Seite 5 von 35 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 343
Like Tree404gefällt dies

Thema: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

  1. #41
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von Lolaluna Beitrag anzeigen
    Ich muss gestehen, dass ich so etwas nicht verstehe. Ich war seit Sohns 3. Geburtstag AE, aber Arbeiten war mir wichtig. Aus für mein Selbstwertgefühl und die Vorbildfunktion für das Kind. Selbstverständlich ist es anstrengend mit zwei Kindern, Berufstätigkeit, Haushalt, Hausaufgaben etc. aber was ist die Alternative?
    Erstmal warten, bis die Schulen wieder zuverlässig offen sind?
    Ich halte mich für belastbar und arbeiten ist wichtig für mein Selbstverständnis.
    Aber der Gedanke in der aktuellen Situation alleinerziehend einen neuen Job anzutreten würde bei mir Panikattacken auslösen.
    Ich kann die Frau gut verstehen.
    (Ich hab den Jobwechsel mit geschlossenen Schulen und Kitas hinbekommen. Aber nur, weil mein Mann die Kinder übernommen hat.)

  2. #42
    elina2 ist gerade online Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Ich habe 2 Freundinnen, bede AE, die eine in der Pflege, die andere im Handel.
    Die haben gleich m Vorstellungsgespräch klipp und klar gesagt, das sie nur bis maxmal 16Uhr arbeiten. Keine Wochenenden, oder nur nach Ausnahme ( wenn zb der Vater das Kind hat)
    Die in der Pflege sagte soagr nur von 7-14Uhr....
    Beide wurden eingestellt. Und es wurde sogar m Vertrag festgehalten.
    Alles geht, wenn man es denn will.

    Zitat Zitat von Distelfalter Beitrag anzeigen
    In der Pflegebranche sind Jobs im Schichtdienst üblich, die auch schnell besetzt werden können:
    Dienstbeginn um 6 Uhr, Dienstende um 21 Uhr
    Wochenendschichten mit 12 Std. pro Tag z.B. von 8 - 20 Uhr

    In der Regel gibt es dazu keine Betreuungsmöglichkeiten, auch Tagesmütter sind selten bereit, schon ab 5.30 Uhr Kinder zu betreuen, ebenfalls am Wochenende.

    Wie ist es denn bei solchen Jobangeboten?
    Eine Freundin hatte nach Tod ihres Mannes genau dieses Problem und konnte es nur durch eine befreundete Familie lösen, die die Betreuung zu diesen Zeiten übernahmen. Es war ein enormer täglicher Aufwand, incl. notwendigem Schulortswechsel.

  3. #43
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    andere Eltern arbeiten auch!



    Zum anderen soll sie sich ja erstmal bewerben. Und wenn das dann mit der Kinderbetreuung nicht kompatibel ist, stellt sie der Arbeitgeber eh nicht ein.
    Wenn es dagegen eine Arbeitsstelle ist, die wirklich interessant ist, wird die Dame auch um eine Betreuung kämpfen.
    Wenn die Probleme eh schon so groß sind, würde ich an ihrer Stelle dass sogar als erstes angehen.
    Und wenn sie Frau zB Altenpflegerin oder Friseurin ist, wird sie abschätzen können, dass es derzeit eher wenig Sinn macht, sich zu bewerben.
    Sie aber trotzdem zu schreiben rechtfertigt für mich nicht den empfundenen Druck.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  4. #44
    Euterpe ist gerade online Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    im Normalfall würde ich dir in jedem Punkt zustimmen. Unter Pandemiebedingungen mit geschlossenen Schulen nicht.
    Warum bitte kann man unter Pandemiebedingungen keine 5 Bewerbungen schreiben? Andere AE sind Fulltime im HO.
    Und die Grundschulen haben inzwischen alle Notbetreuung bzw. fangen wieder an mit der Beschulung.
    elina2, _Volker_, Legolas 3.0 und 1 anderen gefällt dies.

  5. #45
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Warum? Man kann sich trotzdem bewerben. Wenn man sehr gefragt ist, vielleicht einen späteren Eintrittstermin vereinbaren oder sich zumindest um Betreuung bemühen.
    Wenn die Frau schon mit Bewerbungen psychisch überfordert ist, sind Bewerbungen und Bewerbungsgespräche in der aktuellen Situation eine Zeitverschwendung für alle Beteiligten.
    Und wenn die Frau sehr gefragt wäre, wäre nicht das Jobcenter zuständig.
    viola5 gefällt dies

  6. #46
    elina2 ist gerade online Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    im Normalfall würde ich dir in jedem Punkt zustimmen. Unter Pandemiebedingungen mit geschlossenen Schulen nicht.
    Ja, aber wenn sie dann tatsächlich einen Job bekäme, dann dürften ihre Kinder ja auch in die Notbetreuung in die Schule und Hort.

  7. #47
    Miss_Cornfield ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Also erstens geht es hier doch noch gar nicht um einen Jobantritt sondern darum sich auf dem Arbeitsmarkt umzusehen und Bewerbungen zu schreiben und zweitens verlangt überhaupt niemand dass die betreffende Dame eine VZ-Job antritt oder die Kinder unbeaufsichtigt lassen soll.

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Erstmal warten, bis die Schulen wieder zuverlässig offen sind?
    Ich halte mich für belastbar und arbeiten ist wichtig für mein Selbstverständnis.
    Aber der Gedanke in der aktuellen Situation alleinerziehend einen neuen Job anzutreten würde bei mir Panikattacken auslösen.
    Ich kann die Frau gut verstehen.
    (Ich hab den Jobwechsel mit geschlossenen Schulen und Kitas hinbekommen. Aber nur, weil mein Mann die Kinder übernommen hat.)

  8. #48
    elina2 ist gerade online Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Wenn die Frau schon mit den Berwerbungen überfordert ist, dann muss sie sich Hilfe holen...oder sch zum Amtsarzt schicken lassen. Der kann ihr das bescheinigen,d as sie zb die nächsten 6 Monate nicht arbeiten kann. Dann liesse sie das Jobcenter auch in Ruhe.
    Aber einfach so geht das nicht.

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Wenn die Frau schon mit Bewerbungen psychisch überfordert ist, sind Bewerbungen und Bewerbungsgespräche in der aktuellen Situation eine Zeitverschwendung für alle Beteiligten.
    Und wenn die Frau sehr gefragt wäre, wäre nicht das Jobcenter zuständig.
    viola5 gefällt dies

  9. #49
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von Euterpe Beitrag anzeigen
    Warum bitte kann man unter Pandemiebedingungen keine 5 Bewerbungen schreiben? Andere AE sind Fulltime im HO.
    Und die Grundschulen haben inzwischen alle Notbetreuung bzw. fangen wieder an mit der Beschulung.
    Und was nützen die Bewerbungen, wenn sie sich derzeit außerstande sieht, zu arbeiten?
    Das ist Zeitverschwendung für die potentiellen Arbeitgeber und die zuständigen Kräfte im Jobcenter.

    Berufstätigkeit für Alleinerziehende ist schon mit normalem Betreuungsangebot häufig ein Kraftakt.
    Die soll Bewerbungen schreiben, wenn die Schulen wieder zuverlässig offen sind.
    Gerade wäre es menschlich und sinnvoll, psychischen Druck zu nehmen.

  10. #50
    Avatar von schatzysmami
    schatzysmami ist offline ~Boarding completed~

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Und wenn sie Frau zB Altenpflegerin oder Friseurin ist, wird sie abschätzen können, dass es derzeit eher wenig Sinn macht, sich zu bewerben.
    Sie aber trotzdem zu schreiben rechtfertigt für mich nicht den empfundenen Druck.
    Das stimmt so einfach nicht. In meinem "Hier" stellen sowohl Friseure und noch viel mehr in der Pflege neue Mitarbeiter ein.
    elina2 gefällt dies
    Es grüßt schatzysmami mit
    ITler (05), Sportler (11) & Tanzmaus (17)

Seite 5 von 35 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte