Seite 3 von 35 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 343
Like Tree404gefällt dies

Thema: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

  1. #21
    Miss_Cornfield ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Ernsthaft - wenn jemand NICHt arbeitet soll für ihn auch gelten, dass er nicht arbeiten braucht? Der Vergleich einer Berufstätigkeit mit Bewerbungen schreiben?

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Ich vermute das bedeutet es gibt keine Ausnahmeregelung wie beispielsweise 20 Tage Pandemiekindkrank pro Kind?

  2. #22
    elina2 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von Miss_Cornfield Beitrag anzeigen
    Na ja - zwischen ausdrücklich im Gespräch sagen, dass man nur da ist, weil die Arbeitsagentur das verlangt und man den Job gar nicht möchte und sich so verhalten, dass man den Job nicht bekommt, sind ja Welten.
    Genau. Noch dazu wird man ja auch nicht für jeden Job sofort eingestellt bei dem man sich beworben hat und sich Mühe im Bewerbungsgespräch gegeben hat. Soll ja auch vorkommen, das der AG sich für jemand anderen entscheidet.

  3. #23
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Eine arbeitslose alleinerziehende Mutter (2 Kinder unter 12) wird vom Jobcenter stark unter Druck gesetzt sich zu bewerben.

    Ihr aktuelles Problem ist, dass dieser Druck ihr psychisch stark zusetzt und sie sich aber momentan aufgrund der Schulschließungen außerstande sieht sich zu bewerben und einer Berufstätigkeit nachzugehen.

    Ich kenne beide Kinder gut genug um bestätigen zu können, dass diese außer Rand und Band sind und einer permanenten Aufsicht und Betreuung bedürfen weil sonst komplett Land unter ist.

    Kann das Jobcenter sie in der gegenwärtigen Situation wirklich zwingen eine Berufstätigkeit aufzunehmen?
    Sie muss sich nicht auf Vollzeitjobs mit 42h Woche bewerben, sondern die Arbeitszeit zu ihrem derzeitigen Lebensumständen anpassen. Hinzukommt, dass sie entlastet wird, wenn die Kinder aufgrund ihrer Berufstätigkeit in eine Betreuung können.

    Den psychischen Druck verstehe ich nicht? Oder will sie keine Erwerbstätigkeit aufnehmen?
    Bei außer Rand und Band hilft viel ein bisschen Abstand, die Zeiten sind für alle Eltern sehr stressig, die die außer Haus arbeiten empfingen es oft als Entlastung.

  4. #24
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von Miss_Cornfield Beitrag anzeigen
    Na ja - zwischen ausdrücklich im Gespräch sagen, dass man nur da ist, weil die Arbeitsagentur das verlangt und man den Job gar nicht möchte und sich so verhalten, dass man den Job nicht bekommt, sind ja Welten.
    Ich muss gestehen, dass ich so etwas nicht verstehe. Ich war seit Sohns 3. Geburtstag AE, aber Arbeiten war mir wichtig. Aus für mein Selbstwertgefühl und die Vorbildfunktion für das Kind. Selbstverständlich ist es anstrengend mit zwei Kindern, Berufstätigkeit, Haushalt, Hausaufgaben etc. aber was ist die Alternative?
    Cooper, Philina_, Keep Smiling und 1 anderen gefällt dies.

  5. #25
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von Miss_Cornfield Beitrag anzeigen
    Na ja - zwischen ausdrücklich im Gespräch sagen, dass man nur da ist, weil die Arbeitsagentur das verlangt und man den Job gar nicht möchte und sich so verhalten, dass man den Job nicht bekommt, sind ja Welten.
    meist reicht ja schon zu sagen, dass man gar nicht recht weiß, wie man das mit den Kindern organisiert bekommt.
    nykaenen88 gefällt dies

  6. #26
    Miss_Cornfield ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Mir ging es gar nicht um eine Bewertung - sondern schlicht darum dass ein potentieller Arbeitgeber teilweise (ich würde sogar sagen im Regelfall) überhaupt nicht wissen kann, wieso sich jemand im Bewerbungsgespräch so schlecht anstellt, tatsächlich so schlecht vorbereitet ist, wie diese Person rüberkommt oder die Angaben zur problematischen Kinderbetreuungssituation stimmen. Da macht eine Meldung an die Arbeitsagentur schlicht keinen Sinn.

    Zitat Zitat von Lolaluna Beitrag anzeigen
    Ich muss gestehen, dass ich so etwas nicht verstehe. Ich war seit Sohns 3. Geburtstag AE, aber Arbeiten war mir wichtig. Aus für mein Selbstwertgefühl und die Vorbildfunktion für das Kind. Selbstverständlich ist es anstrengend mit zwei Kindern, Berufstätigkeit, Haushalt, Hausaufgaben etc. aber was ist die Alternative?

  7. #27
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von Lolaluna Beitrag anzeigen
    Bei außer Rand und Band hilft viel ein bisschen Abstand, die Zeiten sind für alle Eltern sehr stressig, die die außer Haus arbeiten empfingen es oft als Entlastung.
    ich fand es nach der Elternzeit auch als sehr entlastend, wie arbeiten zu gehen. Und das gleiche höre ich von anderen Eltern auch.

    Zudem muss sie ja tatsächlich nur zu Zeiten arbeiten, zu denen sie Betreuung für ihre Kinder hat. Auch das Jobcenter erwartet nicht, dass sie ihre Kinder in den Keller sperrt.

  8. #28
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von Miss_Cornfield Beitrag anzeigen
    Mir ging es gar nicht um eine Bewertung - sondern schlicht darum dass ein potentieller Arbeitgeber teilweise (ich würde sogar sagen im Regelfall) überhaupt nicht wissen kann, wieso sich jemand im Bewerbungsgespräch so schlecht anstellt oder tatsächlich so schlecht vorbereitet ist, wie diese Person rüberkommt.
    Ja, klar. Aber wenn sie dann wirklich arbeiten will, dann hat sie manchen möglichen Arbeitgeber über ihr „schlechtes“ Vorstellungsgespräch schon vergrault. Ob das so intelligent ist?

  9. #29
    Avatar von Distelfalter
    Distelfalter ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    sie soll sich Hilfe beim Jugendamt holen.

    Erstmal soll sie sich bewerben - bis zur Berufstätigkeit ist ja dann noch mal ein weiterer Schritt.
    In der Pflegebranche sind Jobs im Schichtdienst üblich, die auch schnell besetzt werden können:
    Dienstbeginn um 6 Uhr, Dienstende um 21 Uhr
    Wochenendschichten mit 12 Std. pro Tag z.B. von 8 - 20 Uhr

    In der Regel gibt es dazu keine Betreuungsmöglichkeiten, auch Tagesmütter sind selten bereit, schon ab 5.30 Uhr Kinder zu betreuen, ebenfalls am Wochenende.

    Wie ist es denn bei solchen Jobangeboten?
    Eine Freundin hatte nach Tod ihres Mannes genau dieses Problem und konnte es nur durch eine befreundete Familie lösen, die die Betreuung zu diesen Zeiten übernahmen. Es war ein enormer täglicher Aufwand, incl. notwendigem Schulortswechsel.

  10. #30
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    ich fand es nach der Elternzeit auch als sehr entlastend, wie arbeiten zu gehen. Und das gleiche höre ich von anderen Eltern auch.

    Zudem muss sie ja tatsächlich nur zu Zeiten arbeiten, zu denen sie Betreuung für ihre Kinder hat. Auch das Jobcenter erwartet nicht, dass sie ihre Kinder in den Keller sperrt.
    Ich weiß, ich habe nicht sofort in Vollzeit begonnen und hatte nie Probleme mit dem Jobcenter, ganz im Gegenteil. Manchmal hilft wirklich zu reden und offen für Lösungen zu sein.

Seite 3 von 35 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •