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von _Volker_ Beitrag anzeigen
    Bewerbungen kann sie ja schreiben. Jugendamt mit ins Boot holen, welche Betreuungsmöglichkeiten es gäbe.
    Das dann dem potentiellen Arbeitgeber präsentieren. Wenn der sich darauf einlässt: prima. Ansonsten bleibt es beim Status quo.
    So würde ich es auch machen.

  5. #265
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von Letitia Beitrag anzeigen
    Ich habe da auch kein Verständnis. Bei den Berufstätigen wird doch auch nicht gefragt. Ich finde es so schäbig, sich so auf der Allgemeinheit auszuruhen. H4 ist kein bedingungsloses Grundeinkommen.
    In ihrer bezahlt freien Zeit hat sie die Kinder auch nicht erzogen bekommen.
    Sehe ich genauso. Meine Enkelin ist 7 und in der Betreuung nach der Schule. Und das soll mit noch älteren Kindern nicht möglich sein?

  6. #266
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von JimmyGold. 1 Beitrag anzeigen
    Musst Du nicht, den habe ich auch so gefunden.
    ich fand ja auch, dass der unten raus triefte

  7. #267
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von Euterpe Beitrag anzeigen
    Ganz im Ernst - was versprichst du dir den von der AU - außer 14 Tage Ruhe von der Dame vom Amt und dem Damokles, dass danach der ganze Sch+++ wieder weitergeht?
    Ich könnte mich in 14 Tagen sortieren und entweder dann entweder berappeln und einen beruflichen Plan machen oder mir strukturiert Hilfe suchen. Beides fiele mir bedeutend schwerer mit jemandem im Nacken, der mich drängt.

    Und warum wäre "Dauerhaft Ruhe" durch einfach 5 läppische Bewerbungen so furchtbar?
    Weil die Bewerbungen aus der Sicht der Frau nicht läppisch sind.
    Sonst gäbe es diesen Thread nicht.
    Ich kenne die Frau ja nicht. Aber ich war vor einigen Jahren Opfer von recht massivem Mobbing durch meinen damaligen Chef. Der hat mein Selbstvertrauen derart ausgehöhlt, jede Bewerbung, die ich geschrieben habe, um da rauszukommen, war ein Kraftakt. Jede Absage eine Ohrfeige.
    Ich gehe davon aus, dass die Frau tatsächlich gerade nicht kann. Und nicht, dass sie bräsig verweigert.

    Ich verstehe dich gerade echt nicht.
    Ich finde den Zwang in der aktuellen Situation kontraproduktiv.
    viola5 gefällt dies

  8. #268
    Avatar von Wisconian
    Wisconian ist offline *HP* Reloaded

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Was lässt dich denn so überzeugt sein, dass es sich hier um ein ungesundes Vermeidungsverhalten handelt?

    Ich hätte gerade absolut null Ressourcen mir einen neuen Job zu suchen. Bei deutlich besseren Ausgangsbedingungen.
    Wuerdest Du das auch so sehen, wenn Du mit Deinen dreien AE waerst und das Amt gerade dabei ist, Dir das Ende der Fahnenstange aufzuzeigen?

    Wir sind alle irgendwie am Ende mit Resourcen und muessen trotzdem tagtaeglich neue finden. Finanzielle Unterhaltung duerfte da weitoben anstehen.
    Stadtmusikantin, Leona68 und Foxlady_ gefällt dies.

  9. #269
    Avatar von rosenma
    rosenma ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Wow! Das macht mich gerade sprachlos.
    Ok, dann bringt eine Krankschreibung nichts.
    Außerdem gelten für eine AU fürs Arbeitsamt andere Regeln als für eine AU im Job.
    Für AU im Job gilt, man ist krank wenn man seine Arbeit nicht ausführen kann.
    AU fürs AA heisst, man ist nicht in der Lage für 3 Stunden/d irgendeine leichte Tätigkeit zu machen.
    Time ist the fire in which we burn.

  10. #270
    marquez21 ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Aus der Position der geltenden Rechtslage verstehe ich diese Antwort.
    Mein Standpunkt ist lediglich, dass die geltende Rechtslage hier nicht sinnvoll ist.
    Da stimme ich dir zu. Im Moment habe ich allerdings (auch für mich selbst) sie Einstellung - Hauptsache durch die Krise kommen, und nicht zuviel Gedanken machen ob sinnvoll, logisch oder nicht. Wenn das Leben irgendwann wieder in normaleren Bahnen ist gehe ich Baustellen an. Momentan versuche ich den Kopf über Wasser zu halten, und das würde ich einer Freundin auch empfehlen.
    salvadora gefällt dies

Seite 27 von 35 ErsteErste ... 172526272829 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •