Seite 6 von 35 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 343
Like Tree404gefällt dies

Thema: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

  1. #51
    elina2 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Das ihr das Geld nicht gekürzt wird.
    Ansonsten müßte sie das anders angehen. Oder arbeiten gehen.


    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Und was nützen die Bewerbungen, wenn sie sich derzeit außerstande sieht, zu arbeiten?
    Das ist Zeitverschwendung für die potentiellen Arbeitgeber und die zuständigen Kräfte im Jobcenter.

    Berufstätigkeit für Alleinerziehende ist schon mit normalem Betreuungsangebot häufig ein Kraftakt.
    Die soll Bewerbungen schreiben, wenn die Schulen wieder zuverlässig offen sind.
    Gerade wäre es menschlich und sinnvoll, psychischen Druck zu nehmen.

  2. #52
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Und was nützen die Bewerbungen, wenn sie sich derzeit außerstande sieht, zu arbeiten?
    Das ist Zeitverschwendung für die potentiellen Arbeitgeber und die zuständigen Kräfte im Jobcenter.

    Berufstätigkeit für Alleinerziehende ist schon mit normalem Betreuungsangebot häufig ein Kraftakt.
    Die soll Bewerbungen schreiben, wenn die Schulen wieder zuverlässig offen sind.
    Gerade wäre es menschlich und sinnvoll, psychischen Druck zu nehmen.
    Sehe ich anders. Manchmal baut sich jemand im Kopf Hürden auf, die dazu führen, sich gar nicht erst zu bewerben. Gründe gibt's viele. Wenn dann plötzlich doch ein Vorstellungsgespräch zustande kommt, ist die Überraschung groß. Bei einer Zusage noch mehr. Und schon kann jemand aus seiner Lethargie aufbrechen. Darum geht es oft auch, wenn diese Bewerbungen Pflicht werden.
    elina2, Euterpe, Sommermädchen und 1 anderen gefällt dies.



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  3. #53
    Miss_Cornfield ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Dazu hatte ich schon in meinem ersten Post hier geschrieben dass sie sich dann ärztliche Hilfe suchen muss - und sich nicht über die "unzumutbaren Forderungen" der Arbeitsagentur beschweren soll. Bei mir kam zudem bei der Schilderung der Ausgangssituation eine sehr große Anspruchshaltung durch (was allerdings wie immer sehr subjektiv ist).

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Wenn die Frau schon mit Bewerbungen psychisch überfordert ist, sind Bewerbungen und Bewerbungsgespräche in der aktuellen Situation eine Zeitverschwendung für alle Beteiligten.
    Und wenn die Frau sehr gefragt wäre, wäre nicht das Jobcenter zuständig.

  4. #54
    Miss_Cornfield ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Das sehe ich komplett anders - ich fände es im Gegenteil unmenschlich arbeitslose/arbeitssuchende Menschen jetzt allein zu lassen und nicht weiter dabei zu unterstützen sich eine Arbeitstätigkeit zuzutrauen, diese zu suchen und darum zu kämpfen.

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Und was nützen die Bewerbungen, wenn sie sich derzeit außerstande sieht, zu arbeiten?
    Das ist Zeitverschwendung für die potentiellen Arbeitgeber und die zuständigen Kräfte im Jobcenter.

    Berufstätigkeit für Alleinerziehende ist schon mit normalem Betreuungsangebot häufig ein Kraftakt.
    Die soll Bewerbungen schreiben, wenn die Schulen wieder zuverlässig offen sind.
    Gerade wäre es menschlich und sinnvoll, psychischen Druck zu nehmen.

  5. #55
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von Miss_Cornfield Beitrag anzeigen
    Also erstens geht es hier doch noch gar nicht um einen Jobantritt sondern darum sich auf dem Arbeitsmarkt umzusehen und Bewerbungen zu schreiben und zweitens verlangt überhaupt niemand dass die betreffende Dame eine VZ-Job antritt oder die Kinder unbeaufsichtigt lassen soll.
    Die potentiellen Arbeitgeber werden entzückt sein über Bewerbungen, die die Dame nicht anzutreten gedenkt.

    Ich verstehe jeden, der im Moment keinerlei Ressourcen mehr für berufliche Änderungen hat. Ich hätte die jedenfalls nicht, bei deutlich besseren Ausgangsbedingungen. (Meine Kinder laufen in der Spur und mein Mann und ich sind ein gutes Team).

    Es geht ja überhaupt nicht darum, die bis zur Rente unbehelligt zu lassen, sondern nur aktuell den Druck für ein paar Wochen zu nehmen.

    Wobei ich bei euch bin, dass die rechtliche Lage das so nicht hergibt.
    Dafür müsste sie sich krank schreiben lassen. Was ich vermutlich probieren würde an ihrer Stelle.
    viola5 gefällt dies

  6. #56
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Sehe ich anders. Manchmal baut sich jemand im Kopf Hürden auf, die dazu führen, sich gar nicht erst zu bewerben. Gründe gibt's viele. Wenn dann plötzlich doch ein Vorstellungsgespräch zustande kommt, ist die Überraschung groß. Bei einer Zusage noch mehr. Und schon kann jemand aus seiner Lethargie aufbrechen. Darum geht es oft auch, wenn diese Bewerbungen Pflicht werden.
    Ich bin sehr für eine Bewerbungspflicht unter normalen Bedingungen.
    Aber nicht derzeit.
    Im Moment gelangen ja schon viele stabile Menschen und Familien an ihre Belastungsgrenzen.
    viola5 gefällt dies

  7. #57
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von elina2 Beitrag anzeigen
    Das ihr das Geld nicht gekürzt wird.
    Ansonsten müßte sie das anders angehen. Oder arbeiten gehen.
    Auf die Ebene zielte meine Frage nicht

  8. #58
    Miss_Cornfield ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Irgendwie widersprichst Du Dir - wenn es nur um "ein paar Wochen" geht, dann ist es doch ideal sich jetzt zu bewerben und den Job in ein paar Wochen anzutreten. Zumal in allen BL (außer meinem ) derzeit sogar in den GS wieder beschult wird.

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Die potentiellen Arbeitgeber werden entzückt sein über Bewerbungen, die die Dame nicht anzutreten gedenkt.

    Ich verstehe jeden, der im Moment keinerlei Ressourcen mehr für berufliche Änderungen hat. Ich hätte die jedenfalls nicht, bei deutlich besseren Ausgangsbedingungen. (Meine Kinder laufen in der Spur und mein Mann und ich sind ein gutes Team).

    Es geht ja überhaupt nicht darum, die bis zur Rente unbehelligt zu lassen, sondern nur aktuell den Druck für ein paar Wochen zu nehmen.

    Wobei ich bei euch bin, dass die rechtliche Lage das so nicht hergibt.
    Dafür müsste sie sich krank schreiben lassen. Was ich vermutlich probieren würde an ihrer Stelle.

  9. #59
    Avatar von -AppErol-
    -AppErol- ist offline love & peace

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Die potentiellen Arbeitgeber werden entzückt sein über Bewerbungen, die die Dame nicht anzutreten gedenkt.

    Ich verstehe jeden, der im Moment keinerlei Ressourcen mehr für berufliche Änderungen hat. Ich hätte die jedenfalls nicht, bei deutlich besseren Ausgangsbedingungen. (Meine Kinder laufen in der Spur und mein Mann und ich sind ein gutes Team).

    Es geht ja überhaupt nicht darum, die bis zur Rente unbehelligt zu lassen, sondern nur aktuell den Druck für ein paar Wochen zu nehmen.

    Wobei ich bei euch bin, dass die rechtliche Lage das so nicht hergibt.
    Dafür müsste sie sich krank schreiben lassen. Was ich vermutlich probieren würde an ihrer Stelle.
    Wer beim Jobcenter ist, ist mindestens 1 Jahr arbeitslos oder hat noch nie gearbeitet. In man da von ein paar Wochen Druck sprechen kann?



    We can choose to see the best in one another.
    Barack Obama, 11/9/16
    Wenn ihr Großhirn mit der Amygdala eines Pubertisten diskutiert, kann das nur schief gehen!
    aus einem Vortrag der hiesigen Erziehungsberatung 11/13/19

  10. #60
    Euterpe ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von -AppErol- Beitrag anzeigen
    Und wenn sie Frau zB Altenpflegerin oder Friseurin ist, wird sie abschätzen können, dass es derzeit eher wenig Sinn macht, sich zu bewerben.
    Sie aber trotzdem zu schreiben rechtfertigt für mich nicht den empfundenen Druck.
    Offenbar hat sie Sorge, dass sie schnell einen Job bekommt.

Seite 6 von 35 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •