Seite 9 von 35 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 343
Like Tree404gefällt dies

Thema: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

  1. #81
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Erstmal warten, bis die Schulen wieder zuverlässig offen sind?
    Ich halte mich für belastbar und arbeiten ist wichtig für mein Selbstverständnis.
    Aber der Gedanke in der aktuellen Situation alleinerziehend einen neuen Job anzutreten würde bei mir Panikattacken auslösen.
    Ich kann die Frau gut verstehen.
    (Ich hab den Jobwechsel mit geschlossenen Schulen und Kitas hinbekommen. Aber nur, weil mein Mann die Kinder übernommen hat.)
    Genau das ist die Situation.

    Ich glaube ich schlage ihr vor sie zum Hausarzt zu begleiten und um eine AU zu bitten.
    salvadora gefällt dies

  2. #82
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von elina2 Beitrag anzeigen
    Ich habe 2 Freundinnen, bede AE, die eine in der Pflege, die andere im Handel.
    Die haben gleich m Vorstellungsgespräch klipp und klar gesagt, das sie nur bis maxmal 16Uhr arbeiten. Keine Wochenenden, oder nur nach Ausnahme ( wenn zb der Vater das Kind hat)
    Die in der Pflege sagte soagr nur von 7-14Uhr....
    Beide wurden eingestellt. Und es wurde sogar m Vertrag festgehalten.
    Alles geht, wenn man es denn will.
    Nein, manchmal fehlen einfach die persönlichen Möglichkeiten, die Kraft, der Mut, die Zuversicht.

  3. #83
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von elina2 Beitrag anzeigen
    Das ihr das Geld nicht gekürzt wird.
    Ansonsten müßte sie das anders angehen. Oder arbeiten gehen.
    Das war eben meine Frage, ob es keine Alternative gibt als pro forma Bewerbungen zu schreiben. Das ist doch Mist, wenn man es sich schon im Vorfeld bei potentiellen Arbeitgebern versemmelt.

  4. #84
    Jana_76 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    7 und 10 Jahre alt.

    Sie hat eine Ausbildung die in Deutschland nicht anerkannt wird und hat vor der Pandemie eine Qualifizierungsmaßnahme übers Jobcenter gemacht.

    Die persönliche Ansprechpartnerin ruft sie mehrmals wöchentlich an und macht ihr Dampf.

    Hilfe, 70 Antworten - jetzt les ich erstmal.
    Ich stell mir die Frage, was das konkrete Problem ist?

    Wie sehen die Regeln der Beschulung und Betreuung in ihrem Fall aus (soll ja länderspezifische Regelungen geben)? Welche weiteren Unterstützungsmöglichkeiten liegen vor (z.B. Familie/Vater). Welche Möglichkeiten kommen hinzu, wenn sie arbeiten geht?

    Welche Probleme liegen jetzt vor, die sich durch die Antwort der obigen Fragen vielleicht sogar erledigen?

    Welche Zeiten für Arbeit kann sie ermöglichen? Ggf. wäre es auch ausreichend, wenn sie erst einmal ein paar Stunden pro Woche arbeitet und diese dann erweitert.

    P.S. Wir reden hier nicht mehr und noch nicht von "nur ein paar Wochen". Wir reden mind. noch über 6 Monate, wenn nicht sogar noch vom nächsten Schuljahr. Da kann man natürlich die Hände heben und sagen "is Corona, ich kann jetzt nicht", man kann aber auch versuchen Lösungen zu finden.
    _Volker_ gefällt dies


  5. #85
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Das jüngere Kind war wegen totaler Verweigerung von Homeschooling eine Woche in der Notbetreuung. Sie musste ihn jeden Tag abholen.

    Ich weiß, für alles gibt es Lösungen. Aber nicht jeder hat ausreichend Ressourcen jede Situation zu meistern.

    Jugendamt klingt super, wenn man aber weiß dass dort seit Oktober die Haustüre verriegelt ist (sogar für die eigenen Mitarbeiter!) und Präsenztermine ausschließlich für 42er Fälle statt finden, dann lässt das tief blicken. Meine Nachbarin schreibt Hilfepläne ausschließlich im HO nach Aktenlage. Die Pandemie treibt an vielen Stellen sehr seltsame Blüten.
    Dein letzter Absatz lässt mir echt die Haare zu Berge stehen.
    Meine Kolleg*innen sind jeden zweiten Tag in Präsenz, Hilfepläne nach Aktenlage gibt es nur bei lang etablierten und problemlosen Hilfen, ansonsten mindestens eine VK, im Gefährdungsbereich in Präsenz. Und es werden auch Termine für Hilfesuchende vergeben.

    Unfassbar find ich das.
    viola5, Gast und _Volker_ gefällt dies.

  6. #86
    Avatar von schatzysmami
    schatzysmami ist offline ~Boarding completed~

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Nein, manchmal fehlen einfach die persönlichen Möglichkeiten, die Kraft, der Mut, die Zuversicht.
    Wenn man aber weiter Leistungen haben will, von welcher Seite auch immer, muss man auch etwas dafür tun, bzw. daran arbeiten, wieder da hin zu kommen.
    Leona68, Lolaluna, elina2 und 3 anderen gefällt dies.
    Es grüßt schatzysmami mit
    ITler (05), Sportler (11) & Tanzmaus (17)

  7. #87
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Erstmal warten, bis die Schulen wieder zuverlässig offen sind?
    Ich halte mich für belastbar und arbeiten ist wichtig für mein Selbstverständnis.
    Aber der Gedanke in der aktuellen Situation alleinerziehend einen neuen Job anzutreten würde bei mir Panikattacken auslösen.
    Ich kann die Frau gut verstehen.
    (Ich hab den Jobwechsel mit geschlossenen Schulen und Kitas hinbekommen. Aber nur, weil mein Mann die Kinder übernommen hat.)
    Ich weiß nicht im welchen Bereich die Frau tätig ist, aber zwischen der Bewerbung und dem Antritt der neuen Stelle kann sehr viel Zeit vergehen.
    Ich verstehe, dass die Belastung hoch ist, aber nicht mal eine Bewerbung losschicken zu wollen und nicht mal den Arbeitsmarkt zu sondieren, ist für mich nicht vorstellbar.
    Leona68, elina2, Makaria. und 2 anderen gefällt dies.

  8. #88
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von Miss_Cornfield Beitrag anzeigen
    Irgendwie widersprichst Du Dir - wenn es nur um "ein paar Wochen" geht, dann ist es doch ideal sich jetzt zu bewerben und den Job in ein paar Wochen anzutreten.
    Niemand weiß, wie lange das noch geht.
    Vermutlich gibt es in ein paar Wochen eine stabilere Perspektive, unter der man auch (wieder) planen kann.
    Ich bewundere ja alle, die derzeit langfristig planen können. Und habe vollstes Verständnis für alle, die das nicht können.
    Zumal Menschen, die vom Jobcenter abhängig sind, oft nicht diejenigen sind, die gut in der Lage sind, ihr Leben strukturiert und gezielt zu planen.

    Zumal in allen BL (außer meinem ) derzeit sogar in den GS wieder beschult wird.
    In unserer Grundschule gibt es 3 Stunden Unterricht für die Klassen 1-3. Das ist sehr weit entfernt von einer verlässlichen Betreuung.
    Notbetreuung gibt’s nur für Systemrelevante.
    Für Alleinerziehende weiß ich nicht genau, wie es gehandhabt wird.
    Klopferline gefällt dies

  9. #89
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von schatzysmami Beitrag anzeigen
    Bei unter 12jährigen gehe ich davon aus, dass sie dann Notbetreuungsanspruch hätte.

    Oder was ist mit dem Vater?
    Notbetreuung gab es hier nur bei Systemrelevanz - Nach vorgegebener Liste
    salvadora gefällt dies
    Silm

  10. #90
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: ALG II Frage - Vermittlungsdruck und Kinder unter 12

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Genau das ist die Situation.

    Ich glaube ich schlage ihr vor sie zum Hausarzt zu begleiten und um eine AU zu bitten.
    Das ist die pragmatischste Lösung.

Seite 9 von 35 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte