Seite 89 von 93 ErsteErste ... 39798788899091 ... LetzteLetzte
Ergebnis 881 bis 890 von 928
Like Tree748gefällt dies

Thema: Steigende Inzidenz

  1. #881
    Seebär05 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Steigende Inzidenz

    Zitat Zitat von Felba Beitrag anzeigen
    Hast du denn dazu einen Link? Würde mich auch sehr interessieren.

    Was wir zunehmend in der Praxis sehen sind jetzt ganze Familien, die es erwischt, während es vorher nur einzelne Familienmitglieder waren.
    Mein Mann sieht in der Klinik wieder deutlich mehr Covid-Patienten, das ist also auf keinen Fall alles auf mehr Tests zurückzuführen. Es gibt hier auch keine Vorgaben, mehr oder weniger zu testen um Zahlen zu schönern, wie das manchmal durchklingt.

    Hier in diesem Thread war es glaub ich auch, wo sinngemäß gesagt wurde, es wurden absichtlich Ausbrüche in Altenheimen geduldet, um die Todeszahlen hochzutreiben. Bei sowas dreht es mir die Fußnägel hoch.
    Falls du mich meinst, nein ich denke nicht, dass die Zahlen geschönt werden sollen. Das hat auch keiner behauptet. Allerdings scheint auch kein gesondertes Interesse an korrekten Zahlen zu bestehen. Oder das so zu kommunizieren, dass die Zahlen nicht korrekt sind.

    Links habe ich gerade keine, wir haben das hier jeweils diskutiert, als es durch die Presse ging, ist nicht so lange her. Das mit den Todeszahlen war irgendwann Januar, der Rest danach. Und daß die Kommunikation unterirdisch ist, ich glaube das muß man nach einem Jahr nicht mehr diskutieren. Da ändert sich aber vermutlich nichts mehr dran, es sei denn es werden mal ein paar Leute ausgetauscht.

    Dass es Mehrfachzählungen der Positivfälle gibt steht inzwischen auf der Seite des RKI.

    Und nein es hat niemand behauptet, daß die Ausbrüche in Altenheimen geduldet wurden, um die Todeszahlen zu pushen. Daß sie geduldet wurden steht allerdings auch außer Frage. Es wurde zwar per Verordnung geregelt, dass man kein Glühwein draußen trinken darf und wann man abends das Haus nicht mehr verlassen darf, auch wenn man gesund ist, aber nicht, dass in Altenheimen verpflichtend getestet werden muß bei Besuch. Geschweige denn das man den Heimen Unterstützung dafür angeboten hätte. Man hat es geschehen lassen. Monatelang. Warum, tja. Was vermutest du denn, warum man diese Einrichtungen im Gegensatz zu allem anderen bewußt ausgeklammert hat? Unbewußt kann ja nicht sein, an so vielen Toten kann man eigentlich nicht vorbei sehen. Leider ernte ich bei dieser Frage meist betretenes Schweigen.

  2. #882
    Avatar von sojus
    sojus ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Steigende Inzidenz

    Zitat Zitat von Felba Beitrag anzeigen
    Ja, finde ich auch. Sorge habe und hätte ich dennoch um meine Kinder. Selbst wenn es äußerst selten ein Kind erwischt, wenn die Infektionszahlen hoch genug sind, steigen halt auch die absoluten Zahlen der Kinder, die schlecht laufen. Und ich weiß halt nicht, ob mein Kind einen unkomplizierten Verlauf haben würde.

    Ich kann aber nachvollziehen, dass sehr viele Leute davor berechtigt nicht zu viel Sorge hätten. Eben weil das Risiko gering ist. Da kann man genauso gut täglich Angst haben, dass dem Kind etwas anderes schlimmes passiert.
    Ich hatte diese Angst eine Zeitlang bei einem meiner Kinder und es gab auch einen Anhaltspunkt dafür, der sich zum Glück nach einer Weile als vermutlich gegenstandslos herausgestellt hat. Die Auseinandersetzung damit hat mir sicherlich geholfen, damit jetzt gelassener umzugehen. Ich kann sie nicht in einen goldenen Käfig sperren. Wir handeln umsichtig, was Corona angeht, und haben wenig Kontakte, aber ich glaube, wenn man die Kinder völlig isoliert (Freunde von uns machen das), schadet man ihnen genauso.

    Und ich hoffe ja immer noch, dass man vielleicht in ein paar Monaten noch mehr über wirksame Medikamente weiß. Da gab es ja diese kleine Oxford-Studie zu Asthmaspray, das eine sehr gute Wirkung zeigte (leider zu klein, um belastbar zu sein). Ich hoffe sehr, dass an solchen einfachen und ubiquitär einsetzbarenb Dingen jemand weiterforscht, auch wenn das nicht zu Ruhm und Ehre und hohen Erträgen führt wie die Entwicklung eines neuen Impfstoffs oder eines Antikörperpräparats.
    event_horizon und stpaula_75 gefällt dies.

  3. #883
    Seebär05 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Steigende Inzidenz

    Zitat Zitat von Felba Beitrag anzeigen
    Aus dem Thread der Maßnahmenkritiker. Ich hatte das so verstanden, dass die Regierung das geschehen ließ, um die Maßnahmen zu rechtfertigen.
    Ich halte die Regierung daran für schuldig, ja. Und nicht nur ich. Einige Politiker nennen das inzwischen das dunkelsten Kapitel Deutschlands seit dem 2.Weltkrieg. Ich kann es mir nicht erklären, immerhin hieß es ja immer, man möchte die vulnerable Gruppen schützen. Das ist dann ja mal leicht danebengegangen. So fast ein Jahr lang.

  4. #884
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Steigende Inzidenz

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Ich habe diesen ganzen Thread gelesen, aber eine solche Behauptung ist dann wohl echt an mir vorbeigegangen.
    war in einem anderen Thread, ist ein paar Tage her.
    stpaula_75 gefällt dies

  5. #885
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Steigende Inzidenz

    Zitat Zitat von Felba Beitrag anzeigen
    Aus dem Thread der Maßnahmenkritiker. Ich hatte das so verstanden, dass die Regierung das geschehen ließ, um die Maßnahmen zu rechtfertigen.
    Danke, dass du dir die Mühe gemacht hast.
    Ich verstehe das Post völlig anders, nämlich dahingehend, dass Seebär schreibt, dass dem Sterben relativ tatenlos zugesehen wurde (keine flächendeckend klar geregelten Zutrittbeschränkungen, keine Reihentests des Personals, zb), und erst eingegriffen wurde, als die Zahlen massiv eskaliert sind. Aber nicht, dass gewartet wurde, UM besonders strikte Maßnahmen rechtfertigen zu können.
    Pippi27, Klopferline und Seebär05 gefällt dies.

  6. #886
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Steigende Inzidenz

    Zitat Zitat von sojus Beitrag anzeigen
    Ich hatte diese Angst eine Zeitlang bei einem meiner Kinder und es gab auch einen Anhaltspunkt dafür, der sich zum Glück nach einer Weile als vermutlich gegenstandslos herausgestellt hat. Die Auseinandersetzung damit hat mir sicherlich geholfen, damit jetzt gelassener umzugehen. Ich kann sie nicht in einen goldenen Käfig sperren. Wir handeln umsichtig, was Corona angeht, und haben wenig Kontakte, aber ich glaube, wenn man die Kinder völlig isoliert (Freunde von uns machen das), schadet man ihnen genauso.

    Und ich hoffe ja immer noch, dass man vielleicht in ein paar Monaten noch mehr über wirksame Medikamente weiß. Da gab es ja diese kleine Oxford-Studie zu Asthmaspray, das eine sehr gute Wirkung zeigte (leider zu klein, um belastbar zu sein). Ich hoffe sehr, dass an solchen einfachen und ubiquitär einsetzbarenb Dingen jemand weiterforscht, auch wenn das nicht zu Ruhm und Ehre und hohen Erträgen führt wie die Entwicklung eines neuen Impfstoffs oder eines Antikörperpräparats.
    Mein K1 hat einen sehr guten Freund aus GS-Zeiten, der ein CFS entwickelt hat, vermutlich eine Folge einer unentdeckt gebliebenen Infektion.
    Ich habe eine Weile gebraucht, meinen Drang, meine Kinder in luftdichte Vakuumhüllen zu verpacken, bevor sie das Haus verlassen, in den Griff zu kriegen

  7. #887
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt

    User Info Menu

    Standard Re: Steigende Inzidenz

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Danke, dass du dir die Mühe gemacht hast.
    Ich verstehe das Post völlig anders, nämlich dahingehend, dass Seebär schreibt, dass dem Sterben relativ tatenlos zugesehen wurde (keine flächendeckend klar geregelten Zutrittbeschränkungen, keine Reihentests des Personals, zb), und erst eingegriffen wurde, als die Zahlen massiv eskaliert sind. Aber nicht, dass gewartet wurde, UM besonders strikte Maßnahmen rechtfertigen zu können.
    Die Situation in den Seniorenheimen hat deutlich gezeigt, dass es ohne Anordnung von oben offenbar nicht läuft

    Wobei ich im Umkreis einige Anlagen kenne, in denen nicht ein Covidfall war
    Irgendwas müssen sie in diesen Anlagen also von Anfang OHNE ANLEITUNG richtig gemacht haben
    Und irgendwie werden diese Seniorenheime in den Medien nicht beachtet, oder zu wenig, höchstens in einem Nebensatz am Rande beiläufig erwähnt
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!




  8. #888
    Seebär05 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Steigende Inzidenz

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Danke, dass du dir die Mühe gemacht hast.
    Ich verstehe das Post völlig anders, nämlich dahingehend, dass Seebär schreibt, dass dem Sterben relativ tatenlos zugesehen wurde (keine flächendeckend klar geregelten Zutrittbeschränkungen, keine Reihentests des Personals, zb), und erst eingegriffen wurde, als die Zahlen massiv eskaliert sind. Aber nicht, dass gewartet wurde, UM besonders strikte Maßnahmen rechtfertigen zu können.
    Danke. Ja so meine ich das.

    Schade das dann keine Antwort mehr auf meine Frage kommt, warum die Regierung wohl so etwas getan hat. Sagt aber auch etwas aus.

  9. #889
    Seebär05 ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Steigende Inzidenz

    Zitat Zitat von Sylta Beitrag anzeigen
    Die Situation in den Seniorenheimen hat deutlich gezeigt, dass es ohne Anordnung von oben offenbar nicht läuft

    Wobei ich im Umkreis einige Anlagen kenne, in denen nicht ein Covidfall war
    Irgendwas müssen sie in diesen Anlagen also von Anfang OHNE ANLEITUNG richtig gemacht haben
    Und irgendwie werden diese Seniorenheime in den Medien nicht beachtet, oder zu wenig, höchstens in einem Nebensatz am Rande beiläufig erwähnt
    Ja natürlich haben viele Betreiber das von selber richtig gemacht. Die hatten dann offenbar die personellen und finanziellen Kapazitäten. Das kann man von nicht allen sagen, im Gegenteil. Es hab Hilferufe, da würde dann paar Tage das THW eingesetzt bis die sich wieder erholt hätten, danach dürften sie so weiterwurschteln. Es war von Anfang an bekannt, daß viele Heime schon mit der Betreuung allein an der Grenze sind durch Quarantäne usw. Das wußte jeder. Man hat also daraus den Schluß gezogen, das Glühwein trinken mit Anordnung geregelt werden muß unbedingt, die Sicherheitssituation für die alten Leute aber nicht. Naja sowas kann man ja mal vergessen ein Jahr lang. *io*

  10. #890
    Avatar von Felba
    Felba ist gerade online juttapalme

    User Info Menu

    Standard Re: Steigende Inzidenz

    Zitat Zitat von Seebär05 Beitrag anzeigen
    Danke. Ja so meine ich das.

    Schade das dann keine Antwort mehr auf meine Frage kommt, warum die Regierung wohl so etwas getan hat. Sagt aber auch etwas aus.
    Meinst du mich mit der Frage auf die keine Antwort kam?

    Falls ja: woher soll ich denn das wissen? Ich bin nämlich nicht der Ansicht, dass das mutwillig geduldet wurde. Ich bin der Ansicht, dass man sich Personal in Pflegeheimen nicht stricken kann, deshalb sind viele Pflegeheime leider auch jetzt schon weitgehend Verwahrung. Damit etwas daran geändert wird, dass die Pflege von Zimmer zu Zimmer geht und Viren weiterträgt, muss Zeit geschaffen werden, damit sich die Person umziehen kann. Dazu braucht es außerdem jede Menge PSA. Und halt die Anordnung von oben, weil das offensichtlich nicht viele freiwillig machen.

    Ich bin aber auch der Ansicht, dass Pflegeheime abschirmen als einzige Maßnahme genug gewesen wäre. Weil die viel genannte Risikogruppe weit über Pflegeheime hinausgeht.

    Edit: ich bin NICHT der Meinung, dass das genug gewesen wäre.

Seite 89 von 93 ErsteErste ... 39798788899091 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •